Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Hilfe für Hunde (und andere Tiere)

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 0 «  

Smoker

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
5.696
Punkte Reaktionen
390
Punkte
64.152
Geschlecht
Hilfe für Hunde (und andere Tiere)

es gibt ja viele Hilfsorgas für Hunde, ich will hier heute aber mal eine ganz kleine vorstellen die auf Curacao wirken.

https://www.youtube.com/channel/UC3Vlc0EzDIy6aMswHYt3pjQ

...ich werde in diesem Thread nun regelmäßig solche Organisationen vorstellen und jede einzelne würde sich sicher über 5€ Spende freuen. :winken:
 

opppa

Schaf im Wolfspelz
Registriert
11 Sep 2008
Zuletzt online:
Beiträge
5.154
Punkte Reaktionen
347
Punkte
49.152
Geschlecht
Wenn wir in Deutschland keine Tierheime mehr hätten, die mit ihrem Geld nicht auskommen, könnten wir ja auch noch etwas Geld in die Karibik schicken!
Wenn ich jetzt unsachlich wäre, könnte mir die Idee kommen, daß es in Deutschland Menschen gibt, die das Geld besser brauchen könnten!

:mad:
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
24.019
Punkte Reaktionen
2.298
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Wir haben vom Tierschutz Lastwagenweise Spenden nach Polen gebracht. Wenn man Pech hat verkaufen sie die Klamotten und bei den Tieren kommt nichts an. Bin nach 15 Jahren jetzt ausgetreten aus dem Tierschutz, weil ich inzwischen mit vielem nicht mehr einverstanden war, wie das da ablief.

Habe jetzt meine Vogelstation hier. Letztens hat mir der Hund von meiner Freundin gesagt, er möchte die Krallen geschnitten haben und wäre zu fett. War tatsächlich so. Hoffe, sie sie macht es jetzt auch und vor allem, daß er nix vom Tisch bekommt. Er hat mir sogar die Pfote gezeigt und die längste Kralle daran.

So langsam wundert mich nichts mehr. *LOL*
 
OP
Smoker

Smoker

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
5.696
Punkte Reaktionen
390
Punkte
64.152
Geschlecht

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
24.019
Punkte Reaktionen
2.298
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Wir haben vom Tierschutz Lastwagenweise Spenden nach Polen gebracht. Wenn man Pech hat verkaufen sie die Klamotten und bei den Tieren kommt nichts an. Bin nach 15 Jahren jetzt ausgetreten aus dem Tierschutz, weil ich inzwischen mit vielem nicht mehr einverstanden war, wie das da ablief.

Habe jetzt meine Vogelstation hier. Letztens hat mir der Hund von meiner Freundin gesagt, er möchte die Krallen geschnitten haben und wäre zu fett. War tatsächlich so. Hoffe, sie sie macht es jetzt auch und vor allem, daß er nix vom Tisch bekommt. Er hat mir sogar die Pfote gezeigt und die längste Kralle daran.

So langsam wundert mich nichts mehr. *LOL*

HAt die Krallen geschnitten bekommen und ist jetzt auf Diät.:D
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
28.333
Punkte Reaktionen
2.552
Punkte
40.820
Wenn wir in Deutschland keine Tierheime mehr hätten, die mit ihrem Geld nicht auskommen, könnten wir ja auch noch etwas Geld in die Karibik schicken!
Wenn ich jetzt unsachlich wäre, könnte mir die Idee kommen, daß es in Deutschland Menschen gibt, die das Geld besser brauchen könnten!

:mad:

Wenn wir in Deutschland keine Tafeln oder Kleiderkammern hätten , könnten wir ja Rakete bitten vom Mittelmeer ein paar "Bedürftige" zu anzuschleppen !
 
OP
Smoker

Smoker

Deutscher Bundespräsident
Registriert
14 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
5.696
Punkte Reaktionen
390
Punkte
64.152
Geschlecht
Na weil du Hunde und Menschen nicht magst. :D Oder magst du Hunde, aber (jedoch) Menschen nicht? :kopfkratz:

Ich mag Hunde aber ich mag keine Menschen (mit ein paar Ausnahmen)
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.981
Punkte Reaktionen
1.461
Punkte
49.820
Geschlecht
Ja aber ich mag Hunde und Menschen nicht.

Ich mag Hunde, wie auch mittlerweile Katzen.

Aber, ich denke Opppa hat recht.

Meine Mutter hat sich auch aus Spanien vor Jahren Podenko-Mischlinge einfliegen lassen ( Straßenhunde ).
Völlig ungeachtet, dass hier die Tierheime ebenfalls überquellen und es überall im Land an Futterspenden und Geld fehlt die Tiere, die irgendwelche Leute vor den Ferien anbinden zu versorgen.

Ich mache das genau wie mit den Kinderheimen, wenn ich helfen will.
Im Zivildienst hatte ich für eine Stiftung gearbeitet, die eine Menge Schwerpunkte im Sozialen hat, neben Krankenhäusern auch Kinderheime, Jugendhilfe-Einrichtungen, als auch Obdachlosenhilfe.

Wenn ich was spenden will, dann versenke ich mein Geld nicht in einer Verwaltungsstruktur ( und ganz bestimmt nicht im Ausland, solange HIER solche katastrophalen Verhältnisse bei Mensch und Tier vorherrschen! ),
ich nehme dann 100€ auf die Hand, kaufe sofern machbar Ebay leer
und gebe die Gesellschaftsspiele die ich gekauft habe dann DIREKT im Heim in den Wohngruppen ab.

Im Winter gehe ich hin und wieder durch die Innenstadt, nachdem ich vorher ein paar Kilo gutes Körnerbrot, Käse, Schinken und Wurst gekauft habe. Das verteile ich dann in Alufolie gewickelt an die Penner. Dafür habe ich mir sogar extra so eine Pumptermoskanne gekauft, damit es dann auch noch einen heißen Kakao geben kann. Wenn ich gut drauf bin und im Jahr ein wenig mehr Moneys gescheffelt habe, gibt es noch ein kleines Päckchen Tabak mit Blättchen ( Aldi-Tabak, selbst abgefüllt ) und ein paar Dosen Bier dazu...
Zusätzlich dazu höre ich den Menschen zu und biete ihnen an, wenn sie sich wieder fangen, dass sie mich anrufen können, und wir dann zusammen zu den Ämtern gehen und ich dann direkt einen Schwimmbadbesuch zum duschen spendiere und ebenfalls ein kleines Paket mit Nagelschere, Feile, Pflaster, Spiegel und Q-Tips + Taschentüchern zur Verfügung stelle.
Ich hab in meinem Filofax ständig die Nummern von Streetworkern und dem Sozialdienst der Stadt dabei, von daher ist hier echte Hilfe durch mein Verhalten zu erwarten...

Weißt du, warum ich Bettler und Hausierer vom roten Kreuz oder dem ASB ( für den ich mal selbst gearbeitet habe ) mit einem Arschtritt aus dem Hausflur entsorge?



Genau deswegen, weil sie mit Spendengeldern umgehen, als wären sie unendlich vorhanden!

Hier im Ruhrgebiet hat man sogar die Bettel-Mobile wie ich sie nenne vor einigen Jahren auf hochmoderne Ford KA Modelle umgestellt.

In solch einen Prestigescheiss wandert die gespendete Kohle bei diesen "Hilfsorganisationen".
Und die Fahrzeuge werden meist ausschließlich fürs betteln verwendet!

Die sind nicht in der Lage wirtschaftlich zu agieren und für 1.000-2.000€ pro Fahrzeug eine flotte aus 20 Jahren alten Fahrzeugen ( die man dann auch toll warten könnte, weil die Ersatzteile gleich sind ) zu bauen.
Da wird die gespendete Kohle, damit die Bettler an den Haustüren mit modernen Prestige-Karren vorfahren können in irgendwelchen Autohäusern versenkt!
Und das ist noch lange nicht alles... Ich kenne als ehemaliger Mitarbeiter für den ASB noch so einige andere Klamotten die unnötig sind!

Will ich nicht, mach ich nicht, kann ich nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
24.019
Punkte Reaktionen
2.298
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Ich mag Hunde, wie auch mittlerweile Katzen.

Aber, ich denke Opppa hat recht.

Meine Mutter hat sich auch aus Spanien vor Jahren Podenko-Mischlinge einfliegen lassen ( Straßenhunde ).
Völlig ungeachtet, dass hier die Tierheime ebenfalls überquellen und es überall im Land an Futterspenden und Geld fehlt die Tiere, die irgendwelche Leute vor den Ferien anbinden zu versorgen.

Ich mache das genau wie mit den Kinderheimen, wenn ich helfen will.
Im Zivildienst hatte ich für eine Stiftung gearbeitet, die eine Menge Schwerpunkte im Sozialen hat, neben Krankenhäusern auch Kinderheime, Jugendhilfe-Einrichtungen, als auch Obdachlosenhilfe.

Wenn ich was spenden will, dann versenke ich mein Geld nicht in einer Verwaltungsstruktur ( und ganz bestimmt nicht im Ausland, solange HIER solche katastrophalen Verhältnisse bei Mensch und Tier vorherrschen! ),
ich nehme dann 100€ auf die Hand, kaufe sofern machbar Ebay leer
und gebe die Gesellschaftsspiele die ich gekauft habe dann DIREKT im Heim in den Wohngruppen ab.

Im Winter gehe ich hin und wieder durch die Innenstadt, nachdem ich vorher ein paar Kilo gutes Körnerbrot, Käse, Schinken und Wurst gekauft habe. Das verteile ich dann in Alufolie gewickelt an die Penner. Dafür habe ich mir sogar extra so eine Pumptermoskanne gekauft, damit es dann auch noch einen heißen Kakao geben kann. Wenn ich gut drauf bin und im Jahr ein wenig mehr Moneys gescheffelt habe, gibt es noch ein kleines Päckchen Tabak mit Blättchen ( Aldi-Tabak, selbst abgefüllt ) und ein paar Dosen Bier dazu...
Zusätzlich dazu höre ich den Menschen zu und biete ihnen an, wenn sie sich wieder fangen, dass sie mich anrufen können, und wir dann zusammen zu den Ämtern gehen und ich dann direkt einen Schwimmbadbesuch zum duschen spendiere und ebenfalls ein kleines Paket mit Nagelschere, Feile, Pflaster, Spiegel und Q-Tips + Taschentüchern zur Verfügung stelle.
Ich hab in meinem Filofax ständig die Nummern von Streetworkern und dem Sozialdienst der Stadt dabei, von daher ist hier echte Hilfe durch mein Verhalten zu erwarten...

Weißt du, warum ich Bettler und Hausierer vom roten Kreuz oder dem ASB ( für den ich mal selbst gearbeitet habe ) mit einem Arschtritt aus dem Hausflur entsorge?



Genau deswegen, weil sie mit Spendengeldern umgehen, als wären sie unendlich vorhanden!

Hier im Ruhrgebiet hat man sogar die Bettel-Mobile wie ich sie nenne vor einigen Jahren auf hochmoderne Ford KA Modelle umgestellt.

In solch einen Prestigescheiss wandert die gespendete Kohle bei diesen "Hilfsorganisationen".
Und die Fahrzeuge werden meist ausschließlich fürs betteln verwendet!

Die sind nicht in der Lage wirtschaftlich zu agieren und für 1.000-2.000€ pro Fahrzeug eine flotte aus 20 Jahren alten Fahrzeugen ( die man dann auch toll warten könnte, weil die Ersatzteile gleich sind ) zu bauen.
Da wird die gespendete Kohle, damit die Bettler an den Haustüren mit modernen Prestige-Karren vorfahren können in irgendwelchen Autohäusern versenkt!
Und das ist noch lange nicht alles... Ich kenne als ehemaliger Mitarbeiter für den ASB noch so einige andere Klamotten die unnötig sind!

Will ich nicht, mach ich nicht, kann ich nicht...

Das Gleiche habe ich im Tierschutz erlebt, einige wenige die sich daran bereichern und nicht wollen, daß sich Mitglieder engagieren, weil ihre Machenschaften dann auffallen.
Hatte mal eine Menge große Malblöcke und Buntstifte, wollte ich einem Kinderheim in Gelsenkirchen spenden. Wollte man nicht, kein Bedarf. Hatte mich angeboten für ein Tierheim, mit Hunden Gassi zugehen, kein Bedarf. Ist schon ein paar Jahre her. Seitdem, ist bei mir Feierabend. Ich habe mich auf die Natur konzentriert und stecke eine Menge Geld in meine Vogelfutterstation und habe damit viele Arten am Leben erhalten. Jeden Morgen alles reinigen, neu auffüllen, egal bei welchem Wetter. Hier sehe ich inzwischen große Erfolge. Blumen pflanzen für die Insekten, hat sich auch ausgezahlt und Schmetterlinge habe auch mal wieder gesehen.

So kann jeder einen Bereich finden, wo er etwas tun kann. Außerdem esse ich kein Fleisch mehr und sollte ich es wollen, gebe ich halt 20.-Euro für das Kilo aus und kaufe es im Bio Laden.

Finde ich toll was du da machst und es hat Sinn. Ich würde nirgends mehr spenden, da es nie dahin kommt, wo es hin soll.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.981
Punkte Reaktionen
1.461
Punkte
49.820
Geschlecht
Das Gleiche habe ich im Tierschutz erlebt, einige wenige die sich daran bereichern und nicht wollen, daß sich Mitglieder engagieren, weil ihre Machenschaften dann auffallen.
Hatte mal eine Menge große Malblöcke und Buntstifte, wollte ich einem Kinderheim in Gelsenkirchen spenden. Wollte man nicht, kein Bedarf. Hatte mich angeboten für ein Tierheim, mit Hunden Gassi zugehen, kein Bedarf. Ist schon ein paar Jahre her. Seitdem, ist bei mir Feierabend. Ich habe mich auf die Natur konzentriert und stecke eine Menge Geld in meine Vogelfutterstation und habe damit viele Arten am Leben erhalten. Jeden Morgen alles reinigen, neu auffüllen, egal bei welchem Wetter. Hier sehe ich inzwischen große Erfolge. Blumen pflanzen für die Insekten, hat sich auch ausgezahlt und Schmetterlinge habe auch mal wieder gesehen.

So kann jeder einen Bereich finden, wo er etwas tun kann. Außerdem esse ich kein Fleisch mehr und sollte ich es wollen, gebe ich halt 20.-Euro für das Kilo aus und kaufe es im Bio Laden.

Finde ich toll was du da machst und es hat Sinn. Ich würde nirgends mehr spenden, da es nie dahin kommt, wo es hin soll.

Weisste warum ich ankomme mit meinen Maßnahmen?

Weil ich A Vitamin B habe, bedingt durch meinen Zivildienst und B weil ich bei solchen Sachen immer, genau wie hier im Forum große Fresse habe!

Das ist nicht jedem vergönnt, sowohl A wie B.

Ich lebe damit gut und bin zufrieden.

Hier mache ich auch genau das wie die Leute die kopflos eine Bürgschaft für Flüchtlinge übernommen haben, nur um mein Gewissen zu beruhigen, ich nutze aber mein HIRN und mache mich nicht abhängig von irgendwelchen Leuten!

Ich würde hier auch NIEMALS die Presse benachrichtigen um da Hampti Tamti zu machen, einfach weil das zu viele Idioten anlockt die ein Ziel zerstören mit ihrem Brüll-Affen Modus.

Das wird gemacht, damit ich der Gesellschaft in MEINEM Sinne was zurückgebe, weil ich denke ich kann und will es.

Jeder wie er will, ich will halt nicht wie andere, kann man akzeptieren, muss man nicht.

Bedingt durch meine Händlertätigkeit habe ich Verbindungen und Quellen, wo ich bestimmte Dinge günstig beziehen kann und die auch nutzen kann.
Da muss mir keiner auf den Rücken klopfen, das tue ich schon selbst genug :).

Da will ich auch keine Anerkennung für, denn viele Dinge die ich tue sind Luxus-Dinge. Dinge die nicht unbedingt erforderlich sind, aber trotzdem geht es mir dabei gut. Und genau deswegen mache ich das.

Hier braucht mit keiner den Kopf streicheln, dass ich was "Gutes" tue. Ich mache es, weil ich es will, und nicht weil ich einer der "Guten" sein will.

In anderen Belangen bin ich genau so ein Penner wie Millionen andere hier in dieser Nation.
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
24.019
Punkte Reaktionen
2.298
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Weisste warum ich ankomme mit meinen Maßnahmen?

Weil ich A Vitamin B habe, bedingt durch meinen Zivildienst und B weil ich bei solchen Sachen immer, genau wie hier im Forum große Fresse habe!

Das ist nicht jedem vergönnt, sowohl A wie B.

Ich lebe damit gut und bin zufrieden.

Hier mache ich auch genau das wie die Leute die kopflos eine Bürgschaft für Flüchtlinge übernommen haben, nur um mein Gewissen zu beruhigen, ich nutze aber mein HIRN und mache mich nicht abhängig von irgendwelchen Leuten!

Ich würde hier auch NIEMALS die Presse benachrichtigen um da Hampti Tamti zu machen, einfach weil das zu viele Idioten anlockt die ein Ziel zerstören mit ihrem Brüll-Affen Modus.

Das wird gemacht, damit ich der Gesellschaft in MEINEM Sinne was zurückgebe, weil ich denke ich kann und will es.

Jeder wie er will, ich will halt nicht wie andere, kann man akzeptieren, muss man nicht.

Bedingt durch meine Händlertätigkeit habe ich Verbindungen und Quellen, wo ich bestimmte Dinge günstig beziehen kann und die auch nutzen kann.
Da muss mir keiner auf den Rücken klopfen, das tue ich schon selbst genug :).

Da will ich auch keine Anerkennung für, denn viele Dinge die ich tue sind Luxus-Dinge. Dinge die nicht unbedingt erforderlich sind, aber trotzdem geht es mir dabei gut. Und genau deswegen mache ich das.

Hier braucht mit keiner den Kopf streicheln, dass ich was "Gutes" tue. Ich mache es, weil ich es will, und nicht weil ich einer der "Guten" sein will.

In anderen Belangen bin ich genau so ein Penner wie Millionen andere hier in dieser Nation.

Ich finde es trotzdem gut, eben weil du es bewußt machst, daß sieht man daran, daß dein Ego nicht gepinselt werden braucht. Es scheint einfach eine Herzensangelegenheit zu sein. Du gehörst anscheinend auch nicht zu denen, die von allen geliebt werden wollen und sich dafür verbiegen. Für mich sind das charakterstarke Menschen, findet man nur noch selten. Damit streichel ich nicht deinen Kopf, :nono:
 
Registriert
12 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
156
Punkte Reaktionen
0
Punkte
0
Geschlecht
Wenn wir in Deutschland keine Tierheime mehr hätten, die mit ihrem Geld nicht auskommen, könnten wir ja auch noch etwas Geld in die Karibik schicken!
Wenn ich jetzt unsachlich wäre, könnte mir die Idee kommen, daß es in Deutschland Menschen gibt, die das Geld besser brauchen könnten!

:mad:


Upps, Menschen können sich immer selbst irgendwie helfen, die Tiere nicht .....!
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.002
Punkte Reaktionen
8
Punkte
44.102
Geschlecht
--
Hunde mauscheln nie. Das unterscheidet sie von uns widerlichen Spezies.

Gibt in der Tat viele solcher Kanäle und Organisationen.Aber ausserhalb der westlichen Hemisphäre sind die Geschichten oft sehr hart wie mit den Tieren vor der Rettung umgegangen wird.

Am Umgang mit den Schwächsten (Im Slum oder eben die Hunde) erkennst du die Gesellschaft, bzw die Kultur (anders als die Propaganda stelle ich jedoch klar, das Alte bzw Asylbewerber eben meist NICHT zu den Schwächsten gehören, ebensowenig wie Obdachlose und Behinderte. Die Schwächsten zeichnen sich dadurch aus, daß sie NIE eine Chance bekommen)
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Kundgebungen zu Zeiten des...
Rechts und links sind scharf voneinander abgegrenzt , stehen sich feindlich gegenüber...
Wer nicht mit den Wölfen...
...dem ergeht es dreckig. Das gehört zu den Erfahrungen, von denen sich die Menschen...
Frankfurt...
Es gibt auch schöne Ecken in Frankfurt, das stellvertretend für DIE westdeutsche...
  • Gesperrt
Heuchelei
Thread auf Wunsch des Openers geschlossen!
Plandemie Teil2
[Weitergeleitet aus 🌐 Nachrichtenwelt] [ Video ] 🇦🇹 💥⚠️‼️ 22.10.2021 - BREAKING NEWS...
Das neue Tal der Ahnungslosen
In der DDR gab es das »Tal der Ahnungslosen«, und es gibt auch heute ein Gebiet in Deutschland ...
Neblige Perspektive
In einer Phase der Neuordnung der Welt müssen wir uns die Frage stellen, wo wir eigentlich hinmöchten.
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.

Neueste Themen

Oben