Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Bitte um Hilfe bei Petition Thüringer Landtag

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 0 «  

Debitist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.144
Punkte Reaktionen
342
Punkte
33.052
Geschlecht
--
Bitte um Hilfe bei Petition Thüringer Landtag

Hallo liebe Foristen,

hiermit bitte ich um Mithilfe bei der Ausarbeitung einer Petition an den Thüringer Landtag.

Anfänglicher (sicher noch stümperhaft, aber zu verbessernder) Wortlaut:


Hiermit bitten wir, das Volk, den jetzigen respektive nächsten amtierenden Ministerpräsidenten Thüringens, folgende Stellenausschreibung zu veröffentlichen:


Wortlaut der Stellenausschreibung


Zur Besetzung unserer Ministerien suchen wir geeignete Minister.

Folgende Ministerien sind zu besetzen:


Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Thüringer Finanzministerium
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft


Voraussetzungen:

1. Fachliche Qualifikation mit entsprechenden Abschlüssen und Tätigkeitsnachweisen
2. Keine Mitgliedschaft in politischen Parteien während der letzten 2 Jahre
3. Deutsche Staatsbürgerschaft seit mindestens 25 Jahren

Ende Wortlaut Stellenausschreibung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, wir bitten Sie außer dem, vorab eine unabhängige Personalabteilung zusammen zu stellen.

Dafür bewerben sollten sich ehemalige rüstige Personalchefs im Rentenalter.

Die Bewerbungen werden vor dem Ratsgebäude unter Zeugenschaft der Bürger durch Zufälligkeit ausgelost.



LG
Debitist
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
28.333
Punkte Reaktionen
2.552
Punkte
40.820
Hallo liebe Foristen,

hiermit bitte ich um Mithilfe bei der Ausarbeitung einer Petition an den Thüringer Landtag.

Anfänglicher (sicher noch stümperhaft, aber zu verbessernder) Wortlaut:


Hiermit bitten wir, das Volk, den jetzigen respektive nächsten amtierenden Ministerpräsidenten Thüringens, folgende Stellenausschreibung zu veröffentlichen:


Wortlaut der Stellenausschreibung


Zur Besetzung unserer Ministerien suchen wir geeignete Minister.

Folgende Ministerien sind zu besetzen:


Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Thüringer Finanzministerium
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft


Voraussetzungen:

1. Fachliche Qualifikation mit entsprechenden Abschlüssen und Tätigkeitsnachweisen
2. Keine Mitgliedschaft in politischen Parteien während der letzten 2 Jahre
3. Deutsche Staatsbürgerschaft seit mindestens 25 Jahren

Ende Wortlaut Stellenausschreibung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, wir bitten Sie außer dem, vorab eine unabhängige Personalabteilung zusammen zu stellen.

Dafür bewerben sollten sich ehemalige rüstige Personalchefs im Rentenalter.

Die Bewerbungen werden vor dem Ratsgebäude unter Zeugenschaft der Bürger durch Zufälligkeit ausgelost.



LG
Debitist

Träum weiter wer was kann und nicht persönliche Vorteile daraus ziehen will oder muß geht nicht in die Politik !
Fachleute wären freilich eine Alternative zu Parteisoldaten , nur wie sollen die den Parteiensumpf überqueren !
25 Jahre deutsch Staatsbürgerschaft , dann hätten ja Ausnahmen wie der Kurz keine Chance !
Was nützt Fachkompetenz ohne gleichzeitige Sozialkompetenz ?

Die Personalabteilung gibt es eigentlich schon bei DSDS , nur der Reichsbürger sollte durch Bruce Darnell ersetzt werden , wegen der nEger- Quote !

Der Dieter sagt dann wenn die KGE kommt HAMMER !
 
OP
D

Debitist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.144
Punkte Reaktionen
342
Punkte
33.052
Geschlecht
--
Träum weiter wer was kann und nicht persönliche Vorteile daraus ziehen will oder muß geht nicht in die Politik !
Fachleute wären freilich eine Alternative zu Parteisoldaten , nur wie sollen die den Parteiensumpf überqueren !
25 Jahre deutsch Staatsbürgerschaft , dann hätten ja Ausnahmen wie der Kurz keine Chance !
Was nützt Fachkompetenz ohne gleichzeitige Sozialkompetenz ?

Die Personalabteilung gibt es eigentlich schon bei DSDS , nur der Reichsbürger sollte durch Bruce Darnell ersetzt werden , wegen der nEger- Quote !

Der Dieter sagt dann wenn die KGE kommt HAMMER !

Lass mich doch mal den Prinzen spielen, der Dornröschen weckt.

(Lautsprecher besonders laut):

https://www.youtube.com/watch?v=u2k4kglsHM0

LG
Debi
 
OP
D

Debitist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.144
Punkte Reaktionen
342
Punkte
33.052
Geschlecht
--
Ist das nicht schlimmer :


Dank Akk und von der Leine !

Bist wohl Pessiimist (Optimist mit Erfahrung...)?

Wir brauchen Gegner und keine Opfer.

V.d.L hat mehr Kinder als jeder Invasor, Merkel ist neidisch drauf, AKK macht auf Volkssturm, beim Parteiensterben sind wir auch grade Zeuge.

Gepaart um Bitte bei fachlicher Mitwirkung.

Oder hat Höcke nix bewegt?

Schmunzel
Debi
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
28.333
Punkte Reaktionen
2.552
Punkte
40.820
Bist wohl Pessiimist (Optimist mit Erfahrung...)?

Wir brauchen Gegner und keine Opfer.

V.d.L hat mehr Kinder als jeder Invasor, Merkel ist neidisch drauf, AKK macht auf Volkssturm, beim Parteiensterben sind wir auch grade Zeuge.

Gepaart um Bitte bei fachlicher Mitwirkung.

Oder hat Höcke nix bewegt?

Schmunzel
Debi

Auf eine ganze Reihe von Parteien könnte ich ohne Entzugserscheinungen so auf alles was mit F und C beginnt !

Der Rest kann sich sortieren und positionieren für oder gegen Deutschland !

Höcke hat dafür gesorgt das mit und ohne AfD nix mehr geht !

Stell dir vor die wollen morgen beschließen nochmal 1 Mio. Fachkräfte einzuladen , ein AfD Mitglied stimmt mit ja - Pech für eine Mio. zusätzliche Fachkräfte !
 

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.650
Punkte Reaktionen
462
Punkte
64.152
Geschlecht
Hallo liebe Foristen,

hiermit bitte ich um Mithilfe bei der Ausarbeitung einer Petition an den Thüringer Landtag.

Anfänglicher (sicher noch stümperhaft, aber zu verbessernder) Wortlaut:


Hiermit bitten wir, das Volk, den jetzigen respektive nächsten amtierenden Ministerpräsidenten Thüringens, folgende Stellenausschreibung zu veröffentlichen:


Wortlaut der Stellenausschreibung


Zur Besetzung unserer Ministerien suchen wir geeignete Minister.

Folgende Ministerien sind zu besetzen:


Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz
Thüringer Finanzministerium
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft


Voraussetzungen:

1. Fachliche Qualifikation mit entsprechenden Abschlüssen und Tätigkeitsnachweisen
2. Keine Mitgliedschaft in politischen Parteien während der letzten 2 Jahre
3. Deutsche Staatsbürgerschaft seit mindestens 25 Jahren

Ende Wortlaut Stellenausschreibung

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, wir bitten Sie außer dem, vorab eine unabhängige Personalabteilung zusammen zu stellen.

Dafür bewerben sollten sich ehemalige rüstige Personalchefs im Rentenalter.

Die Bewerbungen werden vor dem Ratsgebäude unter Zeugenschaft der Bürger durch Zufälligkeit ausgelost.



LG
Debitist

Wenn ich Petition höre mache ich zu. *lach* ;)

Die, die Eine rausbringen, zäumen das Pferd von hinten..., ich weiß nicht ob sie es mit Absicht um die Menschen zu beruhigen... es ist lustig (für mich) ;)
 

Brandy

Ministerpräsident
Registriert
15 Aug 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.500
Punkte Reaktionen
45
Punkte
29.502
Geschlecht
--
...
Hiermit bitten wir, das Volk, den jetzigen respektive nächsten amtierenden Ministerpräsidenten Thüringens
...
Sehr geehrter Herr Ministerpräsident, ...
An wen soll denn dein Scherz als "Petition" gerichtet werden
- an den Thüringer Landtag ?
- oder an den Ministerpräsidenten von Thüringen?

"Wir, das Volk ..." wäre eine Anmaßung in verschiedener Hinsicht:
1. wären die Unterzeichner nicht "das Volk", das klingt wie die Anmaßung aus eurer Zeit als SED-Genossen
2. nach dem, was ich bisher von dir gelesen habe, bist du wohl kein Thüringer und auch kein "zugewanderter Einwohner" Thüringens. :nono_

P.S.
Wenn du mal den "Prinzen" spielen willst, dann bewirb dich doch für nächstes Jahr in Köln,
kannst bei den vielen Türken dort auch als lesbischer "Bauer" gehen oder zur schwulen "Jungfrau" gemacht werden. :)

Feix, grins, schmunzel!
 

Druckbert

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
18 Aug 2013
Zuletzt online:
Beiträge
6.830
Punkte Reaktionen
3
Punkte
35.102
Geschlecht
Petitionen wedeln die dekadenten Eliten mit einem Wisch ins Nirvana, so wie ihre Gesetze und die Demokratie.

Da helfen nur noch massive Strafanzeigen!

§ 241a StGB
Politische Verdächtigung

(1) Wer einen anderen durch eine Anzeige oder eine Verdächtigung der Gefahr aussetzt, aus politischen Gründen verfolgt zu werden und hierbei im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen durch Gewalt- oder Willkürmaßnahmen Schaden an Leib oder Leben zu erleiden, der Freiheit beraubt oder in seiner beruflichen oder wirtschaftlichen Stellung empfindlich beeinträchtigt zu werden, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer eine Mitteilung über einen anderen macht oder übermittelt und ihn dadurch der in Absatz 1 bezeichneten Gefahr einer politischen Verfolgung aussetzt.

(3) Der Versuch ist strafbar.

(4) Wird in der Anzeige, Verdächtigung oder Mitteilung gegen den anderen eine unwahre Behauptung aufgestellt oder ist die Tat in der Absicht begangen, eine der in Absatz 1 bezeichneten Folgen herbeizuführen, oder liegt sonst ein besonders schwerer Fall vor, so kann auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren erkannt werden.

§ 188 StGB
Üble Nachrede und Verleumdung gegen Personen des politischen Lebens

(1) Wird gegen eine im politischen Leben des Volkes stehende Person öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine üble Nachrede (§ 186) aus Beweggründen begangen, die mit der Stellung des Beleidigten im öffentlichen Leben zusammenhängen, und ist die Tat geeignet, sein öffentliches Wirken erheblich zu erschweren, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren.

(2) Eine Verleumdung (§ 187) wird unter den gleichen Voraussetzungen mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


Würden nun, aufgrund des Illner Auftrittes, die beiden Damen von der Linken und die von der Welt, mit Sammelanzeigen abgezeigt, gäbe das ein beben im Medienwald. Die Linke hatte nichts weiter zu bieten, wie Hass und Hetze und durfte Gauland und sein Partei Faschisten, Rechtsextremisten, Rechtsradikale und Rassisten nennen. die Dame von der Welt, benutzte das selbe Vokabular und ergänzte noch dazu Antisemitisch.

Da muss doch was gehen, wo du doch so heftig gelogen haben, wie bei den Rechten Jagdszenen, die es nicht gab.

Da sähe ich eher eine Chance, wenn auch klitze klein. Aber ich denke die Masse schüchtert die mehr ein, wie die geschmeidigen Grünen und Linken, die man meint hofieren zu müssen, weil die meisten Jungwähler Leistunngslos in den Staatsdienst rüber gleiten wollen um da ihr unterentwickeltes Hirn behutsam, ins wahre Leistunglose Leben, rüber retten können.
 

Leseratte

Gott über alles
Registriert
18 Jun 2019
Zuletzt online:
Beiträge
2.604
Punkte Reaktionen
7
Punkte
0
Geschlecht
Mohring sollte als Finanzminister in Kemmerichs Regierung eintreten. Wenn er den Fraktionsvorsitz der CDU aufgibt, ist das kein Problem. Hans-Jürgen Papier könnte Justizminister werden. Dann kann niemand mehr an der Rechtsstaatlichkeit der neuen Landesregierung zweifeln.
 

Brandy

Ministerpräsident
Registriert
15 Aug 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.500
Punkte Reaktionen
45
Punkte
29.502
Geschlecht
--
P.S.
Wenn du mal den "Prinzen" spielen willst, dann bewirb dich doch für nächstes Jahr in Köln,
kannst bei den vielen Türken dort auch als lesbischer "Bauer" gehen oder zur schwulen "Jungfrau" gemacht werden. :)

Feix, grins, schmunzel!
Im Rheinland gibt es die 3 tollen Tage, und dann ist Aschermittwoch auch wieder Schluss mit lustig.

In Erfurt hat ein Karnevals-"Präsident"


Präsident der Gemeinschaft Erfurter Carneval von 1991 e.V.

sich auf fremdes Terrain begeben und dort Tolle Tage, und wohl auch Wochen oder gar Monate angerichtet, aber auch für ihn und seine Narren-Spezeln wird es den Ascher-Tag geben, der ihre Fastenzeit einleitet.

Ein "Tolles Jahr" wie 1509/1510 in der Geschichte Erfurts wird es sicher nicht werden:
 
Registriert
14 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
1.000
Punkte Reaktionen
56
Punkte
4.052
Geschlecht
--
Originalplakat



Oder in der Geschichte nur mal als Witzfigur auftaucht.
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.814
Punkte Reaktionen
2.337
Punkte
26.820
Geschlecht
Träum weiter wer was kann und nicht persönliche Vorteile daraus ziehen will oder muß geht nicht in die Politik !
Fachleute wären freilich eine Alternative zu Parteisoldaten , nur wie sollen die den Parteiensumpf überqueren !
25 Jahre deutsch Staatsbürgerschaft , dann hätten ja Ausnahmen wie der Kurz keine Chance !
Was nützt Fachkompetenz ohne gleichzeitige Sozialkompetenz ?

Die Personalabteilung gibt es eigentlich schon bei DSDS , nur der Reichsbürger sollte durch Bruce Darnell ersetzt werden , wegen der nEger- Quote !

Der Dieter sagt dann wenn die KGE kommt HAMMER !

das würden die Links-Faschisten mit Gewalt verhindern, alles nur keine Leute die sich auskennen ...
die brauchen korrupte Mafiosi die über Leichen gehen ... wie die ANTIFA ...( NSDAP )
den Altparteien reicht die AFD welche täglich Neue GROKO Verfehlungen aufdeckt und öffentlich macht !
aber so ist das nun mal, wer mit der Mafia Geschäfte macht, und die Bürger dabei vergisst ( Nicht Liefert )
bekommt die Quittung ... nun ist das Geplärre groß.
 
Registriert
21 Sep 2012
Zuletzt online:
Beiträge
7.504
Punkte Reaktionen
361
Punkte
84.152
Ort
Franken
Website
www.cophila.de
Geschlecht
das würden die Links-Faschisten mit Gewalt verhindern, alles nur keine Leute die sich auskennen ...
die brauchen korrupte Mafiosi die über Leichen gehen ... Altparteien

Auf jeden Fall haben die Altparteien mal wieder gezeigt, das sie von Recht und Gesetz nichts halten.

Dagegen hält der neue Ministerpräsident Kemmerich weiter an seinem Amt fest.
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.002
Punkte Reaktionen
8
Punkte
44.102
Geschlecht
--
Also ich bin für Neuwahlen.

Einfach weil die FDP im Landtag NICHTS zu suchen hat und bei denkenden Menschen die in grosser Zahl in Thüringen leben, nur die AfD wählbar ist, da sie in allen Rechtsgebieten (auch Aufenthaltsrecht) nach dem Rechtsstaat strebt.

Daher: gerne Neuwahlen.
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.814
Punkte Reaktionen
2.337
Punkte
26.820
Geschlecht
Auf jeden Fall haben die Altparteien mal wieder gezeigt, das sie von Recht und Gesetz nichts halten.

Dagegen hält der neue Ministerpräsident Kemmerich weiter an seinem Amt fest.

Recht und Gesetz nur zu ihrem Vorteil,
und das Gesetz hat die GROKO schon X-mal verbogen, etliches liegt noch beim BGH / EUGH...
Kemmerich darf abkassieren > und so gleich wegtreten > Befehl der Afrika / Musel Obertrulla ...
 

Kamikatze

Ministerpräsident
Registriert
6 Mrz 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.483
Punkte Reaktionen
200
Punkte
29.652
Geschlecht
--
Auf jeden Fall haben die Altparteien mal wieder gezeigt, das sie von Recht und Gesetz nichts halten.

Dagegen hält der neue Ministerpräsident Kemmerich weiter an seinem Amt fest.
Endlich sagt das mal einer von den Neuparteien!

Um aber beim Verfassungsgericht in Weimar oder in Karlsruhe eine Klage einzureichen,
müssen wir auch sagen können, welches Bundes- oder Thüringer Gesetz verletzt worden ist!

Kannst du das bitte nachreichen !


Dass der gewählte Ministerpräsident seinen "sofortigen Rücktritt" erklärt hat,
ist angesicht seiner eigenen Aussagen doch nur konsequent und m.W. steht ihm auch das Recht zu.
(Er bleibt uns ja noch ein Weilchen "amtierend" in der Statthalterei erhalten):
...
Dass durch "eigene Dummheit" und den "genialen Coup" der AfD der Karnevalspräsident zum Ministerpräsidenten gewählt worden ist, offenbarte doch nur, dass der in NRW zur Schule gegangen ist und nicht die einfachsten Grundrechenarten gelernt hat.

Zudem hat er sich als äußerst undankbar erwiesen:
Obwohl er doch offensichtlich die meisten Stimmen aus der AfD-Fraktion erhalten hatte und Herr Höcke ihm höflich gratuliert hat!

Gleich in seiner kurzen Antrittsrede als Ministerpräsident hat er betont
er wolle "Gespräche mit CDU, SPD und Grünen führen" und "eine Regierung der Mitte"
- obwohl er doch mit den Fingern aller seiner Fraktionskollegen hätte ausrechnen können, dass FDP+CDU+SPD+Grüne nur 39 Mandate zusammen bringen und keine Mehrheit gegen 51-köpfige Opposition von LINKE und AfD hätte.

Die Höhe seines Unverstandes und seiner Undankbarkeit war dann aber
"Die Brandmauern gegenüber der AfD bleiben bestehen"
und es werde "weder eine Koalition noch ein Angebot für eine Zusammenarbeit geben"
und sein ganz persönlich Bekenntnis "Ich bin Anti-AfD, ich bin Anti-Höcke"


Wie hätte er so "zum Wohle des Freistaates Thüringen" regieren wollen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
28.333
Punkte Reaktionen
2.552
Punkte
40.820
Also ich bin für Neuwahlen.

Einfach weil die FDP im Landtag NICHTS zu suchen hat und bei denkenden Menschen die in grosser Zahl in Thüringen leben, nur die AfD wählbar ist, da sie in allen Rechtsgebieten (auch Aufenthaltsrecht) nach dem Rechtsstaat strebt.

Daher: gerne Neuwahlen.

nach Forsa wäre R2G dann bei 53% , die Christen halbiert , die Möllemanns draußen , die AfD leider ohne den erwarteten Gewinn
 

denmarkisbetter

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.002
Punkte Reaktionen
8
Punkte
44.102
Geschlecht
--
nach Forsa wäre R2G dann bei 53% , die Christen halbiert , die Möllemanns draußen , die AfD leider ohne den erwarteten Gewinn

Hast du mal verglichen, wie das Institut fern der wahlen die AfD gesehen hat im Vergleich zu den realen werten dann?

Ich will Neuwahlen, werde jubeln sobald die feststehen.

Aber es wird nicht passieren.Denn die SPD hat Zugriff auf die REALEN Zahlen.

AfD 25-30 mindestens mein Tipp.Ja ich bin mir sicher.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Wer nicht mit den Wölfen...
...dem ergeht es dreckig. Das gehört zu den Erfahrungen, von denen sich die Menschen...
Frankfurt...
Es gibt auch schöne Ecken in Frankfurt, das stellvertretend für DIE westdeutsche...
  • Gesperrt
Heuchelei
Thread auf Wunsch des Openers geschlossen!
Plandemie Teil2
[Weitergeleitet aus 🌐 Nachrichtenwelt] [ Video ] 🇦🇹 💥⚠️‼️ 22.10.2021 - BREAKING NEWS...
Es war Mord
So ein Filmdreh ist doch eine perfekte Tarnung. Und ja, 9/11 war ein Inside-Job...
Das neue Tal der Ahnungslosen
In der DDR gab es das »Tal der Ahnungslosen«, und es gibt auch heute ein Gebiet in Deutschland ...
Neblige Perspektive
In einer Phase der Neuordnung der Welt müssen wir uns die Frage stellen, wo wir eigentlich hinmöchten.
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.

Neueste Themen

Oben