Aktuelles

Grüne Menschenverachtung

Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
26.050
Punkte Reaktionen
1.208
Punkte
40.820
Harmlos ist das Corona-Virus nicht. Aber mein Hauptgrund, mich impfen zu lassen, war, dass es dem Regime jetzt schwerer zu begründen fällt, mir meine Grundrechte vorzuenthalten.

Und Menschen, die vor Corona in Furcht leben, haben jetzt, wie ich hoffe, weniger Angst vor mir.
Bleibt die Diskriminierung auf Grund des Alters für die denen noch kein Angebot zur Impfung unterbreitet werden konnte ,
wegen des Mißmanagments in der Krise durch die Christen !
 
Registriert
2 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
705
Punkte Reaktionen
345
Punkte
31.452
Website
meinungsfreiheit.forumieren.de
Geschlecht
Nur mal zur Klarstellung, wer sich in heutiger Zeit wie einst Sophie Scholl misshandelt fühlt, hat entweder am Geschichtsunterricht nicht teil genommen, oder ist oben nicht „ganz frisch“. Bei besagter Dame habe ich letzteres vermutet, wofür manche Begleitumstände sprechen.
Nur mal zur Klarstellung:
Wer sich in heutiger Zeit wie ein boeswilliger Verleumder benimmt, hat entweder ein aeusserst gestoertes Verhaeltnis zu einfachsten Umgangsformen oder ist oben ein @Orwellhatterecht, alo ein Toelpel, Forumstroll - und Feigling.
Schon was gefunden, Luegenbold?
 
Registriert
2 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
705
Punkte Reaktionen
345
Punkte
31.452
Website
meinungsfreiheit.forumieren.de
Geschlecht
Ich bin zwar auch nicht immer auf seine Länge, aber Zähnefletschend musste ich Ihn noch nicht angehen.... 🤣 🤣 🤣
du bist ja auch nicht von diesem unterbelichteten tropf der zitatfaelschung beschuldigt worden, ein in diesem forum sehr, sehr selten erhobener vorwurf.
vom dorftro .... mpeter @Orwellhatterecht.
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.947
Punkte Reaktionen
1.037
Punkte
26.820
Geschlecht
Die „alten Kameraden“ verpissten sich einst über die Rattenlinie nach Argentinien und Chile.

Fluchthilfe für Nazis > vom Vatikan und USA / US-Agenten ... <

ouuuuh das will Heute keiner mehr wissen gell ?
die USA / Kirche als Nazi-Feunde ... und Helfer, was war da los ?
😂 😂 :ROFLMAO:

und diesen Nazi-Sympathisanten wird bis Heute keine Mitschuld / Täterschaft angedichtet ?

Rattenlinien: Fluchthilfe für Nazis - vom Vatikan und US-Agenten - WELT | https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article124863191/Fluchthilfe-fuer-Nazis-vom-Vatikan-und-US-Agenten.html
 
OP
G
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.148
Punkte Reaktionen
1.266
Punkte
28.720
Geschlecht
--

Fluchthilfe für Nazis > vom Vatikan und USA / US-Agenten ... <

ouuuuh das will Heute keiner mehr wissen gell ?
die USA / Kirche als Nazi-Feunde ... und Helfer, was war da los ?
😂 😂 :ROFLMAO:

und diesen Nazi-Sympathisanten wird bis Heute keine Mitschuld / Täterschaft angedichtet ?

Rattenlinien: Fluchthilfe für Nazis - vom Vatikan und US-Agenten - WELT | https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article124863191/Fluchthilfe-fuer-Nazis-vom-Vatikan-und-US-Agenten.html

Ein Herz für Flüchtlinge!

Damals half die katholische Kirche Nazi-Flüchtlingen, heute hilft sie islamistischen Flüchtlingen. Als repressive Organisation hilft sie eben gerne totalitäre Kräften.

Und Orwellhatrecht findet das gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.947
Punkte Reaktionen
1.037
Punkte
26.820
Geschlecht
Damals half die katholische Kirche Nazi-Flüchtlingen, heute hilft sie islamistischen Flüchtlingen. Als repressive Organisation hilft sie eben gerne totalitäre Kräften.

Und Orwellhatrecht findet das gut.
also die Kirche steckt dem Islam dermaßen rektal hinten drin ...
anscheinend stehen die auf diese Gotteskrieger und Zivilisten Schlächter
ich kann mir gut vorstellen das die im Gegenzug vom Islam auch mit kleinen tanzenden Jungen beliefert werden ... 🤮
 
OP
G
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.148
Punkte Reaktionen
1.266
Punkte
28.720
Geschlecht
--
anscheinend stehen die auf diese Gotteskrieger und Zivilisten Schlächter
Früher waren die ja selber Gotteskrieger und Zivilistenschlächter: zur Zeit der Kreuzzüge. In den radikalen Moslems sehen sie mit nostalgischer Zuneigung, was sie früher selber einmal waren.
 

Orwellhatterecht

Deutscher Bundespräsident
Registriert
15 Mrz 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.920
Punkte Reaktionen
788
Punkte
54.818
Geschlecht
Ein Herz für Flüchtlinge!

Damals half die katholische Kirche Nazi-Flüchtlingen, heute hilft sie islamistischen Flüchtlingen. Als repressive Organisation hilft sie eben gerne totalitäre Kräften.

Und Orwellhatrecht findet das gut.
Ein Herz für Flüchtlinge!

Damals half die katholische Kirche Nazi-Flüchtlingen, heute hilft sie islamistischen Flüchtlingen. Als repressive Organisation hilft sie eben gerne totalitäre Kräften.

Und Orwellhatrecht findet das gut.
Geht‘ s noch? Lies einfach mal das 8. Gebotund beherzige den guten Rat: „Vor in Gang setzen des Mundwerks, Hirn einschalten!“
 

Uwe O.

Kulturbereicherungssucher
Registriert
3 Jul 2012
Zuletzt online:
Beiträge
23.727
Punkte Reaktionen
602
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Nur mal zur Klarstellung, wer sich in heutiger Zeit wie einst Sophie Scholl misshandelt fühlt, hat entweder am Geschichtsunterricht nicht teil genommen, oder ist oben nicht „ganz frisch“. Bei besagter Dame habe ich letzteres vermutet, wofür manche Begleitumstände sprechen.
Wir sind ja einer Meinung.
Mein Einwand (Bei den Linksgrünen kommt es nicht auf Sachverhalte und Zusammenhänge an.Es kommt auf das Gefühl des Einzelnen an, das allgemeingültig zu sein hat. )
- den Du offensichtlich missverstanden hast - bezog sich auf die schützende Hand der Linksgrünen.
 

van Kessel

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.566
Punkte Reaktionen
866
Punkte
39.818
Geschlecht
Wenn man die 'Rattenlinie' erwähnt, sollte man auch die Rolle der katholischen Kirche in Italien erwähnen, welche Tausende von Juden in Rom vor den Nazis versteckte.
Schwarz-weiß oder Gut-Böse ist in reiner Form selten.
 

Orwellhatterecht

Deutscher Bundespräsident
Registriert
15 Mrz 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.920
Punkte Reaktionen
788
Punkte
54.818
Geschlecht
Wenn man die 'Rattenlinie' erwähnt, sollte man auch die Rolle der katholischen Kirche in Italien erwähnen, welche Tausende von Juden in Rom vor den Nazis versteckte.
Schwarz-weiß oder Gut-Böse ist in reiner Form selten.
... und natürlich die USA nicht vergessen, die keinerlei erdenken selbst gegen schlimmste NS Verbrecher hatten, wenn sie deren Kenntnisse nutzen konnten. Allen voran, Klaus Barbie, ehemaliger Gestapo Chef von Lyon, wegen seiner gefürchteten Grausamkeit als „Schlächter von Lyon“ betitelt, beim FBI wurde er fast mit Kusshand aufgenommen.
 

Mino

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
13 Mai 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.458
Punkte Reaktionen
569
Punkte
34.052
Geschlecht
Anhang anzeigen 680Anhang anzeigen 680Anhang anzeigen 680
Das darf nicht wahr sein !

Das BRD - Regime ist eine erlebte DIKTATUR - welche für sich als STAATS-Systembetreiber das macht -
was Sie selbst in ihrer "STAATS-KONSTURKTION" per eigene,
vorteilabsichernde Gesetze festgeschrieben haben.

Sie - als DIKTATUR - brauchen dem VOLK gegenüber keine wirkliche Begründung !
Es reicht schon der Polizei-Staat zum Schutz gegen die eigene Bevölkerung!

Man nehme nur das "Pandemie-Gesetz"
aushebeln der Grundrechte des Volkes, Vernichtung der Lebenseinkommen der Volkswirtschaft - usw.

Aber sich selbst als Staats-Diktatur - mit den Milliarden an "Corona-Hilfsgeldern" seinen eigenen Status
erhalten, und das Volk mit Corona-Hilfsgeldern - als verzinstes Darlehen - weiter ausbeuten und verarschen.

Das große "Erwachen" aus dem staatlichen Volksbetrug steht uns allen noch bevor.

Und diese Volks-Voll-Idioten - wählen die wieder, welche ihnen ihre Existenzen rauben !
....komplett vollverblödet hat also tatsächlich seine Steigerung gefunden....heiliger Jesus
 

roadrunner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
10 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
5.042
Punkte Reaktionen
311
Punkte
42.152
Geschlecht
Googelt man die beiden Suchbegriffe "menschenverachtend" und "AfD", wird schnell klar, was wir Rechtskonservativen in den Augen der linksgrünen Gutmenschen sind: menschenverachtend. Aus der Sicht der Psychoanalyse ist das eine Projektion. Denn menschenverachtend sind die Linksgrünen selber - ihren uneingestandenen Menschenhass projizieren sie auf uns. Das beweist wieder ein taz-Interview mit dem Kindbuchautor Sebastian Meschenmoser:

Kinderbuch-Illustrator im Gespräch: „Prinzessin Lillifee, furchtbar“ | https://taz.de/Kinderbuch-Illustrator-im-Gespraech/!5768008/

Er ist poltisch-korrekt, denn die Lektüre seines kleinen Sohnes zensiert er. Bringt ein Besucher das Kinderbuch Prinzessin Lillifee als Geschenk mit, verschwindet es irgendwie, weil die Prinzessin sich weiblich verhält. Und das Kind soll nur "begleitet lesen", was wohl heißt: "betreut lesen".
Bei uns wird betreut getrunken 1620042317518.png
Meschenmoser selbst ist Autor einer politsch-korrekten Tiergeschichte, in der ein Huhn sein Geschlecht ändert und zum Hahn wird, was der kleine Sohn sicher lesen darf.
Das ist das Ergebnis der grün/rot/roter Politik, angefangen bei der RAF und endend in Regierungsverantwortung.
Gott bewahre uns davor, von diesen misanthropischen grünen Öko-Terroristen regiert zu werden! Da wäre Laschet das kleinere Übel.
Da es wohl keinen Gott gibt, der das verhindern könnte heißt es: Selbst ist der Mann/Frau.
Ferkel hat mit ihrer grün/roten Politik den Weg exzellent vorbereitet.
 
Registriert
2 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
705
Punkte Reaktionen
345
Punkte
31.452
Website
meinungsfreiheit.forumieren.de
Geschlecht
... ich würde da eher auf „Mino“ tippen! Und zwar mit großem Abstand zu allen anderen!!!
Warum "Mino" und nicht @Mino?
Zu feig?
Schon wieder?
Tueckisches Hinterhergeifern?
Schon wieder?
Seinen kretinoesen Charakter heraushaengen lassen?
Schon wieder?
 

Orwellhatterecht

Deutscher Bundespräsident
Registriert
15 Mrz 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.920
Punkte Reaktionen
788
Punkte
54.818
Geschlecht
Leider werde uns die Öko-Terroristen nicht erspart bleiben.
"Öko-Terroristen"? Was sind das denn für böse Leute, nenn doch einfach mal Ross und Reiter, es weiss schliesslich nicht ein jeder, wer damit gemeint sein soll! Und manche Entgeisteten Mitbürger bringen so hanebüchene Vergleiche aus dumpfer Zeit, vergleichen sich mit Sophie Scholl, Anne Frank, vergleicht jemanden mit Roland Freisler, dem "Scharfrichter" des NS Unrechtsstaates....
 

Orwellhatterecht

Deutscher Bundespräsident
Registriert
15 Mrz 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.920
Punkte Reaktionen
788
Punkte
54.818
Geschlecht
Das ist zwar ein altes Sprichwort, aber es paßt nicht immer. Ich kenne jede Menge Menschen, die sich im Rentenalter entschieden haben, D zu verlassen.
Das ist durchaus richtig, viele Rentner "überwintern" auf Malle, Marokko und Tunesien, einfach, weil ihnen dort das Klima besser gefällt. Und das Leben entschieden weniger hektisch ist als hier in unseren Breiten.
 
OP
G
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
3.148
Punkte Reaktionen
1.266
Punkte
28.720
Geschlecht
--
"Öko-Terroristen"? Was sind das denn für böse Leute, nenn doch einfach mal Ross und Reiter, es weiss schliesslich nicht ein jeder, wer damit gemeint sein soll! Und manche Entgeisteten Mitbürger bringen so hanebüchene Vergleiche aus dumpfer Zeit, vergleichen sich mit Sophie Scholl, Anne Frank, vergleicht jemanden mit Roland Freisler, dem "Scharfrichter" des NS Unrechtsstaates....

Den Begriff Öko-Terrorist habe ich in diesem Strang zuerst ins Spiel gebracht, und zwar in meinem Eröffnungspost #1.

Damit reagierte ich auf die menschenfeindliche Äußerung eines linksgrünen Kinderbuchautors in der taz:

Wenn ich jetzt ein Coronabuch anfange, wäre ich vielleicht rechtzeitig zur sechsten Welle fertig. Ein besseres Thema wäre die Spanische Grippe. Das ist historisch. Es würde mehr ins Bewusstsein rücken, dass Pandemien immer wieder aufkommen. Sie sind ein bewährtes Mittel der Natur gegen eine parasitäre Spezies. Und genau das sind wir ja für diesen Planeten. Wir benehmen uns total daneben, breiten uns immer weiter aus und machen die Welt dabei kaputt. Was wäre, wenn es die Natur noch ernster mit uns nehmen würde? Durch einen multiresistenten Darmvirus zum Beispiel.

Jemanden, der uns Menschen Corona an den Hals und ein ebenso schlimmes multiresistentes Virus in den Darm wünscht, weil wir eine "parasitäre Spezies" sind, wer so voller Menschenhass ist, den darf man auch mit solch einem drastischen Ausdruck belegen.

Eine andere linksgrüne Stilblüte, aus der dieser Menschenhass spricht, ist diese:

Dieser Planet ist noch jung, doch kippt er uns bald um/ dieser Planet stirbt in kurzer Zeit, denn er trägt ein Virenkleid/ Dieser Virus, die Weltbevölkerung, bringt den Planeten um/ Atombomben Waldrodung und C02, wirkt bei ihm wie bei uns Blei/ Wenn nicht bald das Armageddon naht, verbreitet sich der Mensch, die tödliche Saat.
www.welt.de/welt_print/debatte/article4783279/Schwarze-Paedagogik.html

Das gehört zum Selbsthass des westlichen Menschen, der uns mit öko-diktatorischen Schikanen geißelt, wenn die GRÜNEN an die Macht kommen.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.335
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Den Begriff Öko-Terrorist ...

Damit reagierte ich auf die menschenfeindliche Äußerung eines linksgrünen Kinderbuchautors in der taz: ...


Jemanden, der uns Menschen Corona an den Hals und ein ebenso schlimmes multiresistentes Virus in den Darm wünscht, weil wir eine "parasitäre Spezies"

Eine andere linksgrüne Stilblüte...
ÄHM, okay?!

Dir ist schon klar, dass generell gesehen,
der Mann
( ich habe es nicht gelesen, aber das was du wiedergibst sind Tatsachen, "normal" und allgemein bekannt ).
mit dem was er sagt nicht Unrecht hat.

Halte mich nicht für einen grünen Spinner,
trotzdem muss man anerkennen,
der Mensch verhält sich auf der Welt 1 zu 1 wie ein Virus, oder eine Höllenalge...

Saufen, Fressen, Ficken, Furzen, Vermehren, und das den lieben langen Tag.
Und das sogar teilweise wie im Lehrbuch, genau wie Viren die ihre Wirte zu Grunde richten, oder Algen die ALLES an Ressourcen verkonsumieren und sich dann mit ihrer schlichten Präsenz über "über" die Sonne legen und anderen Organismen die Lebensgrundlage entziehen!


ORIGINAL 1 zu 1 gerthans!

Das hat NULL mit Politik zu tun, das sind "natürliche" Verhaltensweisen die in der Natur beobachtet wurden, die der Mensch immitiert.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Leistung lohnt nicht mehr...
Redest du eigentlich öfter so eine Scheiße oder nur Sonntags? Lass den Sprit aus der...
Was wenn nur Fake-News?
Ja, man darf. Wenn darauf hingewiesen wird, wie die Qiuellenlage ist. Und das macht...
G. Thiel als politischer...
Klar, die betroffenen Frauen haben das Deiner Meinung sicherlich noch genossen. Du...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Es ist sinnlos, sich mit maximal retardierten Menschen zu unterhalten. Einfach...
Deutschland - ein...
Zumindest in der Theorie kann oder wird es sogar bei der Masse der Impfungen...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben