Aktuelles

Die Deutschen und warum die Rechten immer verlieren

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 20 «  

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.133
Punkte Reaktionen
1.933
Punkte
74.820
Geschlecht
Selten habe ich die Situation so gut beschrieben vorgefunden wie hier:

Der Liberalkonservative tut sowas doch nicht. (sich wehren,kämpfen[von mir eingefügt])Er wählt doch nicht die Waffen des Feindes und geht lieber edel und vornehm zugrunde. Er unterstellt nichts, ordnet nichts zu und glaubt immer daran, dass der “linke” Mob, natuerlich immer ohne ministerielle Anstifter, nur ein bisschen und aus Versehen übertrieben hat. Er wundert sich allerdings regelmaessig auf’s Neue, wenn er verliert, eigentlich schon (immer) verloren hat. Er glaubt, er hat es beim (deutschen) Volk, zu dem er aber auch gerne die bekannte “Pegidadistanz” pflegt, nur mit klugen und denkenden Menschen zu tun, die seine Vornehmheit erkennen und honorieren und ihn und nicht die “linken” Oekafaschisten schon deshalb waehlen. Er will partout nicht erkennen, dass es hier nicht um Ratio, Argumente oder irgendwelche Werte geht, die alle zweifellos auf seiner Seite stehen und wundert sich staendig auf’ s Neue ueber den Vormarsch der Totalitaeren, obwohl ihm eigentlich Realismus, Skepsis und Nüchternheit nachgesagt werden. “Schlauerweise” haelt er trotzdem an seinem Weg fest, weil es ihm nicht um Macht bzw. deren Gewinnung und igitt! Ausuebung geht, sondern nur darum, Recht zu haben und zu behalten, es schon immer gewusst zu haben. Die Merkelgruenlinken freut es. Sie machen einfach weiter und ihre willigen Helfer zuenden Häuser, Autos, Buecher und irgendwann auch Menschen an. Und der geistig ueberlegene Liberalkonservative wundert sich immer noch. Er sollte dringend seine Einstellung zum Feind, das ist er tatsaechlich, und seine Taktik überdenken, wenn er etwas aendern, sprich, die Freiheit retten will. Ansonsten wird weiter transformiert.

Sie lernen nicht aus ihren tragischen Irrtümern. Er sieht ein (nicht vorhandenes) großartiges Volk, das nur von ihm erweckt werden will.
Und das stimmt nicht. Siehe das Zitat.

Und die Realitätsverweigerung hindert sie daran, klar durchblicken zu können und sich neu zu erfinden. Immer wieder.
Darum werden sie auch weiter die Verlierer sein.

Buchhaus Loschwitz: Mehr Aufruhr, bitte! | https://www.achgut.com/artikel/Buchhaus_Loschwitz_Mehr_Aufruhr_bitte
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.741
Punkte Reaktionen
847
Punkte
40.818
Selten habe ich die Situation so gut beschrieben vorgefunden wie hier:



Sie lernen nicht aus ihren tragischen Irrtümern. Er sieht ein (nicht vorhandenes) großartiges Volk, das nur von ihm erweckt werden will.
Und das stimmt nicht. Siehe das Zitat.

Und die Realitätsverweigerung hindert sie daran, klar durchblicken zu können und sich neu zu erfinden. Immer wieder.
Darum werden sie auch weiter die Verlierer sein.

Buchhaus Loschwitz: Mehr Aufruhr, bitte! | https://www.achgut.com/artikel/Buchhaus_Loschwitz_Mehr_Aufruhr_bitte
Du deutest mit Deinem zitierten Beitrag an,daß z.B. Mussolinis rechter Weg der Gewalt/Gegenwehr gegenüber linkem Terror 22 Jahre Erfolg gehabt hätte...ein Weg, den heutige deutsche Rechte wählen sollten? ;) 🦊🎭
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.133
Punkte Reaktionen
1.933
Punkte
74.820
Geschlecht
Du deutest mit Deinem zitierten Beitrag an,daß z.B. Mussolinis rechter Weg der Gewalt/Gegenwehr gegenüber linkem Terror 22 Jahre Erfolg hätte...ein Weg, den heutige deutsche Rechte wählen sollten? ;) 🦊🎭
Es geht zunächst darum, diese Loserposition mal zu verlassen und sich ERFOLGREICH gegen Linke Übergriffe zu verteidigen.
Diese komischen Demos, diese Flennerei, wenn mal wieder was passiert ist, diese absolute Unbeweglichkeit gegenüber dem Gegner führt seit Jahrzehnten zu nichts.
Und man macht das doch immer so weiter.
 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
22.620
Punkte Reaktionen
1.225
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Das sind alles Symptome, es ist besser die Ursache zu erkennen und die ist schon uralt und wiederholt sich ständig. Dazu müßte man sich mit der Geschichte beschäftigen und den Blutlinien. Es ist alles offensichtlich, nur wir wir messen dem keine Bedeutung bei. Es wurden schon viele getötet, ein riesiges Fest für diese Gestalten, die Menschen und Tiere töten im Ritual, Kanibalen sind und Kinderopfer brauchen.

Vatikan ist abgeleitet von Vatika, der Göttin des Todes. Oder Demokratie, wo ich immer Dämonkratie zu gesagt habe, ist übersetzt Dämonen Aristokratie.

Viele Begriffe sind völlig anders besetzt, als wir glauben. Es geht nicht um rechts, links, liberal, Scheixegal. Es geht um uns, über unsere Begrenzungen hinauszuwachsen und zu erkennen, wer wir wirklich sind und wozu sie uns benutzen. Sie bleiben unter sich und betreiben Inzucht.

Gauck sagte mal die Eliten sind nicht das Problem, es ist der das Volk und e meinte den Mensch.

Nur wer über den eigenen Tellerrand nicht schauen kann, bleibt im Sklaventum der Eliten gefangen, in der künstlichen Matrix. Die meisten schlucken die blaue Pille. Wer die Wahrheit wissen will, muß sich auch verkraften können.
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.133
Punkte Reaktionen
1.933
Punkte
74.820
Geschlecht
In jedem Fall wird die nächste Wahl im Westen entschieden. Das ganze wird zu 100% zu einer grünen Regierungsbeteiligung führen, mit einiger Wahrscheinlichkeit sogar zu einer Kanzlerin Baerbock mit den Grünen als stärkste Partei.


Diese Wahrheit- vor dieser steht die Rechte wie ein Kaninchen vor der Schlange.
Man meint immer noch, das Volk erwacht und wundert sich dann, dass es ganz "normale"Deutsche sind, die wutentbrannt auf Diejenigen einschlagen, denen die normale deutsche Familie noch etwas wert ist oder die ihre Ahnen nicht hassen.

Ich hab ja auch hier schon kopfschüttelnd gelesen:"Bei der Wahl geht die AfD durch die Decke".

Wenn die Rechte also weiterhin nicht bereit ist, die katastrophale Wahrheit darüber sehen zu wollen, wie Deutsche wirklich sind, werden sie noch viele Niederlagen erleben müssen.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Es geht zunächst darum, diese Loserposition mal zu verlassen und sich ERFOLGREICH gegen Linke Übergriffe zu verteidigen.
sich gegen Linke erfolgreich zu verteidigen macht man am Besten damit, sich zu bilden, Eigentum zu erwerben, die Linken danach für sich arbeiten zu lassen und das Leben zu genießen ...

... ganz liberalkonservativ eben
 
Registriert
25 Dez 2020
Zuletzt online:
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
127
Punkte
15.552
Geschlecht
--
sich gegen Linke erfolgreich zu verteidigen macht man am Besten damit, sich zu bilden, Eigentum zu erwerben, die Linken danach für sich arbeiten zu lassen und das Leben zu genießen ...

... ganz liberalkonservativ eben
Sie übertreiben , ...es sei denn Sie sind evtl. ein Abkömmling z.B. der Quandt-Familie , ..dann könnte Ihre Phantasie aufgehen .....
Wer weiß , auch die reichsten Familien in Deutschland haben so ihre Vorstellungen vom Drangsalieren der Untertanen , ..aber seien Sie gewiss , .. tumblr_monkxdlnED1r6b6wio1_500.jpg ..das sagen oder schreiben sie nicht !
Man Sie sind doch schlau , ..setzen Sie sich nicht für überholte Vorstellungen ein .
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Sie übertreiben , ...es sei denn Sie sind evtl. ein Abkömmling z.B. der Quandt-Familie , ..dann könnte Ihre Phantasie aufgehen .....
1. nein
2. bin ich kein "Sie"
3. bin ich auch kein Abkömmling der Quandts
4. setzen sich nur Proleten und Dumme mit den Fäusten oder mit blanker Gewalt zur Wehr
Gebildetere machen das in aller Regel anders, subtiler .. mit der zentralen Recheneinheit
 
Registriert
25 Dez 2020
Zuletzt online:
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
127
Punkte
15.552
Geschlecht
--
1. nein
2. bin ich kein "Sie"
3. bin ich auch kein Abkömmling der Quandts
4. setzen sich nur Proleten und Dumme mit den Fäusten oder mit blanker Gewalt zur Wehr
Gebildetere machen das in aller Regel anders, subtiler .. mit der zentralen Recheneinheit
Die Gebildeten sind momentan genau das Übel , ...mit ihrer Rhetorik verschleiern sie die Abschöpfung des erwirtschafteten Gewinns und teilen nur unter ihresgleichen !
Wir sind auf dem Weg der gebildeten Absahner ; nicht erst seit gestern , .
nein schon viel viel länger .
Ihnen scheint es sehr gut zu gehen , Sie wollen es nicht sehen ...
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Die Gebildeten sind momentan genau das Übel , ...mit ihrer Rhetorik verschleiern sie die Abschöpfung des erwirtschafteten Gewinns und teilen nur unter ihresgleichen !
Wir sind auf dem Weg der gebildeten Absahner ; nicht erst seit gestern , .
nein schon viel viel länger .
Ihnen scheint es sehr gut zu gehen , Sie wollen es nicht sehen ...
... falls es überhaupt noch Gewinne geben sollte (in der Privatwirtschaft)

die Margen sind (auch wegen Nullzinsen) inzwischen so dermaßen gesunken, dass letztlich nur noch 3 gesellschaftliche Gruppen wirklich Gewinner sind:
1. Staat
.
.
.
.
.
.
.
2. ... dann lange nichts
.
.
.
.
.
.
.
und dann 3.: abhängig Beschäftigte, zumindest als Kollektiv, nicht unbedingt jeder Einzelne
.
.
.
.
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.335
Punkte Reaktionen
541
Punkte
49.152
Geschlecht
Sie*In

oder was ist das genderkorrekte "Sie" ??!
Das hat doch nichts mit gendern zu tun :)

Die höfliche Anrede-Form UNIVERSAL für ALLE ist SIE.

Somit hat auch jeder Mann, oder jedes "Etwas" das WEIBLICHE ANRECHT auf diese Form der Anrede.


Ich wollte wissen, ob das nur ein schrofes du darfst mich jetzt dutzen war,
oder,
ob es dich nervt, wenn man NICHT auf dein weibliches Anrecht auf diese Form der Anrede verzichtet.

Es gibt Menschen, die kann man damit hervorragend ärgern, auch wenn es zum Spaß geschieht :LOL:.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Das hat doch nichts mit gendern zu tun :)

Die höfliche Anrede-Form UNIVERSAL für ALLE ist SIE.

Somit hat auch jeder Mann, oder jedes "Etwas" das WEIBLICHE ANRECHT auf diese Form der Anrede.


Ich wollte wissen, ob das nur ein schrofes du darfst mich jetzt dutzen war,
oder,
ob es dich nervt, wenn man NICHT auf dein weibliches Anrecht auf diese Form der Anrede verzichtet.

Es gibt Menschen, die kann man damit hervorragend ärgern, auch wenn es zum Spaß geschieht :LOL:.
ich finde Sietzen ist ok ab 65, und/oder wenn man so aussieht

davor ist es eine Form der Beleidigung
 
Registriert
25 Dez 2020
Zuletzt online:
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
127
Punkte
15.552
Geschlecht
--
Die Gebildeten sind momentan genau das Übel , ...mit ihrer Rhetorik verschleiern sie die Abschöpfung des erwirtschafteten Gewinns und teilen nur unter ihresgleichen !
Wir sind auf dem Weg der gebildeten Absahner ; nicht erst seit gestern , .
nein schon viel viel länger .
Ihnen scheint es sehr gut zu gehen , Sie wollen es nicht sehen ...

... falls es überhaupt noch Gewinne geben sollte (in der Privatwirtschaft)

die Margen sind (auch wegen Nullzinsen) inzwischen so dermaßen gesunken, dass letztlich nur noch 3 gesellschaftliche Gruppen wirklich Gewinner sind:
1. Staat
.
.
.
.
.
.
.
2. ... dann lange nichts
.
.
.
.
.
.
.
und dann 3.: abhängig Beschäftigte, zumindest als Kollektiv, nicht unbedingt jeder Einzelne
.
.
.
.
Ich halte Sie ..(dich) ..für ausgesprochen talentiert !
Ich widerspreche nicht ...
Eine Bemerkung :
Der Staat zieht die Fäden , ..wenn dieser kapitalorientiert vorgeht ist es nicht schlecht , denn wir leben alle vom Staat !
Wenn gesellschaftliche Zielsetzung aber nicht mehr das Sozialwesen sein sollte , ..dann gewinnt nicht der Staat mehr , ..er wird früher oder später von den Ereignissen überrollt werden .
"Aber wir tun doch was ", sagen die staatstragenden Lenker und Anteilseigner der Kapitalgesellschaften bzw. Aufsichtsratsmitglieder wichtiger Dax-Unternehmen ....
Ja , ..schön für die Gebildeten , ..entsprechenden Berufssparten auf Augenhöhe ; Rechtsanwälte , Ärzte , ..sogar den ausländischen Heuschrecken jeglicher Couleur ....
Und wenn zuviel geplaudert wurde , es sei was schiefgegangen , dann verschleiert der so anständige Staat seine Mittäterschaft ; man kann sich nicht erinnern ...
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Ich halte Sie ..(dich) ..für ausgesprochen talentiert !
Ich widerspreche nicht ...
Eine Bemerkung :
Der Staat zieht die Fäden , ..wenn dieser kapitalorientiert vorgeht ist es nicht schlecht , denn wir leben alle vom Staat !
Wenn gesellschaftliche Zielsetzung aber nicht mehr das Sozialwesen sein sollte , ..dann gewinnt nicht der Staat mehr , ..er wird früher oder später von den Ereignissen überrollt werden .
"Aber wir tun doch was ", sagen die staatstragenden Lenker und Anteilseigner der Kapitalgesellschaften bzw. Aufsichtsratsmitglieder wichtiger Dax-Unternehmen ....
Ja , ..schön für die Gebildeten , ..entsprechenden Berufssparten auf Augenhöhe ; Rechtsanwälte , Ärzte , ..sogar den ausländischen Heuschrecken jeglicher Couleur ....
Und wenn zuviel geplaudert wurde , es sei was schiefgegangen , dann verschleiert der so anständige Staat seine Mittäterschaft ; man kann sich nicht erinnern ...
den Staat ... in Form seiner Bediensteten, unterscheidet aber von der Privatwirtschaft und seinen Bediensteten mindestens ein wesentlicher Punkt
(vermutlich noch viel viel mehr)

die Bediensteten des Staates entscheiden, wie auch der Privatwirtschaft
oft sogar sehr viel ... und auch sehr viel Blödsinn (unvermeidbar bei Entscheidung)

sie selber, die Bediensteten des Staates, sind aber so gut wie nie davon betroffen
von ihren Entscheidungen
 
Registriert
25 Dez 2020
Zuletzt online:
Beiträge
190
Punkte Reaktionen
127
Punkte
15.552
Geschlecht
--
Richtig. wenn dann das gehobene solvente Kapital mitspielt , ..dann hat der Staat sich angeschaut ob es läuft ; für ihn bleibt genug übrig , die Steuern werden es richten ...
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Die Welt geht zugrunde und...
Lese du erstmal Marx bevor du über Dinge redest die du nicht im Ansatz begreifst. Mir...
Leistung lohnt nicht mehr...
dreiviertel der EU Staaten kassieren "unser Geld" °^ Na Und? Aber die Polen eben den...
Chimären
NityaD.Stahl✅ | https://t.me/nityatelegram/18052 Wir kennen die Sphinx, den Zentaur...
Was wenn nur Fake-News?
Einmal tief ich die Frankfurter Entsorgungsbetriebe (FES) an und berichtete ihnen...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben