+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    One-Post-Wonder
    KBischoff hat diesen Thread gestartet
    Avatar von KBischoff

    Registriert
    07.12.2019
    Zuletzt online
    08.12.2019 um 13:13
    Beiträge
    1
    Themen
    1

    Erhalten
    0 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    2 Post(s)

    Standard Ihre Meinung zu Massenentlassungen in Deutschland

    Liebe Community, ich mache aktuell eine Umfrage zum Thema Massenentlassungen in Deutschland. Außerdem spende ich einen Euro je Teilnehmer an das Deutsche Kinderhilfswerk. Das Thema ist in den letzten Jahren in den Medien durchaus präsent gewesen und es interessiert mich, was Sie dazu denken!

    Beste Grüße!

    Umfragelink: https://erasmusuniversity.eu.qualtri...tf6GYbZGiuhT7L

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 08:45
    Beiträge
    5.347
    Themen
    545

    Erhalten
    3.594 Tops
    Vergeben
    3.577 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    4952 Post(s)

    Standard

    Massenentlassungen = die Folge der GROKO ( Merkel ) Politik ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 11:33
    Beiträge
    10.330
    Themen
    212

    Erhalten
    3.070 Tops
    Vergeben
    1.003 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    6777 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Massenentlassungen = die Folge der GROKO ( Merkel ) Politik ...
    Nein, das die Groko der letzte Mist ist, muß jetzt nicht zu diskution stehn das Wissen wir doch
    alle. Die Massen Entlassungen sind System bedingt, wir brauchen immer weniger Personal um immer mehr zu produzieren. Man hat jede Menge künstliche Jobs subventioniert, ob die sinnvoll waren oder nicht, es wurden mehr Menschen beschäftigt als wir wirklich bräuchte um die Überversorgung mit Lebensmitteln, Kultur und Luxusgüter zu steigern. Letzt endlich ging es nur darum das System am Laufen zu halten den Wirtschaftskreislauf am Laufen zu halten und mit niedrigen arbeitslosen zahlen zu glänzen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Starfix (08.12.2019 um 12:11 Uhr)
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden. <-------[Für die dummen unter uns, das ist Ironie!!!]

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  4. #4
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 13:28
    Beiträge
    9.671
    Themen
    39

    Erhalten
    3.070 Tops
    Vergeben
    4.669 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    10232 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Starfix Beitrag anzeigen
    Nein, das die Groko der letzte Mist ist, muß jetzt nicht zu diskution stehn das Wissen wir doch
    alle. Die Massen Entlassungen sind System bedingt, wir brauchen immer weniger Personal um immer mehr zu produzieren. Man hat jede Menge künstliche Jobs subventioniert, ob die sinnvoll waren oder nicht, es wurden mehr Menschen beschäftigt als wir wirklich bräuchte um die Überversorgung mit Lebensmitteln, Kultur und Luxusgüter zu steigern. Letzt endlich ging es nur darum das System am Laufen zu halten den Wirtschaftskreislauf am Laufen zu halten und mit niedrigen arbeitslosen zahlen zu glänzen.
    Die Gewerkschaften in Deutschland sind auch bei diesem Thema zu feige, ähnlich wie in Frankreich mal mit einem längeren Generalstreik ein bißchen Feuer zu erzeugen.Die Gewerkschaften nimmt niemand mehr ernst...sage ich jetzt als CSUler.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  5. #5
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:08
    Beiträge
    15.288
    Themen
    240

    Erhalten
    4.456 Tops
    Vergeben
    4.038 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    11212 Post(s)

    Standard

    Abhängen des Namens der Volkswagen Halle beim AfD Parteitag, explodierende Relation der Managergehälter zum zB 200fachen des Unternehmensdurchschnittslohns, widerliche Aussagen von Raffgeier Joe Käser etc.

    Wer sich als Mitarbeiter bzw Konsument nicht weitgehend aus diesem verbrecherischen System zurückzieht, handelt dumm.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  6. #6
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 13:28
    Beiträge
    9.671
    Themen
    39

    Erhalten
    3.070 Tops
    Vergeben
    4.669 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    10232 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    Abhängen des Namens der Volkswagen Halle beim AfD Parteitag, explodierende Relation der Managergehälter zum zB 200fachen des Unternehmensdurchschnittslohns, widerliche Aussagen von Raffgeier Joe Käser etc.

    Wer sich als Mitarbeiter bzw Konsument nicht weitgehend aus diesem verbrecherischen System zurückzieht, handelt dumm.
    Nicht zurückziehen ...sondern mal richtig Ramba Zamba machen !!!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  7. #7
    Avatar von Smoker
    souverän und fair
     


    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 13:34
    Beiträge
    5.354
    Themen
    238

    Erhalten
    4.626 Tops
    Vergeben
    439 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    5918 Post(s)

    Standard

    Auslagerung von Produktionen ist verständlich aus meiner Sicht (Unternehmer). Die Umfrage hingegen finde ich miserabel, weil sie schon durch die Fragestellung Impliziert die Schuld beim Unternehmen zu suchen, statt an der mangelnden Kaufkraft und der schwindenen Wettbewerbsfähigkeit der Produktion in DE. Man hätte wenigstens neutral fragen können.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 11:33
    Beiträge
    10.330
    Themen
    212

    Erhalten
    3.070 Tops
    Vergeben
    1.003 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    6777 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Die Gewerkschaften in Deutschland sind auch bei diesem Thema zu feige, ähnlich wie in Frankreich mal mit einem längeren Generalstreik ein bißchen Feuer zu erzeugen.Die Gewerkschaften nimmt niemand mehr ernst...sage ich jetzt als CSUler.
    Die Gewerkschaften haben doch selbst keine Ahnung, auch in Frankreich nicht, obwohl die dort für ihre rechte Kämpfen. ich nehme die Gewerkschaften schon lange nicht mehr ernst. Wir müssen uns endlich von der Vorstellung verabschieden das alle Arbeiten müssen, das wir jeden zu Arbeit treiben müssen. Dieser Sinnlose druck wird seit Jahren aufrecht erhalten, scheiß egal ob es genug Jobs gibt, ob die betroffen in der Lage dazu sind. Hier wird ein künstlicher Stress erzeugt, der nichts bringt. Die Lösungen wären Arbeitszeit Verkürzung, oder wir akzeptieren, das wir viele Millionen Menschen nicht beschäftigen müssen sie nur noch als Verbraucher fungieren. Ich wäre da mehr für eine Bildungspflicht, wer nicht arbeitet soll Lernen, dann sind die Eltern besser Vorbilder für ihre Kinder auch ein Engagement bei Gemeinnützigen Vereinen, Soziale Teilhabe wäre eine Lösung.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden. <-------[Für die dummen unter uns, das ist Ironie!!!]

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

  9. #9
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:08
    Beiträge
    15.288
    Themen
    240

    Erhalten
    4.456 Tops
    Vergeben
    4.038 Tops
    Erwähnungen
    184 Post(s)
    Zitate
    11212 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Nicht zurückziehen ...sondern mal richtig Ramba Zamba machen !!!
    In einem Land der Herrschaft des Unrechts zügele ich meinen Konsum bis das Recht auch wieder für krebskranke Kleinkinder gilt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  10. #10
    Ich habe dich im Blick Avatar von Starfix
    Jenseits des Mainstreams!
     


    Registriert
    30.09.2008
    Zuletzt online
    Gestern um 11:33
    Beiträge
    10.330
    Themen
    212

    Erhalten
    3.070 Tops
    Vergeben
    1.003 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    6777 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Auslagerung von Produktionen ist verständlich aus meiner Sicht (Unternehmer). Die Umfrage hingegen finde ich miserabel, weil sie schon durch die Fragestellung Impliziert die Schuld beim Unternehmen zu suchen, statt an der mangelnden Kaufkraft und der schwindenen Wettbewerbsfähigkeit der Produktion in DE. Man hätte wenigstens neutral fragen können.
    Umfragen werden in der Regel gemacht um Daten zu erheben, Namen und Adressen zu sammeln. Kein Mensch interessiert sich doch für die Meinung der anderen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ein Zins um sie alle zu knechten, sie zu finden, sie ins Dunkel zu treiben und sie ewig zu binden. <-------[Für die dummen unter uns, das ist Ironie!!!]

    Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb zahlreiche Orthografische Fehler, wer solche Fehler findet, darf dieses Behalten und selbst anwenden.

Ähnliche Themen

  1. Die Meinung deutscher Politiker über Deutschland
    Von Sigbert im Forum Antigermanismus & Deutschenfeindlichkeit
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 20.05.2019, 22:23
  2. Ihre Erinnerungen: Die 1980er Jahre in Deutschland
    Von Psw - Redaktion im Forum Die 80er/90er Jahre in Deutschland
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.09.2018, 20:42
  3. Das Entspricht meine Meinung
    Von Starfix im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 16:15
  4. Meine Meinung
    Von neuefreiheit im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 23:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben