+ Antworten
Seite 1 von 46 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 455

Thema: 5 g

  1. #1
    Novize Stammuser
    Chili hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Chili

    Registriert
    13.06.2018
    Zuletzt online
    31.05.2019 um 22:02
    Beiträge
    726
    Themen
    22

    Erhalten
    379 Tops
    Vergeben
    202 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    682 Post(s)

    Standard 5 g

    Demnächst soll 5 G in D eingeführt werden. Die Industrie kann es gar nicht erwarten, aber ist 5 G wirklich so wünschenswert?
    Wer sich dieses Video angeschaut hat, kann diese Frage sicher beantworten:
    https://www.youtube.com/watch?v=itIpaPwKVHc

    Zu diesem Thema gibt es inzwischen viele Beiträge im www und der Tenor ist ziemlich gleich!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Wäre es da / Nicht doch einfacher, die Regierung / Löste das Volk auf und / Wählte ein anderes?“ (Brecht) Das werden wir nicht zulassen. Wir sind das Volk!
    Merkel sagte "Wir schaffen das". Sicher haben wir uns verhört. Sie sagte wohl "Wir schaffen euch (ab)" Ich vertrete die Merkelschen Werte von 2002: https://www.youtube.com/watch?v=dd_Ss6Sze2Mhttps://www.youtube.com/watch?time_c...&v=xpgiv-aKZyghttps://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/40193

  2. #2
    Zionistischer Freimaurer Psw-Kenner Avatar von bluetie

    Registriert
    14.08.2017
    Zuletzt online
    21.08.2019 um 23:13
    Beiträge
    521
    Themen
    7

    Erhalten
    258 Tops
    Vergeben
    531 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    460 Post(s)

    Standard

    Demnächst soll 5 G in D eingeführt werden. Die Industrie kann es gar nicht erwarten, aber ist 5 G wirklich so wünschenswert?
    ähnlich wie der AI-Hype, ist auch dieses Thema lediglich reiner Ausdruck von Dummheit und Inkompetenz der herrschenden politischen 'Klasse'.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ----------
    “I would just like to say that after all these years of heavy drinking, bright lights and late nights, I still don’t need glasses. I drink right out of the bottle.“ (David Lee Roth)

  3. #3
    Kapitalist Avatar von Sebastian Hauk

    Registriert
    15.10.2009
    Zuletzt online
    29.06.2019 um 11:42
    Beiträge
    7.084
    Themen
    132

    Erhalten
    642 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    11 Post(s)
    Zitate
    4864 Post(s)

    Standard

    Ein BGE wird es nicht ermöglichen.

    https://www.lte-anbieter.info/5g/


    Statt nur Menschen zu Mensch, nimmt M2M einen immer größer werdenden Raum ein und verlangt nach mehr Netzkapazitäten. Forscher gehen davon aus, dass ab 2020 schon mehr als 100 Milliarden „Dinge“ weltweit vernetzt sind. Angefangen von Waschmaschinen, Einkaufswagen, Fahrrädern oder Autos. Bis hin zu industriellen Maschinen, welche untereinander Informationen austauschen, sich autark steuern bzw. Informationen für Nutzer sammeln oder weiterleiten. Auch der Begriff „Internet der Dinge“ wird in diesem Zusammenhang oft genutzt. Beispielsweise können Hydrosensoren in Blumentöpfen dem Besitzer stets per Smartphone den aktuellen Feuchtigkeitsstand melden und Alarm zum Gießen geben. Auch wenn solche Beispiele recht spielerisch anmuten, gibt es natürlich auch ernsthafte und nützliche Perspektiven dieser Technik. Seien es optimierte Verkehrsleitsysteme oder Anwendungen im Medizinischen Bereich. Damit aber Milliarden Menschen und Maschinen Daten schnell und effizient austauschen können, braucht es wesentlich bessere Netztechniken als heute. Erste Ansätze gibt es aber bereits

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sebastian Hauk (05.02.2019 um 09:04 Uhr)

  4. #4
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 19:16
    Beiträge
    4.090
    Themen
    6

    Erhalten
    1.259 Tops
    Vergeben
    36 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    2525 Post(s)

    Standard

    Ich habe eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wohin die (Regierung) sich ihr 5 g stecken soll. Jedenfalls scheint dahin so gut wie nie die Sonne.

    Mir reicht die augenblickliche Geschwindigkeit aus und ich möchte nicht dafür, daß eine Regierung den Telekommunikationsunternehmen weitee Möglichkeiten zur Einnahmenerhöhung garantieren will, zahlen. Da ist es mir egal, von wem und für welchen Preis sich Telekom & Co von Regierungsseite beraten lassen.


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  5. #5
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 09:25
    Beiträge
    2.837
    Themen
    285

    Erhalten
    1.649 Tops
    Vergeben
    1.536 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    2716 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Chili Beitrag anzeigen
    Demnächst soll 5 G in D eingeführt werden. Die Industrie kann es gar nicht erwarten, aber ist 5 G wirklich so wünschenswert?
    Wer sich dieses Video angeschaut hat, kann diese Frage sicher beantworten:
    https://www.youtube.com/watch?v=itIpaPwKVHc

    Zu diesem Thema gibt es inzwischen viele Beiträge im www und der Tenor ist ziemlich gleich!

    Hochfrequenz-Systeme wie 5g sollen den Menschen töten bzw. ausdünnen ... ?
    wir kennen die Bundeswehr Funker Skandale aus den 50er bis 80er Jahren durch Krebserkrankungen dieser Leute ...
    und 5g ist x-fach stärker ... Bürger krank machen und die totale Überwachung ...was will eine Hierarchie mehr ?
    es bleibt nur sich davor zu schützen, und keinesfalls zu benutzen ... ! wir werden die Dinger an den Antennen erkennen ...
    am besten weitmöglichst umgehen ...nicht in die Nähe kommen !

    https://www.diagnose-funk.org/publik...il&newsid=1220

    https://www.raum-und-zeit.com/oekolo...strahlung.html

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:13
    Beiträge
    25.523
    Themen
    8

    Erhalten
    3.253 Tops
    Vergeben
    684 Tops
    Erwähnungen
    259 Post(s)
    Zitate
    22740 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Chili Beitrag anzeigen
    Demnächst soll 5 G in D eingeführt werden. Die Industrie kann es gar nicht erwarten, aber ist 5 G wirklich so wünschenswert?
    Wer sich dieses Video angeschaut hat, kann diese Frage sicher beantworten:
    https://www.youtube.com/watch?v=itIpaPwKVHc

    Zu diesem Thema gibt es inzwischen viele Beiträge im www und der Tenor ist ziemlich gleich!
    dämliches übliches deutsches Bedenkenträger-, Aluhut- und Verschwörungsgequatsche, welches man nicht länger als 120 Sekunden ertragen kann ...

    man sehnt sich geradezu danach, solche Figuren in die Steinzeit zurückzuversetzen, in irgendeine Höhle zu stecken, ohne Aldi in der Nähe, ohne warmen Heizkörper daneben, ohne Krankenversorgung und fließend Wasser die Höhlenwände runter, mal sehen, wie lange sie ihr seltendämliches Aluhutgequatsche gegen alles Moderne dann noch satt, am warmen Heizkörper sitzend und vollversorgt in die Welt hinausposaunen ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:13
    Beiträge
    25.523
    Themen
    8

    Erhalten
    3.253 Tops
    Vergeben
    684 Tops
    Erwähnungen
    259 Post(s)
    Zitate
    22740 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Hochfrequenz-Systeme wie 5g sollen den Menschen töten bzw. ausdünnen ... ?
    ... und du wirst unter den Ersten sein

    bastelst du schon am Aluhut ??!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:04
    Beiträge
    7.008
    Themen
    10

    Erhalten
    5.162 Tops
    Vergeben
    5.226 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    5019 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    dämliches übliches deutsches Bedenkenträger-, Aluhut- und Verschwörungsgequatsche, welches man nicht länger als 120 Sekunden ertragen kann ...

    man sehnt sich geradezu danach, solche Figuren in die Steinzeit zurückzuversetzen, in irgendeine Höhle zu stecken, ohne Aldi in der Nähe, ohne warmen Heizkörper daneben, ohne Krankenversorgung und fließend Wasser die Höhlenwände runter, mal sehen, wie lange sie ihr seltendämliches Aluhutgequatsche gegen alles Moderne dann noch satt, am warmen Heizkörper sitzend und vollversorgt in die Welt hinausposaunen ...
    Außer reiner Polemik mit dem obligatorisch üblichen Aluhutgelaber kommt bei dir dazu aber auch nicht viel Sportsfreund. Dazu noch dein Gelaber in Sachen Steigerung der Reallöhne an anderer Stelle und man weiß mit wem man es zu tun hat.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  9. #9
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 19:13
    Beiträge
    25.523
    Themen
    8

    Erhalten
    3.253 Tops
    Vergeben
    684 Tops
    Erwähnungen
    259 Post(s)
    Zitate
    22740 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Außer reiner Polemik mit dem obligatorisch üblichen Aluhutgelaber kommt bei dir dazu aber auch nicht viel Sportsfreund. Dazu noch dein Gelaber in Sachen Steigerung der Reallöhne an anderer Stelle und man weiß mit wem man es zu tun hat.
    du hast Recht:
    für dieses typische Bedenkenträgergesabbel ist sogar Hohn und Spott noch zuviel der Ehre ...

    ... bei all dem, an was ich in meinem Leben laut der Aluhutträger schon hätte krepieren müssen, wach ich jeden morgen auf, zähl meine Finger durch, ob sie noch alle da sind und ob sie noch beweglich sind, und frage mich, wie ich nur so alt werden konnte ... also schon jenseits eines halben Jahrhunderts

    ... und das schlimme: "auch noch so fit alt werden konnte ..."
    ich fühl mich nämlich fitter und besser als vor 15 Jahren ...
    ... und das, obwohl ich nach den VT'lern, Aluhutträgern und der versammelten Horrormedien mindestens 3x täglich an irgendwas krepieren müsste ... alleine wenn n Diesel draußen vorbeiblubbert müsste ich jedesmal tot umfallen, vor lauter Feinstaubmegaschock

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:04
    Beiträge
    7.008
    Themen
    10

    Erhalten
    5.162 Tops
    Vergeben
    5.226 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    5019 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    du hast Recht:
    für dieses typische Bedenkenträgergesabbel ist sogar Hohn und Spott noch zuviel der Ehre ...

    ... bei all dem, an was ich in meinem Leben laut der Aluhutträger schon hätte krepieren müssen, wach ich jeden morgen auf, zähl meine Finger durch, ob sie noch alle da sind und ob sie noch beweglich sind, und frage mich, wie ich nur so alt werden konnte ... also schon jenseits eines halben Jahrhunderts

    ... und das schlimme: "auch noch so fit alt werden konnte ..."
    ich fühl mich nämlich fitter und besser als vor 15 Jahren ...
    ... und das, obwohl ich nach den VT'lern, Aluhutträgern und der versammelten Horrormedien mindestens 3x täglich an irgendwas krepieren müsste ... alleine wenn n Diesel draußen vorbeiblubbert müsste ich jedesmal tot umfallen, vor lauter Feinstaubmegaschock
    Immer noch kein Argument, sondern weiterhin Aluhut-Polemik. *gähn*

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

+ Antworten
Seite 1 von 46 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben