Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!
  • Grüß Gott Gast,
    Franco B. » zeigt uns in seinem Thread die neuesten Demotermine für die nächsten Tage. Schaut mal vorbei », denn ein forscher Spaziergang im Besten Deutschland zur Weihnachtszeit » ist gut für die Gesundheit, und entlastet die Krankenhäuser ». Nachhaltige Solidarität pur, ihr Sparfüchse!

wir sind doch alle Menschen

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
29.993
Punkte Reaktionen
2.818
Punkte
39.820
Geschlecht
ob links rechts mitte - wir diskutieren - wir sind menschen - wir sollten die gemeinsamkeiten suchen - ist das zuviel verlangt?
Für mich wäre das ein Ideal mit jedem Menschen zu reden, ich als "böser" Linker habe mich mit wirklichen Neonazis unterhalten und das war kurz vor "genickbruch"
Wir sollten Mensch bleiben so gut wie es geht, "WIR HABEN NUR EIN LEBEN"!
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
8.127
Punkte Reaktionen
2.841
Punkte
26.820
Geschlecht
Kommunikation ist Überlebenswichtig,
aber irgendwann ist auch immer mal die Zeit der Worte vorbei,
vom Prinzip geht es doch Nie um politische Meinungen, sondern immer um den Vorteil
des Einzelnen oder der Gruppe bzw. ist es das selbe, nur die wenigsten geben nach ...
und gerade weil wir nur 1 Leben haben wollen wir nicht das teilen was sich Generationen
mühselig aufgebaut haben mit Leuten die völlig Kulturfremd und sau-frech sind !
Türken haben auch in Nazi Manier die Kurden und Armenier rausgeworfen, hört man
dazu noch einen Grünen Stellung nehmen ??? 0,0 ...
Fleißige Bürger die für IHRE Kinder vorsorgen haben ein Recht zu bestimmen wer von diesem
Fleiß und Sparsamkeit profitiert und wer Nicht > ohne dabei ein Nazi zu sein !!!
Nazis sind längst ausgestorben, den letzten kannte ich in den 90er Jahren und der war über 90.
 
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
3.476
Punkte Reaktionen
2.981
Punkte
23.420
Geschlecht
ob links rechts mitte - wir diskutieren - wir sind menschen - wir sollten die gemeinsamkeiten suchen - ist das zuviel verlangt?
Für mich wäre das ein Ideal mit jedem Menschen zu reden, ich als "böser" Linker habe mich mit wirklichen Neonazis unterhalten und das war kurz vor "genickbruch"
Wir sollten Mensch bleiben so gut wie es geht, "WIR HABEN NUR EIN LEBEN"!

Sehr gut gesagt....
Für mich bist Du kein "böser Linker", Du hast halt andere Erfahrungen gemacht und Deinen Glauben (bzw. Ideologie).
Ich achte dies aus dem Grund, im Gegensatz zu den @Jakob und @Alter Stubentiger dieser Welt kommst Du nicht mit Plattheiden rüber....
Ich bin hier für viele auch ein "pööser Rechter", doch ich halte mir den "Kanaloffen" mit Dir sachlich zu diskutieren!
Auch wenn unsere Meinung oft auseinader läuft.....
 
Registriert
23 Jan 2019
Zuletzt online:
Beiträge
1.319
Punkte Reaktionen
49
Punkte
62.902
Website
www.wallstreet-online.de
Geschlecht
Für das gute Ideal

Wir sollten Mensch bleiben so gut wie es geht, "WIR HABEN NUR EIN LEBEN"!

Neben etlichen Gemeinsamkeiten (Menschen sind u.U. gemein, gierig, gefährlich, unzuverlässig, beschränkt, usw.) gibt es auch Unterschiede.

Man kann im Internet diskutieren aber mitunter kann man - mangels Gemeinsamkeiten - nicht zusammenleben.

Man kann sich auf einen möglichst guten Rechtsstaat und hinreichend gutes/anständiges Sozialverhalten einigen - was das bedeutet, bestimmt in einer Demokratie irgendwie auch das Volk - indirekt und offiziell politisch aber gute Ideen können da einigen Einfluß haben.

Ich halte z.B. den idealen Sozialismus für eine Gemeinsamkeit, auf die sich die Deutschen gefälligst zu einigen haben - manche sehen das anders und das ist keine Kleinigkeit. Es geht um ein möglichst gutes Deutschland und das polarisiert, denn manche wollen kein gutes Deutschland.

Wie könnte man inmitten diverser Mißstände und dem quasi göttlichen Auftrag ein möglichst gutes und gottgefälliges Deutschland zu schaffen, nur niedere Gemeinsamkeiten suchen? Man muss gute Konzepte und Lösungsmöglichkeiten suchen.

ob links rechts mitte - wir diskutieren - wir sind menschen - wir sollten die gemeinsamkeiten suchen - ist das zuviel verlangt?
Wir sollten Mensch bleiben so gut wie es geht, "WIR HABEN NUR EIN LEBEN"!

Vermutlich werden wir alle mehrfach wiedergeboren - believe it or don't. Der Messias hat vielleicht seine letzte Inkarnation in dieser Schöpfung erreicht aber er wird in folgenden Schöpfungen mehrfach wiedergeboren. (alles imho)
 

Wolfgeyr

Impflamisten Jäger
Registriert
1 Sep 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.928
Punkte Reaktionen
1.449
Punkte
24.520
ob links rechts mitte - wir diskutieren - wir sind menschen - wir sollten die gemeinsamkeiten suchen - ist das zuviel verlangt?
Für mich wäre das ein Ideal mit jedem Menschen zu reden, ich als "böser" Linker habe mich mit wirklichen Neonazis unterhalten und das war kurz vor "genickbruch"
Wir sollten Mensch bleiben so gut wie es geht, "WIR HABEN NUR EIN LEBEN"!
Die Zeiten des guten miteinander Redens sind schon lange in dieser Gesellschaft vorbei. Mit kurz vor Genickbruch hatte ich mit Linksextremen. Mein "Hass" auf dem linken Abschaum kommt nicht von ungefähr und wenn ich dann hier in diesem Forum von einigen auch von dir(!!!) ideologischen hirnverbrannten Dünnschiss lese, explodiert bei mir die Hutschnur.
 
OP
Humanist62

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
29.993
Punkte Reaktionen
2.818
Punkte
39.820
Geschlecht
Die Zeiten des guten miteinander Redens sind schon lange in dieser Gesellschaft vorbei. Mit kurz vor Genickbruch hatte ich mit Linksextremen. Mein "Hass" auf dem linken Abschaum kommt nicht von ungefähr und wenn ich dann hier in diesem Forum von einigen auch von dir(!!!) ideologischen hirnverbrannten Dünnschiss lese, explodiert bei mir die Hutschnur.
Miteinander Reden wollen ist für mich kein ideologischer Dünschiss.
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Miteinander Reden wollen ist für mich kein ideologischer Dünschiss.
ganz offensichtlich führt immer mehr Zeit und Freizeit (Menschen in D arbeiten im Schnitt* nur noch 3 Std produktiv, 21 Stunden am Tag hängen wir mehr oder weniger rum, selbst am Arbeitsplatz, oder schlafen) zu einem immer höheren Redebedarf

aber irgendwann ist einfach alles gesagt, und auch von jedem

* ich will nicht wieder die Einzelbeispiele von irgendwelchen Niedriglöhnern, die angeblich 3 Jobs haben, um über die Runden zu kommen
im Schnitt heißt im Schnitt ... bedeutet also die Regel, nicht die Ausnahme
 

Chili

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
3.187
Punkte Reaktionen
2.587
Punkte
59.420
Geschlecht
--
Wir sind alle Menschen - sind wir das? Verschwörungstheoretiker behaupten, daß unter uns eine Menge Aliens leben...
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Wir sind alle Menschen - sind wir das? Verschwörungstheoretiker behaupten, daß unter uns eine Menge Aliens leben...
nicht nur Aliens

auch Zombies, Frankensteine, Orks und sonstige ... "Spezialisten"
 

Wolfgeyr

Impflamisten Jäger
Registriert
1 Sep 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.928
Punkte Reaktionen
1.449
Punkte
24.520
Miteinander Reden wollen ist für mich kein ideologischer Dünschiss.
Hab ich das behauptet? Verstehst du überhaupt was du liest? Kommt mir nicht so vor. Auf jeden Fall solltest du dich erstmal ändern bevor du andere aufforderst etwas zu tun.
 
OP
Humanist62

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
29.993
Punkte Reaktionen
2.818
Punkte
39.820
Geschlecht
Hab ich das behauptet? Verstehst du überhaupt was du liest? Kommt mir nicht so vor. Auf jeden Fall solltest du dich erstmal ändern bevor du andere aufforderst etwas zu tun.
Schade das wir aneinander vorbei reden, das war nicht meine Absicht.
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
13.251
Punkte Reaktionen
1.887
Punkte
40.820
Sehr gut gesagt....
Für mich bist Du kein "böser Linker", Du hast halt andere Erfahrungen gemacht und Deinen Glauben (bzw. Ideologie).
Ich achte dies aus dem Grund, im Gegensatz zu den @Jakob und @Alter Stubentiger dieser Welt kommst Du nicht mit Plattheiden rüber....
Ich bin hier für viele auch ein "pööser Rechter", doch ich halte mir den "Kanaloffen" mit Dir sachlich zu diskutieren!
Auch wenn unsere Meinung oft auseinader läuft.....
Jakob und Alter Stubentiger sind staubtrockene,integre Sozialdemokraten.Humanist 62 ist ein Suchender...das macht ihn nicht unsympathisch. 🦊 :cool: 🦉
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
13.251
Punkte Reaktionen
1.887
Punkte
40.820
Die Zeiten des guten miteinander Redens sind schon lange in dieser Gesellschaft vorbei. Mit kurz vor Genickbruch hatte ich mit Linksextremen. Mein "Hass" auf dem linken Abschaum kommt nicht von ungefähr und wenn ich dann hier in diesem Forum von einigen auch von dir(!!!) ideologischen hirnverbrannten Dünnschiss lese, explodiert bei mir die Hutschnur.
Wenn Du ein kluger Rechter wärst,würdest Du eine nüchterne "Feindanalyse" bzgl. der Linken betreiben...ohne emotionale Ausbrüche.🎭
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
13.251
Punkte Reaktionen
1.887
Punkte
40.820
ganz offensichtlich führt immer mehr Zeit und Freizeit (Menschen in D arbeiten im Schnitt* nur noch 3 Std produktiv, 21 Stunden am Tag hängen wir mehr oder weniger rum, selbst am Arbeitsplatz, oder schlafen) zu einem immer höheren Redebedarf

aber irgendwann ist einfach alles gesagt, und auch von jedem

* ich will nicht wieder die Einzelbeispiele von irgendwelchen Niedriglöhnern, die angeblich 3 Jobs haben, um über die Runden zu kommen
im Schnitt heißt im Schnitt ... bedeutet also die Regel, nicht die Ausnahme
Du meinst, wer zu wenig...also nur 3 Stunden am Tag beruflich eingespannt ist , neigt zu unnützem Gerede...zum Querulantentum ?🎭:cool:
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Wenn Du ein kluger Rechter wärst,würdest Du eine nüchterne "Feindanalyse" bzgl. der Linken betreiben...ohne emotionale Ausbrüche.🎭
so könnte man das sehen

allerdings deuten emotionale Ausbrüche nicht selten auf einen tiefersitzenden Frust hin
welchen auch immer

aber es stimmt
die Gesellschaft ist gespalten und in viele Gruppen zerfallen, wo Reden auch nicht mehr viel bringt

die Einen gehen damit eher introvertiert um
Andere regen sich den ganzen Tag lang auf

jeder geht eben anders damit um, dass es immer mehr Gruppen mit immer mehr diametral unterschiedlichen Interessen gibt
man kann eben nicht gleichzeitig Lockdown und gleichzeitig "alle Masken weg" machen
wie soll das gehen ?!

eine Gruppe mindestens wird also Frust schieben
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Du meinst, wer zu wenig...also nur 3 Stunden am Tag beruflich eingespannt ist , neigt zu unnützem Gerede...zum Querulantentum ?🎭:cool:
nein

die Baukumpelz zum Beispiel stehen dann halt vorm Baggerloch und unterhalten sich
siehste jeden Tag, an jeder Baustelle, egal wo
klar, 40 Stunden arbeiten sie nominal, das meiste davon aber der Bagger
wirklich produktiv sind sie nur noch 3 Stunden am Tag = 15 Stunden die Woche

die Arbeiter gucken ihm in der restlichen Zeit halt zu
kann man ihnen nicht vorwerfen, ist menschlich, wozu auch sollten sie die Schaufel selber in die Hand nehmen, wenn der Bagger das 1 Million mal besser und schneller kann

und was macht man mit der ganzen unproduktiven Zeit ??
man kommuniziert, man babbelt, redet, unterhält sich, checkt sein Smartphone

die Explosion von youtube oder Facebook mit jeglichem Müll ist ein klares Zeichen davon, dass die Menschen immer mehr freie Zeit haben, und die irgendwie ausfüllen wollen
mit Kommunikation ... ein Grundbedürfnis
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
13.251
Punkte Reaktionen
1.887
Punkte
40.820
so könnte man das sehen

allerdings deuten emotionale Ausbrüche nicht selten auf einen tiefersitzenden Frust hin
welchen auch immer

aber es stimmt
die Gesellschaft ist gespalten und in viele Gruppen zerfallen, wo Reden auch nicht mehr viel bringt

die Einen gehen damit eher introvertiert um
Andere regen sich den ganzen Tag lang auf

jeder geht eben anders damit um, dass es immer mehr Gruppen mit immer mehr diametral unterschiedlichen Interessen gibt
man kann eben nicht gleichzeitig Lockdown und gleichzeitig "alle Masken weg" machen
wie soll das gehen ?!

eine Gruppe mindestens wird also Frust schieben
Du scheinst frustresistent zu sein.Jedenfalls verkaufst Du Dich hier im Forum so. 🦉 :cool: 🦊
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
13.251
Punkte Reaktionen
1.887
Punkte
40.820
nein

die Baukumpelz zum Beispiel stehen dann halt vorm Baggerloch und unterhalten sich
siehste jeden Tag, an jeder Baustelle, egal wo
klar, 40 Stunden arbeiten sie nominal, das meiste davon aber der Bagger
wirklich produktiv sind sie nur noch 3 Stunden am Tag = 15 Stunden die Woche

die Arbeiter gucken ihm in der restlichen Zeit halt zu
kann man ihnen nicht vorwerfen, ist menschlich, wozu auch sollten sie die Schaufel selber in die Hand nehmen, wenn der Bagger das 1 Million mal besser und schneller kann

und was macht man mit der ganzen unproduktiven Zeit ??
man kommuniziert, man babbelt, redet, unterhält sich, checkt sein Smartphone

die Explosion von youtube oder Facebook mit jeglichem Müll ist ein klares Zeichen davon, dass die Menschen immer mehr freie Zeit haben, und die irgendwie ausfüllen wollen
mit Kommunikation ... ein Grundbedürfnis
Im Mittelalter,der schlimmen katholisch geprägten Zeit, gab es fast 100 Feiertage .Da standen Leute beinander...tranken,prassten ,sangen,tanzten,vögelten...same procedure as every year...🦊:cool:🦉
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Du scheinst frustresistent zu sein.Jedenfalls verkaufst Du Dich hier im Forum so. 🦉 :cool: 🦊
definiere: "frustresistent"

niemand ist frustresistent
das Problem ist lediglich, wenn der Frust krankhaft wird, wie mit eigentlich allen menschlichen Emotionen

es gibt auch das Gegenteil
zuviel Glücksmomente zum Beispiel

besonders anfällig dafür sind Rockstars zum Beispiel
zuviel Glück und Freude auf einmal, kann auch krank machen
und dann kommt das genaue Gegenteil, nichts mehr im Leben kann einem dann einen Hauch von Glück oder Freude mehr spenden, nicht mal die dreifache Überdosis Drogen oder 5 nackte Groupis auf einmal
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Ungeimpfte nach Madagaskar
Ich dämonisiere nicht die AfD und habe einige Freunde, die Mitglieder der Partei oder...
Ende der Ära Angela...
Politiker und vor allem Kanzler sind verhasste Idioten welche für die Mafia arbeiten...
Drohende Impfpflicht
.... Realität. (y) (y) (y) Linke bei der BigPharmaBekämpfung
Die neue Regierung und...
Jetzt verstehe ich deinen Grundgedanken ; liberal .....🥴 Nur wie man "rechts" und...
mRNA-Genbehandlungen...
Hör auf so einen Mist zu verbreiten. Zeit für eine Entschuldigung deinerseits...
Fanatische Unmenschlichkeit
Wenn man bestimmte ideologische Narrative zu Corona konsequent zu Ende denkt, offenbart sich ihre Absurdität.

Neueste Themen

Oben