Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!
  • Grüß Gott Gast,
    Franco B. » zeigt uns in seinem Thread die neuesten Demotermine für die nächsten Tage. Schaut mal vorbei », denn ein forscher Spaziergang im Besten Deutschland zur Weihnachtszeit » ist gut für die Gesundheit, und entlastet die Krankenhäuser ». Nachhaltige Solidarität pur, ihr Sparfüchse!

Wer nicht mit den Wölfen heult...

Aspirin

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.783
Punkte Reaktionen
511
Punkte
64.152
Geschlecht
Ja muß man das?
Wenn man im Berufsleben steht dann JA, denn diese Gesellschaft ist schon so sehr vom Politklüngel unterwandert, das man fast schon keine Wahl mehr hat.
Nur ein Beispiel ist der Flyrer von verdi:
"Handlungshilfe für den Umgang mit Rechtspopulisten in Betrieb und Verwaltung"

Dort wird in bester Blockwartmanier erläutert wie man mit pööösen rechten umgehen soll:
Dort wird eine Handlungsanleitung geliefert wie man mit "Verdächtigen" umgehen soll und spricht man von Isolierung und Meldung beim Betriebsrat und anderen Sauereien.

Dies ist kein Einzelfall, ich höre immer wieder wie Menschen sagen:
Hier kann ich offen meine Meinung sagen, aber im Arbeitsumfeld kann man angezinkt werden (In Blockwartmentalität gemeldet) und das kann negative Folgen für mich haben....
Diese Dinge sind Symptome einer DIKTATUR und genau auf eine solche steuern wir zu!
Hör doch auf und lass dich weiter knechten, du mußt umdenken Träumer, man kann jederzeit aussteigen, du musst nur kreativ sein und das können die meisten Menschen nicht mehr, weil es ihnen abtrainiert wurde, sie geistig faul gemacht wurden, in ein bequemes "Bett" gelegt wurden.

Schau das ist ein Blickwinkel wo es hingehen könnte, ja es ist Utopie, aber Utopie wurde fast immer wahr
Surrogates – Mein zweites Ich – Wikipedia | https://de.wikipedia.org/wiki/Surrogates_%E2%80%93_Mein_zweites_Ich
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Drohende Impfpflicht
Von Plandemmien habe ich keine Ahnung. Wo wachsen die? Jedenfalls da wo die Betten...
FDP hat wieder ihre Wähler...
Eine andere Antwort habe ich nicht. Schade. Ich fragte danach, ob Du gegenüber Höcke...
Rußland
Ich sehe mich keineswegs als Linksnationalist, der Begriff alleine ist ein Widerspruch...
Vermieter sollen Wohnungen...
Das galt für Vertriebene. Im Ausland angeworbene haben hoffentlich nicht dieses...
Ende der Ära Angela...
Eine Volksabstimmung kann in einem ohnehin kulturell und bildungsmäßig total ge- und...
Fanatische Unmenschlichkeit
Wenn man bestimmte ideologische Narrative zu Corona konsequent zu Ende denkt, offenbart sich ihre Absurdität.

Neueste Themen

Oben