Aktuelles

Welcher Umgang mit C19 wäre richtig?

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 7 «  

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Ich erkläre hier niemanden für doof. Ich mag meine Nachbarn, wir haben ein sehr gutes Verhältnis. Ich mache mir eben Sorgen und würde sie sehr vermissen, wenn das passiert was ich befürchte.
Letztendlich ist es deren eigene Entscheidung - jeder muss es selber wissen.
Für mich ist diese Impfung das biblische Mal des Teufels.
Abgesehn davon, dass es keinen Teufel gibt, aber ansonsten passt es.
Ich habe Angst. Und zwar zumnehmend.
Nicht vor dem Virus, aber vor den Regierungen, die es nutzen, missbrauchen, das Volk, ganze Völker, möglicherweise alle Menschen derart zu verbiegen unter Missbrauch aller den Mächtigen zur Verfügung stehenden Machtmittel als dumme, willige Masse für ihre Interessen zu missbrauchen.
Und das ist noch viel schlimmer als jede Religion, selbst als das verlogene Christentum.
 

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Jetzt kommt der Hammer!
Sie wollen es tatsächlich durchziehen ‼️
Kurz vor den Bund-Länder-Beratungen an diesem Mittwoch hat die "ZeroCovid"-Kampagne einen eigenen Stufenplan zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausgearbeitet.
'ZeroCovid'-Kampagne veröffentlicht Stufenplan zur Pandemiebekämpfung | https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13577115-zerocovid-kampagne-stufenplan-pandemiebekaempfung
'ZeroCovid'-Kampagne veröffentlicht Stufenplan zur Pandemiebekämpfung Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 02.03.2021, 13:40 | 7025 | 0 | 14 BERLIN (dpa-AFX) -

Kurz vor den Bund-Länder-Beratungen an diesem Mittwoch hat die "ZeroCovid"-Kampagne einen eigenen Stufenplan zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ausgearbeitet. Das teilte die Initiative von Wissenschaftlern, Ärzten, Pflegekräften und Künstlern, die für eine Senkung der Infektionszahlen auf Null eintritt, am Dienstag mit. Der Plan sieht drei Stufen vor, abhängig von der Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche: eine "Vollbremsung" bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 10, eine "Vorsichtige Öffnung" (Inzidenz unter 10) und eine "Grüne Stufe" (Inzidenz unter 5). Die "Vollbremsung" erfordert nach Angaben von "ZeroCovid"-Sprecherin Gizem Fesli sofortiges Handeln, um eine exponentielle Ausbreitung des Virus zu verhindern. Bei einer Inzidenz von 10 und mehr sollten unter anderem Wirtschaft, Einzelhandel und Schulen heruntergefahren und geschlossen werden. Die Priorität der zweiten Stufe "Vorsichtige Öffnung" liege auf Lockerungen im Bildungsbereich, insbesondere bei Kitas und Schulen, sagte die Sprecherin. Parallel solle der Freizeit- und Kulturbereich leicht geöffnet werden, "damit die Bevölkerung wieder einen Ausgleich zu den massiven psychosozialen Belastungen der Pandemie erfährt". Ziel der "Grünen Stufe" ist es den Angaben zufolge, das Infektionsgeschehen dauerhaft auf Null zu senken. Unternehmen, die mit Hygienekonzepten wieder öffnen, sollten regelmäßig kontrolliert werden. Unter anderem sollten die industrielle Massentierhaltung gestoppt und Treibhausgasemissionen deutlich reduziert werden. "Es gilt, Naturzerstörung und Klimakrise konsequent zu bekämpfen, um ein Zeitalter der Pandemien zu verhindern", erklärte Fesli. Alle drei Stufen sollten von sozialpolitischen Schritten wie etwa der Anhebung des Kurzarbeitergeldes flankiert werden. Finanziert werden sollten die Maßnahmen mit Hilfe von Sonderabgaben auf Unternehmensgewinne und sehr hohe Vermögen, hieß es./sik/DP/stw

'ZeroCovid'-Kampagne veröffentlicht Stufenplan zur Pandemiebekämpfung | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
'ZeroCovid'-Kampagne veröffentlicht Stufenplan zur Pandemiebekämpfung | https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13577115-zerocovid-kampagne-stufenplan-pandemiebekaempfung
 

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Ich schrieb: Also wo du Recht hast, hast du Recht. Das sollte dich aber nicht dazu bringen, zu denken, du hättest in jeder Beziehung, mit jeder deiner Behauptungen und Aussagen Recht.
Das hat niemand, also überlege mal, wo du Unrecht hast.

Dir fehlt der Nachweis oder mindestens ein einziges Beispiel für deine Behauptung, dass ich irgendwo Unrecht hätte.

Also wie ist das nun? Du bist das Leben und die Wahrheit ....
 

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Da alles ein Illusion und fiktiv ist, ohne jegliche Rechtsgrundlage, liegt es an uns, ob wir da mitspielen oder nicht. Ob wir ihnen diese Macht über uns geben oder in die Selbstermächtigung gehen, entscheidet jeder selbst.
Ich gebe ihnen diese Macht nicht!
Siehe hier:
Metropolchronicles
Freiluft-Irrenanstalt mit eingebauter Staats-Simulation? – 09.10.2020 –
Telegramkanal Metropolchronicles
Dieser Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder Plattformen ohne Rücksprache mit unserer Redaktion weder ganz, noch in Teilen kopiert oder übernommen werden.
Freiluft-Irrenanstalt mit eingebauter Staats-Simulation? | https://www.metropolnews.info/mp478396/freiluft-irrenanstalt-mit-eingebauter-staats-simulation
Hier präsentiert sich jemand wieder als - wie heißen die Dinger doch gleich?
 

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Der größte >FEHLER< in meinen Augen ist die familiäre Erziehung der ELTERN an ihren Kindern,
in dem SIE den Kindern das Gehorchen und den Glauben vermitteln.
Anstatt diese Kinder als eigenständige, Wesen und Persönlichkeiten - als Individuen - aufwachsen lassen.

Dazu gehört mit an erster Stelle:
Keine Geburtsurkunde - das sollte der Mensch selbst später entscheiden!
Keine Religionszugehörigkeit - das sollte der Mensch selbst entscheiden.
Ich hab das mit Daumen hoch bewertet, Nora stimmt zu 100 zu, ich aber frage dich:
Was hast du gegen eine Geburtsurkunde?
Wie könnte der Mensch später entscheiden, wann und wo er geboren wurde und welcher Name ihm von seiner Mutter gegeben wurde?
Bei Religionszugehörigkeit stimme ich auch zu 100 % zu. Das kann ein Neugeborener gar nicht entscheiden.
 

Schulz

Kann Idioten und permanent Sture nicht leiden.
Registriert
10 Jul 2014
Zuletzt online:
Beiträge
19.283
Punkte Reaktionen
279
Punkte
45.152
Geschlecht
--
Haben alle die etwa Unrecht, die wiedergeben, was bestimmte Leute seit Jahren sagen?

Während eines TED-Gesprächs wiederholte Bill Gates (ein Impfstoffhändler) dieses Ziel, als er buchstäblich sagte, dass Impfstoffe verwendet werden können, um die Weltbevölkerung um 10 - 15% zu reduzieren!



"Es gibt jetzt 6,7 Milliarden Menschen auf der Erde und bald werden es 9 Milliarden sein. Wir können diese Zahl jedoch um zehn bis fünfzehn Prozent senken, wenn wir mit Impfungen, Gesundheitsfürsorge und Geburtenkontrolle gute Arbeit leisten.“

HIER kann man alles und noch viel mehr Fakten nachlesen!
(Wer kein Englisch kann, kann den Text in Google Chrome automatisch übersetzen lassen.)

Laut dem oben genannten investigativen Journalisten Harry Vox dienen sie auch dazu, ein höheres Maß an autoritärer Kontrolle in unserer Gesellschaft zu implementieren. Dieser renommierte Forscher bezieht sich auf ein berühmtes Dokument der Rockefeller Foundation, in dem alles, was wir jetzt sehen, buchstäblich sehr detailliert vorhergesagt wird: die globale Pandemie, die Sperrungen, der Zusammenbruch der Wirtschaft und die Einführung autoritärer Kontrolle.

Es wird alles mit erschreckender Genauigkeit beschrieben ... zehn Jahre bevor es passierte!

Das sagt schon alles: ein Szenario für die Zukunft. Es gibt ein Kapitel namens "LockStep", in dem eine globale Pandemie wie in der Vergangenheit gemeldet wird, das aber eindeutig als Probe für die Zukunft gedacht ist. Hier einige Zitate:
Die Pandemie hatte auch tödliche Auswirkungen auf die Volkswirtschaften: Die internationale Mobilität von Menschen und Gütern kam zum Stillstand, schwächte Industrien wie den Tourismus und brach die globalen Lieferketten.
Selbst vor Ort standen normalerweise geschäftige Geschäfte und Bürogebäude monatelang leer, ohne Mitarbeiter und Kunden.

Das "Szenario für die Zukunft" vergleicht weiterhin zwei unterschiedliche Reaktionen auf ihre vorhergesagte Pandemie: Die USA haben die Menschen nur "stark vom Fliegen abgehalten", während China die obligatorische Quarantäne für alle Bürger durchgesetzt hat . Die erste Antwort wird beschuldigt, das Virus noch weiter verbreitet zu haben, während die Auferlegung einer erstickenden Sperrung gelobt wird.

Anschließend wird die Umsetzung der totalitären Kontrolle beschrieben:

Während der Pandemie haben nationale Staats- und Regierungschefs auf der ganzen Welt ihre Autorität gestärkt und luftdichte Regeln und Beschränkungen auferlegt, vom obligatorischen Tragen von Gesichtsmasken bis hin zu Körpertemperaturkontrollen an den Eingängen zu Gemeinschaftsräumen wie Bahnhöfen und Supermärkten.
Selbst nach dem Ende der Pandemie blieb diese autoritärere Kontrolle und Kontrolle der Bürger und ihrer Aktivitäten bestehen und verstärkte sich sogar.

Nach diesem 2010 verfassten „Szenario für die Zukunft“ muss eine globale Pandemie zu einer verstärkten Kontrolle führen, bei der die Menschen gerne ihre Freiheit aufgeben, um sich wieder sicher zu fühlen. Zehn Jahre später passiert genau das. Ein Virus verbreitet sich auf der ganzen Welt, es wird eine totale Sperrung verhängt und Regierungen wenden eine beispiellose Tyrannei an.


Welcher Umgang ist also der richtige?
Widerstand, Kampf auf allen Ebenen gegen diese Tyrannei!
 
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
1.135
Punkte Reaktionen
478
Punkte
25.552
Geschlecht
--
Abgesehn davon, dass es keinen Teufel gibt, aber ansonsten passt es.
Ich habe Angst. Und zwar zumnehmend.
Nicht vor dem Virus, aber vor den Regierungen, die es nutzen, missbrauchen, das Volk, ganze Völker, möglicherweise alle Menschen derart zu verbiegen unter Missbrauch aller den Mächtigen zur Verfügung stehenden Machtmittel als dumme, willige Masse für ihre Interessen zu missbrauchen.
Und das ist noch viel schlimmer als jede Religion, selbst als das verlogene Christentum.
Ich fürchte, deine Sorge ist nicht unbegründet, denn:
Gewinn- und Machterhöhung durch gesundheitsschädigende Politik: Lehren aus der Geschichte | https://de.rt.com/meinung/114113-gewinn-und-machterhohung-durch-gesundheitsschadigende/

Andere Menschen krank zu machen, um daran zu verdienen, ist nichts Neues
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Baerbock Kanzlerkandidatin :-o
Und nun wird er auch noch zickig. Was für Helden..... Also ich wollte eigentlich gar...
  • Umfrage
Ja mich würde mal...
Ach was! Seinen Sarkasmus habe ich üüüüüüüüüüüüüüberhaaaaaaupt nicht...
Tirpitz wird zur Unperson
Schön ist nur das Cafe Kranzler am Kurfürstendamm. ;) 💃 🕺 Früher mal.
Mietendeckel in Berlin...
mal davon abgesehen, dass es auch in D genügend Personen gibt, die mit der...
Der Blick zurück
Eine fiktive Geschichte beschreibt eine von vielen möglichen Zukünften — sorgen wir dafür, dass sie nicht Realität wird!
Der Anfang vom Ende des Rechtsstaats
Die Berliner Republik war die demokratisch legitime, rechtsstaatliche Nachfolgerin des Deutschen Reichs.
Berater der Bundesregierung nennt Impfverweigerer „Volksfeinde“

Neueste Themen

Oben