Aktuelles

Warum sehen Linke den Balken im eigenen Auge nicht?

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 3 «  

Warum sehen Linke den Balken im eigenen Auge nicht?

  • Linke haben ein Brett vor dem Kopf.

    Stimmen: 2 12,5%
  • Linke haben ein dickes Brett vor dem Kopf.

    Stimmen: 4 25,0%
  • Linke haben eine Bohle vor dem Kopf.

    Stimmen: 10 62,5%

  • Umfrageteilnehmer
    16

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
1. befleißige dich eines anderen 'Tones'. 2. informiere dich über Art. 65 S. 1 des Grundgesetzes (GG).
was willst du mir jetzt einreden ... ??!

der Kanzler hat ja noch weniger alleinige Entscheidungshoheit, als jeder beliebige Geschäftsführer einer x-beliebigen GmbH oder Vorstand eines Kleintierzüchtervereins
für fast alles muss er/sie sich die Mehrheit, zumindest im Kabinett oder im Bundestag, besorgen
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
197
Punkte
7.652
Geschlecht
Ach was?

Stell Dir vor, Du seist in der Wüste. Ohne Papier oder eine andere Fläche, auf der man was schreiben könnte. Und... ohne Schreibmittel. Und Du wolltest deine Gedanken festhalten. Und nun?:confused: Du bewehchst Dich natürlich in einer Richtung und das, was Du in den Sand schreiben könntest (sehr groß, denn der Wüstensand rieselt sehr schnell wieder in die Furchen, weil rund;) ), wäre ja wech. Dann wärest Du nicht in der Lage, bzw. könntest es nicht. Ich finde das sehr anschaulich und nicht unrichtich.:confused:

Wie ich schon sagte, ich bezog den Ausschluß von "ich kann nicht" auf etwas immaterielles, nämlich das Denken!

Fehlt etwas in der materiellen Welt - um etwas umzusetzen - dann kann man das gelten lassen. Wobei man bei Deinem Beispiel auch so argumentieren könnte, dass der Geist die Gedanken auch geistig festhalten kann + gar keines materiellen Mediums bedarf. Aber das wollen wir mal außer Acht lassen. Normale Menschen wie Du + ich brauchen natürlich (noch) Stift + Papier.

Und sage das mal jemandem, der in Mathe auf 5 ist, obwohl er sein Abi machen wollte. Der WILL, bzw muß sogar besser werden, aber... . Ist nicht in der Lage?

Ich würde demjenigen sagen, dass er noch nicht den richtigen Mittler gefunden hat. Meines Erachtens kann jeder alles was er will. Stellt sich nur die Frage, ob der Geist offen genug ist und bei einem Kind/Jugendlichen - welches/r auf die Eltern + Lehrer angewiesen ist -, ob man ihm die Hilfe - die es/r benötigt - auch zugesteht.

Ich beuge mich ga keinem Überwesen. Schon allein(e) aus dem Grund nicht, weil so was nicht existiert.

Ich weiß, dass Du das so siehst.

Bist Du eigentlich ein Vertreter der Evolutionstheorie Darwins? Also alles zufällig mutiert und nur der Stärkste bzw. Anpassungsfähigste setzt sich durch?

Und ich sage nicht, ich kann das nicht, bevor ich es nicht versucht habe. Wie häufich habe ich z.B. versucht, zu meditieren? Wochenlang jeden Tach, bis ich mir eingestehen mußte, dazu nicht in der Lage zu sein. Ich wollte es, aber es funzte nicht!

Was ist denn Meditation? Und welches Ziel hast Du damit verfolgt? Und wo ich schon mal beim Fragen bin: Wie meditiert man eigentlich? Also mal eine richtige Anleitung für mich, denn ich bin völlig ahnungslos ...

Überwesen! *Muhahahaha*

Lach' Du nur. Wirst schon sehen, was Du davon hast …
 
Zuletzt bearbeitet:

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
197
Punkte
7.652
Geschlecht
Gemach.

Wenn Dein Fundament steht... ich habe auf meines verwiesen.

Dann nenne mir die Widersprüche in Deinen Schriften, natürlich werde ich dazu Stellung beziehen und das aufdröseln.
So es mein kleiner Geist es mir vergönnt.

Schieß los.


LG
Debitist


Nee, so funktioniert das nicht. Ich hatte Dir gesagt, dass ich unser Geldsystem nicht verstehe + Du hattest angeboten mir das zu erklären und zwar ganz von Vorne. Und ich hatte gehofft dadurch dahinter zu kommen, wo ich mich selbst abgehängt habe bzw. wo ich abgehängt wurde.

Fundament? Wann hat man denn ein Fundament?

Das einzige was ich sagen kann, ist, das mir das Geldsystem so fremd ist, dass ich noch nicht mal Fragen stellen kann …

Obwohl. Ich könnte Dich fragen, was nach dem Zerschlagen der Steintäfelchen - zwecks Vernichtung der Schuld - als nächstes auf dem Programm stand bzw. sich in der Welt der Materie zeigte? Oder ist das belanglos + wir können sagen, dass sich das SchuldGeld - auf dem gleichen System basierend - weiterentwickelt, bis nur noch PapierSchnipsel - aber noch mit realer Gold(?)Deckung - ausgegeben wurden?

War das System da schon faul?

Ich bin echt schon wieder maximal verwirrt ...:confused:
 

Sumsina

Premiumuser +
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
4
Punkte
0
Geschlecht
--
Nee, so funktioniert das nicht. Ich hatte Dir gesagt, dass ich unser Geldsystem nicht verstehe + Du hattest angeboten mir das zu erklären und zwar ganz von Vorne. Und ich hatte gehofft dadurch dahinter zu kommen, wo ich mich selbst abgehängt habe bzw. wo ich abgehängt wurde.

Fundament? Wann hat man denn ein Fundament?

Das einzige was ich sagen kann, ist, das mir das Geldsystem so fremd ist, dass ich noch nicht mal Fragen stellen kann …

Obwohl. Ich könnte Dich fragen, was nach dem Zerschlagen der Steintäfelchen - zwecks Vernichtung der Schuld - als nächstes auf dem Programm stand bzw. sich in der Welt der Materie zeigte? Oder ist das belanglos + wir können sagen, dass sich das SchuldGeld - auf dem gleichen System basierend - weiterentwickelt, bis nur noch PapierSchnipsel - aber noch mit realer Gold(?)Deckung - ausgegeben wurden?

War das System da schon faul?

Ich bin echt schon wieder maximal verwirrt ...:confused:

Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh. Lautet ein Zitat von Henry Ford.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh. Lautet ein Zitat von Henry Ford.
1. das Geldsystem zu Zeiten von Henry Ford war ein ganz anderes, und
2. was ist am jetzigen Geldsystem grundsätzlich und prinzipiell nicht verstehbar ??!
 

Sumsina

Premiumuser +
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
4
Punkte
0
Geschlecht
--
1. das Geldsystem zu Zeiten von Henry Ford war ein ganz anderes, und
2. was ist am jetzigen Geldsystem grundsätzlich und prinzipiell nicht verstehbar ??!

Es gibt genug Finanzexperten die gesagt haben, dass der Spruch von Henry Ford heute mehr denn je Gültigkeit hat. Und du kannst mir nicht erzählen, dass du den vollen Durchblick hast.
 
OP
KurtNabb
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
15.497
Punkte Reaktionen
1.551
Punkte
56.820
Geschlecht
--
1. das Geldsystem zu Zeiten von Henry Ford war ein ganz anderes, und

Eigentlich nicht. Es gab schon damals nicht genug Gold, um die Geldmenge real abzudecken.

2. was ist am jetzigen Geldsystem grundsätzlich und prinzipiell nicht verstehbar ??!

Verstehbar ist es schon. Du verstehst es nur nicht.

Immerhin weißt Du besser wie es funktioniert, als die Bundesbank. Und das ist doch auch schon mal was.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Es gibt genug Finanzexperten die gesagt haben, dass der Spruch von Henry Ford heute mehr denn je Gültigkeit hat. Und du kannst mir nicht erzählen, dass du den vollen Durchblick hast.
der Spruch vom ollen Henry hat heute so gut wie überhaupt keine Gültigkeit mehr ...
... die zugrunde liegende Basis ist ja eine ganz andere
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Verstehbar ist es schon. Du verstehst es nur nicht.
alles klar, Kuddi
dass du den vollen Durchblick hast, beweist du ja jeden Tag aufs Neue

ned immer einfach soviel Motzen, lieber mal ein bissi vorher informieren
dann wär der Tag nicht immer gar so trist für dich
;)
 

Sumsina

Premiumuser +
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
4
Punkte
0
Geschlecht
--
der Spruch vom ollen Henry hat heute so gut wie überhaupt keine Gültigkeit mehr ...
... die zugrunde liegende Basis ist ja eine ganz andere

Ah ja, du bist schlauer als Finanzexperten. Diskussion an dieser stelle beendet. Bis zum nächsten Lacher des Tages.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
43.032
Punkte Reaktionen
1.178
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Ah ja, du bist schlauer als Finanzexperten.
... das kommt darauf an, welchen du genau meinst

man muss halt wissen:
"Äggsbädde" oder "Berater" wird man oft deswegen, weil man in der wahren Praxis nicht selten kein einziges PS auf die Straße bekommen hat
der Ehrentitel "Experte" sagt also so gut wie gar nix ... im Gegenteil, wer nix wird wird Wirt in Fürth ... oder eben ... Äggsbädde
 

Tara Marie

Heute schon gelächelt ...
Registriert
14 Feb 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.315
Punkte Reaktionen
197
Punkte
7.652
Geschlecht
Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh. Lautet ein Zitat von Henry Ford.

Deshalb hatte ich ja all meine Hoffnungen in Debitist gesetzt und dachte: Jetzt kommt der Durchbruch! Jetzt lerne ich endlich unser Geldsystem verstehen!

(Einen Tag später hätte ich dann die Revolution ausgerufen! *zwinker)
 

Kamikatze

Ministerpräsident
Registriert
6 Mrz 2016
Zuletzt online:
Beiträge
4.373
Punkte Reaktionen
111
Punkte
29.652
Geschlecht
--
Ich finde bedrückend, wie viel Zustimmung der Wolf bekommt, wenn er Kreide frisst. Aber das ist immerhin eine neue Erkenntnis. Eine Gemeinsamkeit der Demokraten gibt es nicht mehr.
Kommt nur darauf an, wieweit man "Demokraten" zählt und wo man sie gegen die "Ränder" abgrenzt.

Es gibt andererseits auch Gruppieungen, die sich "Demokraten" nennen, mit denen andere "Demokraten" keine Gemeinsamkeit wünschen.
z.B. "Nationaldemokraten" von der NPD wollen nicht gemein mit den "Freien" Demokraten (FDP) sein und umgekehrt vermutlich auch nicht.

Andererseits ist hier in diesem Forum zu beobachten, wie sich bekennende "Rechte" und bekennende "Linke" verbrüdern.
 

Chili

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
1.810
Punkte Reaktionen
1.183
Punkte
34.420
Geschlecht
--
Herrlich, dieser Vortrag! Traurig, das Ergebnis der Die Linke!
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

G. Thiel als politischer...
Klar, die betroffenen Frauen haben das Deiner Meinung sicherlich noch genossen. Du...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Es ist sinnlos, sich mit maximal retardierten Menschen zu unterhalten. Einfach...
Deutschland - ein...
Zumindest in der Theorie kann oder wird es sogar bei der Masse der Impfungen...
Die Welt geht zugrunde und...
Laber keinen solch unqualifizierten Blödsinn du rote Schwatzbacke. Variables und...
Leistung lohnt nicht mehr...
.. ganz geile Leistung .. angefangen beim Architekten , dann Zimmermann, dann...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben