Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!
  • Grüß Gott Gast,
    Franco B. » zeigt uns in seinem Thread die neuesten Demotermine für die nächsten Tage. Schaut mal vorbei », denn ein forscher Spaziergang im Besten Deutschland zur Weihnachtszeit » ist gut für die Gesundheit, und entlastet die Krankenhäuser ». Nachhaltige Solidarität pur, ihr Sparfüchse!

Wahl-Politik im Überdruss

van Kessel

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
5.789
Punkte Reaktionen
2.656
Punkte
59.820
Geschlecht
Talkshows, Extrasendungen, Tagesschau voll mit Politik, 3er-Runden mit Kanzler-Kandidaten, und all die Meldungen, welcher der Kandidaten einen Furz von sich gegeben hat.
Ohne Ende wird informiert; eine Flut von Meinungen und mittendrin der kaum befragte Wähler, welcher vor seiner Wahlentscheidung noch einmal aufgefordert wird, dieses unbedingt zu tun.

Zum Kotzen, all die Sendungen und sogenannten Infos, welche kaum interessieren und eher dem Format von Jahrmarktschreiern entsprechen, als von seriöser, zurückhaltender Information.
Und Jahr um Jahr, Legislaturperiode um Legislaturperiode werden der Schreier lauter, aggressiver.

Da lobe ich mir Afrika, wo die Häuptlingsfrage schon mal mit der Machete geklärt wurde und der Überlebende den Boss 'machte'. Das Ergebnis in einer Demokratie ist auch kein anderes, nur nerviger und teurer.
 

nachtstern

einzig wahrer
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
71.805
Punkte Reaktionen
7.326
Punkte
96.486
Geschlecht
#
Sahra Wagenknecht


Was für eine Gruselrunde: Markus Söder möchte die Bundeswehr grundgesetzwidrig zum „Nationbuiling“ ins Ausland schicken, Olaf Scholz will mehr Panzer statt Lehrer, Annalena Baerbock fordert Killerdrohnen, Christian Lindner will Reiche steuerlich beschenken und bei Armin Laschet habe ich es vergessen.

was hatte sie denn für ne Sendung verfolgt?
 

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
29.993
Punkte Reaktionen
2.818
Punkte
39.820
Geschlecht
#
Sahra Wagenknecht


Was für eine Gruselrunde: Markus Söder möchte die Bundeswehr grundgesetzwidrig zum „Nationbuiling“ ins Ausland schicken, Olaf Scholz will mehr Panzer statt Lehrer, Annalena Baerbock fordert Killerdrohnen, Christian Lindner will Reiche steuerlich beschenken und bei Armin Laschet habe ich es vergessen.

was hatte sie denn für ne Sendung verfolgt?
Außerdem hat Sahra Wagenknecht erklärt das sie RRG für unwahrscheinlich hält.
 
Registriert
1 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
1.392
Punkte Reaktionen
245
Punkte
30.552
Geschlecht
Bis heute waren es nur die Nazis die den Untergang Deutschlands geschafft haben.
Artikel 139 GG:

Die zur "Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus" erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

Naso! nicht Nazi das beschreibt worin man so gerne im besten wie nennt man es "Deutschland" aller Zeiten lebt.
Der Faschismus ist schon längst zurück und ihre einzigartige kleingeistigkeit beschreibt es eben.
Wann tragen sie das Band welches ihnen die Freiheit gibt durch ein Lager zu laufen?
Ihre Freiheit in der abtrünnigen Fratze alles jeden aufzuerlegen?
Der Mensch ist ein Stadium des unmöglichen, je verrückter sie geleitet werden umso so schlimmer werden ihre Züge, all das bewahrheitet, daß sie wünschten ihre Feinde würden an allen Bäumen hängen....
 

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
29.639
Punkte Reaktionen
4.415
Punkte
84.820
Geschlecht
Ein Top dafür. Wobei dieser wohl eh schon beschlossene Sache ist. Bei RRG gäbe es diese Programm nur in der höchst denkbaren Geschwindigkeit.
Learning by doing wäre es dann für die Deutschen.Mittendrin statt nur dabei.

Wenn sie es dann immer noch schafsköpfig mitmachen , dann ist es auch verdient, was dann folgt.

Es würde auch die völlige menschliche Verkommenheit der Deutschen sehr plastisch aufzeigen.
 

Schipanski

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
2 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.107
Punkte Reaktionen
2.139
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Learning by doing wäre es dann für die Deutschen.Mittendrin statt nur dabei.

Wenn sie es dann immer noch schafsköpfig mitmachen , dann ist es auch verdient, was dann folgt.

Es würde auch die völlige menschliche Verkommenheit der Deutschen sehr plastisch aufzeigen.
Das tun sie schon jetzt. Nur sind sie noch nicht beim "learning" angekommen. Bisher machen sie noch mit.
 

nachtstern

einzig wahrer
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
71.805
Punkte Reaktionen
7.326
Punkte
96.486
Geschlecht
Ein Top dafür. Wobei dieser wohl eh schon beschlossene Sache ist. Bei RRG gäbe es diese Programm nur in der höchst denkbaren Geschwindigkeit.
Denke auch, das sich die unterschiede der einzelnen "Parteien" in dieser Einheitspartei Deutschland eh nicht mehr gravierend unterscheiden
 

sportsgeist

Deutscher Bundespräsident
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
47.799
Punkte Reaktionen
4.025
Punkte
58.820
Geschlecht
--
Talkshows, Extrasendungen, Tagesschau voll mit Politik, 3er-Runden mit Kanzler-Kandidaten, und all die Meldungen, welcher der Kandidaten einen Furz von sich gegeben hat.
Ohne Ende wird informiert; eine Flut von Meinungen und mittendrin der kaum befragte Wähler, welcher vor seiner Wahlentscheidung noch einmal aufgefordert wird, dieses unbedingt zu tun.

Zum Kotzen, all die Sendungen und sogenannten Infos, welche kaum interessieren und eher dem Format von Jahrmarktschreiern entsprechen, als von seriöser, zurückhaltender Information.
Und Jahr um Jahr, Legislaturperiode um Legislaturperiode werden der Schreier lauter, aggressiver.

Da lobe ich mir Afrika, wo die Häuptlingsfrage schon mal mit der Machete geklärt wurde und der Überlebende den Boss 'machte'. Das Ergebnis in einer Demokratie ist auch kein anderes, nur nerviger und teurer.
einfach die Flimmerkiste auslassen ...

... oder wie ich machen:
"Ganz nah
So weit weg von hier
So nah
Weit, weit weg von dir"
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
8.127
Punkte Reaktionen
2.841
Punkte
26.820
Geschlecht
Talkshows, Extrasendungen, Tagesschau voll mit Politik, 3er-Runden mit Kanzler-Kandidaten, und all die Meldungen, welcher der Kandidaten einen Furz von sich gegeben hat.
Ohne Ende wird informiert; eine Flut von Meinungen und mittendrin der kaum befragte Wähler, welcher vor seiner Wahlentscheidung noch einmal aufgefordert wird, dieses unbedingt zu tun.

Zum Kotzen, all die Sendungen und sogenannten Infos, welche kaum interessieren und eher dem Format von Jahrmarktschreiern entsprechen, als von seriöser, zurückhaltender Information.
Und Jahr um Jahr, Legislaturperiode um Legislaturperiode werden der Schreier lauter, aggressiver.

Da lobe ich mir Afrika, wo die Häuptlingsfrage schon mal mit der Machete geklärt wurde und der Überlebende den Boss 'machte'. Das Ergebnis in einer Demokratie ist auch kein anderes, nur nerviger und teurer.
es sind alle 4 Jahre die selben Zipfel-Klatscher mit einer miesen Show,
Vor der Wahl wissen ausnahmslos ALLE Politiker was zu tun ist und was falsch gemacht wurde ...
da fragt man sich ob deren Gehirn nach der Wahl komplett ausgeschaltet war, und kurz vor der
Wahl bei denen den Stecker Jemand wieder eingesteckt hat ???
Egal was die wieder von sich geben > von Rentner retten bis kriminelle Merkel-Kanacken rauswerfen >
es wird so oder so nichts davon eingehalten > Nur Schall und Rauch ... BlaBla Blub ...
Deswegen Fuck You an alle Politiker Deutschlands !!!
 

Hinterfrager

zeitgeistkritisch
Registriert
2 Okt 2014
Zuletzt online:
Beiträge
5.198
Punkte Reaktionen
1.154
Punkte
59.820
Geschlecht
Insgeheim hoffe ich ja auf rrg.
Als gerechte Strafe.
Das ist zwar ein ganz niederträchtiger Wunschtraum, aber insgeheim habe ich mich auch schon immer mal wieder bei diesem Gedanken quasi ertappt. Und gleich noch darauf gehofft, dass die fatalen Folgen dieser Konstellation insbesondere deren Anhänger treffen möge.
Aber Pustekuchen, die vielen Staatsdiener und staatsnah von dessen Segnungen Profitierenden, welche Sozis, Linksgrüne und auch die SED-Linkspartei wählen, sind bis auf weiteres abgesichert. Die Alten und senilen Wähler werden wegsterben. Und die Prekariats Schichten, soweit es sich vor allem um Migrantenvertreter handelt, werden mit Doppelstaatlichkeit und brutalem Überlebenswillen "ihre Rechte" durchsetzen können.

Auf der Strecke bleiben wird dann vor allem weiter verstärkt die breite bürgerliche Mittelschicht und die eigenverantwortlichen Sparer, die sich nicht einfach - wie die internationlen Kapitalisten - aus dem Staube machen können und die eine solche RRG-Konstellation als Letztes sich wünschen, aber zu untätig und ignorant und linksgrün indoktriniert waren, diese zu verhindern.
 

Wolfgang Langer

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
25.629
Punkte Reaktionen
8.644
Punkte
43.820

 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Ende der Ära Angela...
Ganz klar Volksabstimmungen sind in einer Demokratie ein absolutes Muß. Eine...
Drohende Impfpflicht
.... Realität. (y) (y) (y) Linke bei der BigPharmaBekämpfung
Die neue Regierung und...
Jetzt verstehe ich deinen Grundgedanken ; liberal .....🥴 Nur wie man "rechts" und...
mRNA-Genbehandlungen...
Hör auf so einen Mist zu verbreiten. Zeit für eine Entschuldigung deinerseits...
Was ist im Impfstoff?
Das sollte man zur Kenntnis nehmen.
Fanatische Unmenschlichkeit
Wenn man bestimmte ideologische Narrative zu Corona konsequent zu Ende denkt, offenbart sich ihre Absurdität.

Neueste Themen

Oben