Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten

zebra

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
9.250
Punkte Reaktionen
4.765
Punkte
46.820
Geschlecht
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
ja ok dazu die Mietpreisbremse ...
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr, und meine Töchter brauchen später
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten
kleinen Vermieter auch machen
, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...

Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wohn-hammer-vermieter-sollen-wohnungen-warm-vermieten-78367478.bild.html
 

Wolfgang Langer

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
33.235
Punkte Reaktionen
22.393
Punkte
48.820
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
ja ok dazu die Mietpreisbremse ...
Ha ha ha, die blicken echt nix.......
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
Nicht ganz so einfach, vor allem wenn die Mieter kleine Kinder haben.....
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr, und meine Töchter brauchen später
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten
kleinen Vermieter auch machen
, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...

Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wohn-hammer-vermieter-sollen-wohnungen-warm-vermieten-78367478.bild.html
so isset
 

Chili

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.424
Punkte Reaktionen
4.030
Punkte
81.642
Geschlecht
--
Ha ha ha, die blicken echt nix.......

Nicht ganz so einfach, vor allem wenn die Mieter kleine Kinder haben.....

so isset
Warte mal noch etwas: Dank Corinna werden viele Wohnungen frei...
Ansonsten: Was kann man von solchen Leuten wie den Grünen erwarten, die fast täglich ihre Inkompetenz zur Schau stellen?!
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
ja ok dazu die Mietpreisbremse ...
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr, und meine Töchter brauchen später
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten
kleinen Vermieter auch machen
, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...

Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wohn-hammer-vermieter-sollen-wohnungen-warm-vermieten-78367478.bild.html
Und danach klagen die Altparteien - wie seit bald 60 Jahren -: "Oh, es fehlt uns "bezahlbarer Wohnraum"

Und das Beste: Die Doof-Deutschen werden weiterhin die Altparteien wählen.

Je nachdem wo die Immobilie liegt, die du vermietest, kann der Leerstand dir verboten sein. In Hamburg hat der Nazi-Staat sogar das Recht, deine Wohnung für dich einer Zwangsverwaltung zuzuführen.
Um etwaigen Leerstand zu kontrollieren ist auch das Grundgesetz, die "Unverletzlichkeit der Wohnung", eingeschränkt.

Leseprobe: "Mit der Bestellung des Treuhänders ist dem Verfügungsberechtigten der Besitz an dem Grundstück entzogen und der Treuhänder in den Besitz eingewiesen. Die zuständige Behörde verschafft dem Treuhänder - erforderlichenfalls mit Zwangsmaßnahmen - den tatsächlichen Besitz" - §12a Nr 3 HmbWoSchuG.

Weitere Leseprobe: "Durch dieses Gesetz wird das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) eingeschränkt." - §13 HmbWoSchuG

Die Umwidmung von Wohnraum als Büro würde u..U. gegen Wohnraumschutzgesetze, Baunutzungsverordnung oder Bebauungsplan verstossen.

Auch hier wundern sich dann die Altparteien, warum seit Jahrzehnten kaum noch gebaut wird.

Das oben zitierte "Hamburgische Wohnraumschutzgesetz" des Scholz-Senats ist erstmals 1936 von der NSDAP eingeführt worden. Man sieht wo die wahren Nazis sitzen: bei den Linken
 
Zuletzt bearbeitet:

Jakob

Deutscher Bundespräsident
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
17.780
Punkte Reaktionen
4.123
Punkte
58.820
Geschlecht
--
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
ja ok dazu die Mietpreisbremse ...
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr, und meine Töchter brauchen später
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten
kleinen Vermieter auch machen
, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...

Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wohn-hammer-vermieter-sollen-wohnungen-warm-vermieten-78367478.bild.html
Ach so, du lockst die Mieter mit nicht völlig überteuerten Kaltmietpreisen in Wohnungne, in denen es aus jedem Eck zieht, weil du seit 30 Jahren nichts mehr an den Häusern modernisiert hast. Wahrscheinlich verdienst du an der Nebenkostenanrechnung auch noch mit.
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
Ach so, du lockst die Mieter mit nicht völlig überteuerten Kaltmietpreisen in Wohnungne, in denen es aus jedem Eck zieht, weil du seit 30 Jahren nichts mehr an den Häusern modernisiert hast. Wahrscheinlich verdienst du an der Nebenkostenanrechnung auch noch mit.
du bist wirklich ein unwissender ...... Vielschreiber.
 

MANFREDM

Minister für Klimasicherheit
Registriert
13 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
5.728
Punkte Reaktionen
1.623
Punkte
61.820
Geschlecht
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Noch herrscht Vertragsfreiheit. Dort steht auch:
Die Vermieter warnen jedoch, die Ampel-Pläne seien nicht umsetzbar. Kai Warnecke (49), Chef des Eigentümerverbands Haus & Grund, zu BILD: „Die Teilwarmmiete ist eine Fantasterei von Wissenschaftlern, die noch nie eine echte Heizung gesehen haben.“ Ihre Einführung sei nur mit extrem hohen Kosten möglich. Die Ampel mache „Politik, die die Bürger für dumm verkauft“.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
Noch herrscht Vertragsfreiheit. Dort steht auch:
Das ist falsch. Von den meisten gesetzlichen Regeln im Mietrecht kann nicht abgwichen werden. Selbst wenn schriftlich von den gesetzlichen Regeln Abweichendes vereinbart wurde, sind diese Vereinbarungen kraft Gesetz ungültig.

Miethöhe, Höhe der Kaution, wann zu zahlen, Kündigungsschutz und -gründe, wegen Zahlungsverzug sind mindestens 2 Monatsmieten Rückstand erforderlich, Zahlungsrückstand kann durch sspätere Zahlung "geheilt" werden, Renovierungpflicht, Verkehrssicherungspflicht, Eigenbedarfkündigung, welche Modernisierung ist "angemessen" und dem Mieter "zumutbar" usw usw usw.

Gerade weil auf dem Mietmarkt die Vertragsfreiheit nicht gilt, fehlen Wohnungen - und es werden immer mehr fehlen.

Zumal Mieter ja ebenso Eigentümer der gemieteten Wohnung werden wie der, der sie bezahlt hat. (Verfassungsgericht - NJW 1993, 2035-2037)
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
47.591
Punkte Reaktionen
11.098
Punkte
69.820
Geschlecht
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
ja ok dazu die Mietpreisbremse ...
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr, und meine Töchter brauchen später
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten
kleinen Vermieter auch machen
, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...

Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wohn-hammer-vermieter-sollen-wohnungen-warm-vermieten-78367478.bild.html
Das Problem ist nur das in Gegenden mit Wohnungsknappheit du auf deinen Eigenbedarf regelmäßig bis zu 9 Jahre warten kannst.
Da hilft nur die Heizung runter drehen, 16° ist ja auch warm. ;)
 

Träumer

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
5.221
Punkte Reaktionen
6.668
Punkte
28.420
Geschlecht
Ach so, du lockst die Mieter mit nicht völlig überteuerten Kaltmietpreisen in Wohnungne, in denen es aus jedem Eck zieht, weil du seit 30 Jahren nichts mehr an den Häusern modernisiert hast. Wahrscheinlich verdienst du an der Nebenkostenanrechnung auch noch mit.

Sag mal hast Du wirklich so wenig Ahnung von der Realität?
So richtig verdienen die "Wohnungsgesellschaften" an dem Mietgeschäft, der private Vermieter hat da sehr wenig zu erwarten. Ich könnte in meinem Haus sofort eine Wohnung vermieten, ich mache dies aber nicht!
Die Gründe:
1. Mieter gehen oft nicht sehr pfleglich mit dem Mietgegenstand um, ist ja nicht ihr Eigentum
2. Weißt Du wie schwer es ist eine Räumungsklage zu vollstrecken? Hast Du schon etwas von Mietnomaden gehört?
3. Ich bin für ein ausgewogenes Verhältnis bei den Rechten von Vermietern und Mietern, doch diese Rechte wurden in den letzten Jahren zu ungunsten der Vermieter geändert

Wir müssen zwischen den Wohnungskonzernen und den privaten Vermietern trennen.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
47.591
Punkte Reaktionen
11.098
Punkte
69.820
Geschlecht
Ach so, du lockst die Mieter mit nicht völlig überteuerten Kaltmietpreisen in Wohnungne, in denen es aus jedem Eck zieht, weil du seit 30 Jahren nichts mehr an den Häusern modernisiert hast. Wahrscheinlich verdienst du an der Nebenkostenanrechnung auch noch mit.
Eigenartig mit welcher Vehemenz du dich als Volltroll outest, wirst du eigentlich dafür bezahlt oder bist du von Natur aus hirnrissig.
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
Sag mal hast Du wirklich so wenig Ahnung von der Realität?
So richtig verdienen die "Wohnungsgesellschaften" an dem Mietgeschäft, der private Vermieter hat da sehr wenig zu erwarten. Ich könnte in meinem Haus sofort eine Wohnung vermieten, ich mache dies aber nicht!
Die Gründe:
1. Mieter gehen oft nicht sehr pfleglich mit dem Mietgegenstand um, ist ja nicht ihr Eigentum
2. Weißt Du wie schwer es ist eine Räumungsklage zu vollstrecken? Hast Du schon etwas von Mietnomaden gehört?
3. Ich bin für ein ausgewogenes Verhältnis bei den Rechten von Vermietern und Mietern, doch diese Rechte wurden in den letzten Jahren zu ungunsten der Vermieter geändert

Wir müssen zwischen den Wohnungskonzernen und den privaten Vermietern trennen.
Zum Thema Räumungsklage:

Ich hatte da ein Problem. Mein Anwalt sagte, er müsse Räumungsklage gegen alle bewohner der Wohnung einreichen, sie alle namentlich benennen.
Da die Freundin des Mieters "zu Besuch" auch dort wohnte und ich deren Namen nicht kannte, konnte ich gar nicht wirksam Räumungsklage gegen alle Bewohner einreichen. Der Mieter weigerte sich natürlich, mir den vollen Namen seiner Freundin zu sagen......

Und was macht man, wenn bei Klagerhebung die Mitbewohnerin Claudia heisst, bei der ersten Verhandlung aber Monika?
 

Träumer

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
5.221
Punkte Reaktionen
6.668
Punkte
28.420
Geschlecht
Zum Thema Räumungsklage:

Ich hatte da ein Problem. Mein Anwalt sagte, er müsse Räumungsklage gegen alle bewohner der Wohnung einreichen, sie alle namentlich benennen.
Da die Freundin des Mieters "zu Besuch" auch dort wohnte und ich deren Namen nicht kannte, konnte ich gar nicht wirksam Räumungsklage gegen alle Bewohner einreichen. Der Mieter weigerte sich natürlich, mir den vollen Namen seiner Freundin zu sagen......

Und was macht man, wenn bei Klagerhebung die Mitbewohnerin Claudia heisst, bei der ersten Verhandlung aber Monika?

Früher gab es da so russische Dienstleister für solche Fälle......:D
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
"Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin hat untersucht, wie rentabel Vermieten ist.

Von den knapp sieben Millionen Eigentümern vermieteter Immobilien verdienen demnach ohne Berücksichtigung der Inflation rund drei Millionen keinen Cent, also 43 % der Vermieter verdienen keinen Cent.

Fast eine halbe Million Vermieter erwirtschaftet sogar einen Verlust. Berechnet man den Anstieg des Preisniveaus mit ein, steigt die Zahl der Immobilienanleger, die draufzahlen, sogar noch."

Immobilien: 3 Millionen Vermieter verdienen kein Geld | http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/immobilien-3-millionen-vermieter-verdienen-kein-geld-a-991949.html
 

Träumer

Ministerpräsident
Premiumuser +
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
5.221
Punkte Reaktionen
6.668
Punkte
28.420
Geschlecht
Zum Thema Räumungsklage:

Ich hatte da ein Problem. Mein Anwalt sagte, er müsse Räumungsklage gegen alle bewohner der Wohnung einreichen, sie alle namentlich benennen.
Da die Freundin des Mieters "zu Besuch" auch dort wohnte und ich deren Namen nicht kannte, konnte ich gar nicht wirksam Räumungsklage gegen alle Bewohner einreichen. Der Mieter weigerte sich natürlich, mir den vollen Namen seiner Freundin zu sagen......

Und was macht man, wenn bei Klagerhebung die Mitbewohnerin Claudia heisst, bei der ersten Verhandlung aber Monika?

Meines Wissens kann man eine eindeutige rechtliche Trennung zwischen Mieter und deren Besucher vollziehen. Die Besucher haben keinerlei Anspruch auf den Mietgegenstand, im gegenteil ich hätte mit Hilfe des Anwalts dem Mieter eine vertragswidrige Untervermietung rein gedrückt....
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.432
Punkte Reaktionen
4.749
Punkte
38.820
Geschlecht
--
Meines Wissens kann man eine eindeutige rechtliche Trennung zwischen Mieter und deren Besucher vollziehen. Die Besucher haben keinerlei Anspruch auf den Mietgegenstand, im gegenteil ich hätte mit Hilfe des Anwalts dem Mieter eine vertragswidrige Untervermietung rein gedrückt....
Antwort des Mieters: "Das ist Besuch, ich darf bis zu 3 Monaten Besucher haben. Der muss auch nichts zahlen". Wie auch immer: wir haben die A...karte.
 

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.523
Punkte Reaktionen
1.625
Punkte
49.820
Geschlecht
die ersten Grünen Blödheits-Ergüsse ... 😜
Die neue Ampel-Regierung will Wohnen für Millionen Mieter erschwinglicher machen!
SPD, Grüne und FDP planen deshalb eine Mieten-Revolution.
Konkret ist die Einführung einer „Teilwarmmiete“ geplant. Bedeutet:
Vermieter sollen künftig beheizte Wohnungen anbieten....😂
Das ''warum'', hast du das verstanden? Oder hat es dich gar nicht interessiert(?!?)

--------
..
mir völlig schnuppe, weil ich dann EIGENBEDARF ANMELDE und den Mieter vor die Tür setze,
denn wenn es sich nicht mehr lohnt vermiete ich auch nix mehr,l
Schön dann im eigenen Wohneigentum zu wohnen scheint ir dann ganz neue Perspektiven zu eröffnen...

Nur die Mieteinnahmen fallen dann halt flach. Aber dafür zahlst du dann selber keine Miete mehr... :sneaky:


***Ironie-Modus aus***

----
den Wohnraum, oder ich melde dort ein Büro an und fertig, und genau so werden es die meisten kleinen Vermieter auch machen, das Ampel-Grün Ergebnis = hundert tausende Wohnungen fallen weg ...
Scheinselbstständigkeit ist in DE strafbar, nur falls es dem einen oer anderen Forenkollegen nicht bekannt sein sollte...:cool:
 

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.523
Punkte Reaktionen
1.625
Punkte
49.820
Geschlecht
Je nachdem wo die Immobilie liegt, die du vermietest, kann der Leerstand dir verboten sein. In Hamburg hat der Nazi-Staat sogar das Recht, deine Wohnung für dich einer Zwangsverwaltung zuzuführen.
Um etwaigen Leerstand zu kontrollieren ist auch das Grundgesetz, die "Unverletzlichkeit der Wohnung", eingeschränkt.
Das ist doch mal eine gute Nachricht.

Okay, nicht für Wohungsspekulanten, schon klar...

----

Die Umwidmung von Wohnraum als Büro würde u..U. gegen Wohnraumschutzgesetze, Baunutzungsverordnung oder Bebauungsplan verstossen.
Laß das bloß nicht @zebra lesen/wissen. Denn dann platzt seine schöne Seifenblase (von der Scheinselbständigkeit?)...

---
 

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.523
Punkte Reaktionen
1.625
Punkte
49.820
Geschlecht
Das ist falsch. Von den meisten gesetzlichen Regeln im Mietrecht kann nicht abgwichen werden. Selbst wenn schriftlich von den gesetzlichen Regeln Abweichendes vereinbart wurde, sind diese Vereinbarungen kraft Gesetz ungültig.
Du, der andere gerne als unwissend ''abstempelt'', du hast schon mitbekommen dass Gesetze mit politischne Mehrheiten auch ''gekippt'', sprich einer neue Lage angepasst werden können. Oder(?)

---
Zumal Mieter ja ebenso Eigentümer der gemieteten Wohnung werden wie der, der sie bezahlt hat. (Verfassungsgericht - NJW 1993, 2035-2037)
Wenn das stimmt; dann platzt wohl so macher feuchte Traum (mancher Foristen hier) von der Entmietung wg. angeblichem Eigenbedarf...:cool:
 

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
16.523
Punkte Reaktionen
1.625
Punkte
49.820
Geschlecht
Das Problem ist nur das in Gegenden mit Wohnungsknappheit du auf deinen Eigenbedarf regelmäßig bis zu 9 Jahre warten kannst.
Da hilft nur die Heizung runter drehen, 16° ist ja auch warm. ;)
Wenn ich dein Mieter wäre würde ich daraufhin die Miete nur noch mit ''Freigeld'' bezahlen...:)LOL:)

Ist ja eh deine Lieblingswährung Pommes...(***loooool***)
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Schamanismus, Magie...
Auch mit dem Wort Christentum kann ich nichts mit anfangen. Das ist sehr traurig, der...
Drohende Impfpflicht
Für mich ist das Thema (ungeimpft) sowieso schon lange vorbei. Eine Impfpflicht ist...
Wie lange wird diese...
Und der es macht ..hat Interesse sich selber nicht die Butter vom Brot zu nehmen ...
UFOs, Zeitreisen und...
UFOs, Zeitreisen und übernatürliche Phänomene UFOs, Zeitreisen und übernatürliche...
Heimat
Heimat ist der Ort, wo man weiß, wer ich bin, ohne dass ich mich erklären muss.

Neueste Themen

Oben