Aktuelles

Sahra Wagenknecht-Flügel in der AfD?

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
 

sportsgeist

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2015
Zuletzt online:
Beiträge
42.482
Punkte Reaktionen
1.016
Punkte
48.820
Geschlecht
--
nur eine Frage:
- hat die Sahra selber da auch ein Wort mitzureden ??
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.064
Punkte Reaktionen
306
Punkte
49.152
Geschlecht
Ich hab euch das schon mal gesagt:
Auch, wenn die politischen Motive unterschiedlich sind, Frau Wagenknecht ist eine Oppositions-Person ( in dem meinen Fall ),

die mit KUSSHAND ( wegen Expertise und nicht weil sie Attraktivität ausstrahlt! )
an SINNVOLLEN Verhandlungstischen gern gesehen ist.

Sie hat begrenzt den Zugang zur Opposition und genießt BERECHTIGT Einfluss.

Wenn die Gegenpartei also die "rechtskonservative Fraktion" ihr ebenfalls hochkarätige MENSCHEN entgegen setzt,
sind die Chancen für alle, das da echte Verhandlungen entstehen können und echte TRAGFÄHIGE Lösungen entstehen massiv erhöht!


Die soll mal schön bei den Linken bleiben und mit Sachverstand und einem offenen Geist schauen was sie erreicht!
 
OP
gert friedrich

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
nur eine Frage:
- hat die Sahra selber da auch ein Wort mitzureden ??
Sie spielt mit den Medien ....und dann dürfen auch andere Parteien...hier die klugen AfDler...mit ihr spielen.Oder gilt wieder die deutsche Spießerformel " Mit denen spielt/spricht man nicht" ?;):)💃🕺:unsure:
 
OP
gert friedrich

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
Ich hab euch das schon mal gesagt:
Auch, wenn die politischen Motive unterschiedlich sind, Frau Wagenknecht ist eine Oppositions-Person ( in dem meinen Fall ),

die mit KUSSHAND ( wegen Expertise und nicht weil sie Attraktivität ausstrahlt! )
an SINNVOLLEN Verhandlungstischen gern gesehen ist.

Sie hat begrenzt den Zugang zur Opposition und genießt BERECHTIGT Einfluss.

Wenn die Gegenpartei also die "rechtskonservative Fraktion" ihr ebenfalls hochkarätige MENSCHEN entgegen setzt,
sind die Chancen für alle, das da echte Verhandlungen entstehen können und echte TRAGFÄHIGE Lösungen entstehen massiv erhöht!


Die soll mal schön bei den Linken bleiben und mit Sachverstand und einem offenen Geist schauen was sie erreicht!
Die soll bei der LINKEN bleiben...und sie auf eine Koalition mit der AfD vorbereiten? :unsure: ;) 🕺💃
 
OP
gert friedrich

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Mino hat mir jetzt ein "erbärmlich" geschickt...weiß es aber argumentativ nicht zu untermauern.Mino...mach was...!:cool:
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.064
Punkte Reaktionen
306
Punkte
49.152
Geschlecht
Die soll bei der LINKEN bleiben...und sie auf eine Koalition mit der AfD vorbereiten? :unsure: ;) 🕺💃
Kack & Rotz haben und hatten wir.

Ich würde es mal mit Feuer und Wasser probieren.
Jeder kriegt seine Hausaufgaben, am Ende wird abgestimmt.

Ist es nicht der Kick bei einer Abstimmung verlustfrei weiterhin seine Meinung haben zu dürfen?
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
41.282
Punkte Reaktionen
1.467
Punkte
59.820
Geschlecht
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Die Linken stehen sich ideologisch selbst im Weg, den Spagat zwischen Kapitalismus und Kollektivismus gibt es nicht, ob die Sahra das begriffen hat weiß ich nicht, ihr Wissen und ihren Argumentation ist unschlagbar, aber bei den Linken ist die Frau einfach fehl am Platze, "Die Basis" wäre was für sie.
 

Hinterfrager

zeitgeistkritisch
Registriert
2 Okt 2014
Zuletzt online:
Beiträge
4.831
Punkte Reaktionen
527
Punkte
54.152
Geschlecht
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Das wäre für mich jetzt allerdings - trotz Schätzung der rhetorischen Intelligenz von Sarah - ein Grund von der AfD Abstand zu nehmen. Da ich eine AfD, mit einer im und durch den Kommunismus stark geprägten Wagenknecht an maßgebender Stelle, nicht mehr trauen würde.

Dagegen sähe es für mich völlig anders aus, wenn ein B. Palmer von den Grünen, zur AfD wechseln würde...
 
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.894
Punkte Reaktionen
642
Punkte
6.752
Geschlecht
Frau Wagenknecht und AfD, das geht nicht. Da sind zwei total unterschiedliche Gesellschaftsmodelle am Werk. Frau Wagenknecht versucht einen realen und menschlichen Sozialismus und die AFD verbleibt auf der basis des Kapitalismus.
Für mich ist die AFD nur eine Option, da sie das im Moment dringenste Problem in unserem Land anspricht und anfasst. Das ist die massenhafte und unsägliche Einwanderung aus bestimmten Kreisen!

Wer duldet, das eine mit unseren Prinzipien und Kultur imkompatible Pesonengruppe in der BRD "gepampert" wird, der setzt genau diesen Staat aufs Spiel!
Man kann immer eine gesellschaftliche Wandlung erzielen, doch einen Wandel in einer Bevölkerungsstruktur rückgängig zu machen, das ist unmöglich. Und genau dieser wandel wird sich mit einer zunehmenden Islamisierung abzeichnen. Wenn man betrachtet welchen Wandel und Entwicklung Staaten genommen haben, in dem der Islam einen hohen Anteil hat, bzw. zur Staatsreligion erhoben wurde, dann GUTE NACHT DEUTSCHLAND!

Auch wenn Frau Wagenknecht diese Entwicklung kritisch sieht, so ist eine gemeinsame basis mit der AfD nicht möglich. Für ihre kritische Einstellung wurde sie ja durch die "Linke" gemobbt.....
 
OP
gert friedrich

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
Das wäre für mich jetzt allerdings - trotz Schätzung der rhetorischen Intelligenz von Sarah - ein Grund von der AfD Abstand zu nehmen. Da ich eine AfD, mit einer im und durch den Kommunismus stark geprägten Wagenknecht an maßgebender Stelle, nicht mehr trauen würde.

Dagegen sähe es für mich völlig anders aus, wenn ein B. Palmer von den Grünen, zur AfD wechseln würde...
Dann würde die AfD eine Partei der Vielfalt...Palmer,Wagenknecht,Höcke,Meuthen,Chrupalla,Maaßen,Sarrazin...etc ;) :););)💃🕺
 

bluetie

Zionistischer Freimaurer
Registriert
14 Aug 2017
Zuletzt online:
Beiträge
940
Punkte Reaktionen
72
Punkte
4.852
Geschlecht
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Wagenknecht ist Kommunistin und lobt in 'Marxismus und Opportunismus' sogar den Massenmörder Stalin. Des Weiteren solidarisiert sie sich mit der Reaktion gegen das fortschrittliche Israel und bekam Zustimmung von der NPD wegen ihrer Verweigerung des Applaus für den israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres.

Ein gleichwie gestaltete Zusammenarbeit mit solchen Kräften kann es für freiheitlich-demokratische Kräfte niemals geben. Wenn die ostelbischen AfD-Verbände so etwas wünschen, dann sollen sie bitteschön endlich austreten und eine eigene Partei gründen, oder besser noch zusammen mit den restlichen Kommunisten das Land endlich verlassen.
 
OP
gert friedrich

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.481
Punkte Reaktionen
676
Punkte
40.818
Wagenknecht ist Kommunistin und lobt in 'Marxismus und Opportunismus' sogar den Massenmörder Stalin. Des Weiteren solidarisiert sie sich mit der Reaktion gegen das fortschrittliche Israel und bekam Zustimmung von der NPD wegen ihrer Verweigerung des Applaus für den israelischen Staatspräsidenten Schimon Peres.

Ein gleichwie gestaltete Zusammenarbeit mit solchen Kräften kann es für freiheitlich-demokratische Kräfte niemals geben. Wenn die ostelbischen AfD-Verbände so etwas wünschen, dann sollen sie bitteschön endlich austreten und eine eigene Partei gründen, oder besser noch zusammen mit den restlichen Kommunisten das Land endlich verlassen.
Ein hartes Urteil...von Dir... :unsure: ...Alttestamentarisch...?
 

Politikqualle

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
26 Okt 2016
Zuletzt online:
Beiträge
7.583
Punkte Reaktionen
337
Punkte
34.052
Geschlecht
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
... „AfD-Wähler sind nicht alles Rechte oder gar Nazis“ .... wenn du schon über Sahra schreibst , dann solltest du dich auch vorher informieren ..
 

Jakob

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.944
Punkte Reaktionen
776
Punkte
48.818
Geschlecht
--
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Es sollte leicht machbar sein, einen Stalinisten-Flügel in der AfD zu etablieren. Allzugroß sind die Unterschiede ja nicht.
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
25.245
Punkte Reaktionen
818
Punkte
40.818
Was für eine Möglichkeit vor allem für die ostdeutschen AfD-Verbände...Sahra Wagenknecht wird Mitglied der AfD und propagiert Vorschläge für eine vernünftige Sozial-/Lohn-/Rentenpolitik...etc. Ein Ding der Unmöglichkeit...? Wenn die Rechte in Deutschland nicht fähig ist, kluge Frauen einzubinden, verdient sie ihren Untergang.
Fett durch mich !

Wieso ist DIE Linke , jetzt die Rechte ?

Hat ihr nicht quasi die Linke den Stuhl vor die Tür gestellt !

Diese Frau steht auch für ein Recycling zur Verfügung :

Parteitag der Bayern SPD: Wer folgt auf Kohnen? | https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-spd-parteitag-landesvorsitz-nachfolge-1.5272478

ob es was zu bedeuten hat das die Blumensträuße in Leichensäcken stecken ?

BayernSPD: Neue Doppelspitze will nicht leisetreten | https://www.br.de/nachrichten/bayern/bayern-spd-beschliesst-mit-ronja-endres-und-florian-von-brunn-doppelspitze,SVUHlXs
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

Benzinpreis bald bei zwei...
Das Thema ist komplex und selektives zitieren bringt nichts Erhellendes. Richtig...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Wir nutzen auch europäisches Stromnetz, mit Ländern wie NOR A und Schweiz, die haben...
Die AfD ist keine Alternative.
Warum antwortest du dann? Antworten dieser Qualität verbessern nicht dein IQ...
Deutschland - ein...
Mein "minderwertiger Kram" wird mit deutlich über 90 000 Euro im Jahr bezahlt. echt...
Lager im Stil von...
Aus diesen Geheimgefängnissen hab ich noch keine Internetauftritte wie von Nawalny...
Neoliberale Gehirnwäsche
„Linke“ Identitätspolitik ist seit geraumer Zeit der letzte Schrei im Juste Milieu — sie kommt harmlos daher, ist aber aggressiv und setzt auf Spaltung.
Die Tyrannei der Kleinlichkeit
Spießertum, Tugendterror und eine neue Lust am Verbieten lassen die Freiräume der Bürgerinnen und Bürger immer weiter schrumpfen.
Grüner Nebel
Während sich die Union selbst zerfleischte, rutschte Annalena Baerbock reibungslos in die Grüne Pole-Position.

Neueste Themen

Oben