Aktuelles

Muezzin-Ruf = kein Lärm/ Luther-Choral = Lärm

Benutzer die dieses Thema gelesen haben (Total:0)

Roquette

Blau ist die Zukunft
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.071
Punkte Reaktionen
180
Punkte
2.652
Muezzin-Ruf = kein Lärm/ Luther-Choral = Lärm

In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Sep 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.011
Punkte Reaktionen
39
Punkte
402
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

Was soll man dazu sagen? Sie wollten es doch erst und jetzt jammern sie rum? Die sollen ihre Fresse halten und es ertragen. Dummheit muss bestraft werden.
 
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.488
Punkte Reaktionen
113
Punkte
1.052
Was soll man dazu sagen? Sie wollten es doch erst und jetzt jammern sie rum? Die sollen ihre Fresse halten und es ertragen. Dummheit muss bestraft werden.

Falscher Ansatz, die Menschen welche gegen diese Islamisierung angehen, haben dies absolut nicht gewollt!
Der richtige Weg ein Spendenkonto einrichten, aus dem die Bußgelder bezahlt werden.
 

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
26.659
Punkte Reaktionen
151
Punkte
9.652
Falscher Ansatz, die Menschen welche gegen diese Islamisierung angehen, haben dies absolut nicht gewollt!
Der richtige Weg ein Spendenkonto einrichten, aus dem die Bußgelder bezahlt werden.

wer bezahlt ist schawchsinnig!
 
Registriert
1 Okt 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.614
Punkte Reaktionen
9
Punkte
892
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/


Man sollte dann einfach laute Kirchenmusik spielen, denn das gehört zum christlichen Glauben, und wir Christen fühlen uns massiv belästigt, wenn die fromme Kirchenmusik, die wir zu Hause hören, durch den Ruf des Muezzins überschallt wird.
Am besten alle Bürger spielen laute, christliche Choräle auf CD ab, wenn der Muezzin jault, oder gerne die religiöse Musik von Oswald Sattler in voller Lautstärke, denn da kann die Regierung kein Bußgeld verhängen, weil die Musik der Religionsausübung der Christen dient.

Ich habe übrigens die Kirche des großen, heiligen Hoss gegründet, und mein Glaube verlangt es von mir, jeden Freitagabend die Melodie von Bonanza abzuspielen um den großen Hoss zu ehren.
Das kann man mir nichct verbieten, da das meine Religion ist, und so werde ich weiterhin lautstark jeden Freitag dem großen, heiligen Hoss huldigen, immer genau dann, wenn der Muezzin jault, gebietet meine neue Religion es mir, meine Lautsprecher voll aufzudrehen und die naheliegende Moschee mit dem Sound zu beschallen. .

Mein Gott, der große heilige Hoss wird stinkwütend, wenn er freitags nicht seine laute Huldigungsmusik bekommt. :giggle:



Möchte jemand in meine heilige Hosskirche eintreten?
Ihr müsst Alkohol und Schweinefleisch lieben, das gibt es jeden Freitagabend in der Messe..die Schweinköpfe legen wir vor die Moschee.
Und natürlich müsst ihr den Islam verachten und vom Hören des Muezzinrufes Ohrenkrätze kriegen.
Trifft das alles auf euch zu, seid ihr genau richtig in der Kirche des großen, heiligen Hoss:peitschen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
3 Okt 2019
Zuletzt online:
Beiträge
2.717
Punkte Reaktionen
171
Punkte
2.552
Das Regime benutzt also die Corona-Restriktionen bzw. die Angst vieler Deutscher vor Corona, um das Grundrecht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit weiter einzuschränken. Die Corona-Diktatur soll also übergehen in eine allgemeine Diktatur, die unter anderem Islamkritik verbietet.

Diese Tendenz zeigte sich schon 2012, als NRW-Innenminister Jäger einer patriotischen Partei, die gegen die Islamisierung kämpfte, verbot, Mohammed-Karikaturen auf einer Demo zu zeigen:

https://www.tagesspiegel.de/gesells...darf-mohammed-karikaturen-zeigen/6602082.html

Gegen christliche Gottesdienste geht das Regime dagegen vor, was christliche Deutsche in die Situation der Urchristen im Römischen Reich bringt, die ihre Gottesdienste oft verborgen in Katakomben abhielten, als im Römischen Reich Christenverfolgung herrschte.

2015 gab Merkel ihren Nerobefehl, der die Zerstörung Deutschlands und des Abendlands einleitete. Zusammen mit Deutschland sollen die Freiheitsrechte zerstört werden, denn Freiheit ist nur im nationalen Rahmen möglich, nicht in einer von Brüssel regierten und durchislamisierten Provinz Germany.

Wir sind im Krieg!
 
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
25.086
Punkte Reaktionen
204
Punkte
20.152
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

Fett und kursiv durch mich.



Ich finde es deutsch und nrw.
Das ist jetzt nichts positives, beides. Heute nicht mehr.
 
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
25.086
Punkte Reaktionen
204
Punkte
20.152
Das Regime benutzt also die Corona-Restriktionen bzw. die Angst vieler Deutscher vor Corona, um das Grundrecht auf Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit weiter einzuschränken. Die Corona-Diktatur soll also übergehen in eine allgemeine Diktatur, die unter anderem Islamkritik verbietet.

Diese Tendenz zeigte sich schon 2012, als NRW-Innenminister Jäger einer patriotischen Partei, die gegen die Islamisierung kämpfte, verbot, Mohammed-Karikaturen auf einer Demo zu zeigen:

https://www.tagesspiegel.de/gesells...darf-mohammed-karikaturen-zeigen/6602082.html

Gegen christliche Gottesdienste geht das Regime dagegen vor, was christliche Deutsche in die Situation der Urchristen im Römischen Reich bringt, die ihre Gottesdienste oft verborgen in Katakomben abhielten, als im Römischen Reich Christenverfolgung herrschte.

2015 gab Merkel ihren Nerobefehl, der die Zerstörung Deutschlands und des Abendlands einleitete. Zusammen mit Deutschland sollen die Freiheitsrechte zerstört werden, denn Freiheit ist nur im nationalen Rahmen möglich, nicht in einer von Brüssel regierten und durchislamisierten Provinz Germany.

Wir sind im Krieg!

Ja. Deutsche kämpfen mit Hass in den Augen gegen Deutsche, die das noch sein wollen und in der erdrückenden Minderheit sind.
Dazu lassen es Deutsche zu, dass Muezzine von ihren Türmen aus aggressiv brüllen können. Unter anderem.
Sie lassen noch viel mehr zu.
Nur weil Deutsche nicht deutsch sein wollen, gibt es das alles. Nur deshalb. Das muss endlich allen normal Denkenden klar sein.

Merkel ist Symptom, nicht Ursache.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.171
Punkte Reaktionen
92
Punkte
9.552
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

Aber dies ist doch nur ein Bsp. für Sonderrechte "unserer " Gäste .

Nimm Mehrfach - Kinderehen , Beschneidungen, Friedensrichter , Autokorsos mit Rumballerei, Schächtung , Beschneidung ..............................................
 

schelm65

Mitglied des Bundestages
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.220
Punkte Reaktionen
14
Punkte
7.102
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

Ich hätte AC/DC " Highway to Hell " aufgelegt. Den Bußgeldbescheid würde ich widersprechen mit dem Verweis auf meine grundgesetzlich garantierte negative Religionsfreiheit, die durch die Machtdemonstration des Muezzin - Rufes verletzt wurde und nur durch die entsprechende Gegenmaßnahme wirkungslos gemacht werden konnte. Und notfalls durch alle Instanzen klagen.
 

zebra

Staatssekretär
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.306
Punkte Reaktionen
107
Punkte
9.652
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

man kann zunächst Gerichtlich dagegen vorgehen / Petition wenn man sich belästigt fühlt,
Kirchen müssen auch Prozessionen und Beschallungen vorher anmelden ...
ansonsten jedes Mal Kirchenmusik über Lautsprecher aufdrehen, und auf das Gleichheitsprinzip
berufen, bei uns in der Kleinstadt wird das mit Hup-Konzerten und Buh Rufen untermalt ...
junge Leute drehen die Anlage auf und fahren auf und ab ...
es kann nicht sein das Moslems in einem Christlichen Land machen was sie wollen,
klar haben die eine Religionsfreiheit die ihnen sicher keiner nimmt, aber bei jeglicher
Ausübung von Religion muss Rücksicht auf anders Gläubige genommen werden,
und ich bekomme Kopfschmerzen und Brechreiz von deren Gedudel !!!
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.171
Punkte Reaktionen
92
Punkte
9.552
Ich hätte AC/DC " Highway to Hell " aufgelegt. Den Bußgeldbescheid würde ich widersprechen mit dem Verweis auf meine grundgesetzlich garantierte negative Religionsfreiheit, die durch die Machtdemonstration des Muezzin - Rufes verletzt wurde und nur durch die entsprechende Gegenmaßnahme wirkungslos gemacht werden konnte. Und notfalls durch alle Instanzen klagen.

Aber wer hätte wohl das Recht im dt. Rechtsstaat auf seiner Seite ?

Hat dieser Rechtsstaat nicht Holzkreuze gegenüber dem Baugelände der Erfurter Moschee verboten , wobei diese Moschee auch noch von einer selbst

im Islam umstrittenen Strömung errichtet wird ?

https://www.evangelisch.de/inhalte/...n-erfurter-moschee-bau-sollen-abgebaut-werden

https://www.deutschlandfunk.de/necl...-weltoffen.886.de.html?dram:article_id=394068
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.171
Punkte Reaktionen
92
Punkte
9.552

Corona-Diktatur,
um die Islamisierung durchzudrücken.

Da hat sich aber jemand sehr doof angestellt !

Statt Trompete lieber :Didgeridoo ,Vuvuzela oder Buschtrommel , dann noch Rastalocken und Regenbogenfahne und du kannst machen was du willst ....
 

Holsteiner

Mitglied des Landtages
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.004
Punkte Reaktionen
4
Punkte
4.102
In Herford muss man den Muezzin gröhlen hören. Manche Bürger haben aus Protest dagegen Musik gespielt. Die behörde verhängte eine geldbusse gegen die Musiker, weil

"Sie haben vorsätzlich Geräte, die der Schallerzeugung oder Schallwiedergabe dienen in solcher Lautstärke benutzt, dass unbeteilgte Personen erheblich belästigt wurden"

Gegen das merkwürdige Gegröhle des Muezzins gab es keinerlei Geldbußen - und es stört zurecht viel mehr als Musik.

Wie findet ihr dieses?

http://www.pi-news.net/2021/01/herford-bussgeldbescheide-fuer-protest-musiker-gegen-muezzinruf/

Was sollte die besagte Behörde denn auch sonst machen?
Hätten sie das Muezzin-Gegröhle amtlich unterbunden, die Folge wäre doch dann mit Sicherheit große Demonstrationen von empörten MultiKultiBegeisterten, Zuwanderungsfanatikern, Linken, Grünen, den Schulen, von den Medien ganz zu schweigen....usw.
Der zuständige Bürgermeister müßte um seinen Job fürchten, der Landrat vielleicht auch, weil sie das zugelassen haben.

Da ist das mit dem Bußgeld für Einheimische doch viel einfacher....
 
OP
Roquette

Roquette

Blau ist die Zukunft
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.071
Punkte Reaktionen
180
Punkte
2.652
Was sollte die besagte Behörde denn auch sonst machen?
Hätten sie das Muezzin-Gegröhle amtlich unterbunden, die Folge wäre doch dann mit Sicherheit große Demonstrationen von empörten MultiKultiBegeisterten, Zuwanderungsfanatikern, Linken, Grünen, den Schulen, von den Medien ganz zu schweigen....usw.
Der zuständige Bürgermeister müßte um seinen Job fürchten, der Landrat vielleicht auch, weil sie das zugelassen haben.

Da ist das mit dem Bußgeld für Einheimische doch viel einfacher....

Recht hast du. Nur als nächstes werden die Muslime verlangen, dass der Muezzin religionskonform "ruft".

Das heisst: Bei Sonnenaufgang, bei Sonnenuntergang. Im Sommer um 4:30 Uhr .... was für ein Genuß.
 
Registriert
10 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.655
Punkte Reaktionen
20
Punkte
2.102
Was sollte die besagte Behörde denn auch sonst machen?
Hätten sie das Muezzin-Gegröhle amtlich unterbunden, die Folge wäre doch dann mit Sicherheit große Demonstrationen von empörten MultiKultiBegeisterten, Zuwanderungsfanatikern, Linken, Grünen, den Schulen, von den Medien ganz zu schweigen....usw.
Der zuständige Bürgermeister müßte um seinen Job fürchten, der Landrat vielleicht auch, weil sie das zugelassen haben.

Da ist das mit dem Bußgeld für Einheimische doch viel einfacher....

Wir halten da schon Gegenmaßnamen für möglich:
Bei Entfernungen bis 50 Meter Schrot-Kaliber 20/12,
bei Entfernungen ab 50 Meter bis 400 Meter Sharps oder eine alte Spencer, jede mit Kaliber 52
danach schweigt jeder Lautsprecher.
:happy:

Der Muezzin hat sein Maul zu halten, weil sein besitzanzeigendes Bekenntnis in einem nicht der Umma angehörigen Umfeld als Herrschaftsanspruch wahrgenommen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.171
Punkte Reaktionen
92
Punkte
9.552

Neueste Beiträge

Söder fordert...
Jupp, es entbehrt nicht einer gewissen Komik. Aber gerade daran ist festzumachen, es...
Links - Rechts verwischte...
Das ist doch keine Freude...das ist der Beginn einer Stutenbeißerei...die der LINKEN...
Um neue...
Oder das Medikamenten-Cocktail, welches er sich hat verpassen lassen von Morell. BG...
Die Scharfmacher
So ein bisschen mediales Störfeuer von der Ostfront kann uns auch nicht mehr...
Meine Buchempfehlung
NEIN. Was nein? Ob Holocaust, ob Shoah: 6 Millionen Juden wurden ermordet. Wegen...

Neueste Themen

Antifa demonstriert für Vergewaltiger
WIEN. Flüchtlingshelfer haben in der österreichischen Hauptstadt versucht, die Abschiebung mehrerer abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan zu verhindern.
Provisorische Wahrheit
Ein Wortkünstler ohne medizinische Qualifikation, der für das Innenministerium in Sachen Corona-Strategie arbeitet. Ein Skandal? Nein, neue Realität im Propagandastaat Deutschland.
Dunkle Erleuchtung
Um neue Menschheitsverbrechen zu verhindern, müssen wir verstehen, was Hitler antrieb und die Menschen an ihm faszinierte.
Linke-Politikerin im Hass- und Hetze-Exzess
Eine hessische Lokalpolitikerin wünscht AfD-Mitgliedern den Tod. Es ist nicht ihre einzige Entgleisung.
Oben