Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Flutkatastrophe 2021

Chili

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.388
Punkte Reaktionen
1.927
Punkte
59.420
Geschlecht
--
Interessant, daß das hier noch keinen eigenen Strang hat, oder habe ich da was übersehen?
Flut und Hochwasser in Deutschland: Oberster Katastrophenschützer redet sich raus | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-armin-schuster-oberster-katastrophenschuetzer-redet-sich-raus-77107786.bild.html

Wer helfen will, sollte sich bitte genau erkundigen, was gebraucht wird. An manchen Orten wird keine Kleidung benötigt, aber Gerät, um das Chaos zu beseitigen. Möglicherweise w#ren auch Schlafplätze hilfreich.

Was ganz bestimmt überflüssig ist, sind Geldspenden, in denen sich die, die dazu aufrufen auch noch die Finger waschen.

Etliche der Geschädigten werden keine Leistungen aus ihrer Versicherung bekommen, weil sie nicht gegen Elementarschäden versichert sind. Zusätzlich gab es schon vor der Flut Lieferschwierigkeiten bei Baumaterial, gepaart mit heftig steigenden Preisen.
Ich hatte diese Woche einen Schmied hier, der für mich etwas anfertigen soll. Er sate mir, er habe im vergangenen Jahr noch 0,80 €/kg bezahlt, nunmehr liege der Preis bei knapp 2€...
 
Zuletzt bearbeitet:

DOLANS

prisoner
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
10.031
Punkte Reaktionen
2.430
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Was ganz bestimmt überflüssig ist, sind Geldspenden, in denen sich die, die dazu aufrufen auch noch die Finger waschen.
Genau so,
wie sich die Landespolitik über die wachsende Arbeitsleistung der geschädigten Menschen erfreut,
weil die Steuern und MwSt. wieder kräftig sprudeln werden,
damit die Bürger ihre Verschuldungen ableisten können und wie die Doofen arbeiten, um ihren Lebensstandard wieder erreichen zu können.!

Denn die staatlichen "HILFEN" - dienen nur zum moralischen Aufbau der >>> EIGENLEISTUNG <<< der Bürger,
aber nicht dafür - den staatlichen Leibeigenen das Leben zu versüßen oder ihnen Hilfe anzubieten.
 

Nüchtern betrachtet

Ministerpräsident
Registriert
1 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
6.106
Punkte Reaktionen
1.115
Punkte
22.720
Geschlecht
wenn eine Versicherung keine Elementarschäden für eine Bude anbieten mag, dann weisst du, dass du besser die Finger von dem Objekt lässt.
Das ist ne Grundregel wie "lass die Finger von Denkmalschutzobjekten". Es ist Ärger programmiert, und unkalkulierbare Kosten.

Denn die staatlichen "HILFEN" - dienen nur zum moralischen Aufbau der >>> EIGENLEISTUNG <<< der Bürger,
aber nicht dafür - den staatlichen Leibeigenen das Leben zu versüßen oder ihnen Hilfe anzubieten.
Der Staat ist nicht dazu da, persönliche Defizite auf Kosten der Allgemeinheit zu alimentieren.
 
OP
C

Chili

Deutscher Bundespräsident
Registriert
13 Jun 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.388
Punkte Reaktionen
1.927
Punkte
59.420
Geschlecht
--
Für Hilfswillige in der dortigen Gegend setze ich das mal hier rein:
Schaut mal bei Lohnunternehmen Markus Wipperfürth. Er ist vor Ort und gibt immer wieder durch , was gebraucht wird und wie die Lage ist. Deshalb brauchen sie auch dringend Dixi Kloos. Von staatlicher Seite kommt nichts in Ahrweiler an und die angrenzenden Ortschaften an. Sie sind noch ohne Hilfe. Bitte weiterleiten



Forwarded from Jacky the truth - der Weg in die Freiheit🕊🌟💝💎🌈😇💪
❓❓❓ Gibt es eine Möglichkeit Lebensmittel/ Kleidung von Essen nach Ahrweiler zu bringen - wir brauchen dringend einen Transporter‼️‼️‼️ Bitte melden bei Patricia Tel: 0173- 80 411 42 ... so können auch schon direkt Betroffene mitgenommen werden, damit sie eine Obdacht finden, Wohnungen stehen bereit - gerne Teilen🙏🙏🙏💖 die Menschen brauchen dringend Wasser und Nahrung... Kleidung ist mittlerweile genug da💫
Jacky the truth - der Weg in die Freiheit

OBI hat verkündet, daß man sich dort melden soll, wenn Schaufeln, Besen, Pumpen etc. gebraucht werden
 

DOLANS

prisoner
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
10.031
Punkte Reaktionen
2.430
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Der Staat ist nicht dazu da, persönliche Defizite auf Kosten der Allgemeinheit zu alimentieren.
Genau, das ist der Punkt !

Der Staat ist dazu da, persönliche Defizite auf Kosten der Allgemeinheit - als Volks-Wert-Abschöpfung - zu erreichen!
Ohne die, kann es keinen "STAAT" geben, oder dieser existieren ! OHNE - diese finanzielle Volksausbeutung !

Dafür sind auch die gesamten GESETZE - vom Staat formuliert - zur Erhaltung seiner Staats-Volks-Ausplünderung ausgelegt !
Inclusive der Gesetze der Volks-Wirtschaft - welche vom Staat genehmigt werden, und bei nicht Einhaltung - jedem die Eigenständigkeit
entzogen wird.

Der Staat enteignet finanziell - alles in seinem Land, unter seiner Demokratie und Rechtstaatlichkeit -
aber von dieser Enteignung - wird niemand alimentiert !

Genau, das ist der Punkt !
 
Zuletzt bearbeitet:

Tooraj

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
7.446
Punkte Reaktionen
459
Punkte
48.152
Geschlecht
--
Interessant, daß das hier noch keinen eigenen Strang hat, oder habe ich da was übersehen?
Flut und Hochwasser in Deutschland: Oberster Katastrophenschützer redet sich raus | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-armin-schuster-oberster-katastrophenschuetzer-redet-sich-raus-77107786.bild.html

Wer helfen will, sollte sich bitte genau erkundigen, was gebraucht wird. An manchen Orten wird keine Kleidung benötigt, aber Gerät, um das Chaos zu beseitigen. Möglicherweise w#ren auch Schlafplätze hilfreich.

Was ganz bestimmt überflüssig ist, sind Geldspenden, in denen sich die, die dazu aufrufen auch noch die Finger waschen.

Etliche der Geschädigten werden keine Leistungen aus ihrer Versicherung bekommen, weil sie nicht gegen Elementarschäden versichert sind. Zusätzlich gab es schon vor der Flut Lieferschwierigkeiten bei Baumaterial, gepaart mit heftig steigenden Preisen.
Ich hatte diese Woche einen Schmied hier, der für mich etwas anfertigen soll. Er sate mir, er habe im vergangenen Jahr noch 0,80 €/kg bezahlt, nunmehr liege der Preis bei knapp 2€...
Ich denke mal, es gab noch keinen Thread dazu, weil alle ziemlich schockiert sind.
Es fing ja damit an, dass vor ca. 2 Wochen in Tschechien ein Tornado ein halbes Dorf mehr oder weniger weggepustet hat, kurz danach gab es schon schwere Überschwemmungen im Raum Freiburg, Stuttgart und Landshut.
Es sah schon übel genug aus. Aber die Ereignisse in NRW und RP sind schlichtweg unfassbar.
Möglicherweise müssen einzelne der besonders stark betroffenen Gemeinden/Ortsteile sogar gänzlich aufgegeben werden.
Ich halte es für durchaus realistisch, dass der Gesamtschaden in den dreistelligen Milliarden-Bereich geht.
 

Franco B.

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
5.341
Punkte Reaktionen
1.595
Punkte
33.820
Geschlecht
--
Interessant, daß das hier noch keinen eigenen Strang hat, oder habe ich da was übersehen?
Flut und Hochwasser in Deutschland: Oberster Katastrophenschützer redet sich raus | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-armin-schuster-oberster-katastrophenschuetzer-redet-sich-raus-77107786.bild.html

Wer helfen will, sollte sich bitte genau erkundigen, was gebraucht wird. An manchen Orten wird keine Kleidung benötigt, aber Gerät, um das Chaos zu beseitigen. Möglicherweise w#ren auch Schlafplätze hilfreich.
Telegram explodiert gerade, etliche Hilfe- und Selbsthilfe Chats entstehen und
einer der prominentesten Kanäle
Alles Ausser Mainstream | https://t.me/AllesAusserMainstream
verlinkt zu den vielen anderen, die persönlich zu den Orten aufgebrochen sind, um vor Ort mit schwerem Gerät räumen.
Schon am Freitag waren Bauern aufgebrochen, spontan und ohne den Staat zu fragen.
Traktoren-Kolonne aus dem Westerwald:

Es kann sein, dass in NRW noch mehr Land unter gemeldet wird, auch in Bayern leuchtet die rote Lampe.
Was kann man tun, wenn in der Region Menschen in Not geraten?
Ich denke, erstmal Übersicht verschaffen. Vertraute Kanäle lesen, wie sieht es aus und was wird gebraucht.
Trinkwasser immer, einfache Nahrung in Dosen aber auch sanitäre Güter.
Erst fragen, dann zielgerecht aufbrechen zu Übergabe-Standorten.




 

Nora

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
23.632
Punkte Reaktionen
2.056
Punkte
35.820
Geschlecht
--
Interessant, daß das hier noch keinen eigenen Strang hat, oder habe ich da was übersehen?
Flut und Hochwasser in Deutschland: Oberster Katastrophenschützer redet sich raus | https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/unwetter-armin-schuster-oberster-katastrophenschuetzer-redet-sich-raus-77107786.bild.html

Wer helfen will, sollte sich bitte genau erkundigen, was gebraucht wird. An manchen Orten wird keine Kleidung benötigt, aber Gerät, um das Chaos zu beseitigen. Möglicherweise w#ren auch Schlafplätze hilfreich.

Was ganz bestimmt überflüssig ist, sind Geldspenden, in denen sich die, die dazu aufrufen auch noch die Finger waschen.

Etliche der Geschädigten werden keine Leistungen aus ihrer Versicherung bekommen, weil sie nicht gegen Elementarschäden versichert sind. Zusätzlich gab es schon vor der Flut Lieferschwierigkeiten bei Baumaterial, gepaart mit heftig steigenden Preisen.
Ich hatte diese Woche einen Schmied hier, der für mich etwas anfertigen soll. Er sate mir, er habe im vergangenen Jahr noch 0,80 €/kg bezahlt, nunmehr liege der Preis bei knapp 2€...

Hilfe für Hochwasser Opfer​

 

Wolfgang Langer

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
23.271
Punkte Reaktionen
6.179
Punkte
43.820

Spökes

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2008
Zuletzt online:
Beiträge
25.641
Punkte Reaktionen
1.340
Punkte
49.820
Geschlecht
...und Laschet hat hinter dem "emphatischen" BP seine Freude am Chaos:



Clown kann er, aber Bundeskanzler?
 

Wolfgang Langer

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
23.271
Punkte Reaktionen
6.179
Punkte
43.820
https://www.facebook.com/autor.tim.k?__cft__[0]=AZWA2i0KZ2iP_9FoWvpxv7w9-rQ6aozxCYdIUtydzC6IHX3nNGFxWsHksco26jdtHb-gW7p9UyeY5QGI8ePpT7ycpBgLZEY4KsVfRMpmWAa4b2Mk3SxJ11-A1zdpupqCsTxWvZro5AfLQ_M5M_djOFpQ&__tn__=<,P-R

Tim K.

12 Std. ·

Armin Laschet, Sie sind eine asoziale Schande für Deutschland!
Es ist ein unfassbares und unbegreifliches schamloses Verhalten!
Der Kanzlerkandidat der CDU Armin Laschet lacht herzhaft während der Rede für die Flutopfer.
Wie asozial kann ein Mensch sein?
Wie erbärmlich, würdelos, charakterlos, ohne jegliche Empathie oder Anstand?
Unzählige Menschen sind gestorben und unzählige Tiere qualvoll verendet.
Familien haben ihren gesamten Besitz verloren und unermessliches Leid ist über so viele hereingebrochen.
Und dieser Asoziale namens Laschet hat nichts Besseres im Sinn als herzhaft im Hintergrund zu lachen!
Amin Laschet,
Sie sind ein Asozialer!
Sie sind eine unbeschreibliche Schande für dieses Land!
Sie sind ein Heuchler, ein Lügner und ein ehrenloser Mensch!
Schämen Sie sich in Grund und Boden!
Treten Sie zurück und verschwinden Sie!
Mir wird schlecht, wenn ich so etwas sehen muss.
Sie und Ihresgleichen sind eine Bande von Heuchler.
Und ich sage es euch allen da draußen:
Unsere Freiheit ist unser höchstes Gut!
Niemand wird sie uns nehmen!
Keine Heuchler, Lügner und Angstmacher werden uns jemals beherrschen!
Lasst Euch keine Angst machen von Ihnen mit ihren Panikbotschaften.
Angst hat schon immer die Massen regiert.
Wenn wir zusammenstehen, müssen wir vor gar nichts jemals Angst haben.
Vergesst das niemals!
Wir sind Deutsche!
Deutschland immer zuerst!
Tim K.
Und hier könnt Ihr Euch das unfassbare asoziale Verhalten anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=IOKHpAeR_Jc
 
Zuletzt bearbeitet:

Spökes

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2008
Zuletzt online:
Beiträge
25.641
Punkte Reaktionen
1.340
Punkte
49.820
Geschlecht
Wird dort nicht mehr über die "Magdalenenflut" geschwafelt und dass dieses aktuelle Ereignis rein gar nichts mit dem Klimawandel zu tun hat?

So war mal interessant zu sehen wie die vielen Autobesitzer in Bad Neuenahr sich nicht selber um ihre abgetriebenen Fahrzeuge kümmerten sondern diese einfach so im Weg rum stehen ließen. Na ja, wer kümmert sich schon um Treibgut?

Ärgerlich waren dann auch die Autofahrer die unbedingt mal gerade so befahrbar gemachten Straßen mit ihrer Sight-Seein-Tour verstopften und Rettungseinsätze behinderten.

Auffallend ist allerdings die Solidarität unter den Menschen in diesen ländlichen bis mittelstädtischen Regionen. Da wird nicht lange gefackelt sondern angepackt, nicht um was zu retten sondern um überhaupt sehen zu können, was noch zu retten ist.
 

MANFREDM

Minister für Klimasicherheit
Registriert
13 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
3.787
Punkte Reaktionen
823
Punkte
31.818
Geschlecht
Wird dort nicht mehr über die "Magdalenenflut" geschwafelt und dass dieses aktuelle Ereignis rein gar nichts mit dem Klimawandel zu tun hat?

So war mal interessant zu sehen wie die vielen Autobesitzer in Bad Neuenahr sich nicht selber um ihre abgetriebenen Fahrzeuge kümmerten sondern diese einfach so im Weg rum stehen ließen. Na ja, wer kümmert sich schon um Treibgut?

Ärgerlich waren dann auch die Autofahrer die unbedingt mal gerade so befahrbar gemachten Straßen mit ihrer Sight-Seein-Tour verstopften und Rettungseinsätze behinderten.

Auffallend ist allerdings die Solidarität unter den Menschen in diesen ländlichen bis mittelstädtischen Regionen. Da wird nicht lange gefackelt sondern angepackt, nicht um was zu retten sondern um überhaupt sehen zu können, was noch zu retten ist.
Dummes Gelaber. Die Autobesitzer waren froh mit dem Leben davon gekommen zu sein. Nur der Herr Spökes wäre gern inklusive Fahrrad mit geschwommen. Nur warum hat er es nicht getan? 🤣 🤣 🤣 🤣 So weit ist der Weg vom Drecksloch Köln nicht. ;););););)
 

Wolfgang Langer

Deutscher Bundeskanzler
Premiumuser +
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
23.271
Punkte Reaktionen
6.179
Punkte
43.820
..... und dass dieses aktuelle Ereignis rein gar nichts mit dem Klimawandel zu tun hat?
.....

Wetterdienst sieht Klimawandel nicht als Flut-Ursache​


Von
DTS Nachrichtenagentur
-
17. Juli 2021

Nach Ansicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist nicht bewiesen, dass der Klimawandel die verheerende Flutkatastrophe im Westen Deutschlands ausgelöst hat. Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst sagte der „Bild“ (Samstagausgabe): „Ein solches regionales Unwetter ist ein Einzelereignis, das ist Wetter. Die Behauptung, der Klimawandel ist schuld, ist so nicht haltbar.“ ....


Wetterdienst sieht Klimawandel nicht als Flut-Ursache | Presse Augsburg | https://presse-augsburg.de/wetterdienst-sieht-klimawandel-nicht-als-flut-ursache/739172/
 

Spökes

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2008
Zuletzt online:
Beiträge
25.641
Punkte Reaktionen
1.340
Punkte
49.820
Geschlecht
https://www.facebook.com/autor.tim.k?__cft__[0]=AZWA2i0KZ2iP_9FoWvpxv7w9-rQ6aozxCYdIUtydzC6IHX3nNGFxWsHksco26jdtHb-gW7p9UyeY5QGI8ePpT7ycpBgLZEY4KsVfRMpmWAa4b2Mk3SxJ11-A1zdpupqCsTxWvZro5AfLQ_M5M_djOFpQ&__tn__=<,P-R

Tim K.

12 Std. ·

Armin Laschet, Sie sind eine asoziale Schande für Deutschland!
Es ist ein unfassbares und unbegreifliches schamloses Verhalten!
Der Kanzlerkandidat der CDU Armin Laschet lacht herzhaft während der Rede für die Flutopfer.
Wie asozial kann ein Mensch sein?
Wie erbärmlich, würdelos, charakterlos, ohne jegliche Empathie oder Anstand?
Unzählige Menschen sind gestorben und unzählige Tiere qualvoll verendet.
Familien haben ihren gesamten Besitz verloren und unermessliches Leid ist über so viele hereingebrochen.
Und dieser Asoziale namens Laschet hat nichts Besseres im Sinn als herzhaft im Hintergrund zu lachen!
Amin Laschet,
Sie sind ein Asozialer!
Sie sind eine unbeschreibliche Schande für dieses Land!
Sie sind ein Heuchler, ein Lügner und ein ehrenloser Mensch!
Schämen Sie sich in Grund und Boden!
Treten Sie zurück und verschwinden Sie!
Mir wird schlecht, wenn ich so etwas sehen muss.
Sie und Ihresgleichen sind eine Bande von Heuchler.
Und ich sage es euch allen da draußen:
Unsere Freiheit ist unser höchstes Gut!
Niemand wird sie uns nehmen!
Keine Heuchler, Lügner und Angstmacher werden uns jemals beherrschen!
Lasst Euch keine Angst machen von Ihnen mit ihren Panikbotschaften.
Angst hat schon immer die Massen regiert.
Wenn wir zusammenstehen, müssen wir vor gar nichts jemals Angst haben.
Vergesst das niemals!
Wir sind Deutsche!
Deutschland immer zuerst!
Tim K.
Und hier könnt Ihr Euch das unfassbare asoziale Verhalten anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=IOKHpAeR_Jc
Vor dem kommenden Magdalenenhochwasser sollte man aber schon was "Angst" haben. Ein Blick aus dem Fenster lässt mich eine Ruhe vor dem Sturm erahnen.
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.597
Punkte Reaktionen
2.070
Punkte
26.820
Geschlecht
...und Laschet hat hinter dem "emphatischen" BP seine Freude am Chaos:



Clown kann er, aber Bundeskanzler?
der hat sie nicht mehr alle, typischer Abzocker der von Politik keine Ahnung und sicher auch gar kein Interesse hat,
vielleicht lacht Er und seine Kumpane gerade über eine hohe Dividende auf Steuerzahlers Kosten ?
 

zebra

Ministerpräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
7.597
Punkte Reaktionen
2.070
Punkte
26.820
Geschlecht
Für Hilfswillige in der dortigen Gegend setze ich das mal hier rein:



Jacky the truth - der Weg in die Freiheit

OBI hat verkündet, daß man sich dort melden soll, wenn Schaufeln, Besen, Pumpen etc. gebraucht werden
Von staatlicher Seite kommt nichts in Ahrweiler an ... war klar, bis der zuständige Politiker ausgeschlafen hat
ist das Wasser den Bach runter ? oder der ist noch mit lachen und Parteispenden zählen beschäftigt ?
ich würde gerne einen kleinen Betrag spenden, aber die Frage ist wer bekommt das in die Finger ?
die Spendensammler mit PP-Konto usw. sind ja alle so dermaßen seriös ... ? 😜
 

Spökes

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
12 Aug 2008
Zuletzt online:
Beiträge
25.641
Punkte Reaktionen
1.340
Punkte
49.820
Geschlecht

Wetterdienst sieht Klimawandel nicht als Flut-Ursache​


Von
DTS Nachrichtenagentur
-
17. Juli 2021

Nach Ansicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist nicht bewiesen, dass der Klimawandel die verheerende Flutkatastrophe im Westen Deutschlands ausgelöst hat. Diplom-Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst sagte der „Bild“ (Samstagausgabe): „Ein solches regionales Unwetter ist ein Einzelereignis, das ist Wetter. Die Behauptung, der Klimawandel ist schuld, ist so nicht haltbar.“ ....


Wetterdienst sieht Klimawandel nicht als Flut-Ursache | Presse Augsburg | https://presse-augsburg.de/wetterdienst-sieht-klimawandel-nicht-als-flut-ursache/739172/
Daher gibt es auch diesen Strang. Man will sich mit den Auswirkungen dieser Flut beschäftigen, zumal laut DWD die Starkwetterereignisse in den letzten zwanzig Jahren deutlich häufiger auftreten.

Wäre es nicht überlegenswert an den vielen kleinen Flußläufen wenigs "Müll-Auffanggitter" passender Dimension zu errichten um den Eintrag von Plastik in die Weltmeere auf ein Minimum beschränken zu wollen? Auch die Mengen an Holz jeder Art dürften doch gut getrocknet interessant für entsprechende Kraftwerke sein.

Dürfen Autos künftig noch in ausgewiesenen Hochwasserzonen noch frei parken oder sollten sie wie auch immer gesichert -Anwohner in einer Garage, Besucher auf dem "Berg"- abgestellt werden dürfen?

Die Frage, wo die historischen Stadtzentren neu errichtet werden ist ja schon gestellt. Woher das Baumaterial kommen soll ist ja noch ungeklärt. Die Kiesgrube in Blessem fällt ja schon mal aus und wie es den vielen Kiesgruben in der Nähe ergangen ist weiß noch niemand von uns. Bei einem Niederschlag von 150 l/m² an einem Tag z. B. in Frechen kann ich mir allerdings den ein und anderen "Erdrutsch" schon vorstellen.
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Vorstellung
beste Forum hier ! Willkommen.
shalömchen
Hallo, was in aller Welt ist HPF ?
Leben in Ostdeutschland-...
Was ist korrekt? Es gibt ein Nord, - Süd,- West,- Ostdeutschland. Es gibt eine BRD und...
Was die Rechten niemals...
Die Deustchen haben ja auch nicht jemandem was eingeimpft, sondern es ist ihnen...
P
Frage für Dezember 2021 -...
Reichen dir jetzt für deine mittelalterlichen Gewaltphantasien Politiker zu Tode zu...
Deutschlandfunk: Agitation wie im Sozialismus
Psychologie der Massen
Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud, sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.
Das Paradies der grünen Sekte
Berliner Grüne haben ein Wimmelbild veröffentlicht, das eine Gesellschaft abbildet, die es gar nicht gibt.

Neueste Themen

Oben