Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Filme die ihr euch zuletzt angesehen habt

Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
Das absolute Gegenteil zu obigem Zwei Asse trumpfen auf ist dieser alte und dreckige Bud Spencer & Terence Hill Film:

 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
mein (vorläufiges) Ranking:

Die rechte und die linke Hand des Teufels (1970) SEHR GUT
Begründung: ein sehr guter Mix aus ernst und comedy
Gott vergibt – Django nie! SEHR GUT
Vier für ein Ave Maria (1968) SEHR GUT
Begründung: gute Western mit top Bösewicht!
Zwei Asse trumpfen auf (1981) SEHR GUT minus
Begründung: sympathischster Film, aber halt doof^^
Zwei Missionare (1974) SEHR GUT bis GUT
Begründung: so muss Klamauk sein
Zwei wie Pech und Schwefel (1974) GUT
Begründung: doof, aber legendäre Szenen
Zwei bärenstarke Typen (1983) GUT bis BEFRIEDIGEND
Begründung: vielversprechender Anfang, hängt in der Mitte durch
Zwei außer Rand und Band (1977) BEFRIEDIGEND plus
(das Plus für Laura Gemser und wie der Staatsanwalt rundgemacht wird))
Zwei sind nicht zu bremsen (1978) AUSREICHEND
Begründung: teilweise sogar nervtötend, aber einige Punkte rettens
Die Troublemaker (1994) MANGELHAFT
Begründung: einfach nur langweilig, lahm, müde, unnötig - nur was für hardcore Fanboys

Was ich mir jetzt noch geben will, das wären die Himmelhunde, evtl. nochmal den Nobody und einen aus der Plattfuß-Reihe, aber das war's dann erstmal fürs erste mit den beiden, Dampfhammern und Bohnen^^
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
Von einem Extrem ins andere:

Banana Joe bekommt von mir ein SEHR GUT plus
mein (neuer) absoluter Lieblingsfilm, zwar ohne Terence Hill, aber ich fasse alle Filme zusammen, egal ob duo oder solo

gerade eben hatte ich allerdings ein BÖSES ERWACHEN
ich bin nämlich eingepennt und zwar in diesem Bud Spencer Film mit dem außerirdischen Kleinen und der bekommt ebenso ein "nicht versetzt" wie die Troublemaker
ich bin noch am überlegen ob MANGELHAFT oder UNGENÜGEND ...

Folgende Begründung:

Was bräuchte ein perfekter Bud Spencer und/oder Terence Hill Film?

- entweder einen richtig genialen Oberschurken wie in den allerersten "seriösen" aber dreckigen Western
- oder es ist konsequenter Klamauk, aber dann bitte mit Tempo und schön frechem Schnodderdeutsch, und das gilt auch für die Prügelszenen, die sollen entweder witzig sein oder blutiger ernst, s.o.
- Abenteuer, Exotik, schöne Schnuckiputzis

kurzum ein Film für Männer oder große Jungs

nichts davon hatte der heutige :(

Es war leider wieder ein Kinderfilm, wie die Troublemaker
keine Anzüglichkeiten, kein ernstzunehmender Gegner, keine Spannung,
- allenfalls der "Brummbär" hat mir ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert, weshalb ich von einer Note 6 mal absehe - aber das war auch ein Insider Gag -
keine hübschen Hasen, und
ich hasse dieses Dreckskaff, wo der Film spielt, sowas tristes und Ödes, da möchte ich nicht mal begraben sein^^
Dann diese dumme übergewichtige Familie
der doofe Blick des Hilfssheriffs
ICH HASSE DIESEN FILM!!!

Aber ok, ihr könnt mich ja eines besseren belehren. vllt kennt ihr den Film
"Der große mit seinem außerirdischen Kleinen" und versteht ihn besser, aber ich mag ihn einfach nicht

Deshalb landet er morgen in der Bücherspende.
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
Und def. der beste Spencer Hill Film ist

SEHR GUT plus mit Sternchen bzw. 10/10 Punkten 👊🧔👱‍♂️😋👍
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
@Abe Voltaire

Was gehört - mE - in einen "perfekten" Film...

- sympathische Freaks/Außenseiter/Verlierer (z.B. Himmelhunde, Wayne's World)
- ein genialer Schurke (z.B. Stirb langsam, Dio perdona... io no)
- Rache (z.B. Sympathy for Mr Vengeance, Falling Down)
- Abenteuer und Exotik (z.B. Pakt der Wölfe, Tempel des Todes, Zwei Asse trumpfen auf)
- Humor/Satire (z.B. Roger Rabbit, The Interview)
- Spannung/Thrill/Mysterien/Verschwörungen (z.B. The Game, Pakt der Wölfe)
- Gesellschaftskritik/Gefühle (z.B. Cop Land, Rote Laterne)
- Schnuckiputzis (z.B. Idiocracy, Flodder, Watchmen)
- überraschende Wendung (z.B. The Game, Rote Laterne)
- Nostalgie (z.B. Otto - der Film, Werner Beinhart)
- Phantasie/SciFi (z.B. Stargate, Zurück in die Zukunft)
- Bildung/Anspruch (z.B. Matrix, Schweigen der Lämmer)
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
22.038
Punkte Reaktionen
27.621
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
- Phantasie/SciFi (z.B. Stargate, Zurück in die Zukunft)
Ich nehm den mal raus, um zu örtern, was ich meine. Ich meine nicht -> Horror, Fantasy, Science Fiction, Mystery sondern: Phantastische Literatur - Bibliothek des Phantastischen - Klassiker der Phantastik - Die anderen 4 sind zwar farblich mit eingebunden, doch der Kern und das Haupt ist das Phantastische

Ein Beispiel wäre - 1981- Kampf der Titanen
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
Ich nehm den mal raus, um zu örtern, was ich meine. Ich meine nicht -> Horror, Fantasy, Science Fiction, Mystery sondern: Phantastische Literatur - Bibliothek des Phantastischen - Klassiker der Phantastik - Die anderen 4 sind zwar farblich mit eingebunden, doch der Kern und das Haupt ist das Phantastische

Ein Beispiel wäre - 1981- Kampf der Titanen
Beides hat schon ziemliche Überschneidungen und vor allen Dingen: Fans des einen Genres mögen idR auch Science Fiction
bei manchen ist auch nicht klar zu trennen, wie Krieg der Sterne,
was es allerdings NICHT in meine top 100 geschafft hat
selbst mein einstiger Lieblingsfilm Indiana Jones 1 hat es nur mit Ach und Krach reingeschafft - die Auswahl war nach Bauchgefühl aber STRENG^^

ich bin übrigens am überlegen, wo man 2 Punkte reinpacken soll, die mir noch eingefallen sind:

- einmal so ein Schelm a la Eulenspiegel, ob das in Punkt 1 reinpasst? oder bei Satire? bzw. Gesellschaftskritik?
- dann noch das Element "buddy movies", also ungleiche Paare, aber das ist eigentlich auch Punkt 1 oben mit den Freaks ...
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
22.038
Punkte Reaktionen
27.621
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
Registriert
9 Dez 2022
Zuletzt online:
Beiträge
2.960
Punkte Reaktionen
5.900
Punkte
25.520
Geschlecht
Die Besten der Besten ihrer Zunft. NIEMAND kann ihnen das Wasser reichen.

 

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
22.038
Punkte Reaktionen
27.621
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
@Gaijin - noch was

"Nur ein Lieblingsfilm" oder auch ein "Klassiker" ? Die Top 100 Klassiker haben keine Rangordnung sondern stehen nebeneinander alle auf Platz 1. Darunter können Filme sein, die in der Wertung nur 7 Punkte bekommen haben. Genauso können Filme mit 10 Punkten nur Lieblingsfilme sein und doch keine Klassiker.

Beispiel:

1968 - Die Unerschrockenen (Katharine Ross - John Wayne) -> Lieblingsfilm
1962 - Hatari (Elsa Martinelli - John Wayne) -> Lieblingsfilm und Klassiker

1987 - Ein Goldfisch fällt ins Wasser (Goldie Hawn - Kurt Russell) -> Lieblingsfilm
1990 - Ein Vogel auf dem Drahtseil (Goldie Hawn - Mel Gibson) -> Lieblingsfilm und Klassiker

- Heute schau ich - Die Hafenkneipe von Tahiti
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
9.786
Punkte Reaktionen
8.396
Punkte
60.520
@Gaijin - noch was

"Nur ein Lieblingsfilm" oder auch ein "Klassiker" ? Die Top 100 Klassiker haben keine Rangordnung sondern stehen nebeneinander alle auf Platz 1. Darunter können Filme sein, die in der Wertung nur 7 Punkte bekommen haben. Genauso können Filme mit 10 Punkten nur Lieblingsfilme sein und doch keine Klassiker.

Beispiel:

1968 - Die Unerschrockenen (Katharine Ross - John Wayne) -> Lieblingsfilm
1962 - Hatari (Elsa Martinelli - John Wayne) -> Lieblingsfilm und Klassiker

1987 - Ein Goldfisch fällt ins Wasser (Goldie Hawn - Kurt Russell) -> Lieblingsfilm
1990 - Ein Vogel auf dem Drahtseil (Goldie Hawn - Mel Gibson) -> Lieblingsfilm und Klassiker

- Heute schau ich - Die Hafenkneipe von Tahiti
Ja klar, wenn man Filme "objektiv" betrachten würde, würden schon mal etliche, wenn nicht fast alle aus meiner Liste rausfallen 🧔👱‍♂️ dafür bleiben dann so verschnarchte Problemfilme aus den 70ern mit verwackelter Kamera, wo ganz intellektuell und bedeutungsschwanger rumgeraucht* wird...

*nicht falsch verstehen, du weißt, welche Art Film ich meine ;)
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
22.038
Punkte Reaktionen
27.621
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
Ja klar, wenn man Filme "objektiv" betrachten würde, würden schon mal etliche, wenn nicht fast alle aus meiner Liste rausfallen
Nein. Was ein Klassiker für mich ist, entscheide ich und niemand sonst.... (Wilder Strom - Erin Brockovich - sind Klassiker -> Giganten - Menschen am Fluss - sind es nicht)
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Compact, Wer...
Wenn Dummköpfe Meinungen kopieren, kommt nix Gescheites dabei raus. Die Grenzen der...
Putins Kriegserklaerung?
Die Europäische Union steht vor einer energiepolitischen Bewährungsprobe. Während die...
Wir brauchen Querköpfe und Quertreiber!
Oben