Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!
  • Grüß Gott Gast,
    Franco B. » zeigt uns in seinem Thread die neuesten Demotermine für die nächsten Tage. Schaut mal vorbei », denn ein forscher Spaziergang im Besten Deutschland zur Weihnachtszeit » ist gut für die Gesundheit, und entlastet die Krankenhäuser ». Nachhaltige Solidarität pur, ihr Sparfüchse!

Es war Mord

Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
11.847
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
91.820
Ort
Südniedersachsen
Geschlecht
Du bist höchst unglaubwürdig. 9/11 war der Anlass für George W. Busch, die Muslime medienwirksam als Feindbild zu deklarieren. Wenn deine Recherchen ergeben, dieser Anschlag sei ein Fake, sind deine bisherigen Beiträge bezüglich Muslime befremdlich.
Aha, ich bin höchst unglaubwürdig. ich hatte mich zum Islam sehr differenziert geäußert und auch zu 9/11. Wo ist da ein Widerspruch und warum bin ich unglaubwürdig? Weil Du einfach der Story der amerikanischen Massenmörder glaubst? Für so amerikanische-Massenmörder-gläubig hatte ich Dich gar nicht gehalten.
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
11.847
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
91.820
Ort
Südniedersachsen
Geschlecht
So ein Filmdreh ist doch eine perfekte Tarnung.

Und ja, 9/11 war ein Inside-Job.
Klar. 9/11 war mein Wecker. Meine Schwester hat eine Weile in Neuseeland gelegt. Völlig von der Öffentlichkeit verschwiegen, gab es etwa 2002 bis 2008 eine Auswanderungswelle von Amerikanern nach Neuseeland, weil diese Menschen jedes Vertrauen in die Regierung verloren hatten. Der zweite Anlass war eine Bemerkung eines Börsenanalysten, der über die Finanzkrise geredet hat und dabei war ihm eine interessante Bemerkung über 9/11 herausgerutscht. Daraufhin habe ich meine Medienkomptenz bezüglich Filmfehlern genutzt, um die Videos zu untersuchen. ich hatte nur 1,5 davon geschafft, weil ich dann einen massiven Brechreiz bekommen hatte...
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
F
Registriert
10 Jan 2021
Zuletzt online:
Beiträge
5.013
Punkte Reaktionen
5.983
Punkte
52.420
Geschlecht
Klar. 9/11 war mein Wecker. Meine Schwester hat eine Weile in Neuseeland gelegt. Völlig von der Öffentlichkeit verschwiegen, gab es etwa 2002 bis 2008 eine Auswanderungswelle von Amerikanern nach Neuseeland, weil diese Menschen jedes Vertrauen in die Regierung verloren hatten. Der zweite Anlass war eine Bemerkung eines Börsenanalysten, der über die Finanzkrise geredet hat und dabei war ihm eine interessante Bemerkung über 9/11 herausgerutscht. Daraufhin habe ich meine Medienkomptenz bezüglich Filmfehlern genutzt, um die Videos zu untersuchen. ich hatte nur 1,5 davon geschafft, weil ich dann einen massiven Brechreiz bekommen hatte...
Zeit, dass alles ans Licht kommt.
 

Wolfgeyr

Impflamisten Jäger
Registriert
1 Sep 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.928
Punkte Reaktionen
1.449
Punkte
24.520
Hier gibt mal ein deutscher Schauspieler, der in Hollywood lebt, Einblick was passiert ist und räumt auch mit dem Märchen um Brandon Lee auf, nämlich wie es wirklich zu dem Unfall kam.

 

Jakob

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
15.116
Punkte Reaktionen
2.351
Punkte
48.820
Geschlecht
--
Hier gibt mal ein deutscher Schauspieler, der in Hollywood lebt, Einblick was passiert ist und räumt auch mit dem Märchen um Brandon Lee auf, nämlich wie es wirklich zu dem Unfall kam.

Den kenne ich schon länger, ein Youtuber, der aber seine Finanzen mit Schauspielerei und Pizzafahren aufpimpt, oder ein Schauspieler,d er... oder ein Pizzafahrer, der... sehr sympathisch, sehr aufrichtig.

Und sehr recht, in dem was er meint. Ich wollt Ähnliches sagen, aber as ging so schnell mit Politisierei und VT-Geschwurbeln, da hab ich mich dann zurückgehalten.Da wurden Kosten gedrückt, andere Motive gab es nicht.
 

Wolfgeyr

Impflamisten Jäger
Registriert
1 Sep 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.928
Punkte Reaktionen
1.449
Punkte
24.520
Den kenne ich schon länger, ein Youtuber, der aber seine Finanzen mit Schauspielerei und Pizzafahren aufpimpt, oder ein Schauspieler,d er... oder ein Pizzafahrer, der... sehr sympathisch, sehr aufrichtig.

Und sehr recht, in dem was er meint. Ich wollt Ähnliches sagen, aber as ging so schnell mit Politisierei und VT-Geschwurbeln, da hab ich mich dann zurückgehalten.Da wurden Kosten gedrückt, andere Motive gab es nicht.
Ich finde den auch sehr sympathisch. Vor allem seine Videos in denen er die Realität in den USA zeigt, finde ich sehr interessant.
 
Registriert
18 Sep 2018
Zuletzt online:
Beiträge
1.010
Punkte Reaktionen
332
Punkte
27.552
Geschlecht
--
Bei den Dreharbeiten zu dem Western "Rust" erschießt der Schauspieler Alec Baldwin die Kamerafrau Halyna Hutchins.

Ein tragischer Unfall? Eine Verwechselung bei den Requisiten?

Das Opfer der Schießerei mit Alec Baldwin, war die Frau des Anwalts der renommierten Anwaltskanzlei Latham and Watkins.

Anfang dieses Jahres wurde ein führender Anwalt von Latham and Watkins, der die Clintons vertrat, wegen falscher Angaben gegenüber dem FBI angeklagt.

Alec Baldwin shooting victim was wife of Latham & Watkins lawyer | https://www.reuters.com/legal/legalindustry/alec-baldwin-shooting-victim-was-wife-latham-watkins-lawyer-2021-10-22/

Lawyer who represented Clinton campaign indicted for alleged false statements to FBI | https://abc11.com/lawyer-who-represented-clinton-campaign-indicted-for-alleged-false-/11025604/

Das wäre zwar bemerkenswert, ist aber noch nicht alles.

Vor ein paar Tagen twitterte das Opfer folgendes:
Anhang anzeigen 2209

Der Täter jedenfalls, verstand sich gut mit den Clintons:

Anhang anzeigen 2210

Und er stand nicht nur im Schwarzen Buch von Epstein, sondern auch auf der Flugliste...

Alec Baldwin hat Verbindungen zu Clinton, Weinstein sowie Epstein.

Und wie praktisch, der Verantwortliche für die Requisite hatte damit bereits Erfahrung. Dave Halls, der Regieassistent, der Baldwin die Waffe übergab, war der erste Regieassistent bei The Crow: Salvation, der Fortsetzung des Films, in dem Bruce Lees Sohn Brandon Lee 1993 bei einem Schusswaffenunglück am Set ums Leben kam.

Der Eheman der Ermordeten soll von der Filmgesellschaft 100 Mio. Dollar erhalten haben, dafür dass er die Entschuldigung des Täters annimmt.
Gibt es eigentlich eine einzige Fakenachricht, auf die du nicht reinfällst ? Bin mir inzwischen nicht mehr sicher, ob du wirklich so weit von der Realität entfernt bist, oder hier mal antesten möchtest, wie viel dir die Leute tatsächlich abnehmen ?!?

https://www.google.de/url?sa=t&sour...oQAQ&usg=AOvVaw0_kPKUMa8oPqrZihCxd0LM&ampcf=1

Meine Güte, es wird immer krasser und lächerlicher mit euch ...
Frag mal beim Trumpy Clan nach, wer sich so einen scheiß wohl ausdenkt !

Das hier, ist leider kein Fake ! Aber wie alles aus der Ecke, widerlich....
https://www.google.de/url?sa=t&sour...MQAQ&usg=AOvVaw33vX17cr5hZpJEfkBlf__S&ampcf=1
 
Zuletzt bearbeitet:

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Drohende Impfpflicht
man sollte aufhören Verschwörungstheorien aufzustellen °^ Tja, wie war das nochmal...
Die neue Regierung und...
Jetzt verstehe ich deinen Grundgedanken ; liberal .....🥴 Nur wie man "rechts" und...
Ende der Ära Angela...
Das Problem ist einerseits die Käuflichkeit, das ganze System ist durch und durch...
mRNA-Genbehandlungen...
Hör auf so einen Mist zu verbreiten. Zeit für eine Entschuldigung deinerseits...
Was ist im Impfstoff?
Das sollte man zur Kenntnis nehmen.
Fanatische Unmenschlichkeit
Wenn man bestimmte ideologische Narrative zu Corona konsequent zu Ende denkt, offenbart sich ihre Absurdität.

Neueste Themen

Oben