Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Die Vertuschung der islamischen Gewalt

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 22 «  

Info Bote

Überbringer guter und schlechter Nachrichten.
Registriert
14 Sep 2022
Zuletzt online:
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
45
Punkte
8.342
Geschlecht
Zitat von Reichelt:

Vor wenigen Tagen löste unsere Innenministerin Nancy Faeser, die eher ihre eigenen Ansichten als unser Land beschützt, den Expertenkreis Politischer Islamismus auf – ohne Angabe von Gründen. Was sie uns vorgaukeln möchte, könnte klarer kaum sein. Wo es keine Islamismus-Experten gibt, gibt es auch keinen Islamismus. Das ist so, als würden Sie die Polizei abschaffen und hoffen, dass es dann keine Banküberfälle mehr gibt. Genau 21 Jahre nach dem 11. September 2001, der nur möglich wurde, weil deutsche Sicherheitsbehörden die größte und mörderischste Terror-Verschwörung der Weltgeschichte direkt vor ihren Augen übersahen, die Zelle von Mohammed Atta in Hamburg-Harburg, hat unsere Innenministerin Nancy Faeser den Islamismus in Deutschland – besiegt. Nicht durch Überwachung, nicht durch Fahndungsdruck und unerbittliche Jagd auf diese mörderische Ideologie und ihre Zehntausenden Anhänger in Deutschland, nicht durch Anklagen und lange Haftstrafen, nicht, indem man jeden Tag da genau hinsieht, wo man vor 21 Jahren so fürchterlich versagt hat, nicht durch Abschiebung und sichere Grenzen, nein. Nancy Faeser und ihre geistigen Mitstreiter bei unseren öffentlich-rechtlichen Medien wie der neue ARD-Chef Kai Gniffke haben den Islamismus mit einem viel sanfteren Mittel überwunden: Sie reden einfach nicht mehr drüber, sie vertuschen es.

 
OP
Info Bote

Info Bote

Überbringer guter und schlechter Nachrichten.
Registriert
14 Sep 2022
Zuletzt online:
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
45
Punkte
8.342
Geschlecht
Passend dazu auch dieses Video, ein Imam der seine Religion sehr kritisch sieht. Es scheint fast so, als wäre er gegen seinem Glauben.

 

zwei2Raben

sitzen auf wtc7
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
19.251
Punkte Reaktionen
13.354
Punkte
149.042
Geschlecht
Der Islam teilt sich, wie alle anderen Religionen, in zwei Lager auf, in den materialistischen und in den geistigen Islam. Der geistliche Islam ist allerdings sehr klein und hat keinen Einfluss. Geistliche Muslime werden fast weltweit von den materialistischen verfolgt. Man kann also sehr wohl vernünftig, gebildet und Muslim sein, man muss dazu nur eine geeignete Nische haben. Der Rest sind Mohamedaner, geschwätzige, narzisstische Schlachter, denen geistiges Wachstum nichts bedeutet, sondern nur Geld, Öl, Fleisch, Sex, Kanonenfutterkinder, Autos, Status, Geschwätz und der Tod aller denkenden Menschen. Allah bedeutet denen übrigens auch nichts, der ist nur Fassade.
Das ist aber im Judentum, Mithras-Christentum, in den östlichen Religionen genauso. Nur ist der Anteil der Denkenden in den anderen Religionen etwas höher. Die zwei im Vid scheinen denken zu können.
 
Registriert
30 Jul 2022
Zuletzt online:
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
706
Punkte
23.818
Der Islam teilt sich, wie alle anderen Religionen, in zwei Lager auf, in den materialistischen und in den geistigen Islam

Ich sehe beim Islam nur ein Lager. Und dieses Lager will ich hier in Deutschland nicht haben. Absolut nicht! Der Islam ist ein Krebsgeschwür. Und Krebs muss man vernichten! Ich hasse den Islam, diese rückständige und gewaltverherrlichende Faschisten-Religion.

Israel zeigt der Welt, wie man damit umgeht. Feuer frei!
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.671
Punkte Reaktionen
15.431
Punkte
50.820
Ich sehe beim Islam nur ein Lager. Und dieses Lager will ich hier in Deutschland nicht haben. Absolut nicht! Der Islam ist ein Krebsgeschwür. Und Krebs muss man vernichten! Ich hasse den Islam, diese rückständige und gewaltverherrlichende Faschisten-Religion.

Israel zeigt der Welt, wie man damit umgeht. Feuer frei!
Sind Zionismus und Islamismus nicht Zwillinge ?
 

zwei2Raben

sitzen auf wtc7
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
19.251
Punkte Reaktionen
13.354
Punkte
149.042
Geschlecht
Ich sehe beim Islam nur ein Lager. Und dieses Lager will ich hier in Deutschland nicht haben. Absolut nicht! Der Islam ist ein Krebsgeschwür. Und Krebs muss man vernichten! Ich hasse den Islam, diese rückständige und gewaltverherrlichende Faschisten-Religion.

Israel zeigt der Welt, wie man damit umgeht. Feuer frei!
Klar, Du hast ja auch nur materialistische Mohamedaner kennen gelernt. Die suffistischen Klöster haben Kampfmönche, um sich gegen die kapitalistischen Deppen zu verteidigen.
 

Teestube14

ambivalent
Registriert
26 Mai 2022
Zuletzt online:
Beiträge
2.158
Punkte Reaktionen
1.064
Punkte
33.520
Ich sehe beim Islam nur ein Lager. Und dieses Lager will ich hier in Deutschland nicht haben. Absolut nicht! Der Islam ist ein Krebsgeschwür. Und Krebs muss man vernichten! Ich hasse den Islam, diese rückständige und gewaltverherrlichende Faschisten-Religion.

Israel zeigt der Welt, wie man damit umgeht. Feuer frei!
Im Konflikt um Israel geht es nicht in erster Linie um Religion.
Erschreckend, welch einfache Weltbilder es gibt.
 
Registriert
30 Jul 2022
Zuletzt online:
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
706
Punkte
23.818
Sind Zionismus und Islamismus nicht Zwillinge ?

Quatsch!

Die Bestrebung eines jüdischen Staates mit islamischem Extremismus gleichzusetzen, ist nun wirklich voll daneben! Im Laufe der letzten Jahrzehnte sind viele Staaten neu entstanden - nur die Juden werden hier wieder einmal in die Ecke gestellt!
 
Registriert
30 Jul 2022
Zuletzt online:
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
706
Punkte
23.818
Im Konflikt um Israel geht es nicht in erster Linie um Religion.
Erschreckend, welch einfache Weltbilder es gibt.

Religion ist immer ein vorgeschobener Grund, am Ende geht es nur um Macht.

Warum haben bspw die Hamas-Extremisten kein Interesse an einer Friedenslösung mit Israel? Weil ihre durch Terror und Krieg begründete Existenz dann nicht mehr gegeben wäre. Also werden sie nicht aufhören, immer neue Angriffe auf Israel zu starten!

Es gibt auf der ganzen Welt keine andere Religion, die derart mittelalterlich-radikalisiertes Potential bietet wie es beim Islam der Fall ist! Die Verachtung von Menschenrechten und die Unterdrückung der Frauen ist nochmal ein anderes Problem.

Sie wollen gehasst werden, um ihren Hass auf uns zu befeuern. Das können sie haben - ich hasse diesen Dreck - die Seuche der Menschheit - der Islam!
 

Van der Graf Generator

Europarat-Bediensteter
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
41.373
Punkte Reaktionen
15.758
Punkte
132.042
Geschlecht
Registriert
30 Jul 2022
Zuletzt online:
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
706
Punkte
23.818
In Israel - Crash Boom Bang und fertig.
Moslem der sich benimmt - okay.
Moslem der sich nicht benimmt - siehe oben.
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.671
Punkte Reaktionen
15.431
Punkte
50.820
In Israel - Crash Boom Bang und fertig.
Moslem der sich benimmt - okay.
Moslem der sich nicht benimmt - siehe oben.
Kannst du so nicht sehen . Palästina sind die Moslems die Einheimischen , die Juden die invasive Art die nach Jahrtausenden Zigeunerleben Ansprüche stellen .
anders hier in Europa hier sind die Moslems die Invasoren .
 
Registriert
30 Jul 2022
Zuletzt online:
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
706
Punkte
23.818
Egal ob Invasoren oder nicht. Die Moslems haben sich wie normale zivilisierte friedliche Menschen zu benehmen. Terror und Gewalt, Hass gegen den Westen und Intoleranz gegen Andersgläubige - ein extrem verbreitetes Phänomen im Islam. Egal wo auf der Welt - solche Auswüchse gehören ausgerottet! Israel macht es schlichtweg vor, wie es geht - das Prinzip gehört auf der ganzen Welt, insbesondere in den Abendländischen Regionen aktiviert!
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.671
Punkte Reaktionen
15.431
Punkte
50.820
Quatsch!

Die Bestrebung eines jüdischen Staates mit islamischem Extremismus gleichzusetzen, ist nun wirklich voll daneben! Im Laufe der letzten Jahrzehnte sind viele Staaten neu entstanden - nur die Juden werden hier wieder einmal in die Ecke gestellt!
Was hälst du von einem freien Kurdistan , schon ein freier Sachse berichtete vom " Durchs wilde Kurdistan "
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Neueste Beiträge

  • Umfrage
Umfrage: ist Leben für...
Ich weiß nur Eines - Heute hat jeder ne Meise, selbst Jene, die behaupten, keine zu...
Geschlecht und...
Verstand ist wichtiger Gefühligkeit aber wenn die Illusion die Erkenntnis überwiegt...
Sektor für Sektor
Oben