Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Deutschlands Bundeswehr ist unbrauchbar

Abe Voltaire

Deutscher König
Premiumuser +
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
19.148
Punkte Reaktionen
24.172
Punkte
118.520
Ort
SH - Mittelangeln
Website
nicandova.iphpbb3.com
Geschlecht
Es ist quasi original russisches Bayrisch.
Ernste Frage: Wäre es nicht sinnvoller gewesen, komplett Ukraine in den bayerischen Wald zu evakuieren, und das vor dem russischen Einmarsch? Und das Bayern das ganze macht ohne Gesamt D.
 
OP
zebra

zebra

Deutscher Bundespräsident
Registriert
8 Mrz 2017
Zuletzt online:
Beiträge
13.745
Punkte Reaktionen
12.378
Punkte
76.820
Geschlecht
Die Linksgrünen, die neuerdings die Bundeswehr so toll finden, sollen dann aber aufhören, Deutschland zu deindustrialisieren. Wie soll denn sonst die Bundeswehr zur stärksten Armee hochgerüstet werden können?

Und die Linksgrünen sollen aufhören, Bundeswehrsoldaten unter Generalverdacht des Rechtsextremismus zu stellen und unsere Armee von Patrioten zu säubern.

Und die Linksgrünen sollen Tugenden wie Soldatentum, Männlichkeit und Vaterlandsliebe nicht mehr bekämpfen.

Doch all das werden sie nicht tun, denn sie können nicht über ihren Schatten springen. Mit dieser Ampelregierung lässt sich keine starke Armee aus dem Boden stampfen. Nur verdammt viel Geld verschleudern.
das ist doch die Grüne Doppel-Blödheit !
alle verschwuchteln und im selben Atemzug nach der stärksten Armee brüllen ... 🤪
De-Industrialisieren und wer baut dann die Waffen und zahlt diese mit was ?
Atomausstieg ohne eine Alternative > ( Vogel-Insekten-Schredder )
günstige Diesel Autos mit Umweltsau-Batterieautos tauschen >
Alles was die Grünen Vollidioten bis Dato ausgedacht haben, ist so was von Nutzlos / Utopie
Kontraproduktiv > Sinnlos >

das es jedem Normalen Menschen den Vogel raushaut.
 

Nora

Deutscher Bundespräsident
Registriert
3 Sep 2017
Zuletzt online:
Beiträge
30.078
Punkte Reaktionen
15.841
Punkte
66.820
Geschlecht

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.671
Punkte Reaktionen
15.431
Punkte
50.820
Verlogenheit gehört wohl zu jeder Staatsführung.Es kommt auf die eigenen Ambitionen an,wieviel Luft man den "Geführten" fürs eigene Leben noch gönnt.IWäre Frankreich der gutmütigere Herrscher über Europa gewesen? Es bestünde die Möglichkeit. Habe leider keine Kristallkugel.

Es ist,wie es ist. Wer weiss schon,was rumgekommen wäre,wenn irgendwas Anders verlaufen wäre. Der Ist Zustand düfte wenigstens absehbar,berechenbar sein.Auch im Schlechten. Berechenbarkeit hat den Vorteil,das man sich drauf einstellen kann.
Schade dass du nur mit unverbindlichen Allgemeinplätzen kommst , nix zum diskutieren ...
Über die Bundeswehr hat man schon Ende der 90er gelacht, zu recht. Aber man dachte, dass sie ausnahmeschlecht wäre.
Mittlerweile ist klar, die Amis haben einige Seals, die es drauf haben, aber auch die haben es nie mit echten Feineden zu tun gehabt. In der Breite sind alle Nato-Armeen Schrott, geistig verwahrlost und ohne Plan. Das ist schon deshalb klar, weil echte Kerle die irren Regierungen verbrennen würden. Kein General mit Charakter würde sich den Sauhaufen anhören.
Also achten die korrupten Idioten darauf, dass von den Soldaten keine Gefahr ausgeht. Klar, zu ein paar Morden reichts noch.
In anderen Berufen ist es ja genauso...
Ein interessanter Aspekt , die Regierungen halten die Armeen schwach ,weil sie vor ihren Soldaten mehr Angst haben als vor einem Angriff .
Es kann ja auch keine Bedrohung geben , wenn Y-Reisen das letzte fahr-und schießbereite Großgerät an die Banderas Faschisten ohne Angst abgeben
können . Wäre Putin an einem Krieg mit Deutschland interessiert , so würde er die Chance auf den 36 Stundensieg nutzen , dann wäre das letzte Pulver
verschossen !
 

Ophiuchus

Putinversteher
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
40.671
Punkte Reaktionen
15.431
Punkte
50.820
Exakt. Ukrainer gibt es nur, weil die Habsburger um 1780 einen kleinen Teil Russlands besetzt hatten. Darum ist der Vergleich mit Hamburg und München sehr treffend. In München waren ja auch die Habsburger. Ukrainisch hat einen Bayrischen Klang. Es ist quasi original russisches Bayrisch. Mehr noch, die Konvesion und die Kultur sind gleich. Eigentlich ist der Unterschied zwischen einem Hamburger und einem Münchner viel größer.
Vor allem ist es seltsam , dass kein Ukrainer hier ukrainisch spricht !
Ukrainisch hat wahrscheinlich soviele Anhänger wie Esperanto !
 

Ein Neuer

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
4 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
5.946
Punkte Reaktionen
6.461
Punkte
39.520
Geschlecht
--
Schade dass du nur mit unverbindlichen Allgemeinplätzen kommst , nix zum diskutieren ...
Es ist eher verbindliche Verhaltensweisen.Was soll man darüber noch diskutieren.
Ein interessanter Aspekt , die Regierungen halten die Armeen schwach ,weil sie vor ihren Soldaten mehr Angst haben als vor einem Angriff .
Es kann ja auch keine Bedrohung geben , wenn Y-Reisen das letzte fahr-und schießbereite Großgerät an die Banderas Faschisten ohne Angst abgeben
können . Wäre Putin an einem Krieg mit Deutschland interessiert , so würde er die Chance auf den 36 Stundensieg nutzen , dann wäre das letzte Pulver
verschossen !
 

Zentrifug'

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
23 Mai 2016
Zuletzt online:
Beiträge
2.581
Punkte Reaktionen
528
Punkte
35.152
Geschlecht
--
"Tag der Bundeswehr", unbeabsichtigt peripher was mitbekommen, heute in Kaufbeuren, wo von 10.000 Interessierten die Rede war.

"Tag der Bundeswehr": Wehrbeauftragte Högl will Militär zu "wichtigem Teil" der Schulbildung machen | https://de.rt.com/gesellschaft/172924-tag-bundeswehr-wehrbeauftragte-hoegl-will/
Zitat: "[...] Antimilitaristen hatten zum Protest gegen die Bundeswehrveranstaltungen aufgerufen. Die Bundeswehr selbst versicherte auf ihrer Website zur heutigen Veranstaltung, "ein Einsatz gegen die eigene Bevölkerung im Innern" komme "nicht in Frage". Denn der 17. Juni sei schließlich "Nationalfeiertag der Bundesrepublik Deutschland" bis zur "Wiedervereinigung" 1990 gewesen. [...]"

Da hoffe man mal, dass gegen neue Pandemiesünder oder Klimaverbrecher dieser gute Vorsatz nicht flugs über Bord geworfen wird. "Befehl ist Befehl"?!
 
Registriert
9 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
19.574
Punkte Reaktionen
12.688
Punkte
74.820
Geschlecht
Mir fällt zum Thema "keine Taurus für die Ukraine" gerade Folgendes auf und ein:
Inzwischen ist uns ja geläufig, dass das was erzählt wird, gar nicht stimmen muss.
Was ist eigentlich, wenn wir die Taurus deshalb nicht aus den Händen geben können, weil sonst bemerkt würde, dass es sich um teure Attrappen handelt?
Wie wird denn die Einsatzfähigkeit von jeder einzelnen Waffe dem Beschaffungsamt der Bundeswehr nachgewiesen?
Welche Expert*innen sind denn befähigt und befugt, das konkret zu prüfen, also nicht nur die Beipackzettele? :cool:
 
Registriert
22 Feb 2023
Zuletzt online:
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
5.809
Punkte
60.520
Ort
Franken
Geschlecht
Vor Jahren gab es Demos da wurden Soldaten als Mörder beschimpft , sind nicht die Ampelmännchen / frauchen die Mörder ?

Zur letzten Bundestagswahl galt der Slogan der Grünen:

Keine Waffen in Kriegsgebiete!

Wahlversprechen sind mittlerweile genau das Gegenteil was sie danach tun. Vielen Dank!
 

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
50.190
Punkte Reaktionen
20.971
Punkte
54.820
Geschlecht
Mir fällt zum Thema "keine Taurus für die Ukraine" gerade Folgendes auf und ein:
Inzwischen ist uns ja geläufig, dass das was erzählt wird, gar nicht stimmen muss.
Was ist eigentlich, wenn wir die Taurus deshalb nicht aus den Händen geben können, weil sonst bemerkt würde, dass es sich um teure Attrappen handelt?
Wie wird denn die Einsatzfähigkeit von jeder einzelnen Waffe dem Beschaffungsamt der Bundeswehr nachgewiesen?
Welche Expert*innen sind denn befähigt und befugt, das konkret zu prüfen, also nicht nur die Beipackzettele? :cool:
Ohne Spezialisten funktioniert das nicht, also müßten auch diese an die Front.
 
Registriert
10 Mai 2023
Zuletzt online:
Beiträge
6.883
Punkte Reaktionen
5.650
Punkte
34.520
...
Wahlversprechen sind mittlerweile genau das Gegenteil was sie danach tun. Vielen Dank!
ist sowieso nur noch Papierverschwendung

die Etablierten drucken da lediglich Visagen + Parteiname drauf, nicht mal mehr Parolen sind da oft zu lesen, dafür sowas wie
"Satzellipsen. Immer. Mehr."
Wenn überhaupt.
genau.
Darum.
Gell?
^^
Und die Wahlplakate der anderen werden zerrissen oder geschwärzt
dafür mussten Bäume gefällt werden?

soviel zum Thema Demokratie
und Umweltschutz!
 
Registriert
9 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
19.574
Punkte Reaktionen
12.688
Punkte
74.820
Geschlecht
Ohne Spezialisten funktioniert das nicht, also müßten auch diese an die Front.
Du scheinst meine Frage nicht verstanden zu haben.
Welche Spezialisten prüften beim Bundeswehr Beschaffungsamt, ob die gekauften und angeblich funktionierenden Taurus auch tatsächlich alle funktionieren - und nicht nur die Muster als Grundlage der Beschaffung? :cool:
 

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
50.190
Punkte Reaktionen
20.971
Punkte
54.820
Geschlecht

Humanist62

KINDSKOPFENTLARVER
Registriert
6 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
50.190
Punkte Reaktionen
20.971
Punkte
54.820
Geschlecht
Du scheinst meine Frage nicht verstanden zu haben.
Welche Spezialisten prüften beim Bundeswehr Beschaffungsamt, ob die gekauften und angeblich funktionierenden Taurus auch tatsächlich alle funktionieren - und nicht nur die Muster als Grundlage der Beschaffung? :cool:
Ich habe nur einen Schritt weiter gedacht. ;)Ansonsten gebe ich Dir Recht ...
 

Iles9

Deutscher Bundespräsident
Registriert
6 Okt 2013
Zuletzt online:
Beiträge
8.754
Punkte Reaktionen
8.198
Punkte
68.820
Geschlecht
--
Die Linksgrünen, die neuerdings die Bundeswehr so toll finden, sollen dann aber aufhören, Deutschland zu deindustrialisieren. Wie soll denn sonst die Bundeswehr zur stärksten Armee hochgerüstet werden können?

Und die Linksgrünen sollen aufhören, Bundeswehrsoldaten unter Generalverdacht des Rechtsextremismus zu stellen und unsere Armee von Patrioten zu säubern.

Und die Linksgrünen sollen Tugenden wie Soldatentum, Männlichkeit und Vaterlandsliebe nicht mehr bekämpfen.

Doch all das werden sie nicht tun, denn sie können nicht über ihren Schatten springen. Mit dieser Ampelregierung lässt sich keine starke Armee aus dem Boden stampfen. Nur verdammt viel Geld verschleudern.
Die Grünen sollten die Armee aber nicht zu sehr von Patrioten säubern, denn dann fürchte ich bleiben nicht mehr viel übrig die dann auch wirklich ihren Hintern für uns hin halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Iles9

Deutscher Bundespräsident
Registriert
6 Okt 2013
Zuletzt online:
Beiträge
8.754
Punkte Reaktionen
8.198
Punkte
68.820
Geschlecht
--
Ach, das kriegt die deutsche Industrie schon hin, wenn die Grünen dafür sind und ihr Klima- Umwelt- und Pazifismusthema endgültig begraben.

Aber wer soll sie bezahlen?
Geld schein irgendwie für Waffen genügend da zu sein. Scholz sagte heute bei seinem Treffen mit Macron, .....dann müssen wir für die Ukraine eben Waffen auf dem Weltmarkt kaufen.
 
Registriert
22 Feb 2023
Zuletzt online:
Beiträge
4.331
Punkte Reaktionen
5.809
Punkte
60.520
Ort
Franken
Geschlecht
Die Grünen sollten die Armee aber nicht zu sehr von Patrioten säubern, denn dann fürchte ich bleiben nicht mehr viel übrig die dann auch wirklich ihren Hintern für und hin halten.

Die Grünen (Politiker wie Verbeldete), viele sind noch jung und ohne zielführende Ausbildung, könnten bei der Bundeswehr ein soziales Jahr absolvieren, und z. B. ein Anton H. und Straps Z. mal an die Front treten!
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Am 11.4.24: TV Duell Höcke...
Sie haben in Notwehr gehandelt, weil sie in Ägypten gefoltert wurden. Danach brauchten...
  • Umfrage
Umfrage: ist Leben für...
Ich träume aber immer gegensätzlicheres, und abstruse Gedankenkrämpfe. Ich träume...
Sektor für Sektor
Oben