Aktuelles

Deutschland - ein Corona-Irrenhaus?

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.593
Punkte Reaktionen
6
Punkte
4.102
@ Heli

Und? Warum nicht? Es handelt sich um Geheimdienste . Im übrigen kann man das Gift auch in Russland erworben haben. Das gehört zum Tagesgeschäft. Aber das steht ja nicht in deinen Medien....


@ Picasso

Du hast mir immer noch nicht mit Belegen erklären können wie ausländische Agenten das Nervengift durch den russischen Zoll gebracht haben sollen?!!

Und dafür dass man hochtoxische Kampfmittel offenbar in jedem Laden in Russland kaufen kann (?), hast du wenigstens dafür Belege in Form von ein sehbaren Quellenachweisen???

In ''meinen'' Medien habe ich dazu nichts gefunden. Zeig' mal deine Medien welche dir den Schmarn verkaufen konnten. Bitte sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heli

Fragensteller...
Registriert
11 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.593
Punkte Reaktionen
6
Punkte
4.102
Uns wird hier immer eingeredet, in England gäbe es Massensterben, dabei dürfen die Engländer aus England rein und raus wie sie lustig sind:

Hier sehen wir eine hässliche alte Schabracke aus England, die zu einem Filmdreh nach Boston geflogen ist.
Die alte Systemhure sieht mittlerweile so hässlich aus wie Merkel.....warum sind linksradikale Frauen immer so hässlich?
Und die die mal schön waren, die werden hässlich.



Oder ist die Alte durch die Coronaimpfung die sie vor drei Wochen bekommen hat, so kotzhässlich geworden? :nono:

Im Dezember sah die jedenfalls noch so aus:



Dumm wie Kacke war das Luder ja schon vor Corona, aber kann es sein, dass man durch die Coronaimpfung schneller altert und dann so ne potthässliche Schabracke wird wie die Blanchett jetzt eine ist?
Es wurde ja gesagt, die Impfung würde die Gene des Menschen verändern, könnte es also sein, dass man durch die Impfung rapide altert?

@ ElizabethTudor

Nette Geschichten...

Ist es jetzt Zufall dass du deine Bilder selber ziemlich ''geistreich'' :)rolleyes:) kommentierst, aber keinen Quellennachweis verlinkst wo du deine Geschichten her haben willst?!!


Nur damit keiner auf die Idee kommen könnte dass du dir das alles ausgedacht hast, verlinke doch mal deine Quelle wo du das her hast...
 
Registriert
10 Jan 2021
Zuletzt online:
Beiträge
801
Punkte Reaktionen
206
Punkte
952

Auch sehenswert...

Zwar sehr lange aber wirklich sehenswert. Ziemliche Hämmer dabei.

In Ö bekommen die TV-Sender die meisten Gelder, die auf Regierungsslinie sind. Einzige Ausnahme: Servus TV, deren Einnahmen sind drastisch gesunken.

Es gibt keine medizinische Studie, auf die sich die Regierungen stützen können. Alle Studien zusammen sagen aus, dass das Virus nicht so gefährlich ist, dass es weltweit die Lockdowns rechtfertigt. Wer Corona hatte, ist immun und kann auch andere nicht mehr anstecken.

Die Regierungen handeln entgegen der Wissenschaft und gegen ihre Verfassungen/Grundgesetz. Haut Ihnen die medizinischen Studien um die Ohren. Das sind die besten Argumente um die Lügenbande zu entlarven, denn dagegen haben sie keine Argumente und können auch niemanden in die VT-Ecke stecken.

Die Gründe dafür können nicht im medizinischen Bereich liegen, denn die Maßnahmen widersprechen der Wissenschaft.

Da alle Regierungen gleich handeln, alle Mainstream-Medien Gleiches berichten, also überall das gleiche abläuft, muss man sich fragen wer dahinter steckt, denn wenn das in jedem Land so abläuft, dann handeln unsere Regierungen auf Befehl von wem?
 

schelm65

Mitglied des Bundestages
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.220
Punkte Reaktionen
14
Punkte
7.102
Schön...

Die Paranoiden unter den Foristen hier kommen aus der Deckung...


Aber etwas ''handfestes'' in Form von vorzeigbaren, seriösen Fakten und Quellennachweisen zur Begründung für deine paranoiden Ängste hast du natürlich nicht bieten, richtig...(?!!!):rolleyes:


Ich finde es immer etwas belustigend wenn ausgerechnte diejenigen, die nichts vorweisbares vorlegen können, sprich ohne einsehbare Belege meinen argumentieren zu können, wenn ausgerechnet die meinen alle anderen wären ''blöd''...:rolleyes:

Du bist so armselig. Hast es nötig, den zitierten Text auf ein Wort reduziert aus dem Kontext zu reissen, den Text unleserlich einzugrauen. Wie kann man nur so infantil sein ? Geh, schäm dich, Dummie.
 
Registriert
12 Jun 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.004
Punkte Reaktionen
20
Punkte
9.102
Zwar sehr lange aber wirklich sehenswert. Ziemliche Hämmer dabei.

In Ö bekommen die TV-Sender die meisten Gelder, die auf Regierungsslinie sind. Einzige Ausnahme: Servus TV, deren Einnahmen sind drastisch gesunken.

Es gibt keine medizinische Studie, auf die sich die Regierungen stützen können. Alle Studien zusammen sagen aus, dass das Virus nicht so gefährlich ist, dass es weltweit die Lockdowns rechtfertigt. Wer Corona hatte, ist immun und kann auch andere nicht mehr anstecken.

Die Regierungen handeln entgegen der Wissenschaft und gegen ihre Verfassungen/Grundgesetz. Haut Ihnen die medizinischen Studien um die Ohren. Das sind die besten Argumente um die Lügenbande zu entlarven, denn dagegen haben sie keine Argumente und können auch niemanden in die VT-Ecke stecken.

Die Gründe dafür können nicht im medizinischen Bereich liegen, denn die Maßnahmen widersprechen der Wissenschaft.

Da alle Regierungen gleich handeln, alle Mainstream-Medien Gleiches berichten, also überall das gleiche abläuft, muss man sich fragen wer dahinter steckt, denn wenn das in jedem Land so abläuft, dann handeln unsere Regierungen auf Befehl von wem?

Alte Weisheit: Folge dem Weg des Geldes...

Wer hat Weißrussland für einen Lockdown mit Maskenpflicht schmieren wollen?

Und nicht vergessen:

Im Mai 2019 gab es eine CDU-Sitzung mit Merkel, Spahn, Drosten, Wieler, Tedros (WHO), die wichtigsten Lobbyisten der beiden größten Gesundheitsstiftungen der Welt - Bill und Melinda Gates Stiftung und Wellcome Trust. Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

schelm65

Mitglied des Bundestages
Premiumuser +
Registriert
3 Mrz 2018
Zuletzt online:
Beiträge
6.220
Punkte Reaktionen
14
Punkte
7.102
Registriert
12 Jun 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.004
Punkte Reaktionen
20
Punkte
9.102

Auch sehenswert...

Ja, absolut sehenswert.

Dr. Dr. Christian Fiala bringt es nach der Frage "Was sollen wir denn tun?" hervorragend auf den Punkt: "Ganz normal leben."

Seine gesamte Argumentation ist klasse.
 
Registriert
10 Jan 2021
Zuletzt online:
Beiträge
801
Punkte Reaktionen
206
Punkte
952
Alte Weisheit: Folge dem Weg des Geldes...

Wer hat Weißrussland für einen Lockdown mit Maskenpflicht schmieren wollen?

Naja, wer wollte die denn schmieren? Habe noch nichts davon gehört.

Ich habe mir gerade dieses Video angetan: https://www.weforum.org/reports/the-global-risks-report-2020
Das ist eine Woche vor dem Treffen aller Größen in Davos, die Sprechstunde für die Presse vorab sozusagen.

Die erste halbe Stunde werden die drohenden Katastrophen vorgestellt, die unserer Welt so bevorstehen, also die größten Bedrohungen. Logisch, das Klima zuerst, aber auch die Pandemie ist dabei und natürlich auch Hackerangriffe. Danach folgt die Fragerunde der Journalisten.

Mit diesem Report gehen die dann eine Woche später nach Davos, um sie führenden Politikern und Wirtschaftsbossen vorzustellen, die dann Maßnahmen treffen müssen, um diese Bedrohungen abzuwenden. Das setzen die dann ja auch um,.

Wahrscheinlich war es die für die Politiker einfachste Maßnahme, mit uns Pandemie zu spielen. Wenn man den Weg des geringsten Widerstandes sucht und auf schnelle Ergebnisse aus ist, dann lügt man sein Volk an statt aufzuklären und geht Diskussionen aus dem Weg.

Das dies Menschenleben kostet und Existenzen ruiniert, ist denen dabei egal.

Es ist ja nicht so, dass die nicht auf das Verständnis der Masse zählen könnten. Wir waren ja zu Anfang alle bereit, zuhause zu bleiben um das Virus zu besiegen und wenn es nicht gelogen wäre, dann wären wir wahrscheinlich jetzt noch bereit dazu, aber so stinkt das einfach und es ist nunmal gelogen.

Hätte man uns aufgeklärt anstatt uns zu belügen, hätten die Meisten diese Maßnahmen wahrscheinlich auch akzeptiert, wenn es ums Klima geht, nur wäre das dann die Wahrheit gewesen.

Und nicht vergessen:

Im Mai 2019 gab es eine CDU-Sitzung mit Merkel, Spahn, Drosten, Wieler, Tedros (WHO), die wichtigsten Lobbyisten der beiden größten Gesundheitsstiftungen der Welt - Bill und Melinda Gates Stiftung und Wellcome Trust. Warum?

Das war dann in die Vorbereitung dazu. Da war die Plandemie schon beschlossene Sache von Seiten der Gäste.
 
Registriert
12 Jun 2017
Zuletzt online:
Beiträge
6.004
Punkte Reaktionen
20
Punkte
9.102
Naja, wer wollte die denn schmieren? Habe noch nichts davon gehört...

https://www.ecosia.org/search?q=lukaschenko+900+Millionen

...Ich habe mir gerade dieses Video angetan: https://www.weforum.org/reports/the-global-risks-report-2020
Das ist eine Woche vor dem Treffen aller Größen in Davos, die Sprechstunde für die Presse vorab sozusagen.

Die erste halbe Stunde werden die drohenden Katastrophen vorgestellt, die unserer Welt so bevorstehen, also die größten Bedrohungen. Logisch, das Klima zuerst, aber auch die Pandemie ist dabei und natürlich auch Hackerangriffe. Danach folgt die Fragerunde der Journalisten.

Mit diesem Report gehen die dann eine Woche später nach Davos, um sie führenden Politikern und Wirtschaftsbossen vorzustellen, die dann Maßnahmen treffen müssen, um diese Bedrohungen abzuwenden. Das setzen die dann ja auch um,.

Wahrscheinlich war es die für die Politiker einfachste Maßnahme, mit uns Pandemie zu spielen. Wenn man den Weg des geringsten Widerstandes sucht und auf schnelle Ergebnisse aus ist, dann lügt man sein Volk an statt aufzuklären und geht Diskussionen aus dem Weg.

Das dies Menschenleben kostet und Existenzen ruiniert, ist denen dabei egal.

Es ist ja nicht so, dass die nicht auf das Verständnis der Masse zählen könnten. Wir waren ja zu Anfang alle bereit, zuhause zu bleiben um das Virus zu besiegen und wenn es nicht gelogen wäre, dann wären wir wahrscheinlich jetzt noch bereit dazu, aber so stinkt das einfach und es ist nunmal gelogen.

Hätte man uns aufgeklärt anstatt uns zu belügen, hätten die Meisten diese Maßnahmen wahrscheinlich auch akzeptiert, wenn es ums Klima geht, nur wäre das dann die Wahrheit gewesen...

Sieh dir das mal an:


...Das war dann in die Vorbereitung dazu. Da war die Plandemie schon beschlossene Sache von Seiten der Gäste.

Genau.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Okt 2020
Zuletzt online:
Beiträge
1.614
Punkte Reaktionen
9
Punkte
892
@ ElizabethTudor

Nette Geschichten...

Ist es jetzt Zufall dass du deine Bilder selber ziemlich ''geistreich'' :)rolleyes:) kommentierst, aber keinen Quellennachweis verlinkst wo du deine Geschichten her haben willst?!!


Nur damit keiner auf die Idee kommen könnte dass du dir das alles ausgedacht hast, verlinke doch mal deine Quelle wo du das her hast...

Guck dir die Fotos an, die sind Quelle genug. Auf beiden Fotos ist die Blanchett(Früher das Betthäschen von Harvey WEinstein) zu sehen, und das Foto oben ist erst eine Woche alt, das untere Foto vom im Dezember gedrehten ARmaniwerbespot.

Bist du Fan von Harveys Betthäschen, oder warum zweifelst du hier so?
Hat die hässliche fotze überhaupt noch Fans?

Tja, jetzt wo sie so gealtert ist und wie ne Vogelscheuche aussieht, passt sie wieder perfekt zum alten Schwerenöter Harvey:giggle:



Vielleicht geht ja dann nochmal was zwischen den beiden, so wie in den guten alten Zeiten?



Wir wollen Cate und Harvey nicht stören....die traute Zweisamkeit zweier Itzigs. :giggle:

Und jetzt behaupte ja nicht, sie sei kein Itzig...hier mal ein Foto wo sie mit ihrem Papi zu sehen ist, schau dir den Herrn Papa mal ganz genau an:



Harves kleines Bed-bunnie zeigt sich nie mit ihrem Papi in der Öffentlichkeit, weil sie nicht möchte, dass jeder weiß, dass sie Jüdin ist, und ihrem Papi sieht mans an der Nasenspitze an die jüdische Herkunft.

Ich erkenne eine Jüdin oder Jude immer und Cate ist einer.

Juden wie der Herr Blanchett heiraten oft blonde Frauen, damit ihre Kinder blond werden und nicht gleich als das zu erkennen sind was sie sind.
Aber oft erkennt man die Nachkommenschaft der Juden daran, dass sie immer wieder Kontakt zu ihren Glaubensgenossen suchen.

Cate beherrscht sogar den Hate Speech der Juden gegen die weiße Rasse perfekt:



Und die Cate tritt sogar bei der UN auf und setzt sich dort für mehr Unterstützung(gemeint ist die finanzielle) für Israel ein



Ja, da kann sie noch so blond sein, man sieht was sie wirklich ist.


Frag dich lieber mal, wieso die aus dem angeblich mit Mutationen virenverseuchten England raus durfte?
Womöglich weil es die Mutationen gar nicht gibt, und die nur erfunden wurden, da die normale Panikshow nicht mehr reicht um den Menschen Angst einzujagen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.062
Punkte Reaktionen
362
Punkte
21.152
Uns wird hier immer eingeredet, in England gäbe es Massensterben, dabei dürfen die Engländer aus England rein und raus wie sie lustig sind:

Hier sehen wir eine hässliche alte Schabracke aus England, die zu einem Filmdreh nach Boston geflogen ist.
Die alte Systemhure sieht mittlerweile so hässlich aus wie Merkel.....warum sind linksradikale Frauen immer so hässlich?
Und die die mal schön waren, die werden hässlich.



Oder ist die Alte durch die Coronaimpfung die sie vor drei Wochen bekommen hat, so kotzhässlich geworden? :nono:

Im Dezember sah die jedenfalls noch so aus:



Dumm wie Kacke war das Luder ja schon vor Corona, aber kann es sein, dass man durch die Coronaimpfung schneller altert und dann so ne potthässliche Schabracke wird wie die Blanchett jetzt eine ist?
Es wurde ja gesagt, die Impfung würde die Gene des Menschen verändern, könnte es also sein, dass man durch die Impfung rapide altert?

Schminke und Photoshop!

;)
 

Jakob

Staatssekretär
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.167
Punkte Reaktionen
161
Punkte
9.652
Anderes Thema. Mutationen haben mit Evolution nichts zu tun. Viren und Bakterien diesbezüglich mit hoch entwickelten Lebewesen zu vergleichen, ist sinnlos.

Abgesehen davon bin ich kein Kreationist. Ich glaube an die Schöpfungsgeschichte.


In der Bibel gibt es weder Viren noch Bakterien. Und freilch hat die Evolution Mutationen als Voraussetzung.
 
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
25.086
Punkte Reaktionen
204
Punkte
20.152
Schön...

Die Paranoiden unter den Foristen hier kommen aus der Deckung...


Aber etwas ''handfestes'' in Form von vorzeigbaren, seriösen Fakten und Quellennachweisen zur Begründung für deine paranoiden Ängste hast du natürlich nicht bieten, richtig...(?!!!):rolleyes:


Ich finde es immer etwas belustigend wenn ausgerechnte diejenigen, die nichts vorweisbares vorlegen können, sprich ohne einsehbare Belege meinen argumentieren zu können, wenn ausgerechnet die meinen alle anderen wären ''blöd''...:rolleyes:

Die GESAMTE Welt ist total konfus und hilflos im Kampf gegen dieses verfluchte Coronavirus und trifft genau so hilflose Entscheidungen, ein Stochern im Nebel.
Das wirkt befremdlich, aber ist jeweils keine bösartige Absicht. Man kann einfach nicht.

Diese ganzen VT , die so im Umlauf sind, sind so selten dämlich, dass kein normal denkender Mensch auf den Gedanken käme, irgendetwas davon zu glauben.
 

Jakob

Staatssekretär
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
12.167
Punkte Reaktionen
161
Punkte
9.652
Die GESAMTE Welt ist total konfus und hilflos im Kampf gegen dieses verfluchte Coronavirus und trifft genau so hilflose Entscheidungen, ein Stochern im Nebel.
Das wirkt befremdlich, aber ist jeweils keine bösartige Absicht. Man kann einfach nicht.

Diese ganzen VT , die so im Umlauf sind, sind so selten dämlich, dass kein normal denkender Mensch auf den Gedanken käme, irgendetwas davon zu glauben.

Wenn du nicht als Moslemfresser unterwegs bist, kannst du ganz vernünftig argumentieren.
 
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
25.086
Punkte Reaktionen
204
Punkte
20.152
Wenn du nicht als Moslemfresser unterwegs bist, kannst du ganz vernünftig argumentieren.

Ich habe nichts gegen Einwanderung, solange die Eingewanderten keine Moslems sind.
So, wie die Verschwörungstheorien diverser Gruppen bezüglich Corona schwachsinnig sind, so ist im Gegensatz dazu das Verharmlosen von Masseneinwanderung von Moslems genau so gefährlich.
Zumal es keinen Staat gibt, dem die Einwanderung von Sunniten nicht geschadet hätte.
 

Spökes

Staatssekretär
Registriert
12 Aug 2008
Zuletzt online:
Beiträge
23.918
Punkte Reaktionen
46
Punkte
9.502
Und? Warum nicht? Es handelt sich um Geheimdienste . Im übrigen kann man das Gift auch in Russland erworben haben. Das gehört zum Tagesgeschäft. Aber das steht ja nicht in deinen Medien....


Meint [MENTION=2950]Heli[/MENTION] etwa, dieses Krankentransportflugzeug, welches einen auf dem Weg der Besserung befindlichen Patienten ohne wirkliche Bedeutung aufnehmen wollte, wäre vom russischen Zoll auf das mitgeführte "Nowitschok" hin überprüft worden? Die wussten doch ganz genau, dass er zwar in Berlin weiter behandelt werden wird und das auch dieses nicht tödliche Nowitschok als Krankheitsursache diagnostiziert werden wird. Tja, so leicht bekommt man dieses hoch toxische Gift nach Russland geschmuggelt.
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
24.170
Punkte Reaktionen
92
Punkte
9.552
Ich habe nichts gegen Einwanderung, solange die Eingewanderten keine Moslems sind.
So, wie die Verschwörungstheorien diverser Gruppen bezüglich Corona schwachsinnig sind, so ist im Gegensatz dazu das Verharmlosen von Masseneinwanderung von Moslems genau so gefährlich.
Zumal es keinen Staat gibt, dem die Einwanderung von Sunniten nicht geschadet hätte.

Nehmen wir die Gastarbeiter . Zeigt sich nicht dort , das es mit denen aus dem eigenen Kulturkreis kaum Schwierigkeiten gibt . Sind

Griechen , Portugiesen, Italiener .... nicht pflegeleicht im Vergleich zu den Türken ?

Eine Ausnahme gibt es , wenn ich auf dein aktuelles Avatar schaue , die vietnamesischen Vertragsarbeiter die nach dem Untergang der DDR

hier geblieben sind . Die sind fleißig und eine Bereicherung und keine Last . Der Zigarettenschwarzhandel um die Wendezeit , geschenkt !
 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
39.089
Punkte Reaktionen
220
Punkte
20.152
In der Bibel gibt es weder Viren noch Bakterien. Und freilch hat die Evolution Mutationen als Voraussetzung.

Dummes Zeug. Es gibt nicht einen einzigen Beweis dafür , das eine Art aus einer anderen entstanden wäre. Demgegenüber gibt es viele Beweise dafür, das sich Arten über Hunderte von Millionen Jahren exakt so erhalten haben, wie sie sind. Der Quastenflosser zum Beispiel lebt seit 360 Millionen Jahren unverändert auf der Erde. Auch heute noch kann er gefangen werden. Damit ist er über 290 Millionen Jahre älter als so bekannte Dinosaurier wie der Tyrannosaurus Rex.

Ein unwiderlegbarer Beweis dafür, das Arten nicht zu anderen Arten werden. Jede Art hat einen Spielraum, Anpassungen sind möglich ( Siehe Darwin Finken ) aber nicht unendlich, und schon gar nicht so, das eine neue Art entsteht.

In der Bibel gibt es viele Berichte von Krankheiten. Und von Heilungen. Ohne Impfung.
 

Picasso

Die letzten Tage.
Registriert
6 Jul 2015
Zuletzt online:
Beiträge
39.089
Punkte Reaktionen
220
Punkte
20.152
Meint [MENTION=2950]Heli[/MENTION] etwa, dieses Krankentransportflugzeug, welches einen auf dem Weg der Besserung befindlichen Patienten ohne wirkliche Bedeutung aufnehmen wollte, wäre vom russischen Zoll auf das mitgeführte "Nowitschok" hin überprüft worden? Die wussten doch ganz genau, dass er zwar in Berlin weiter behandelt werden wird und das auch dieses nicht tödliche Nowitschok als Krankheitsursache diagnostiziert werden wird. Tja, so leicht bekommt man dieses hoch toxische Gift nach Russland geschmuggelt.

Dieses Nowitschok scheint wirklich 100% tödlich zu sein. Wie Corona.
 

Neueste Beiträge

Meine Buchempfehlung
1. Gute Frage, denn Nahziehs, falls es sie tatächklich gäbe, müßten doch stolz darauf...
Welcher Umgang mit C19...
Seit Tagen kursiert im Netz eine Petition mit dem Ziel, alle Tests mit...
Freigeld nach Silvio...
Du blöder alter Bock du hast es immer noch nicht kapiert, wir reden hier von...
UFOs
Ach, habt "ihr" das? Von "Massensterben" überall im Universum ... war doch garkeine...

Neueste Themen

Antifa demonstriert für Vergewaltiger
WIEN. Flüchtlingshelfer haben in der österreichischen Hauptstadt versucht, die Abschiebung mehrerer abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan zu verhindern.
Provisorische Wahrheit
Ein Wortkünstler ohne medizinische Qualifikation, der für das Innenministerium in Sachen Corona-Strategie arbeitet. Ein Skandal? Nein, neue Realität im Propagandastaat Deutschland.
Dunkle Erleuchtung
Um neue Menschheitsverbrechen zu verhindern, müssen wir verstehen, was Hitler antrieb und die Menschen an ihm faszinierte.
Linke-Politikerin im Hass- und Hetze-Exzess
Eine hessische Lokalpolitikerin wünscht AfD-Mitgliedern den Tod. Es ist nicht ihre einzige Entgleisung.
Oben