Aktuelles
  • Hallo Neuanmeldung und User mit 0 Beiträgen bisher (Frischling)
    Denk daran: Bevor du das PSW-Forum in vollen Umfang nutzen kannst, stell dich kurz im gleichnamigen Unterforum vor: »Stell dich kurz vor«. Zum Beispiel kannst du dort schreiben, wie dein Politikinteresse geweckt wurde, ob du dich anderweitig engagierst, oder ob du Pläne dafür hast. Poste bitte keine sensiblen Daten wie Namen, Adressen oder Ähnliches. Bis gleich!

Deutsche im Kampf gegen sich selbst.

PSW - Foristen die dieses Thema gelesen haben: » 20 «  

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht
Das ist die Frage, die die Bürger umtreibt: Ist diese Regierung nur unfähig – oder bösartig? Ist die Opposition gleichgültig – oder wie die Regierung? Das Maß an Selbstzerstörung rechtfertigt die Feststellung: Ein Land steht im Krieg gegen sich selbst.

"Der Westen", könnte ich noch hinzufügen. Es beisst nunmal keine Maus den Faden ab, dass sich dieser Kampf gegen sich selbst fast nur im Westen des Landes abspielt. Ich wohne ja praktisch "on the border" und erlebe die Riesenunterschiede auf kleinstem Raum.Ich weiß, dass es Rechte und Linke nicht hören wollen, aber ich weiss, dass es trotzdem so ist.
Aber weiter:

Wie passt zusammen, dass die Flüchtlingsunterkünfte wieder überfüllt sind, aber die für die Grenzsicherung zuständige Innenministerin Nancy Faeser unbedingt die Sozialleistungen für Migranten auf das Niveau Bürgergeld weiter erhöhen will und notwendige Grenzkontrollen nicht durchführen lässt? Der Wohnungsbau des Landes – 400.000 Wohnungen sollten im Jahr neu errichtet werden – ist praktisch zusammengebrochen, aber die Zuwanderung wird trotz Wohnungsnot forciert; nach ukrainischen Flüchtlingen sind es jetzt russische, die herzlich willkommen sind.

Das passt sehr gut zusammen. Auf der einen Seite sehen wir eine Politik, die natürlich volksfeindlich ist.
Und nun -- was passt besser zu dieser Politik, die dem Volk den Garaus macht mit verschiedenen bösartigen Maßnahmen parallel, deren Hauptzutat die muslimische Einwanderung ist, mittlerweile aber auch die von schrägen Ukrainern?
Der "Mix" ist also logisch.


Auf der anderen Seite sind da die Deutschen selber. Voller Hass blickt eine Mehrheit auf sich selbst. Alles will man sein,nur nicht deutsch. Gilt wieder vor allem für den Westen. Im Osten IST dies noch etwas anders, aber man ist chancenlos am Ende.

Und so geht diese Politik eben voll durch.

Ein Transsexuellengesetz wird entworfen und ständig verschärft, wonach schon Siebenjährige ihr Geschlecht wechseln und sich aus eigenem Ermessen einer gesundheitlich höchst problematischen Hormontherapie unterziehen können; Einspruch der Eltern und Ärzte zwecklos, wird als „Phobie“ verdächtigt.

Und es ist ja nicht nur die Einwanderung. Deutsche machen auch deutsche Kinder kaputt, zerstören sie. Diese LGBTQ Szene ist dabei der Stoß mit dem Messer in die Brust.
Ehrlich gesagt stört es mich nicht, wenn Muslime diese Schwuchteln immer wieder ki...äh "küssen". Überhaupt nicht.
Sie verderben die kleinen Kinder und im Westen stehen hunderttausende, um ihren widerwärtigen Paraden zuzuwinken.

Die Regierung verspricht immer neue Kompensationen und vegisst, dass nicht der Staat den Bürger unterhält, sondern Bürger und Wirtschaft den Staat und seine Funktionäre.

Es nennt sich DUMMFLEISS. Es ist dumm, die Infrastruktur des Bösen mit möglichst viel Arbeitsleistung in Gang zu halten. Es gibt das englische Wort des Quiet Quitting. Nicht kündigen, aber so wenig, wie es irgendwie geht, zu arbeiten. Es wäre ein Mittel, den brd Staat zu schädigen, die woke Gesellschaft zu schädigen, die am wenigsten Mut erfordert.


Dummheit oder Bösartigkeit? Doch die Herrschenden werden von vielen Bürgern unterstützt. Trotz Energiemangel demonstrieren Kinder für noch mehr Energiemangel; andere bedrohen Molkereien und Milchtransporter. Die Parteien der Ampel haben sich radikalisiert: Siegestrunken von der Regierungsübernahme führen sie einen Kulturkampf gegen die Bevölkerung und ziehen ihre Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft durch. Die unmittelbaren Folgen sind an der Stromrechnung ablesbar, und bald an immer mehr leeren Regalen im Supermarkt.


Hier steht es schwarz auf weiss. Die Deutschen unterstützen all das, was ich oben schrieb, mehrheitlich.


Warum kämpfen Nationale noch für sie??? Kämpft für Euch selbst, kämpft für Eure Familie. Das reicht.



Ein Land führt Krieg gegen sich selbst | https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/ein-land-fuehrt-krieg-gegen-sich-selbst/
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
6.119
Punkte Reaktionen
7.608
Punkte
67.520
Ort
SH - Mittelangeln
Geschlecht
Warum kämpfen Nationale noch für sie?
Ich denke, da steckt das pfarrische noch tief drin. Es wird zwar gerne geleugnet, doch was Jahrhunderte sich über die Christenverfolgungen hinaus intensiviert hat, kann man nicht mal eben auf Knopfdruck ablegen. Selbst bei jenen, die noch nie ne Kirche von innen gesehen haben oder noch nie ein Gebet sprachen, ist es verwurzelt, trotz neuer Ideologien. Wir sehen doch hier dass diese neue Sekte, sag ich jetzt einfach mal, genauso entflammt ist wie damals Judenchristen im Contra zu Heidenchristen und beide genauso bekämpft wurden wie einander selbst. Jedes abtrünnige Schaf wird umkämpft. Manche nennen es Werbung.
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
12.374
Punkte Reaktionen
7.009
Punkte
63.820
Geschlecht
--
"Der Westen", könnte ich noch hinzufügen. Es beisst nunmal keine Maus den Faden ab, dass sich dieser Kampf gegen sich selbst fast nur im Westen des Landes abspielt. Ich wohne ja praktisch "on the border" und erlebe die Riesenunterschiede auf kleinstem Raum.Ich weiß, dass es Rechte und Linke nicht hören wollen, aber ich weiss, dass es trotzdem so ist.
Aber weiter:



Das passt sehr gut zusammen. Auf der einen Seite sehen wir eine Politik, die natürlich volksfeindlich ist.
Und nun -- was passt besser zu dieser Politik, die dem Volk den Garaus macht mit verschiedenen bösartigen Maßnahmen parallel, deren Hauptzutat die muslimische Einwanderung ist, mittlerweile aber auch die von schrägen Ukrainern?
Der "Mix" ist also logisch.


Auf der anderen Seite sind da die Deutschen selber. Voller Hass blickt eine Mehrheit auf sich selbst. Alles will man sein,nur nicht deutsch. Gilt wieder vor allem für den Westen. Im Osten IST dies noch etwas anders, aber man ist chancenlos am Ende.

Und so geht diese Politik eben voll durch.



Und es ist ja nicht nur die Einwanderung. Deutsche machen auch deutsche Kinder kaputt, zerstören sie. Diese LGBTQ Szene ist dabei der Stoß mit dem Messer in die Brust.
Ehrlich gesagt stört es mich nicht, wenn Muslime diese Schwuchteln immer wieder ki...äh "küssen". Überhaupt nicht.
Sie verderben die kleinen Kinder und im Westen stehen hunderttausende, um ihren widerwärtigen Paraden zuzuwinken.



Es nennt sich DUMMFLEISS. Es ist dumm, die Infrastruktur des Bösen mit möglichst viel Arbeitsleistung in Gang zu halten. Es gibt das englische Wort des Quiet Quitting. Nicht kündigen, aber so wenig, wie es irgendwie geht, zu arbeiten. Es wäre ein Mittel, den brd Staat zu schädigen, die woke Gesellschaft zu schädigen, die am wenigsten Mut erfordert.





Hier steht es schwarz auf weiss. Die Deutschen unterstützen all das, was ich oben schrieb, mehrheitlich.


Warum kämpfen Nationale noch für sie??? Kämpft für Euch selbst, kämpft für Eure Familie. Das reicht.



Ein Land führt Krieg gegen sich selbst | https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/ein-land-fuehrt-krieg-gegen-sich-selbst/
Ich vielen geh ich mit Dir, nur einen Einwand hab ich dann doch im Bzug auf deine Westschimpfe auch wenn du wie ich schon bemerkt habe im Recht bist, aber du vergisst, das du sehr wahrscheinlich jünger bist wofür du nichts kannst, aber dir fehlen so oder so 41 Jahre meiner Zeitrechung ( ich Jahrgang 1948 )
Das heißt....dir fehlen 41 jahre Nachkriegsschuld die uns permanent eingetrichtert wurde.....einen falschen Ton und du wurdest vom Demokrat zum Nazi befördert......
Wogegen ich sagen möchte, auch die Ostpolitik war nicht unbedingt jedermann Ossis geschmackt, aber darüber sagst du nichts aus....
Ihr seht in der Ex - DDR nur das angenehme was einst war....das andere verblast immer mehr.....
Und nicht jeder Wessi ist Glücklich mit der Entwicklung des Lande....auch hier gibt es in der zwischenzeit Leute die dich anzeigen wenn du Negger oder Schwuler sagst...vor allem wenn er deinen namen kennt und womöglich noch die Adresse weiß....

Meine Empfehlung...laß uns vergessen das wir einst getennt waren im Land und verbünden uns gegen die wirkliche Deutschfeinde und das sind vor allem unsere Volksvertreter ...die fett von der Steuer eines Rentner und Arbeiters leben...
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht
Ich vielen geh ich mit Dir, nur einen Einwand hab ich dann doch im Bzug auf deine Westschimpfe auch wenn du wie ich schon bemerkt habe im Recht bist, aber du vergisst, das du sehr wahrscheinlich jünger bist wofür du nichts kannst, aber dir fehlen so oder so 41 Jahre meiner Zeitrechung ( ich Jahrgang 1948 )

Nee, ich bin das gleiche Baujahr.
Das heißt....dir fehlen 41 jahre Nachkriegsschuld die uns permanent eingetrichtert wurde.....einen falschen Ton und du wurdest vom Demokrat zum Nazi befördert......

So hab ich ja auch " richtig" die 60er , 70er , 80er etc miterlebt.
Damals sah ich ein meinungsfreies Westdeutschland.

Irgendwann so um 1973 oder so war auf dem Schlossplatz eine NPD-Demo.
Mittwochs mittags. Das weiss ich noch.

Beide Lager in gleicher Stärke, es war laut, aber das war es auch schon.
Hitzige Debatten, aber mehr auch nicht.
Wenig Polizei.

Der echte Schuldkult, den auch die Deutschen freudig leben, begann in seiner extremen Form erst langsam Ende der 80er und hat sich nach der "Vereinigung " stark beschleunigt.

Heute ist der einzige Klebstoff, der Deutsche zusammenhält, Schuld und Selbstverachtung.
Wogegen ich sagen möchte, auch die Ostpolitik war nicht unbedingt jedermann Ossis geschmackt, aber darüber sagst du nichts aus....
Ihr seht in der Ex - DDR nur das angenehme was einst war....das andere verblast immer mehr.....

Es gab auch übles. Das Deutsche hat dort in jeder Hinsicht sein bestes und schlechtestes gezeigt.
In der brd heute ist es ausnahmslos das schlechteste vom schlechten.
Und nicht jeder Wessi ist Glücklich mit der Entwicklung des Lande....auch hier gibt es in der zwischenzeit Leute die dich anzeigen wenn du Negger oder Schwuler sagst...vor allem wenn er deinen namen kennt und womöglich noch die Adresse weiß....

Das stimmt. Auch eine Form des Selbsthasses.
Meine Empfehlung...laß uns vergessen das wir einst getennt waren im Land und verbünden uns gegen die wirkliche Deutschfeinde und das sind vor allem unsere Volksvertreter ...die fett von der Steuer eines Rentner und Arbeiters leben...
Wäre toll, wenn das möglich wäre.
Nur -- die Realität steht dazwischen.
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
12.374
Punkte Reaktionen
7.009
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Nun dann sind wir uns ja weitgehend einig und was noch nicht ist, kann ja noch werden....den jetzt Überspannen sie in Berlin den sogenannten Bogen...jetzt geht es ans eingemachte...warten wir ab....wie lange der Michl das noch mit macht....
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht
Nun dann sind wir uns ja weitgehend einig und was noch nicht ist, kann ja noch werden....den jetzt Überspannen sie in Berlin den sogenannten Bogen...jetzt geht es ans eingemachte...warten wir ab....wie lange der Michl das noch mit macht....
Ich fürchte, für immer.
Letztlich werden auch die Proteste im Osten der brd wieder einschlafen .
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
6.119
Punkte Reaktionen
7.608
Punkte
67.520
Ort
SH - Mittelangeln
Geschlecht
wie lange der Michl das noch mit macht....
Wer die Deutsche Mark nicht mehr persönlich kennt, bzw in Euro aufgewachsen ist, der kennt auch den Michl nicht mehr. Das ist alles für die Hörensagen aus alter Zeit. Der Michl kann daher gar nicht aufwachen.
 

schnipp-schnapp

Deutscher Bundespräsident
Registriert
2 Jun 2010
Zuletzt online:
Beiträge
12.374
Punkte Reaktionen
7.009
Punkte
63.820
Geschlecht
--
Wir werden sehen...ich hoffe das Ihr nicht recht behaltet...
Die EU ist unser aller Feind..... den sie pumpen uns mit Feinden voll und jeder der hier in Land ohne Aufforderung reinkommt und bleiben will mit genehmigung der EU und Deutschen Poitischen Vollzug-Volksverdreher ist ein Feind...zumindest für mich.
 

Abe Voltaire

Deutscher König
Registriert
26 Mrz 2022
Zuletzt online:
Beiträge
6.119
Punkte Reaktionen
7.608
Punkte
67.520
Ort
SH - Mittelangeln
Geschlecht
Wir werden sehen...ich hoffe das Ihr nicht recht behaltet...
Bislang ist nur 2x eingetroffen, was ich ins Morgen sagte. Männer müssen im Sitzen pinkeln und Rehhagel wird mit den Griechen Europameister. Doch bei dem Debakel hier müssen erst reihum alle wie Italien wählen, bis es auch hier ankommen kann mit Unterstützung vom Sachsenblock. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie man all die Kaputten in kürzester Zeit heilen will.
 

Träumer

Ministerpräsident
Registriert
22 Mai 2020
Zuletzt online:
Beiträge
7.698
Punkte Reaktionen
11.297
Punkte
28.420
Geschlecht
Wir werden sehen...ich hoffe das Ihr nicht recht behaltet...
Die EU ist unser aller Feind..... den sie pumpen uns mit Feinden voll und jeder der hier in Land ohne Aufforderung reinkommt und bleiben will mit genehmigung der EU und Deutschen Poitischen Vollzug-Volksverdreher ist ein Feind...zumindest für mich.
Stimmt nicht ganz, die BRD winselt regelrecht für die Aufnahme von "Flüchtlingen" und ist in der EU federführend in dieser Rolle!
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
15.889
Punkte Reaktionen
3.721
Punkte
40.820
Ich fürchte, für immer.
Letztlich werden auch die Proteste im Osten der brd wieder einschlafen .
Warum sollen die Proteste im Osten einschlafen...wenn sie gerade erst richtig an Fahrt gewinnen !?
Die AfD liegt bundesweit zwischen 14-15 %...und Du machst schon wieder den Miesepeter... :cool: :unsure:
 
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
15.889
Punkte Reaktionen
3.721
Punkte
40.820
OP
Van der Graf Generator

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
35.645
Punkte Reaktionen
10.017
Punkte
84.820
Geschlecht
Ü
Eigenes Denken schadet dem Kollektiv. 🤦‍♂️ 🤦‍♀️
Übermut tut selten gut.


Ich habe den Eindruck, gerade der ostdeutsche Widerstand hält die Schlacht schon fast für gewonnen.
Besser ist es, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben, sich zu erinnern, wie es pegida ergangen ist und wie auch anderen Formen des Widerstands danach.

Und es anders zu machen.
Dass diese artigen Demoserien nicht viel bewirken, sollte man schon bemerkt haben.

Aber vielleicht passiert diesmal ja ein Wunder.:geek::ninja::unsure:
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
15.889
Punkte Reaktionen
3.721
Punkte
40.820
Ü

Übermut tut selten gut.


Ich habe den Eindruck, gerade der ostdeutsche Widerstand hält die Schlacht schon fast für gewonnen.
Besser ist es, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben, sich zu erinnern, wie es pegida ergangen ist und wie auch anderen Formen des Widerstands danach.

Und es anders zu machen.
Dass diese artigen Demoserien nicht viel bewirken, sollte man schon bemerkt haben.

Aber vielleicht passiert diesmal ja ein Wunder.:geek::ninja::unsure:
Du würdest "unartige" Demos bevorzugen ?
So à la linker Schwarzer Block !?
Offensiven Körperkontakt gegen "Bullen" !?
Wie sagtest Du oben...!? Richtig "mit den Füßen auf dem Boden bleiben".
Die Demos '89 in Ostberlin,Leipzig und Dresden waren friedlich. 🦊 :cool:
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Libyer-Vergewaltiger...
Genau, sie trug einen Rock und bisschen Lippenstift. Sie ist selbst Schuld wenn...
Putins Kriegserklaerung?
Vorsicht: Vermögen der Amerikaner und den amerikanischen Firmen steigen auf...
E.U. droht Twitter...
Weg mit der neuen UdSSR - zurück zur Demokratie und einen Europa der Vaterländer, wie...
Aktuelle Analysen zur Lage...
, so las ich in einer Stellenanzeige im IT Bereich „IT Netzwerkadministrator, mit...
Wie aus „Querdeppen“ jetzt „Freiheitshelden“ werden
Oben