Aktuelles

Deutsch?

Leila

Miss Verständnis
Registriert
18 Nov 2018
Zuletzt online:
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
10
Punkte
1.352
Geschlecht
--
Mir ist des Schreibers namens Funkelsterns Behauptung aufgefallen, welche lautet:

„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?

Wenn mich heute jemand danach fragen würde, was ein Deutscher ist, dann würde ich ihm wie folgt antworten: Ein biologisch Aufgefressener und Transformierter, wie er vom Regisseur Don Siegel im Jahr 1956 filmisch gezeigt wurde.

Beim besten Willen kann ich die derzeitige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht für eine Deutsche halten, denn ich halte sie für die in der deutschen politischen Hierarchie für die zweitoberste Verächterin Deutschlands und der Deutschen.

Klick!

Angela Merkel, diese furchtbare unfruchtbare deutsche Bundeskanzlerin und Wendehälsin halte und bezeichne als das, was sie meiner Meinung nach ist: Als Zerstörerin alles dessen, was außerhalb Deutschlands noch von jemandem für gut befunden werden kann. – Ich kann nicht anders, als diese Kröte für die Vollstreckerin des Testamentes Adolf Hitlers zu halten.

Wenn, was zu befürchten ist, kommt alsbald die Partei der Grünen in die „Regierungsverantwortung“. – Dann wird den Kindern im Kindergarten das folgende Lied zu singen beigebracht:

Hinter Hecken
Wir beide uns verstecken,
Du und ich.

Adelheid heiß ich;
Und auf Deutschland scheiß ich!

Daß ich Heinrich heiße,
Finde ich Scheiße.

Ich bin ein deutsches Mädel
Und zermartre meinen Schädel
Meiner deutschen Herkunft wegen.

Ich bin kein deutsches Dirn.
Lies von meiner Stirn:
„Marmor, Stein und Eisen bricht!“

Ach und oh!
Du machst mich froh!

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße!“
„Deutschland, verrecke vor der Hecke!“
 
Zuletzt bearbeitet:

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.133
Punkte Reaktionen
1.931
Punkte
74.820
Geschlecht
Schön zunächst mal.@Leila, dass Du aus dem Dir nicht wohlgesonnen Hpf hergefunden hast, obwohl Du da ruhige, sachlich fundierte Beiträge schreibst.

Hier wird nicht bei jeder sachlichen Kritik am Forum sofort gedroht, wie dort.

‐‐-----------------------------------

Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“

Dem widerspreche ich. Bei den meisten Einwanderern ist das langfristig möglich. Natürlich.
Nicht bei Afghanen oder Jeminiten, selten bei Arabern und Türken,bei echten Persern dagegen möglich, weil das Urbrüder der Germanen sind.


Wenn mich heute jemand danach fragen würde, was ein Deutscher ist, dann würde ich ihm wie folgt antworten: Ein biologisch Aufgefressener und Transformierter, wie er vom Regisseur Don Siegel im Jahr 1956 filmisch gezeigt wurde.

Die heutigen Deutschen kann man mehrheitlich so beschreiben. Besonders die westlich von Marienborn.
Menschen, die Familie und Kinder oft nicht zu schätzen wissen und die Fremden aus Afrika die Tür aufhalten, die nichts gutes im Schild führen.
Zombies eben. Aus einer Mode heraus.
Ich kann mit solchen Leuten nichts anfangen.
 

Jakob

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
18 Jun 2015
Zuletzt online:
Beiträge
13.290
Punkte Reaktionen
983
Punkte
48.818
Geschlecht
--
Mir ist des Schreibers namens Funkelsterns Behauptung aufgefallen, welche lautet:

„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich
Du bist Schweizerin. Solltest du als solchene so tief sinken und Deutschland so attraktiv finden, dass du die Staatsangehörigkeit annehmen willst, wärst du mit der Überreichung der Urkunde eine Deutsche

Wenn mich heute jemand danach fragen würde, was ein Deutscher ist, dann würde ich ihm wie folgt antworten: Ein biologisch Aufgefressener und Transformierter, wie er vom Regisseur Don Siegel im Jahr 1956 filmisch gezeigt wurde.
Wer Deutscher se iund wer nicht, legen nebensächlcherweise auch unsere "Patrioten" fest.

Deutscher ist, wer Deutsche hasst, aber Adolf für ein Opfer der Umstände hält. VdG's Ansicht ist es die oberste Pflicht der Deutschen, Moslems zu fressen. Ohne Moslems gäbe es keine Deutschen.
Beim besten Willen kann ich die derzeitige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht für eine Deutsche halten, denn ich halte sie für die in der deutschen politischen Hierarchie für die zweitoberste Verächterin Deutschlands und der Deutschen.

Klick!

Sie ist in Deutschland geboren als Kind zweier Deutscher und hat als Kanzlerin die deutsche Staatsangehörigkeit. Worauf begründest du deine Zweifel?
Angela Merkel, diese furchtbare unfruchtbare deutsche Bundeskanzlerin und Wendehälsin halte und bezeichne als das, was sie meiner Meinung nach ist: Als Zerstörerin alles dessen, was außerhalb Deutschlands noch von jemandem für gut befunden werden kann. – Ich kann nicht anders, als diese Kröte für die Vollstreckerin des Testamentes Adolf Hitlers zu halten
Au weia, das ging schief!

Wenn, was zu befürchten ist, kommt alsbald die Partei der Grünen in die „Regierungsverantwortung“. – Dann wird den Kindern im Kindergarten das folgende Lied zu singen beigebracht:

Hinter Hecken
Wir beide uns verstecken,
Du und ich.

Adelheid heiß ich;
Und auf Deutschland scheiß ich!

Daß ich Heinrich heiße,
Finde ich Scheiße.

Ich bin ein deutsches Mädel
Und zermartre meinen Schädel
Meiner deutschen Herkunft wegen.

Ich bin kein deutsches Dirn.
Lies von meiner Stirn:
„Marmor, Stein und Eisen bricht!“

Ach und oh!
Du machst mich froh!

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße!“
„Deutschland, verrecke vor der Hecke!“
Ich kenne das Lied nicht. Ist das das Lieblingslied von Bomber Harris'Besten Freund, VdGG?
 

Roquette

Deutschland. Aber normal.
Premiumuser +
Registriert
22 Apr 2019
Zuletzt online:
Beiträge
4.762
Punkte Reaktionen
1.333
Punkte
26.820
Geschlecht
--
Leila schrieb:


"Angela Merkel, diese furchtbare unfruchtbare deutsche Bundeskanzlerin und Wendehälsin halte und bezeichne als das, was sie meiner Meinung nach ist: Als Zerstörerin alles dessen, was außerhalb Deutschlands noch von jemandem für gut befunden werden kann. – Ich kann nicht anders, als diese Kröte für die Vollstreckerin des Testamentes Adolf Hitlers zu halten"

Der französische Philosoph Eric Zemmour nennt die Allianz zwischen Linken und Muslimen einen neuen

Hitler-Stalin-Pakt

Und wie damals wird der eine den anderen am Ende vernichten wollen.
 
Registriert
30 Dez 2013
Zuletzt online:
Beiträge
26.050
Punkte Reaktionen
1.208
Punkte
40.820
Mir ist des Schreibers namens Funkelsterns Behauptung aufgefallen, welche lautet:

„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?

Beim besten Willen kann ich die derzeitige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht für eine Deutsche halten, denn ich halte sie für die in der deutschen politischen Hierarchie für die zweitoberste Verächterin Deutschlands und der Deutschen.
Als ArierIN ( wir sollten schon schändermäßig sauber bleiben ) evtl. mir ist klar auf welchen Arierbegriff du anspielst , im NS-Verständnis bestimmt nicht !

Und niemand kann die deutsche Flagge so emotionslos in den Dreck werfen wie das Merkel !
 

Van der Graf Generator

Deutscher Bundespräsident
Registriert
28 Dez 2015
Zuletzt online:
Beiträge
27.133
Punkte Reaktionen
1.931
Punkte
74.820
Geschlecht
Ich finde meine Landsleute durchaus sympathisch.
Jedenfalls diejenigen, die den meisten Vorstellungen der Grünen nahe sind, was Einwanderung betrifft. Sind im Westen ja die meisten.

Grüne: Neue Zugangswege in das "Einwanderungsland Deutschland" eröffnen. Das Asylbewerberleistungsgesetz wollen die Grünen abschaffen und damit die „verfassungsrechtlich nicht gerechtfertigte Ungleichbehandlung von Geflüchteten“ beenden.Sichere Herkunfts- oder Drittstaaten“, aus denen keine Asylsuchenden aufgenommen werden, gibt es für die Grünen nicht. Den Zustand der „Duldung“ will die Partei abschaffen und durch einen sicheren Aufenthaltstitel ersetzen.

Abschiebung nur in Ausnahmen: Wie Baerbock Asyl und Zuwanderung steuern will | https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl/btw21-zuwanderung-abschiebung-nur-in-ausnahmen-wie-baerbock-asyl-und-zuwanderung-steuern-will_id_13281679.html

Ich mag diese" Landsleute" halt nicht.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
41.934
Punkte Reaktionen
2.232
Punkte
59.820
Geschlecht
„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“
Deutsch wirst du schneller als du glaubst, guck dir mal deinen Perso an, steht doch drin "Deutsch".
Deutscher kann man nicht werden, denn Deutscher ist man nur durch Abstammung.

Die Merkel hat zu einem Viertel polnische Wurzeln der Opa (Kazmierczak) soll im ersten Weltkrieg gegen das Kaiserreich gekämpft haben.
 

Holsteiner

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
21 Sep 2014
Zuletzt online:
Beiträge
2.121
Punkte Reaktionen
203
Punkte
41.152
Geschlecht
Mir ist des Schreibers namens Funkelsterns Behauptung aufgefallen, welche lautet:

„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?

Wenn mich heute jemand danach fragen würde, was ein Deutscher ist, dann würde ich ihm wie folgt antworten: Ein biologisch Aufgefressener und Transformierter, wie er vom Regisseur Don Siegel im Jahr 1956 filmisch gezeigt wurde.

Beim besten Willen kann ich die derzeitige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht für eine Deutsche halten, denn ich halte sie für die in der deutschen politischen Hierarchie für die zweitoberste Verächterin Deutschlands und der Deutschen.

Klick!

Angela Merkel, diese furchtbare unfruchtbare deutsche Bundeskanzlerin und Wendehälsin halte und bezeichne als das, was sie meiner Meinung nach ist: Als Zerstörerin alles dessen, was außerhalb Deutschlands noch von jemandem für gut befunden werden kann. – Ich kann nicht anders, als diese Kröte für die Vollstreckerin des Testamentes Adolf Hitlers zu halten.

Wenn, was zu befürchten ist, kommt alsbald die Partei der Grünen in die „Regierungsverantwortung“. – Dann wird den Kindern im Kindergarten das folgende Lied zu singen beigebracht:

Hinter Hecken
Wir beide uns verstecken,
Du und ich.

Adelheid heiß ich;
Und auf Deutschland scheiß ich!

Daß ich Heinrich heiße,
Finde ich Scheiße.

Ich bin ein deutsches Mädel
Und zermartre meinen Schädel
Meiner deutschen Herkunft wegen.

Ich bin kein deutsches Dirn.
Lies von meiner Stirn:
„Marmor, Stein und Eisen bricht!“

Ach und oh!
Du machst mich froh!

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße!“
„Deutschland, verrecke vor der Hecke!“
Mich würde auch nicht wundern, wenn die Eltern der Kinder sich das so kritiklos bieten lassen und auch bei den Medien wieder donnerndes Schweigen herrscht.
 

Pommes

Freiwirtschaftler
Registriert
22 Jun 2009
Zuletzt online:
Beiträge
41.934
Punkte Reaktionen
2.232
Punkte
59.820
Geschlecht
Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?
Weil der Arier aus dem Indogermanischen Sprachraum kommt?
Ich glaub die Nazis haben von Ariern andere Vorstellungen gehabt.
 

New York

Deutscher Bundespräsident
Registriert
23 Feb 2014
Zuletzt online:
Beiträge
10.128
Punkte Reaktionen
1.460
Punkte
64.820
Geschlecht
„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?
Deutsch kann man sein, aber niemals werden ist Nazigedankengut. Das spielte das Blut eine wesentliche Rolle. Sehr merkwürdig, weil im 1. Weltkrieg viele deutsche Juden große Verdienste erworben haben.

Heute ist dies in Deutschland wie in der Schweiz, es zählt der Willen zur Bildung einer Nationalität.

BG, New York
 

gert friedrich

Deutscher Bundeskanzler
Registriert
19 Aug 2014
Zuletzt online:
Beiträge
11.741
Punkte Reaktionen
847
Punkte
40.818
Mir ist des Schreibers namens Funkelsterns Behauptung aufgefallen, welche lautet:

„Deutsch kann man sein, aber niemals werden.“​

Ich als Schweizerin persischer Herkunft könnte gemäß des nationalsozialistischen Verständnisses wegen als Arier gelten. – Oder irre ich mich?

Wenn mich heute jemand danach fragen würde, was ein Deutscher ist, dann würde ich ihm wie folgt antworten: Ein biologisch Aufgefressener und Transformierter, wie er vom Regisseur Don Siegel im Jahr 1956 filmisch gezeigt wurde.

Beim besten Willen kann ich die derzeitige deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht für eine Deutsche halten, denn ich halte sie für die in der deutschen politischen Hierarchie für die zweitoberste Verächterin Deutschlands und der Deutschen.

Klick!

Angela Merkel, diese furchtbare unfruchtbare deutsche Bundeskanzlerin und Wendehälsin halte und bezeichne als das, was sie meiner Meinung nach ist: Als Zerstörerin alles dessen, was außerhalb Deutschlands noch von jemandem für gut befunden werden kann. – Ich kann nicht anders, als diese Kröte für die Vollstreckerin des Testamentes Adolf Hitlers zu halten.

Wenn, was zu befürchten ist, kommt alsbald die Partei der Grünen in die „Regierungsverantwortung“. – Dann wird den Kindern im Kindergarten das folgende Lied zu singen beigebracht:

Hinter Hecken
Wir beide uns verstecken,
Du und ich.

Adelheid heiß ich;
Und auf Deutschland scheiß ich!

Daß ich Heinrich heiße,
Finde ich Scheiße.

Ich bin ein deutsches Mädel
Und zermartre meinen Schädel
Meiner deutschen Herkunft wegen.

Ich bin kein deutsches Dirn.
Lies von meiner Stirn:
„Marmor, Stein und Eisen bricht!“

Ach und oh!
Du machst mich froh!

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße!“
„Deutschland, verrecke vor der Hecke!“
Ich glaube ,Du hast zwei Probleme.Eines mit Dir selbst und das zweite mit der deutschen Geschichte und deutschen Auswanderern weltweit.Jeder deutsche Exilant hat wohl mehr Heimatgefühl/Heimweh als Du mit Deiner verqueren Befassung mit Deutschland.Selbst im "rechten" HPF bist Du wegen Deiner kuriosen Thesen nicht mehr wohlgelitten. 🦊
 
Registriert
6 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
10.897
Punkte Reaktionen
498
Punkte
91.152
Ort
Südniedersachsen
Geschlecht
Wenn, was zu befürchten ist, kommt alsbald die Partei der Grünen in die „Regierungsverantwortung“. – Dann wird den Kindern im Kindergarten das folgende Lied zu singen beigebracht:

Hinter Hecken
Wir beide uns verstecken,
Du und ich.

Adelheid heiß ich;
Und auf Deutschland scheiß ich!

Daß ich Heinrich heiße,
Finde ich Scheiße.

Ich bin ein deutsches Mädel
Und zermartre meinen Schädel
Meiner deutschen Herkunft wegen.

Ich bin kein deutsches Dirn.
Lies von meiner Stirn:
„Marmor, Stein und Eisen bricht!“

Ach und oh!
Du machst mich froh!

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße!“
„Deutschland, verrecke vor der Hecke!“
Gibt es zu diesem Gedicht eine Autorenangabe?
 

Wer ist gerade im Thread? PSW - Foristen » 0 «, Gäste » 1 « (insges. 1)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Leistung lohnt nicht mehr...
soll in Polen stehen °^ ja...sieht Geil aus Naja die kassieren ja auch unser Geld.
Was wenn nur Fake-News?
Ja, man darf. Wenn darauf hingewiesen wird, wie die Qiuellenlage ist. Und das macht...
G. Thiel als politischer...
Klar, die betroffenen Frauen haben das Deiner Meinung sicherlich noch genossen. Du...
  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
Es ist sinnlos, sich mit maximal retardierten Menschen zu unterhalten. Einfach...
Deutschland - ein...
Zumindest in der Theorie kann oder wird es sogar bei der Masse der Impfungen...
Bald werden sie alle schon immer Querdenker gewesen sein
Was gestern nur »Schwurbler« sagten, ist heute plötzlich normale Nachricht.
PSW-Sticker „Unge-impft“
Hol' ihn dir hier
Leben unter Vorbehalt
Ideologien verderben uns die Daseinsfreude, indem sie Glück als planbar darstellen.
Die überfällige Revolution
Unabhängige Medien sind unabdingbar — heute mehr denn je.

Neueste Themen

Oben