Aktuelles

Beitragserhöhung Rundfunk

Benutzer die dieses Thema gelesen haben (Total:0)

KurtNabb

Verregge selled se!
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
13.654
Punkte Reaktionen
111
Punkte
7.652
Beitragserhöhung Rundfunk

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU), hat Kritik an der geplanten Erhöhung des Rundfunkbeitrags unter anderem aus ihrer Partei zurückgewiesen. „Manche aktuellen Interventionen aus der Politik sind geeignet, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in seinem Ansehen zu beschädigen in einer Zeit, in der wir ihn dringender denn je brauchen“, sagte Grütters
https://jungefreiheit.de/politik/de...igen-geplante-erhoehung-des-rundfunkbeitrags/

Interessanter Satz. Noch viel interessanter wird er, wenn man sich Gedanken darüber macht, wer mit "wir" gemeint sein könnte.

Ich glaube schon, dass Monika Grütters und ihre Genossen von den etablierten Parteien den öffentlich-rechtlichen Rundfunk brauchen.

Fraglich ist allerdings, ob wir alle ihn brauchen, ob diese Propagandatröte, deren Vorläufer den schönen Spitznamen "Goebbelsschnauze" trug, einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen hat.
 

DOLANS

Staatssekretär
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
8.582
Punkte Reaktionen
113
Punkte
9.652
Der öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Dient heute allein der STAAT-DIKTATUR in Deutschland zur Indoktrination der Bevölkerung -
um dieser - ihre "eigene" Meinung zu vermitteln !

Die dann so "Gläubigen" (VOLK) sind dafür sogar bereit - diese "Meinungsbildung" auch noch > übergebührlich < bezahlen zu müssen !

Deutschland - das VOLK - wie der STAAT - ist nicht nur finanziell, sondern auch psychisch - pleite und dekadent geworden !
 

DOLANS

Staatssekretär
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
8.582
Punkte Reaktionen
113
Punkte
9.652
Übrigens,

intelligente Menschen, welche ein eigenes Bewußtsein haben, und vor allem denken, erkennen und verstehen,

brauchen die staatliche, öffentlich rechtliche >zwangs< Volksverblödung nicht, und vor allem, diese bezahlt man auch nicht -

unter staatsdiktatorischen Zwang!

:coffee:
 

TanzendeFleischwurst

aus ekelhaftem Nazi-Mett
Registriert
16 Apr 2016
Zuletzt online:
Beiträge
6.850
Punkte Reaktionen
51
Punkte
9.102
Nun ja, das Thema ist eigentlich sehr schnell durch,
wenn man mal an vor ein paar Monaten denkt,
wo die letzte Erhöhung diskutiert wurde und man dann hinterher schob,
das selbst wenn, die Steuer angehoben wird, in der Rentenkasse der GEZ trotzdem ein Fehlbetrag in Milliardenhöhe erzeugt wird!

Das brauchen wir gar nicht weiter diskutieren.

Man lebte und lebt über seine Verhältnisse und sieht es nicht ein, dass der Pöbel dafür nicht mehr zahlen soll!
Das sind Tributzahlungen, nicht mehr und nicht weniger.

Bildungsauftrag :D :D :D
Das Programm was da generiert wird ist im Großteil Schrott und ich kann mit einer selbst gebastelten Puppe aus Mopp und Putzlappen, der ich meine Hand in den Arsch stecke wertigeres Programm erzeugen, als das teilweise was von den öffentlich rechtlichen auf die Leute losgelassen wird.
( Klammern wir mal die Dokus und ECHTE Informationssendungen aus! )

Sollen wir mal jedes Jahr eine Milliarde Euro für vernünftige Dokumentationen / Forschung in die richtige Richtung ausgeben?
Dann sind wir vermutlich in 15 Jahren die erste Nation die Reisen in den Orbit am Wochenende veranstaltet,
Schutzschilder aus Plasma-Entladungen herstellen kann,
und generell echte Lösungen für aktuelle Probleme anbieten kann!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
66.221
Punkte Reaktionen
260
Punkte
9.652
schon etwas älter, aber na ja ^^

 
Registriert
15 Mai 2013
Zuletzt online:
Beiträge
66.221
Punkte Reaktionen
260
Punkte
9.652
pöhse pöhse.....

https://www.cashkurs.com/demokratie...mGlLyMncfTYQc7rZ95IBnh9OvKdZ7S51ZXcMXUdhGTlrs
Das Sein bestimmt das Bewusstsein

Dass nicht nur die Belange der Armen, sondern auch die der “systemrelevanten” Beschäftigten in den Nachrichten von ARD-aktuell weitgehend unberücksichtigt bleiben, hat böse, aber systemische Gründe. Zum einen wissen hochbezahlte Tagesschau-Redakteure nicht aus eigenem Erleben, was es heißt, sich bei sehr bescheidenen Einkünften in dieser Krisenzeit auch noch ausbeuten lassen zu müssen.

Zum anderen sehen sie sich gehalten, Spurtreue im Sinne der Regierung zu zeigen. Kanzlerin Merkel haben sie als vorbildliche „Mutti der Nation“ darzustellen; undenkbar, die kleinen und großen Schweinereien von Muttis Regierung in den Nachrichtensendungen auch nur anzudeuten.

Unsere ganovenhafte politische Realität zu durchleuchten ist nicht die Sache der Tagesschau. In deren Sendungen dürfen nur Zyniker und Selbstdarsteller wie Spahn, Heil, Altmaier oder Lindner ihr verbales Wässerle abschlagen. Im Sonderfall auch mal die Kanzlerin und der Bundespräsident.

Leitmotiv: Nichts Aufklärerisches zur Primetime! Die Tagesschau ist doch ausschließlich der Information gewidmet. Basta!


sehr sehr pöhse.....
 

DOLANS

Staatssekretär
Registriert
10 Sep 2015
Zuletzt online:
Beiträge
8.582
Punkte Reaktionen
113
Punkte
9.652
Die Tagesschau ist doch ausschließlich der Information gewidmet.

Und wer bestimmt, was für das VOLK > die "INFORMATION" zu sein hat?

Jeder, der >glaubt< wir haben eine Freie Presse, > die Presse-Freiheit < ist auch der,

der an den Weihnachtsmann und den Osterhasen glaubt !
 

Franco B.

Mitglied des Landtages
Premiumuser +
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.516
Punkte Reaktionen
73
Punkte
4.552
Fraglich ist allerdings, ob wir alle ihn brauchen, ob diese Propagandatröte, deren Vorläufer den schönen Spitznamen "Goebbelsschnauze" trug, einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen hat.

Braucht niemand.
Ich habe seit 2015 keine Propaganda-Gebühr mehr abbuchen lassen, und das fühlt sich gut und gerecht an.
Da kommen immer wieder so automatische Mahnschreiben, die landen ungeöffnet im Altpapier.

Ich verstehe gar nicht, wie man monatlich für ein Produkt bezahlt, das man gar nicht bestellt hat.
Wer ARD und ZDF liebt und für seriös hält, der soll bitte auch monatlich sein Geld abbuchen lassen.

Wer gegen seinen Willen abbuchen lässt, der läuft sogar Gefahr zu erkranken.
Gegen sein Gewissen zu handeln kann dauerhaft krank machen!
 

Franco B.

Mitglied des Landtages
Premiumuser +
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.516
Punkte Reaktionen
73
Punkte
4.552
Übrigens,

intelligente Menschen, welche ein eigenes Bewußtsein haben, und vor allem denken, erkennen und verstehen,

brauchen die staatliche, öffentlich rechtliche >zwangs< Volksverblödung nicht, und vor allem, diese bezahlt man auch nicht -

unter staatsdiktatorischen Zwang!

:coffee:

Soweit ich bisher gehört habe, haben es sie Medien-Volksverblöder längst aufgegeben, intelligente Menschen zu bedienen.
Es wird nur noch die Masse gesucht, den verbliebenen dümmeren Teil der Masse.

Die deutschen Medien befinden sich in einem Endkampf.
:eek:
 
Registriert
20 Aug 2019
Zuletzt online:
Beiträge
18.028
Punkte Reaktionen
315
Punkte
20.652
Der öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Dient heute allein der STAAT-DIKTATUR in Deutschland zur Indoktrination der Bevölkerung -
um dieser - ihre "eigene" Meinung zu vermitteln !

Die dann so "Gläubigen" (VOLK) sind dafür sogar bereit - diese "Meinungsbildung" auch noch > übergebührlich < bezahlen zu müssen !

Deutschland - das VOLK - wie der STAAT - ist nicht nur finanziell, sondern auch psychisch - pleite und dekadent geworden !

 

Sumsina

Premiumuser +
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
0
Punkte
0
Registriert
10 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.648
Punkte Reaktionen
20
Punkte
2.102
Braucht niemand.
Ich habe seit 2015 keine Propaganda-Gebühr mehr abbuchen lassen, und das fühlt sich gut und gerecht an.
Da kommen immer wieder so automatische Mahnschreiben, die landen ungeöffnet im Altpapier.

Ich verstehe gar nicht, wie man monatlich für ein Produkt bezahlt, das man gar nicht bestellt hat.
Wer ARD und ZDF liebt und für seriös hält, der soll bitte auch monatlich sein Geld abbuchen lassen.

Wer gegen seinen Willen abbuchen lässt, der läuft sogar Gefahr zu erkranken.
Gegen sein Gewissen zu handeln kann dauerhaft krank machen!

Ich lasse niemanden von meinen Konten abbuchen, Ausnahme Zollamt Trier, die buchen jährlich 28 EURO Kfz-Steuer für mein CNG-Golf ab.
Mich wundert nur, dass der Gerichtsvollzieher Dich noch nicht besucht hat, denn über 5 Jahre keine Reaktion vom Beitragsservice ist äusserst merkwürdig, denn spätestens nach der 3. Mahnung klingelt der Gerichtsvollzieher. :kopfkratz:
 

Voller Hanseat

Landrat
Premiumuser +
Registriert
10 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
3.829
Punkte Reaktionen
15
Punkte
3.002
https://jungefreiheit.de/politik/de...igen-geplante-erhoehung-des-rundfunkbeitrags/

Interessanter Satz. Noch viel interessanter wird er, wenn man sich Gedanken darüber macht, wer mit "wir" gemeint sein könnte.

Ich glaube schon, dass Monika Grütters und ihre Genossen von den etablierten Parteien den öffentlich-rechtlichen Rundfunk brauchen.

Fraglich ist allerdings, ob wir alle ihn brauchen, ob diese Propagandatröte, deren Vorläufer den schönen Spitznamen "Goebbelsschnauze" trug, einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen hat.

Wer sich auf Aussagen der jungen Freiheit bezieht sollte sich wirklich am Kopf fassen .
Die georderte Gebührenerhöhung liegt im Cent Bereich . Sorry du stehst ja für kostenlose
Nutzung aller Leistungen in diesem Land . Dein Pech und das Glück der Bevölkerung,
niemand muss auf deinem saudummen Geschwätz etwas geben .Auch wenn du dich
ständig als Allwissender aufspielst . Wer hat dir eigentlich ins Gehirn geblasen du alleine
wüsstest was richtig ist . Du weißt nichts, kannst nichts bist lediglich vor Hass krank .
Deine politischen Irrungen werden unserem Land nicht schaden . Das ist gut so.
 

Voller Hanseat

Landrat
Premiumuser +
Registriert
10 Okt 2015
Zuletzt online:
Beiträge
3.829
Punkte Reaktionen
15
Punkte
3.002
Aus Deutschland werden ca 4000 Asylbescheide abgelehnt und die betreffenden Antragsteller in ihre
Herkunftsstaaten ausgewiesen . Ansonsten laufen Asylanträge nach internationalem Recht ab .
Das ist gut so . Nachteile durch Asylanten haben nur Menschen die meinen sie wären etwas Besseres
als Menschen die vor Krieg un Verfolgung flüchten müssen . Asylanten gefährden diese Demokratie
lange nicht so wie Rechtsextremisten.
 
OP
KurtNabb

KurtNabb

Verregge selled se!
Registriert
24 Feb 2019
Zuletzt online:
Beiträge
13.654
Punkte Reaktionen
111
Punkte
7.652
Wer sich auf Aussagen der jungen Freiheit bezieht sollte sich wirklich am Kopf fassen ....

Ich bezog mich auf eine Aussage von Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien im Freistaat Sachsen.
 

Tooraj

Staatssekretär
Registriert
21 Jan 2014
Zuletzt online:
Beiträge
6.841
Punkte Reaktionen
20
Punkte
9.102
Ich lasse niemanden von meinen Konten abbuchen, Ausnahme Zollamt Trier, die buchen jährlich 28 EURO Kfz-Steuer für mein CNG-Golf ab.
Mich wundert nur, dass der Gerichtsvollzieher Dich noch nicht besucht hat, denn über 5 Jahre keine Reaktion vom Beitragsservice ist äusserst merkwürdig, denn spätestens nach der 3. Mahnung klingelt der Gerichtsvollzieher. :kopfkratz:

Nun ja, vielleicht praktiziert ja Franco den selben Trick wie manche ARD-"Promis" : die Frankfurter hr-Moderatorin Bärbel Schulz z.B. hat an ihrem Briefkasten nur "B.S." stehen, aus Datenschutzgründen. Ähnlich praktizieren es viele Leute im Taunus: in den einschlägigen Villen-Vierteln wird auf die Namensbeschriftung von Briefkästen und Klingelknöpfen gern verzichtet. Hm, nicht gerade einfach für die Postboten der Gerichte.
 

Franco B.

Mitglied des Landtages
Premiumuser +
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.516
Punkte Reaktionen
73
Punkte
4.552
Ich lasse niemanden von meinen Konten abbuchen, Ausnahme Zollamt Trier, die buchen jährlich 28 EURO Kfz-Steuer für mein CNG-Golf ab.
Mich wundert nur, dass der Gerichtsvollzieher Dich noch nicht besucht hat, denn über 5 Jahre keine Reaktion vom Beitragsservice ist äusserst merkwürdig, denn spätestens nach der 3. Mahnung klingelt der Gerichtsvollzieher. :kopfkratz:

Nein, der klingelt nicht, jedenfalls bei uns nicht.
2 Mal in 2 Jahren, nach dem Umzug, hat er sein Formblatt eingeworfen, mit fettgedruckten Terminen, hab es kurz angeschaut und weg damit.
:coffee:
 

Franco B.

Mitglied des Landtages
Premiumuser +
Registriert
15 Jan 2018
Zuletzt online:
Beiträge
4.516
Punkte Reaktionen
73
Punkte
4.552
Wenn es nur so wäre.

So ist es aber.
Die Zahl der GEZ-Zahler sinkt jeden Tag, genauso die Zahl der Zeitungs- und Wochen-Magazin-Käufer.
Das was ständig wächst ist die Zahl der lustige-ironischen Kommentare auf den Facebook-Seiten der Leitmedien.

Mir scheint es, die Leitmedien werden immer bissiger gegen freidenkende Bürger und beleidigen wie vorher nie.
Weil sie "aus" haben.
Weil die früheren Leser, die jetzt kündigen, nie mehr zurückkommen.
 

Sumsina

Premiumuser +
Registriert
22 Okt 2018
Zuletzt online:
Beiträge
2.998
Punkte Reaktionen
0
Punkte
0
Aus Deutschland werden ca 4000 Asylbescheide abgelehnt und die betreffenden Antragsteller in ihre
Herkunftsstaaten ausgewiesen . Ansonsten laufen Asylanträge nach internationalem Recht ab .
Das ist gut so . Nachteile durch Asylanten haben nur Menschen die meinen sie wären etwas Besseres
als Menschen die vor Krieg un Verfolgung flüchten müssen . Asylanten gefährden diese Demokratie
lange nicht so wie Rechtsextremisten.

Du meinst wie Linksextreme. Also ich höre nur von Linksextreme Gewalttaten in letzter Zeit, sowie Sachbeschädigungen gegen Firmen, Brandanschläge gegen Fahrzeuge. Die Liste ist lang, deiner linken Verbrecherbrut. Schon interessant was du hier wieder mal für Lügen uns verkaufen willst. Praktizierende linker Faschismus, mehr muss man dazu nicht sagen.
 

Neueste Beiträge

  • Umfrage
Klimawandel oder Klimalüge ?
na dann kannste im Grunde genommen nur a. Nachtspeicher-Öfen haben, oder b...
Ich weiß nicht mehr weiter!
Ich musste vieles lernen, unteranderen Konsequenzen ziehen, Eigenverantwortung...
Deutschland - ein...
Dicke Autos deuten auf Reichtum hin? In den 60ern vielleicht noch.... Hat was. Das...
Apartheid beim Arzt?
Ja, weil ein niedergelassener Arzt von ca. 115.000 die Behandlung einer Patientin...

Neueste Themen

Antifa demonstriert für Vergewaltiger
WIEN. Flüchtlingshelfer haben in der österreichischen Hauptstadt versucht, die Abschiebung mehrerer abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan zu verhindern.
Provisorische Wahrheit
Ein Wortkünstler ohne medizinische Qualifikation, der für das Innenministerium in Sachen Corona-Strategie arbeitet. Ein Skandal? Nein, neue Realität im Propagandastaat Deutschland.
Dunkle Erleuchtung
Um neue Menschheitsverbrechen zu verhindern, müssen wir verstehen, was Hitler antrieb und die Menschen an ihm faszinierte.
Linke-Politikerin im Hass- und Hetze-Exzess
Eine hessische Lokalpolitikerin wünscht AfD-Mitgliedern den Tod. Es ist nicht ihre einzige Entgleisung.
Oben