+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:05
    Beiträge
    12.893
    Themen
    155

    Erhalten
    4.992 Tops
    Vergeben
    4.626 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    9643 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Gegen rechts hetzt niemand, lediglich gegen die von ihr ausgehende Gewalt, diesbezüglich lassen sie nämlich Taten sprechen und die sprechen für sich, da ist Gewalt nun mal das Thema überhaupt! Wer dagegen noch andere "Inhalte" vermutet, der wird leider enttäuscht werden!
    Wo bleibt der Aufschrei über die Gewalt der "Fachkräfte " die deutlich mehr und unnötige Opfer fordert !
    Mörder und Vergewaltiger sind keine Schutzbedürftigen Asylanten !

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O.

  2. #22
    Premiumuser Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 03:26
    Beiträge
    1.658
    Themen
    6

    Erhalten
    1.166 Tops
    Vergeben
    957 Tops
    Erwähnungen
    14 Post(s)
    Zitate
    1432 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Würde auch zu den verstärkten Bemühungen von Macron / Merkel für eine Europäische Armee passen . So ein bisschen " Fliegendes Auge " !
    Kann gut sein, dass die Europäische Armee einen Riesen-Affront für die Amis ist, denn über die NATO kontrollieren die USA Europa. Möglich wäre auch, dass Merkels Navigationsloses Flugzeug eine Antwort war, genauso wie die Gelbwesten eine für Macron.

    Ganz allgemein sind die meisten Menschen zu Anschlägen unfähig. Die meisten hätten schwere Hemmungen. Jugendliche, die sich dauernd Gewaltfilme reinziehen sind zumindest "gewaltbereit", sich zu prügeln, wobei das auch sportlich gesehen werden kann. Es kann sein, dass bei Muslimen eine bestimmte Gewohnheit begünstigt wird, die lernen als Kinder schon das Schächten, den Hals des Schlachttieres durchschneiden. Und manche kennen einen Ehrenkodex: Jemand beleidigt meine Familie, den steche ich ab. - Es kann gut sein, dass Terroristen mit Hypnose programmiert sind. Und seltsam, dass man sie dann auch sofort abknallt. Die Pariser Attentäter kam mit erhobenen Armen auf die Straße und wurde sofort durchsiebt. Anis Amri tot, der Straßburger tot. Wäre der Staat am Schutz seiner Menschen interessiert, müsste er sie lebend gefangen nehmen um an wertvolle Informationen zu kommen. Aber wie man sieht, sollen die gar nichts mehr sagen können: Wer hat mich beauftragt, wer gehört noch zu der Gruppe … Und ja genau, der Syrer, der sich nach der Festnahme mit einem Handtuch aufgehängt haben soll.

    Also schon etwa 2014 dauernd gemeldet wurde, der Verfassungsschutz suche Syrien-Heimkehrer, als im Kampf ausgebildete Rückkehrer nach Deutschland, dachte ich sofort: weil er die benutzen kann. Als V-Leute oder als Täter. Mit Sicherheit ist das meiste, was uns die Medien erzählen, Unsinn. Nur Naive glauben, dass die Geheimdienste das Volk "schützen" wollen, oder die Werte, die Demokratie. Obwohl es sicher auch dort ehrenwerte Persönlichkeiten gibt. Die Frage ist nur, wer ist ganz oben, wer darf befehlen. Dann gibt es Attentate und nur eine kleine Führungsebene und eingeschworene Spezialeinheiten wissen "mehr".




    Das mußt du differenzierter sehen ! Es gibt gute Nazis und böse Nazis . Der Nazi der ins Konzept passt ist ein ......
    War nach dem 2. WK schon so, die USA holten sich sofort die Top-Geheimdienst Leute, Nazis wie Gehlen. Danach wurde die geheime "stay behind" Armee GLADIO gegründet und jugendliche westdeutsche Nazis eingespannt. Oder in jüngster Zeit in der Ukraine. Sie brauchen Kampfbereite oder besser noch Kampferprobte. Man nimmt Nazis oder Islamisten um Terror zu verüben. Ob diese Kämpfer wirklich eine Ideologie haben, an die sie "glauben" ist pups-egal, Hauptsache, die kann man gebrauchen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:05
    Beiträge
    12.893
    Themen
    155

    Erhalten
    4.992 Tops
    Vergeben
    4.626 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    9643 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Kann gut sein, dass die Europäische Armee einen Riesen-Affront für die Amis ist, denn über die NATO kontrollieren die USA Europa. Möglich wäre auch, dass Merkels Navigationsloses Flugzeug eine Antwort war, genauso wie die Gelbwesten eine für Macron.

    Ganz allgemein sind die meisten Menschen zu Anschlägen unfähig. Die meisten hätten schwere Hemmungen. Jugendliche, die sich dauernd Gewaltfilme reinziehen sind zumindest "gewaltbereit", sich zu prügeln, wobei das auch sportlich gesehen werden kann. Es kann sein, dass bei Muslimen eine bestimmte Gewohnheit begünstigt wird, die lernen als Kinder schon das Schächten, den Hals des Schlachttieres durchschneiden. Und manche kennen einen Ehrenkodex: Jemand beleidigt meine Familie, den steche ich ab. - Es kann gut sein, dass Terroristen mit Hypnose programmiert sind. Und seltsam, dass man sie dann auch sofort abknallt. Die Pariser Attentäter kam mit erhobenen Armen auf die Straße und wurde sofort durchsiebt. Anis Amri tot, der Straßburger tot. Wäre der Staat am Schutz seiner Menschen interessiert, müsste er sie lebend gefangen nehmen um an wertvolle Informationen zu kommen. Aber wie man sieht, sollen die gar nichts mehr sagen können: Wer hat mich beauftragt, wer gehört noch zu der Gruppe … Und ja genau, der Syrer, der sich nach der Festnahme mit einem Handtuch aufgehängt haben soll.

    Also schon etwa 2014 dauernd gemeldet wurde, der Verfassungsschutz suche Syrien-Heimkehrer, als im Kampf ausgebildete Rückkehrer nach Deutschland, dachte ich sofort: weil er die benutzen kann. Als V-Leute oder als Täter. Mit Sicherheit ist das meiste, was uns die Medien erzählen, Unsinn. Nur Naive glauben, dass die Geheimdienste das Volk "schützen" wollen, oder die Werte, die Demokratie. Obwohl es sicher auch dort ehrenwerte Persönlichkeiten gibt. Die Frage ist nur, wer ist ganz oben, wer darf befehlen. Dann gibt es Attentate und nur eine kleine Führungsebene und eingeschworene Spezialeinheiten wissen "mehr".






    War nach dem 2. WK schon so, die USA holten sich sofort die Top-Geheimdienst Leute, Nazis wie Gehlen. Danach wurde die geheime "stay behind" Armee GLADIO gegründet und jugendliche westdeutsche Nazis eingespannt. Oder in jüngster Zeit in der Ukraine. Sie brauchen Kampfbereite oder besser noch Kampferprobte. Man nimmt Nazis oder Islamisten um Terror zu verüben. Ob diese Kämpfer wirklich eine Ideologie haben, an die sie "glauben" ist pups-egal, Hauptsache, die kann man gebrauchen.
    Meinte mehr in die Richtung , das unter dem Vorwand des Schutzes nach außen ein Werkzeug geschaffen werden soll um innere Unruhen zu "Befrieden "

    Eben das Fliegende Auge .


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O.

  4. #24
    Premiumuser + Avatar von Zentrifug'
    Säue vor die Perlen
     


    Registriert
    23.05.2016
    Zuletzt online
    21.06.2019 um 09:49
    Beiträge
    2.114
    Themen
    22

    Erhalten
    804 Tops
    Vergeben
    694 Tops
    Erwähnungen
    15 Post(s)
    Zitate
    1507 Post(s)

    Standard

    (....)
    Mörder und Vergewaltiger sind keine Schutzbedürftigen Asylanten !
    Doch; sie müssen vor der RASSISTISCHEN Polizei beschützt werden!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25
    Psw-Kenner

    Registriert
    10.12.2016
    Zuletzt online
    20.06.2019 um 01:36
    Beiträge
    557
    Themen
    0

    Erhalten
    151 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    342 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Zentrifug' Beitrag anzeigen
    Doch; sie müssen vor der RASSISTISCHEN Polizei beschützt werden!
    Um Polizist zu werden, müssen Sie nicht zwangsläufig deutsche Wurzeln haben. Ganz im Gegenteil freut sich die Polizei über Bewerber, die ihr Wissen über ausländische Mentalitäten und Lebensweisen einbringen können. Aber welche Einstellungsvoraussetzungen müssen Bewerber mit Migrationshintergrund erfüllen?

    https://www.polizeitest.de/polizeibe...uer-migranten/

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26
    Zionistischer Freimaurer Psw-Kenner Avatar von bluetie

    Registriert
    14.08.2017
    Zuletzt online
    24.05.2019 um 10:50
    Beiträge
    518
    Themen
    7

    Erhalten
    256 Tops
    Vergeben
    530 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Boxtrolls Beitrag anzeigen
    ..
    ..Wer war dieser Rudi Dutschke eigentlich ?
    so als Zeitzeuge Dutschke's sei gesagt, dass mich der aus der totalitären SBZ zugewanderte Integrationsverweigerer vom Duktus und seinem krankhaften Besessenheit stets an Hitler erinnerte. Dieser stiere Blick aus der schmuddeligen Hackfresse mit dem schmierigen Hitler Seitenscheitel, flankiert von dem fanatisch-aggressiven Geplärre: einfach nur ekelhaft.

    Jedenfalls hätte er ein guten Volksgenoss*In in Nazideutschand abgegeben. Das er in späteren Jahren die 'nationale Frage stellte' und damit bundesweit seine Jünger für die 'nationale Sache' mobilisierte, war kein Zufall.

    Geistig drauf hatte er so wie die Rest-68er rein gar nichts. Selbst der Krahl, den der Ersatzhitler aus der SBZ für den 'klügsten von uns allen' hielt, hatte nichts drauf, ausser wie ein Papagei den Adorno imitieren zu können. Wie auch Hitler gilt für ausnahmslos alle Linke die Gleichung: stark im Glauben, schwach im Geiste.

    Nicht allein stammte der Ersatzhitler aus der SBZ, ein überproportional großer Anteil der rot-lackierten 68er Faschisten stammte aus der SBZ oder den ehemaligen Ostgebieten, wie auch Rabehl, der, so glaube ich mich zu erinnern, sogar dieses Thema mal betrachtete. Der Schaden, den diese Zuwanderer aus dem Osten in der BRD angerichtet haben, strebt gegen unendlich.

    Das die vom National Sozialismus geerbte Antiamerikanismus, Antisemitismus und Antimodernismus im Nachgang der Dutschke'schen 'nationalen Frage' dann zu solchen Offenbarungen des nationalsozialistischen Wesens, wie im Fall des ebenfalls aus dem Osten eingewanderten Mahler, führte, verwundert nicht.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ----------
    “I would just like to say that after all these years of heavy drinking, bright lights and late nights, I still don’t need glasses. I drink right out of the bottle.“ (David Lee Roth)

  7. #27
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    19.03.2019 um 16:18
    Beiträge
    3.235
    Themen
    39

    Erhalten
    820 Tops
    Vergeben
    396 Tops
    Erwähnungen
    57 Post(s)
    Zitate
    2668 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von deserd Beitrag anzeigen
    Gab es Verbindungen zu Neo-Nazis ?

    http://www.welt.de/politik/deutschla...Schuetzen.html

    Auf jeden Fall ein sehr interessanter Artikel rund um das Attentat auf Rudi Dutschke.
    Attentäter sind immer Extremisten egal welcher Richtung.
    Frage ist wer sie befeuert. Die Springerpresse hat da reichlich mitgeholfen.,.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Selbstdenker Premiumuser

    Registriert
    20.01.2013
    Zuletzt online
    Heute um 11:01
    Beiträge
    1.282
    Themen
    3

    Erhalten
    503 Tops
    Vergeben
    690 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1318 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von deserd Beitrag anzeigen
    Gab es Verbindungen zu Neo-Nazis ?

    http://www.welt.de/politik/deutschla...Schuetzen.html

    Auf jeden Fall ein sehr interessanter Artikel rund um das Attentat auf Rudi Dutschke.
    Ausschnitt aus dem Artikel:
    Er ließ sich seinen Restlohn auszahlen und bestieg den Interzonenzug nach West-Berlin. Unter der linken Achsel trug er eine scharfe Waffe. Bei den gewöhnlich sehr gründlichen Überprüfungen der Passagiere fiel den zuständigen DDR-Grenzkontrolleuren die Beule unter seiner Jacke jedoch nicht auf.
    Wären die Grenzer nicht von der DDR sondern von einem westlichen Land, wäre in den Augen der Linken der CIA als Drahtzieher überführt.
    Die Realität dürfte weniger spektakulär sein: Ein Spinner wurde von einem Spinner ermordet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:05
    Beiträge
    12.893
    Themen
    155

    Erhalten
    4.992 Tops
    Vergeben
    4.626 Tops
    Erwähnungen
    91 Post(s)
    Zitate
    9643 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Perkeo Beitrag anzeigen
    Ausschnitt aus dem Artikel:
    Er ließ sich seinen Restlohn auszahlen und bestieg den Interzonenzug nach West-Berlin. Unter der linken Achsel trug er eine scharfe Waffe. Bei den gewöhnlich sehr gründlichen Überprüfungen der Passagiere fiel den zuständigen DDR-Grenzkontrolleuren die Beule unter seiner Jacke jedoch nicht auf.
    Wären die Grenzer nicht von der DDR sondern von einem westlichen Land, wäre in den Augen der Linken der CIA als Drahtzieher überführt.
    Die Realität dürfte weniger spektakulär sein: Ein Spinner wurde von einem Spinner ermordet.
    Ist doch meistens so , siehe Kennedy / Martin Luther King .........

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O.

Ähnliche Themen

  1. Neues Leistungsschutzrecht?
    Von Timirjasevez im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 00:36
  2. Frohes neues Jahr
    Von agano im Forum Offenes Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 23:08
  3. Demonstration gegen Anschlag in Tel Aviv
    Von Beverly im Forum Veranstaltungen, Demos, Termine
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 07:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben