+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Avatar von Rat der Sechs

    Registriert
    17.10.2009
    Zuletzt online
    17.01.2010 um 23:26
    Beiträge
    60
    Themen
    0

    Erhalten
    0 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cheops Beitrag anzeigen
    Was haben Spekulationen über unbewiesene Zeitreisen mit Geschichte oder gar mit Politik zu tun?
    Spekulation ist, daß Zeitreisen unbewiesen wären !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #22
    Premiumuser
    Beverly hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Beverly

    Registriert
    04.01.2009
    Zuletzt online
    08.08.2015 um 09:28
    Beiträge
    1.023
    Themen
    127

    Erhalten
    26 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    32 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rat der Sechs Beitrag anzeigen
    Spekulation ist, daß Zeitreisen unbewiesen wären !
    so ist es - und willkommen im Forum

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #23
    Avatar von Rat der Sechs

    Registriert
    17.10.2009
    Zuletzt online
    17.01.2010 um 23:26
    Beiträge
    60
    Themen
    0

    Erhalten
    0 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    thx , kennst Du das Montauk Projekt ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    Premiumuser
    Beverly hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Beverly

    Registriert
    04.01.2009
    Zuletzt online
    08.08.2015 um 09:28
    Beiträge
    1.023
    Themen
    127

    Erhalten
    26 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    32 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Rat der Sechs Beitrag anzeigen
    thx , kennst Du das Montauk Projekt ?
    Nach Wikipedia soll es ein Projekt zur Gedankenbeeinflussung sein

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #25
    Avatar von Rat der Sechs

    Registriert
    17.10.2009
    Zuletzt online
    17.01.2010 um 23:26
    Beiträge
    60
    Themen
    0

    Erhalten
    0 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    0 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Beverly Beitrag anzeigen
    Nach Wikipedia soll es ein Projekt zur Gedankenbeeinflussung sein
    Es war ein Zeitreiseprojekt !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #26


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    19.07.2019 um 14:09
    Beiträge
    9.280
    Themen
    4

    Erhalten
    1.883 Tops
    Vergeben
    44 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    8165 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Beverly Beitrag anzeigen
    Du hast ein recht beschränktes Verständnis vom Kosmos, wenn du so argumentierst. Fangen wir doch mal mit dem Dimensionen an

    Was unterscheidet eine Dimension von einer Anderen?

    Das man eine Dimension nicht durch eine oder mehrere andere Dimensionen ausdrücken kann. Den Wert, den ein Punkt für Dimension 1 hat, lässt sich durch noch so viele andere Dimensionen nicht ersetzen.

    Deswegen haben wir in unserer Welt Länge, Breite, Höhe - und Zeit Dass wir Zeit anders wahrnehmen als die anderen Dimensionen, liegt in der Natur der Sache. Schließlich nehmen wir jede Dimension anders war Die verschiedene Wahrnehmung der Dimensionan hat uns aber nicht daran gehindert, uns in ihnen zu bewegen. Warum soll das mit der Zeit grundsätzlich anders sein. Es ist nur schwieriger, aber wir glaubten ja auch lange Zeit, dass Menschen nicht fliegen könnten.

    Das für die Fortbewegung notwendige Koordiantensystem haben wir schon lange: ein Ort zeichnet sich durch Länge, Breite, Höhe und Zeit in einem Bezugssystem aus. Wenn man sich da in einer der drei Raumdimensionen 500 Kilometer bewegt, heißt das nicht, dass man das ganze Universum (oder zumindes das Bezugssystem) mit Riesenaufwand um 500 Kilometer verschiebt. Bewegt man sich um 500 Jahre, heißt das auch nicht, dass man das ganze Universum um 500 Jahre vor oder zurück drehen muss.



    Vor der Erfindung des Telegrafen glaubten die Menschen auch, dass es unmöglich sei, Informationen über größere Distanzen sofort zu übertragen. Da gab es nur die Postkutsche, Brieftauben, Kuriere und bestenfalls Semaphoren ("optischer Telegraf") und die Nachrichtenübermittlung dauerte Stunden, Tage, Wochen oder gar Monate.
    Jetzt werden Nachrichten auf dem Globus so in 0,1 Sekunden (wegen der Lichtgeschwindigkeit) überallhin übertragen. Was spricht dagegen, dass in bestimmten Fällen manchmal auch Informationen aus einer anderen Zeit übertragen werden? vor allem, wenn man in der Zeit nur eine Dimension wie die anderen auch sieht.
    Zu Deinem Eingangspost:

    Der gute alte Marx hat geschrieben, "Unter gegebenen gesellschaftlichen Bedingungen bilden sich bestimmte gesellschaftliche Verhaltnisse heraus.

    Beispiel: Deutschland in der Zeit der Hyperinflation.

    Massenarbeitslosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Unzufriedenheit, ...

    Die Menschen waren offen für Sündenböcke, denen sie die Schuld für ihr jämmerliches Dasein geben können.

    Die Regierenden wussten das, Hitler wusste das auch und hat als Sündenbock die Juden präsentiert. Kommunisten blende ich hier aus, die waren politische Opposition.

    Heute: Wieder Wirtschaftskriese, Renaissance des Faschismus, ein Sündenbock wird gebraucht. Der bietet sich mit den Flüchtlingen an. Nur der "große Führer" der alles anders macht, der fehlt noch.

    Was hat das mit der Zeitreise zu tun?

    Nun, Du hast das Beispiel Ermordung Hitlers und seiner Terrorbande angeführt.

    Angenommen so eine Zeitreise wäre möglich, dann gibt es es folgende Möglichkeiten:

    Mit Parallelwelten könnte in einer davon die Geschichte nach dem Mord an den zukünftigen Nazis die Geschichte einen anderen Verlauf nehmen.

    Wenn aber Marx mit seiner gesellschaftstheorie Recht behält, hätten nach unserem Hitler-Mord einfach andere Leute die gleichen Rollen übernommen und die Faschistischen Verbrecher wären einfach andere Personen.

    Das Paradoxon ist damit aber dann nicht gelöst, denn wenn ich mit so einer Zeitreise Hitler ermorde, wie kann der, in seiner konkreten Person dann für das Jahrhundertverbrechen verantwortlich sein. Das Großvater Beispiel lässt grüßen.

    Oder ich reise in diese Zeit, schließe mich dem Antifaschistischen Widerstand an, werde in ein KZ verschleppt und dort ermordet. Wie kann ich in diesem Fall diese Zeitreise unternommen haben.

    Das würed nur dann gehen, wenn ich diese Zeit dann auch in einem KZ als Insasse nur als Beobachter erlebe, ganz so, wie wenn ich mir heute einen Film über diese Zeit anschaue.

    Allerdings könnte ich mit so einer Zeitreise nachschauen, ob an der Selbstbefreiung von Buchenwald doch was dran ist, oder unsere Medien in diesem Punkt die Wahrheit sagen. Wenn ich dann noch sicher sein könnte, das mir als Beobachter aus einer anderen Zeit nichts passieren kann, könnte ich unerschrocken in dieses Lager gehen und beobachten was dort passiert, könnte mich sogar gefahrlos dem ILK anschließen. Die könnten mir, da mir ja auf keinen Fall irgendwas passieren kann, ihre intimsten und auch für deren Widerstandsarbeit wichtigsten Geheimnisse anvertrauen. Und so wie ich zu den Faschisten stehe, geht davon auch nichts an die SS. Noch dazu wo mir dann als Zeitreisender eh keiner was kann.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von denker_1 (15.05.2019 um 10:28 Uhr)

  7. #27
    routiniertes Forenmitglied Avatar von erich

    Registriert
    12.03.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:19
    Beiträge
    495
    Themen
    0

    Erhalten
    315 Tops
    Vergeben
    586 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    497 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denker_1 Beitrag anzeigen
    Zu Deinem Eingangspost:

    Der gute alte Marx hat geschrieben, "Unter gegebenen gesellschaftlichen Bedingungen bilden sich bestimmte gesellschaftliche Verhaltnisse heraus.

    Beispiel: Deutschland in der Zeit der Hyperinflation.

    Massenarbeitslosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Unzufriedenheit, ...

    Die Menschen waren offen für Sündenböcke, denen sie die Schuld für ihr jämmerliches Dasein geben können.

    Die Regierenden wussten das, Hitler wusste das auch und hat als Sündenbock die Juden präsentiert. Kommunisten blende ich hier aus, die waren politische Opposition.

    Heute: Wieder Wirtschaftskriese, Renaissance des Faschismus, ein Sündenbock wird gebraucht. Der bietet sich mit den Flüchtlingen an. Nur der "große Führer" der alles anders macht, der fehlt noch.

    Was hat das mit der Zeitreise zu tun?

    Nun, Du hast das Beispiel Ermordung Hitlers und seiner Terrorbande angeführt.

    Angenommen so eine Zeitreise wäre möglich, dann gibt es es folgende Möglichkeiten:

    Mit Parallelwelten könnte in einer davon die Geschichte nach dem Mord an den zukünftigen Nazis die Geschichte einen anderen Verlauf nehmen.

    Wenn aber Marx mit seiner gesellschaftstheorie Recht behält, hätten nach unserem Hitler-Mord einfach andere Leute die gleichen Rollen übernommen und die Faschistischen Verbrecher wären einfach andere Personen.

    Das Paradoxon ist damit aber dann nicht gelöst, denn wenn ich mit so einer Zeitreise Hitler ermorde, wie kann der, in seiner konkreten Person dann für das Jahrhundertverbrechen verantwortlich sein. Das Großvater Beispiel lässt grüßen.

    Oder ich reise in diese Zeit, schließe mich dem Antifaschistischen Widerstand an, werde in ein KZ verschleppt und dort ermordet. Wie kann ich in diesem Fall diese Zeitreise unternommen haben.

    Das würed nur dann gehen, wenn ich diese Zeit dann auch in einem KZ als Insasse nur als Beobachter erlebe, ganz so, wie wenn ich mir heute einen Film über diese Zeit anschaue.

    Allerdings könnte ich mit so einer Zeitreise nachschauen, ob an der Selbstbefreiung von Buchenwald doch was dran ist, oder unsere Medien in diesem Punkt die Wahrheit sagen. Wenn ich dann noch sicher sein könnte, das mir als Beobachter aus einer anderen Zeit nichts passieren kann, könnte ich unerschrocken in dieses Lager gehen und beobachten was dort passiert, könnte mich sogar gefahrlos dem ILK anschließen. Die könnten mir, da mir ja auf keinen Fall irgendwas passieren kann, ihre intimsten und auch für deren Widerstandsarbeit wichtigsten Geheimnisse anvertrauen. Und so wie ich zu den Faschisten stehe, geht davon auch nichts an die SS. Noch dazu wo mir dann als Zeitreisender eh keiner was kann.
    Ähm,irgend etwas muß bei deiner Zeitreise gewaltig schief gelaufen sein,wenn du schlappe 10 Jahre
    verpeilt hast und infolge dessen jetzt Selbstgespräche führst....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #28
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:19
    Beiträge
    15.919
    Themen
    501

    Erhalten
    6.890 Tops
    Vergeben
    5.733 Tops
    Erwähnungen
    236 Post(s)
    Zitate
    12226 Post(s)

    Standard

    Wie viele Nicks im oberen Teil des Stranges auftauchen, die seit Jahren vergessen sind, so, wie bislang dieser 10 Jahre alter Thread.. Eine Reise in die Vergangenheit.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Deutsche sind der Deutschen schlimmster Feind. Soviel Verachtung für die eigenen Volksgenossen bringen nur Deutsche gegen Deutsche auf. Lustig ist dann immer, daß viele den Ausländern die Schuld an ihrer eigenen Unzulänglichkeit geben.(frundsberg)

  9. #29


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    19.07.2019 um 14:09
    Beiträge
    9.280
    Themen
    4

    Erhalten
    1.883 Tops
    Vergeben
    44 Tops
    Erwähnungen
    165 Post(s)
    Zitate
    8165 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von erich Beitrag anzeigen
    Ähm,irgend etwas muß bei deiner Zeitreise gewaltig schief gelaufen sein,wenn du schlappe 10 Jahre
    verpeilt hast und infolge dessen jetzt Selbstgespräche führst....
    Spar Dir Dein Gegeifere, Deine schwachsinnige Religion kauft Dir eh keiner ab. Ich gucke halt auch nicht auf das Datum wenn ich einen Thread unten am Ende der Webseite hier rauskrame und drauf reagiere. Halt einfach die Fresse, wenn Dich das Thema nicht interessiert.
    Und da es mich aber im Gegensatz zu Dir interessiert, habe ich halt gepostet und der Thread erwacht so zu neuem Leben. Das Internet vergisst hat NICHTS! Beachte das wenn Dir Deine Karriere lieb ist!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #30
    Avatar von Bester Freund
    Samurai
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:19
    Beiträge
    15.919
    Themen
    501

    Erhalten
    6.890 Tops
    Vergeben
    5.733 Tops
    Erwähnungen
    236 Post(s)
    Zitate
    12226 Post(s)

    Standard

    Ja, gibt es ein Paralleluniversum, in dem Mohammed von anständigen Menschen mit 12 möglichst geköpft worden ist, damit seine Terrorreligion gar nicht erst zustandekommt? WIE kommt man da hin???

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Deutsche sind der Deutschen schlimmster Feind. Soviel Verachtung für die eigenen Volksgenossen bringen nur Deutsche gegen Deutsche auf. Lustig ist dann immer, daß viele den Ausländern die Schuld an ihrer eigenen Unzulänglichkeit geben.(frundsberg)

Ähnliche Themen

  1. "Alles Mörder und Verbrecher" - sollte man Politik verbieten?
    Von Beverly im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.05.2016, 12:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 08:21
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 08:54
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 10:49
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 14:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben