+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Stammuser
    Träumer hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    22.05.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 12:45
    Beiträge
    1.339
    Themen
    5

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    4.576 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    958 Post(s)

    Standard Deutschland verkommt immer weiter....

    Heute kam in den Reginalnachrichten des "MDR 1" das es in Eisenach ein Sprengstoffanschlag auf ein Lokal gegeben hat. Man betonte in dem Beitrag, das dies Lokal als Treffpunkt der "rechten Szene" gilt und das man den Vorgang an den Staatsschutz übergeben hätte.....

    So weit so gut, doch es kommen bei mir so einige Fragen hoch!

    Warum wird dieser Vorfall nur reginal medieal "bearbeitet"?

    Meine Antwort:
    - es ist ein Beweis für den linken Terror in unserem Land
    - es ist ein Beweis für die mediale Ungleichbehandlung in unserem Land (LÜGENPRESSE), denn als an einer Moschee ein "Böller" am Türgriff hoch ging, da war medienwirksam Merkel kurz danach vor Ort um ihre "Betroffenheit" zum Ausdruck zu bringen (geschehen 2016 in Dresden)
    - ist dieser linke Terror nicht genauso zu verachten und auch medial zu bewerten, wie ein Anschlag auf eine Moschee?
    - warum wird hier ständig mit 2 Maßstäben geurteilt?

    Aber ähnlich wie die demokrarische Wahl eines MP in Thüringen zur Hure gemacht wurde, so wird auch die Medienpräsenz eindeutig zum "Staatswohl" ausgerichtet!
    Doch ist dies noch UNSER STAAT, ich sage NEIN!

    6 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    10.427
    Themen
    42

    Erhalten
    3.427 Tops
    Vergeben
    5.180 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    11036 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Träumer Beitrag anzeigen
    Heute kam in den Reginalnachrichten des "MDR 1" das es in Eisenach ein Sprengstoffanschlag auf ein Lokal gegeben hat. Man betonte in dem Beitrag, das dies Lokal als Treffpunkt der "rechten Szene" gilt und das man den Vorgang an den Staatsschutz übergeben hätte.....

    So weit so gut, doch es kommen bei mir so einige Fragen hoch!

    Warum wird dieser Vorfall nur reginal medieal "bearbeitet"?

    Meine Antwort:
    - es ist ein Beweis für den linken Terror in unserem Land
    - es ist ein Beweis für die mediale Ungleichbehandlung in unserem Land (LÜGENPRESSE), denn als an einer Moschee ein "Böller" am Türgriff hoch ging, da war medienwirksam Merkel kurz danach vor Ort um ihre "Betroffenheit" zum Ausdruck zu bringen (geschehen 2016 in Dresden)
    - ist dieser linke Terror nicht genauso zu verachten und auch medial zu bewerten, wie ein Anschlag auf eine Moschee?
    - warum wird hier ständig mit 2 Maßstäben geurteilt?

    Aber ähnlich wie die demokrarische Wahl eines MP in Thüringen zur Hure gemacht wurde, so wird auch die Medienpräsenz eindeutig zum "Staatswohl" ausgerichtet!
    Doch ist dies noch UNSER STAAT, ich sage NEIN!
    Eine Moschee...oder eine Kirche...oder eine Synagoge sind "Gotteshäuser"...also sensible Symbolorte ...Eckkneipen für "Rechte" sind ohne kulturellen oder politischen Anspruch...also automatisch vernachlässigbar.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  3. #3
    Psw-Kenner Avatar von gerthans

    Registriert
    03.10.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 19:22
    Beiträge
    2.521
    Themen
    55

    Erhalten
    2.426 Tops
    Vergeben
    1.049 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    2925 Post(s)

    Standard

    Ich weiß noch, wie im Oktober 2000 Gerhard Schröder, Kanzler der damaligen rotgrünen Bundesregierung, einen "Aufstand der Anständigen" ausrief, nachdem ein Brandanschlag auf eine Synagoge in Düsseldorf verübt worden war und die Tat auf Anhieb Rechten in die Schuhe geschoben wurde. Seine markigen Worte lauteten so:

    Wir brauchen einen Aufstand der Anständigen, wegschauen ist nicht mehr erlaubt
    und:

    Es sei
    kein örtliches Ereignis, das geht die Bundesregierung an, weil es Deutschland angeht
    Als sich dann herausstellte, dass Moslems die Täter waren, verebbte der Furor ganz schnell.

    Natürlich wird Merkel nicht nach Eisenach kommen und einen Aufstand der Anständigen ausrufen. Schließlich sind die Opfer ja Deutsche und die Täter mutmaßlich Antifanten, also Hilfspolizei des Regimes.

    Da ist Wegschauen geboten wie auch in der Kölner Silvesternacht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von gerthans (12.01.2021 um 19:08 Uhr)

  4. #4
    Stammuser
    Träumer hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    22.05.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 12:45
    Beiträge
    1.339
    Themen
    5

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    4.576 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    958 Post(s)

    Standard

    Ja, wenn das so einfach ist....

    Man labert doch ständig von der "rechten Gefahr" und übersieht dabei welche Gefahr unserem Land durch den Islamismus droht?
    Man lehnt doch ständig "rechte Gewalt" ab und übersieht dabei die linke Gewalt?
    Man möchte doch ständig seine "Betroffenheit" zeigen wenn es um die Opfer der Rechten geht und tut sich ssich schwer die Anteilnahme an den Opfern von islamischen oder linken Terror zu zeigen?
    Wie lange hat es gedauert als merkel konkret Stellung zu dem terroranschlag Breitscheidplatz genommen hat?

    Und eines noch zu Deinem Beitrag, bei Kirchen ist man da nicht so sensibel, da werden Kirchen geschändet (ob durch Urinieren oder Kot absetzen und anderem Vandalismus), aber bei einer Moschee - ganz hoch angebunden....

    Ein alter Kumpel von mir sagte immer "Politik ist eine Hure" und heute haben die Zuhälter das Sagen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Stammuser
    Träumer hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    22.05.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 12:45
    Beiträge
    1.339
    Themen
    5

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    4.576 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    958 Post(s)

    Standard

    Wir dürfen "Wegschauen" dieser Politzuhälter nicht zulassen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Stammuser
    Träumer hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    22.05.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 12:45
    Beiträge
    1.339
    Themen
    5

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    4.576 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    958 Post(s)

    Standard

    Wenn ich noch an den Aufschrei über eine "bewaffnete Terrorgruppe" in Sachsen denke, die Bewaffnung bestand aus Luftgewehren.....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser Avatar von Nüchtern betrachtet

    Registriert
    01.04.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:54
    Beiträge
    4.118
    Themen
    0

    Erhalten
    870 Tops
    Vergeben
    852 Tops
    Erwähnungen
    101 Post(s)
    Zitate
    3872 Post(s)

    Standard

    Und die Sauerlandbomber waren Stümper, die sich untaugliches Material unterschieben ließen ... also eher keine Terroristen. ;-)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

  8. #8
    Überzeugte Afd Wählerin routiniertes Forenmitglied Avatar von ElizabethTudor
    ´Gegnerin von Asylmissbrauch
     


    Registriert
    01.10.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 06:15
    Beiträge
    1.525
    Themen
    18

    Erhalten
    1.229 Tops
    Vergeben
    189 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    1371 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Eine Moschee...oder eine Kirche...oder eine Synagoge sind "Gotteshäuser"...also sensible Symbolorte ...Eckkneipen für "Rechte" sind ohne kulturellen oder politischen Anspruch...also automatisch vernachlässigbar.
    man sollte mal alle Moscheen mit Schweineköpfen oder Charlie Hebdo Covern "verschönern", wenn da den Inzuchtprodukten nicht passt, können sie ja zurück in die Wüste aus der sie gekommen sind

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    Psw-Kenner Avatar von Funkelstern
    .
     


    Registriert
    11.11.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:48
    Beiträge
    1.282
    Themen
    35

    Erhalten
    1.039 Tops
    Vergeben
    457 Tops
    Erwähnungen
    32 Post(s)
    Zitate
    1378 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Träumer Beitrag anzeigen
    Wenn ich noch an den Aufschrei über eine "bewaffnete Terrorgruppe" in Sachsen denke, die Bewaffnung bestand aus Luftgewehren.....
    Aus einem Luftgewehr, und das verstaubte in der Garage des Onkels einer der "Terroristen".

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Deutsch kann man sein, aber niemals werden.

  10. #10
    aktives Forenmitglied Avatar von Feuernacht

    Registriert
    27.11.2020
    Zuletzt online
    Heute um 01:48
    Beiträge
    1.334
    Themen
    20

    Erhalten
    473 Tops
    Vergeben
    303 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    1008 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ElizabethTudor Beitrag anzeigen
    man sollte mal alle Moscheen mit Schweineköpfen oder Charlie Hebdo Covern "verschönern", wenn da den Inzuchtprodukten nicht passt, können sie ja zurück in die Wüste aus der sie gekommen sind
    Na nun übertreibst ja vollkommen .

    Nimm :

    https://www.mdr.de/nachrichten/panor...rfurt-100.html

    Obwohl gerade diese Ausrichtung des Islamismus selbst im Islam fragwürdig ist , durften da nicht mal gegenüber Holzkreuze stehen !

    https://www.deutschlandfunk.de/necla...icle_id=394068

    https://www.insuedthueringen.de/inha...4e6e99922.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    " Südtirol ist nicht Italien !"

    Andere haben eine Schandbank , ich bin für Recycling hier hat jeder die Chance als Humus nützliches zu bewerkstelligen :

    Polposition : Le Bon

Ähnliche Themen

  1. Glückwunsch Frau Merkel - Obdachlosigkeit in Deutschland - nur weiter so!
    Von Diplomat im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 03.03.2018, 23:35
  2. Deutschland will nicht mehr - weiter wie bisher...
    Von Dummi im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 16:20
  3. weiter Firmenabwanderungen aus Deutschland
    Von taz im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 22:37
  4. und weiter geht die Hetze gegen Deutschland
    Von schlussmitlustig im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 10:44
  5. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 15:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben