+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91
  1. #1
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    26.078
    Themen
    112

    Erhalten
    8.377 Tops
    Vergeben
    5.673 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    24147 Post(s)

    Standard Demokratie jetzt!

    Denn was nützt es wenn Leute palavern! Wir lassen uns von Politikern einlullen! Wir DAS VOLK muß Kante zeigen!
    #Aufstehen ua von Sahra Wagenknecht zeigt keine Wirkung, Anti-Corona Demos werden von Rechten vereinnahmt?
    Wir müssen uns Fragen stellen wer vereinahmt wen? Und wir müssen uns Fragen stellen was ist Demokratie wert?
    Wer bestimmt eigentlich was Demokratie ist? Die Mehrheit der Parteien im Bundestag hat beschlossen sich gegen das Volk zu stellen???? Ja was ist denn dan von Demokratie übrig geblieben??? Demokratie bedeutet im eigentlichen Sinne "Die Macht dem Volke"!!! Nur wer hält sich daran???

    Es braucht erstmal einer Standortbestimmung, wer ist das Volk? oder wie. WIR das Volk müssen lernen was Demokratie bedeutet und es kann nicht sein das Islamismus, Links oder Rechtsradikale unsere Polizei im Atem hält - hier muß JEDER Bürger eingebunden werden und JEDER Radikalität den Kampf ansagen! Nur so funktioniert Demokratie!

    Das sind so meine Gedanken und ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag offen!!!

    Zum Schluß Bettina Wegner


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  2. #2
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 12:49
    Beiträge
    6.142
    Themen
    601

    Erhalten
    4.227 Tops
    Vergeben
    4.263 Tops
    Erwähnungen
    68 Post(s)
    Zitate
    5582 Post(s)

    Standard

    DAS VOLK muß Kante zeigen ?

    Das Volk hat vor lauter Überstunden und Steuern / Abgaben / Kosten erarbeiten gar keine Zeit ...
    der Rest versteht unsere Sprache gar nicht und weis überhaupt nicht was hier gespielt wird

    warten wir die Pleitewelle ab ... sollte die AFD 2021 über 20% bekommen hätten wir noch eine Chance,
    ansonsten nehmt die Beine in die Hand und ab durch die Mitte ...
    die Merkel-Schulden unter so hoher Steuerlast will ich Hier nicht mit abzahlen !!!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:28
    Beiträge
    15.714
    Themen
    23

    Erhalten
    4.233 Tops
    Vergeben
    257 Tops
    Erwähnungen
    282 Post(s)
    Zitate
    15777 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Denn was nützt es wenn Leute palavern! Wir lassen uns von Politikern einlullen! Wir DAS VOLK muß Kante zeigen!
    #Aufstehen ua von Sahra Wagenknecht zeigt keine Wirkung, Anti-Corona Demos werden von Rechten vereinnahmt?
    Wir müssen uns Fragen stellen wer vereinahmt wen? Und wir müssen uns Fragen stellen was ist Demokratie wert?
    Wer bestimmt eigentlich was Demokratie ist? Die Mehrheit der Parteien im Bundestag hat beschlossen sich gegen das Volk zu stellen???? Ja was ist denn dan von Demokratie übrig geblieben??? Demokratie bedeutet im eigentlichen Sinne "Die Macht dem Volke"!!! Nur wer hält sich daran???

    Es braucht erstmal einer Standortbestimmung, wer ist das Volk? oder wie. WIR das Volk müssen lernen was Demokratie bedeutet und es kann nicht sein das Islamismus, Links oder Rechtsradikale unsere Polizei im Atem hält - hier muß JEDER Bürger eingebunden werden und JEDER Radikalität den Kampf ansagen! Nur so funktioniert Demokratie!

    Das sind so meine Gedanken und ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag offen!!!

    Zum Schluß Bettina Wegner

    Wir haben klare Definitionen von Demokratie, der Rechte und Pflichten, sowie den Freiheiten und Grenzen in unserem Grundgesetz. Wenn du über die Ausgestaltung von Demokratie reden willst, dann ist es eigentlich sinnvoller von der inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbestimmung, also dem Grundgesetz auszugehen, anstelle einer Frage, die so allgemein formuliert ist, dass wir die Diskussion eigentlich bei der altgriechischen Philosophie beginnen müssten.
    Eine sinnvolle Diskussion lässt sich zudem nur dann führen, wenn wir sie auf unseren Machtbereich begrenzen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  4. #4
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:07
    Beiträge
    10.917
    Themen
    16

    Erhalten
    8.452 Tops
    Vergeben
    8.267 Tops
    Erwähnungen
    120 Post(s)
    Zitate
    7856 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Denn was nützt es wenn Leute palavern! Wir lassen uns von Politikern einlullen! Wir DAS VOLK muß Kante zeigen!
    #Aufstehen ua von Sahra Wagenknecht zeigt keine Wirkung, Anti-Corona Demos werden von Rechten vereinnahmt?
    Wir müssen uns Fragen stellen wer vereinahmt wen? Und wir müssen uns Fragen stellen was ist Demokratie wert?
    Wer bestimmt eigentlich was Demokratie ist? Die Mehrheit der Parteien im Bundestag hat beschlossen sich gegen das Volk zu stellen???? Ja was ist denn dan von Demokratie übrig geblieben??? Demokratie bedeutet im eigentlichen Sinne "Die Macht dem Volke"!!! Nur wer hält sich daran???

    Es braucht erstmal einer Standortbestimmung, wer ist das Volk? oder wie. WIR das Volk müssen lernen was Demokratie bedeutet und es kann nicht sein das Islamismus, Links oder Rechtsradikale unsere Polizei im Atem hält - hier muß JEDER Bürger eingebunden werden und JEDER Radikalität den Kampf ansagen! Nur so funktioniert Demokratie!

    Das sind so meine Gedanken und ich bin für jeden Verbesserungsvorschlag offen!!!

    Zum Schluß Bettina Wegner

    Nachts, um kurz vor zwei fängt der Humanist an Demmokrattiiiiieee zu fordern. Alle Achtung!

    1. - Wie du selbst schreibst, Sarahs "Aufstehen" Bewegung ist dank der Unterstützung "linker" Genossen und "linker" Presse sitzen geblieben.

    2. - Du redest von "Wir DAS VOLK muß (sic!) Kante zeigen!" Dagegen sage ich : "Linke" Genossen wie der Harbock geben dir darauf die Antwort: "Es gibt kein Volk!".

    3. Humanisten wie du lassen sich von den in Punkt 1 und 2 genannten erzählen, dass "Rrrrräächte" irgendwas "vereinnahmen". Wie angeblich kürzlich die Querdenker-Bewegung. Humanisten wie du glauben das dann, weil "rrrrrächts" triggert ja bekanntlich immer. Auch das ist Verhinderung von Demokratie, die du dir ja angeblich so sehr wünschst, Humanist...

    Und das Beste: Unter seinem humanistischen Avatarbild ist zu lesen: "Zu alt um naiv zu sein".
    Er selbst ist das beste Beispiel dafür, dass Naivität nichts mit dem Alter zu tun hat...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Schipanski (03.12.2020 um 18:27 Uhr)
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  5. #5
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 13:29
    Beiträge
    10.491
    Themen
    44

    Erhalten
    3.445 Tops
    Vergeben
    5.228 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    11132 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Nachts, um kurz vor zwei fängt der Humanist an Demmokrattiiiiieee zu fordern. Alle Achtung!

    1. - Wie du selbst schreibst, Sarahs "Aufstehen" Bewegung ist dank der Unterstützung "linker" Genossen und "linker" Presse sitzen geblieben.

    2. - Du redest von "Wir DAS VOLK muß (sic!) Kante zeigen!" Dagegen sage ich : "Linke" Genossen wie der Harbock geben dir darauf die Antwort: "Es gibt kein Volk!".

    3. Humanisten wie du lassen sich von den in Punkt 1 und 2 genannten erzählen, dass "Rrrrräächte" irgendwas "vereinnahmen". Wie angeblich kürzlich die Querdenker-Bewegung. Humanisten wie du glauben das dann, weil "rrrrrächts" triggert ja bekanntlich immer. Auch das ist Verhinderung von Demokratie, die du dir ja angeblich so sehr wünschst, Humanist...

    Und das Beste: Unter seinem humanistischen Avatarbild ist zu lesen: "Zu alt um naiv zu sein".
    Selbst das beste Beispiel dafür, dass Naivität nichts mit dem Alter zu tun hat... rolleyes:
    Wenn wir das PSW-Forum als "Think Tank"..."Debattierclub"..."Speaker's Corner" erhalten, tun wir schon eine Menge für die Demokratie.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  6. #6
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    26.078
    Themen
    112

    Erhalten
    8.377 Tops
    Vergeben
    5.673 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    24147 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Wenn wir das PSW-Forum als "Think Tank"..."Debattierclub"..."Speaker's Corner" erhalten, tun wir schon eine Menge für die Demokratie.
    Dann bin ich ja erstmal beruhigt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  7. #7
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    26.078
    Themen
    112

    Erhalten
    8.377 Tops
    Vergeben
    5.673 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    24147 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Nachts, um kurz vor zwei fängt der Humanist an Demmokrattiiiiieee zu fordern. Alle Achtung!

    1. - Wie du selbst schreibst, Sarahs "Aufstehen" Bewegung ist dank der Unterstützung "linker" Genossen und "linker" Presse sitzen geblieben.

    2. - Du redest von "Wir DAS VOLK muß (sic!) Kante zeigen!" Dagegen sage ich : "Linke" Genossen wie der Harbock geben dir darauf die Antwort: "Es gibt kein Volk!".

    3. Humanisten wie du lassen sich von den in Punkt 1 und 2 genannten erzählen, dass "Rrrrräächte" irgendwas "vereinnahmen". Wie angeblich kürzlich die Querdenker-Bewegung. Humanisten wie du glauben das dann, weil "rrrrrächts" triggert ja bekanntlich immer. Auch das ist Verhinderung von Demokratie, die du dir ja angeblich so sehr wünschst, Humanist...

    Und das Beste: Unter seinem humanistischen Avatarbild ist zu lesen: "Zu alt um naiv zu sein".
    Selbst das beste Beispiel dafür, dass Naivität nichts mit dem Alter zu tun hat... rolleyes:
    Ich hab ja nur die Frage gestellt ob die Querdenker von den Rechten vereinnahmt werden. Sicherlich sind da auch Paradiesvögel drunter wie zB Esoteriker.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  8. #8
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    26.078
    Themen
    112

    Erhalten
    8.377 Tops
    Vergeben
    5.673 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    24147 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Wir haben klare Definitionen von Demokratie, der Rechte und Pflichten, sowie den Freiheiten und Grenzen in unserem Grundgesetz. Wenn du über die Ausgestaltung von Demokratie reden willst, dann ist es eigentlich sinnvoller von der inhaltlichen und organisatorischen Rahmenbestimmung, also dem Grundgesetz auszugehen, anstelle einer Frage, die so allgemein formuliert ist, dass wir die Diskussion eigentlich bei der altgriechischen Philosophie beginnen müssten.
    Eine sinnvolle Diskussion lässt sich zudem nur dann führen, wenn wir sie auf unseren Machtbereich begrenzen.
    Im Grundgesetz steht: Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus und schon das ist eine Lüge wenn man sich die Realität betrachtet!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  9. #9
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:28
    Beiträge
    15.714
    Themen
    23

    Erhalten
    4.233 Tops
    Vergeben
    257 Tops
    Erwähnungen
    282 Post(s)
    Zitate
    15777 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Im Grundgesetz steht: Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus und schon das ist eine Lüge wenn man sich die Realität betrachtet!
    Das ist aber ja nur ein winziger Teil dessen, was wir im GG definieren, allein in Art. 20(2) folgt dann ja auch direkt die genauere Definition als repräsentative Demokratie und die Aufteilung der Gewalten.

    Du kannst nicht ohne Kontext einen Teilsatz des GG herausziehen und sagen, der sei eine Lüge, der Kontext zählt.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  10. #10
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:38
    Beiträge
    26.078
    Themen
    112

    Erhalten
    8.377 Tops
    Vergeben
    5.673 Tops
    Erwähnungen
    192 Post(s)
    Zitate
    24147 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Das ist aber ja nur ein winziger Teil dessen, was wir im GG definieren, allein in Art. 20(2) folgt dann ja auch direkt die genauere Definition als repräsentative Demokratie und die Aufteilung der Gewalten.

    Du kannst nicht ohne Kontext einen Teilsatz des GG herausziehen und sagen, der sei eine Lüge, der Kontext zählt.
    Trotzdem bleibt es dann für mich Augenwischerei.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

+ Antworten
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt, da klar ist
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 03.04.2020, 11:01
  2. Bin ich jetzt ein Verräter?
    Von Volkmar im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 09:21
  3. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 22.06.2018, 15:08
  4. Jetzt geht es los.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 09:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben