+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85
  1. #1
    routiniertes Forenmitglied
    Wolfgeyr hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgeyr

    Registriert
    01.09.2020
    Zuletzt online
    Heute um 06:52
    Beiträge
    829
    Themen
    9

    Erhalten
    723 Tops
    Vergeben
    123 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    806 Post(s)

    Standard Schlimmer als in der DDR?

    Mario Buchner hat mal gezeigt, wie nun die Auflagen einer angemeldeten Demo lauten. Wahren Demokraten müsste beim lesen dieses Textes das letzte Essen wieder hoch kommen. Links- und Rechtsextreme werden natürlich jubeln.

    +++ WILLKOMMEN IN DER NEUEN REALITÄT +++

    Am Montag, den 23.11.2020 fand für die am kommenden Samstag, den 28.11. in Mainz angemeldete Kundgebung das sogenannte Kooperationsgespräch zwischen der Versammlungsbehörde, der Polizei und mir als dem Veranstalter statt.
    Folgende Beauflagungen der Veranstaltung wurden mir bereits mündlich vorab mitgeteilt.

    Hier die aus meiner Sicht wichtigsten Auflagen.

    Ärztliche Atteste müssen folgende Inhalte haben:

    Vollständiger Name und Adresse des ausstellenden Arztes, nebst Stempel mit Arztnummer und Unterschrift sowie Ausstellungsdatum.

    Vollständiger Name, Adresse und Geburtsdatum des Patienten.

    ICD 10 Code der Diagnose und Ausformulierung der Diagnose.

    Ausführliche Begründung, inwieweit sich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung negativ auf die diagnostizierte Erkrankungen auswirkt. In anderen Worten: Begründung warum der Patient bei der festgestellten Erkrankung keine MNB tragen kann.

    Das Attest darf nicht älter als drei Monate sein.

    Atteste die diese Kriterien nicht erfüllen werden nicht anerkannt. Die betroffenen Personen haben eine MNB zu tragen, anderweitig begehen Sie eine bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeit.

    Vorab Einreichung der Manuskripte der Redner bei den Behörden

    Vollständig ausformuliertes Redemanuskript oder

    Stichpunktartige Auflistung der beabsichtigen Inhalte bei einer „freien“ Rede.

    Diese Auflage erfolgt nach Angaben der Behörden aus Gründen der Gefahrenabwehr. Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen.

    Ich werde die Anmeldung der Veranstaltung am Samstag den 28.11.2020 in Mainz zurücknehmen. Die Veranstaltung wird nicht stattfinden.

    Wer in der Demokratie schläft, wird in einer Diktatur aufwachen!

    Willkommen in der Neuen Realität!

    Mario Buchner

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    routiniertes Forenmitglied
    Wolfgeyr hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgeyr

    Registriert
    01.09.2020
    Zuletzt online
    Heute um 06:52
    Beiträge
    829
    Themen
    9

    Erhalten
    723 Tops
    Vergeben
    123 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    806 Post(s)

    Standard

    Und weil wir gerade so schön dabei sind, hier noch etwas zum schweren verdauen:


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Psw-Kenner Avatar von gerthans

    Registriert
    03.10.2019
    Zuletzt online
    Heute um 12:35
    Beiträge
    2.550
    Themen
    55

    Erhalten
    2.460 Tops
    Vergeben
    1.059 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    2954 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgeyr Beitrag anzeigen
    Und weil wir gerade so schön dabei sind, hier noch etwas zum schweren verdauen:

    Es erinnert an die Reichstagsbrandverordnung, mit der Hindenburg im Februar 1933 Hitler ermächtigte, wichtige Grundrechte außer Kraft zu setzen, womit die Abschaffung und Demokratie und Rechtsstaat begann:

    https://upload.wikimedia.org/wikiped...aat_1933_2.JPG

    Wie sich die Bilder gleichen!

    An die Einschränkung der Versammlungsfreiheit dürfen wir Deutschen uns nicht gewöhnen, sonst kommen die Demokratieabschaffer damit durch!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    19.01.2021 um 09:27
    Beiträge
    15.992
    Themen
    260

    Erhalten
    4.668 Tops
    Vergeben
    4.307 Tops
    Erwähnungen
    197 Post(s)
    Zitate
    11780 Post(s)

    Standard

    Das alles ist schlimm.

    Für mich persönlich ist aber der Grund schlimmer.

    Also dass die Menschen wirklich glauben es gäbe mehr Patienten als in den Jahren zuvor.

    Das macht mich fertig, dass man den statistischen Trick mit den Coronatoten nicht versteht und das ansonsten alles normal ist bei uns.Und eigentlich überall wo man nicht überalt mit Kranken kommuniziert.

    Corona ist nicht neu, nicht gefährlich, Bhakdi hat doch alles gesagt.Unser Immunsystem kennt es ,denn es reagiert darauf, sogar 5 Jahre alte Blutproben.

    Weiss man alles seit 3 Monaten und keiner kapiert es. Von dem unsinnigen Maskentheater und dem unsinnigen Test will ich jetzt gar nicht reden.

    Auch der nicht vorhandene Zusammenhang zwischen Testpositiven und Patientenzahlen scheint niemand zu verwundern.Einfach surreal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  5. #5
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 13:17
    Beiträge
    39.744
    Themen
    4

    Erhalten
    16.532 Tops
    Vergeben
    9.148 Tops
    Erwähnungen
    801 Post(s)
    Zitate
    36453 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgeyr Beitrag anzeigen
    Mario Buchner hat mal gezeigt, wie nun die Auflagen einer angemeldeten Demo lauten. Wahren Demokraten müsste beim lesen dieses Textes das letzte Essen wieder hoch kommen. Links- und Rechtsextreme werden natürlich jubeln.

    +++ WILLKOMMEN IN DER NEUEN REALITÄT +++

    Am Montag, den 23.11.2020 fand für die am kommenden Samstag, den 28.11. in Mainz angemeldete Kundgebung das sogenannte Kooperationsgespräch zwischen der Versammlungsbehörde, der Polizei und mir als dem Veranstalter statt.
    Folgende Beauflagungen der Veranstaltung wurden mir bereits mündlich vorab mitgeteilt.

    Hier die aus meiner Sicht wichtigsten Auflagen.

    Ärztliche Atteste müssen folgende Inhalte haben:

    Vollständiger Name und Adresse des ausstellenden Arztes, nebst Stempel mit Arztnummer und Unterschrift sowie Ausstellungsdatum.

    Vollständiger Name, Adresse und Geburtsdatum des Patienten.

    ICD 10 Code der Diagnose und Ausformulierung der Diagnose.

    Ausführliche Begründung, inwieweit sich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung negativ auf die diagnostizierte Erkrankungen auswirkt. In anderen Worten: Begründung warum der Patient bei der festgestellten Erkrankung keine MNB tragen kann.

    Das Attest darf nicht älter als drei Monate sein.

    Atteste die diese Kriterien nicht erfüllen werden nicht anerkannt. Die betroffenen Personen haben eine MNB zu tragen, anderweitig begehen Sie eine bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeit.

    Vorab Einreichung der Manuskripte der Redner bei den Behörden

    Vollständig ausformuliertes Redemanuskript oder

    Stichpunktartige Auflistung der beabsichtigen Inhalte bei einer „freien“ Rede.

    Diese Auflage erfolgt nach Angaben der Behörden aus Gründen der Gefahrenabwehr. Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen.

    Ich werde die Anmeldung der Veranstaltung am Samstag den 28.11.2020 in Mainz zurücknehmen. Die Veranstaltung wird nicht stattfinden.

    Wer in der Demokratie schläft, wird in einer Diktatur aufwachen!

    Willkommen in der Neuen Realität!

    Mario Buchner
    Keine Demo ohne vorausgegangenes Gerichtsverfahren.
    Der Quatsch wird spätestens gekippt wenn das erste Gericht eine pandemische Lage in Abrede stellt und allerspätestens wenn die Sammelklagen gegen den PCR Test rollen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Unser Geld bedingt den Kapitalismus, den Zins, die Massenarmut, die Revolte und schließlich den Bürgerkrieg, der zur Barbarei zurückführt. ... Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Hier geht's zum Freigeld:

    http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #6
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    Der Lockdown u alle Maßnahmen
    sind beendet.
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 13:30
    Beiträge
    10.486
    Themen
    138

    Erhalten
    5.611 Tops
    Vergeben
    7.428 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    9319 Post(s)

    Standard

    Bei einer Demo gegen den Kukluxklan musste die typische Verhüllnug der Bande getragen werden...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    ≤#}jjjj++><{

    Erkältung ist wichtiger als Bildung, Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Demokratie.

    p:FreRex Jakob vHanseat DWBrot sportgeist milchmädchenfrank Tmaar
    Maier2o imho golomj watson manfredm busse aStubenti mtdatas bluetie schwRose EkNmusik heli nübetrachtet
    t:woppaq UweO fdrklinge Piranha Nwfehler volkmar bimawe kamikatze GWillomeit
    atseb w. Leugnung d. Armenien-Genozid


  7. #7
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Heute um 13:53
    Beiträge
    5.883
    Themen
    19

    Erhalten
    4.465 Tops
    Vergeben
    5.976 Tops
    Erwähnungen
    67 Post(s)
    Zitate
    4898 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgeyr Beitrag anzeigen
    Mario Buchner hat mal gezeigt, wie nun die Auflagen einer angemeldeten Demo lauten. Wahren Demokraten müsste beim lesen dieses Textes das letzte Essen wieder hoch kommen. Links- und Rechtsextreme werden natürlich jubeln.

    +++ WILLKOMMEN IN DER NEUEN REALITÄT +++

    Am Montag, den 23.11.2020 fand für die am kommenden Samstag, den 28.11. in Mainz angemeldete Kundgebung das sogenannte Kooperationsgespräch zwischen der Versammlungsbehörde, der Polizei und mir als dem Veranstalter statt.
    Folgende Beauflagungen der Veranstaltung wurden mir bereits mündlich vorab mitgeteilt.

    Hier die aus meiner Sicht wichtigsten Auflagen.

    Ärztliche Atteste müssen folgende Inhalte haben:

    Vollständiger Name und Adresse des ausstellenden Arztes, nebst Stempel mit Arztnummer und Unterschrift sowie Ausstellungsdatum.

    Vollständiger Name, Adresse und Geburtsdatum des Patienten.

    ICD 10 Code der Diagnose und Ausformulierung der Diagnose.

    Ausführliche Begründung, inwieweit sich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung negativ auf die diagnostizierte Erkrankungen auswirkt. In anderen Worten: Begründung warum der Patient bei der festgestellten Erkrankung keine MNB tragen kann.

    Das Attest darf nicht älter als drei Monate sein.

    Atteste die diese Kriterien nicht erfüllen werden nicht anerkannt. Die betroffenen Personen haben eine MNB zu tragen, anderweitig begehen Sie eine bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeit.

    Vorab Einreichung der Manuskripte der Redner bei den Behörden

    Vollständig ausformuliertes Redemanuskript oder

    Stichpunktartige Auflistung der beabsichtigen Inhalte bei einer „freien“ Rede.

    Diese Auflage erfolgt nach Angaben der Behörden aus Gründen der Gefahrenabwehr. Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen.

    Ich werde die Anmeldung der Veranstaltung am Samstag den 28.11.2020 in Mainz zurücknehmen. Die Veranstaltung wird nicht stattfinden.

    Wer in der Demokratie schläft, wird in einer Diktatur aufwachen!

    Willkommen in der Neuen Realität!

    Mario Buchner

    "...Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen..."

    Ja, das ist insgesamt schlimmer als in der DDR.

    Frei Meinung ade - tschüss Grundgesetz.

    "Vielen Dank" dafür an die Parteien DIE GRÜNEN, SPD, CDU/CSU, ihre Wähler und alle anderen Parteien, die sich enthalten haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (24.11.2020 um 21:15 Uhr)
    Top-Pathologe Dr. Roger Hodkinson
    Die aktuelle Coronavirus-Krise "ist der größte Schwindel,
    der jemals an einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt wurde."

    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."

    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  8. #8
    beurlaubt Psw-Legende
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    12.01.2021 um 02:54
    Beiträge
    28.724
    Themen
    249

    Erhalten
    11.134 Tops
    Vergeben
    16.953 Tops
    Erwähnungen
    464 Post(s)
    Zitate
    19989 Post(s)

    Standard

    Alles ist schlimmer als die DDR.
    Schließlich war die DDR das Feinste vom Feinsten.


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von golomjanka (24.11.2020 um 21:48 Uhr)

  9. #9
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 13:50
    Beiträge
    6.093
    Themen
    597

    Erhalten
    4.190 Tops
    Vergeben
    4.246 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    5539 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen

    "...Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen..."

    Ja, das ist insgesamt schlimmer als in der DDR.

    Frei Meinung ade - tschüss Grundgesetz.

    "Vielen Dank" dafür an die Parteien DIE GRÜNEN, SPD, CDU/CSU, ihre Wähler und alle anderen Parteien, die sich enthalten haben.
    DIE GRÜNEN, SPD, CDU/CSU, ihre Wähler ... so ist es.
    mit Abschaffung der Freien Meinung / Grundgesetz für die Bürger,
    hat die EX Stasi Trulla Merkel ihr Ziel nun erreicht,
    es kommt 2021 der größte Wahlbetrug aller Zeiten dazu,
    2022 wird es viele GULAGS in Europa geben zur Umerziehung und Entsorgung politischer Gegner.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Aspirin
    Wenn Karma zurückschlägt,
    sitze ich in der ersten Reihe
    und Applaudiere.
     


    Registriert
    08.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:36
    Beiträge
    11.704
    Themen
    57

    Erhalten
    3.994 Tops
    Vergeben
    4.269 Tops
    Erwähnungen
    147 Post(s)
    Zitate
    8380 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgeyr Beitrag anzeigen
    Mario Buchner hat mal gezeigt, wie nun die Auflagen einer angemeldeten Demo lauten. Wahren Demokraten müsste beim lesen dieses Textes das letzte Essen wieder hoch kommen. Links- und Rechtsextreme werden natürlich jubeln.

    +++ WILLKOMMEN IN DER NEUEN REALITÄT +++

    Am Montag, den 23.11.2020 fand für die am kommenden Samstag, den 28.11. in Mainz angemeldete Kundgebung das sogenannte Kooperationsgespräch zwischen der Versammlungsbehörde, der Polizei und mir als dem Veranstalter statt.
    Folgende Beauflagungen der Veranstaltung wurden mir bereits mündlich vorab mitgeteilt.

    Hier die aus meiner Sicht wichtigsten Auflagen.

    Ärztliche Atteste müssen folgende Inhalte haben:

    Vollständiger Name und Adresse des ausstellenden Arztes, nebst Stempel mit Arztnummer und Unterschrift sowie Ausstellungsdatum.

    Vollständiger Name, Adresse und Geburtsdatum des Patienten.

    ICD 10 Code der Diagnose und Ausformulierung der Diagnose.

    Ausführliche Begründung, inwieweit sich das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung negativ auf die diagnostizierte Erkrankungen auswirkt. In anderen Worten: Begründung warum der Patient bei der festgestellten Erkrankung keine MNB tragen kann.

    Das Attest darf nicht älter als drei Monate sein.

    Atteste die diese Kriterien nicht erfüllen werden nicht anerkannt. Die betroffenen Personen haben eine MNB zu tragen, anderweitig begehen Sie eine bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeit.

    Vorab Einreichung der Manuskripte der Redner bei den Behörden

    Vollständig ausformuliertes Redemanuskript oder

    Stichpunktartige Auflistung der beabsichtigen Inhalte bei einer „freien“ Rede.

    Diese Auflage erfolgt nach Angaben der Behörden aus Gründen der Gefahrenabwehr. Im Zuge der Gefahrenbeurteilung und Abwehr behalten sich die Behörden vor, einzelnen Redner nach Prüfung der Person und der eingereichten Manuskripte keine Redeerlaubnis zu erteilen.

    Ich werde die Anmeldung der Veranstaltung am Samstag den 28.11.2020 in Mainz zurücknehmen. Die Veranstaltung wird nicht stattfinden.

    Wer in der Demokratie schläft, wird in einer Diktatur aufwachen!

    Willkommen in der Neuen Realität!

    Mario Buchner
    Tja das kommt davon, wenn man Demos anmeldet, man, man, man, wie war das:
    „Revolution in Deutschland? Das wird nie etwas, wenn diese Deutschen einen Bahnhof stürmen wollen, kaufen die sich noch eine Bahnsteigkarte !

    Manchmal könnte ich echt in irgendwas beißen. *lol*

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Man kann nicht in das Haus eines starken Menschen eindringen und es mit Gewalt einnehmen. Es sei denn, er bindet seine Hände selbst, erst dann kann er ausgeraubt werden.“

    "Die Art und Weise, wie jemand dich behandelt, beschreibt sein Karma, wie du darauf reagierst, bezeichnet deins."

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klimawandel - - - na und ! Es ist schlimmer !
    Von DOLANS im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.12.2019, 23:26
  2. Ist ein Hitlergruß schlimmer als ein Mord ?
    Von Ophiuchus im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 20.09.2018, 23:54
  3. Was ist schlimmer? Links oder Rechts?
    Von derkleinemonteur im Forum Gesellschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 10:23
  4. Schlimmer als der Tod?
    Von Olivia im Forum Deutsche Literatur und Philosophie
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 17:13
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.05.2016, 11:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben