+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Sachse Premiumuser
    Sachse hat diesen Thread gestartet


    Registriert
    24.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 08:46
    Beiträge
    970
    Themen
    288

    Erhalten
    909 Tops
    Vergeben
    974 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    1052 Post(s)

    Standard 124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland


    Glückwunsch Herr Seehofer zu dieser Leistung. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen,
    dass zuerst beim einfachen Bürger auf der Straße durch die Druckwelle nur die
    Mütze wegfliegt, so nicht gleich wieder Beileidsbekundungen mit dicken fetten
    Krokodielstränen durch die Regierungstruppe nötig werden.

    Aber vielleicht stechen diese 124 Fachkräfte auch nur einpaar Deutsche ab, die
    versehentlich zur falschen Zeit am falschen Ort sind.


    Und das liest sich dann so in der deutschen Morgenpresse......

    124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland
    Quelle:https://www.welt.de/politik/article2...eiem-Fuss.html

    Sicherheitsbehörden registrieren aktuell 97 islamistische Gefährder und 27 ver-
    netzte Personen mit „hohem Risiko“. WELT liegen Angaben dazu vor, aus welchen
    Ländern die Gefährder kommen.

    Einige werden daran gehindert,
    die Bundesrepublik zu verlassen.

    Nachsatz:........

    ...vielleicht sollten wir einige unserer Politiker alsbald daran hindern so etwas
    in Deutschland u. das auch noch mit Mandat zu ermöglichen.


    Vorschlag Herr Seehofer:.....

    Das Innenministerium veröffentlicht im bezahlten GEZ-Staats-TV mit öffent-
    lichem Interesse die Fotos dieser "importierten Fachkräfte mit der
    Qualifikation "Gefährder" und wir die Bürger kümmern uns kostenlos, ohne
    Richter u. Polizei um diese verirrten islamischen Schäfchen.

    Wetten Herr Seehofer, wir die Bürger die Deutschland NOCH unsere Heimat
    nennen sorgen dafür, dass diese "Gefährder" sehr bald den Weg nach Hause
    finden.
    Sie können sich nicht vorstellen Herr Seehofer, wie sehr es den Bürger ankotzt
    so etwas in der Morgenpresse zu lesen:......

    Einige werden daran gehindert, die Bundesrepublik zu verlassen.

    Was ist nur aus diesem Land Deutschland geworden und was haben solche
    Politiker mit Mandat aus unserer Heimat gemacht. Es wird Zeit zum Handeln,
    bevor der Bürger zur Selbstjustiz greift und bei denen beginnt die das
    zulassen.


    Beim nächsten größeren Anschlag werden sich wohl die Bürger nicht mehr
    wie bisher zurückhalten,....ist sehr stark zu vermuten. Dann schaffen diese
    "islamfreie Gefährder-Zonen" in Deutschland...ganz sicher!


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Sachse (21.11.2020 um 08:10 Uhr)
    Willkommen im Schlaraffenland Deutschland, Europas, der Erde und des Universums!

    "Deutschland wird so seinen humanistischen Traum nicht überleben“


    „Fast nur der Abschaum u. die Verlierer der Erde gehen nach Deutschland. Wenn du klug bist, eine gute
    Ausbildung hast, Wissen, Können u. pers. Engagement dir eigen sind, dann gehst du woanders hin!“

  2. #2
    Avatar von Bester Freund
    VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:58
    Beiträge
    23.684
    Themen
    752

    Erhalten
    11.241 Tops
    Vergeben
    9.075 Tops
    Erwähnungen
    374 Post(s)
    Zitate
    18448 Post(s)

    Standard

    Das ist doch so gewollt. Der Staat will doch diese Terroristen gar nicht einfangen. Im Gegenteil.
    Man hat sie ja vorher auch bewusst herein gelassen.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Na dann, WOHLAN!!

    Bleibt den Kirchen fern, denn Jesus Christus hat auch nie in einem Gotteshaus gepredigt!

  3. #3
    Avatar von schelm65

    Registriert
    03.03.2018
    Zuletzt online
    Heute um 14:48
    Beiträge
    5.750
    Themen
    26

    Erhalten
    5.238 Tops
    Vergeben
    1.907 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5442 Post(s)

    Standard

    Da die Union sich ja nicht im Straßenkampf gegen diese Gäste befindet, sollte sie sie in ihren Büros im Bundestag einquartieren und von den Diäten ihrer Abgeordneten versorgen.

    Die Büros werden ja jetzt eh nicht mehr genutzt, wenn die Union die wahre Gefahr, die AfD, auf der Straße bekämpft.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Denk ich an D in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht ( Heinrich Heine )

  4. #4
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 15:53
    Beiträge
    5.777
    Themen
    575

    Erhalten
    3.974 Tops
    Vergeben
    4.066 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    5298 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Das ist doch so gewollt. Der Staat will doch diese Terroristen gar nicht einfangen. Im Gegenteil.
    Man hat sie ja vorher auch bewusst herein gelassen.
    genau so ist es > denn diese Islam-Merkel-Soldaten rechtfertigen nun die Freiheitseinschränkung
    und Totale Überwachung Aller Bürger ... es war Absicht diese speziell nach Deutschland zu holen,
    wäre es nicht so > könnten Gesetze auch hier blitzartig geändert werden, um die Terroristen wieder
    auszuweisen > Aber Nein ... es lässt erkennen was die Altparteien vor haben !!!
    Das Gesetz zur Freiheits-Einschränkung haben die ruck zuck durchgewunken ... komisch oder ???

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Avatar von New York
    Think big, dream bigger
     


    Registriert
    23.02.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:57
    Beiträge
    7.398
    Themen
    5

    Erhalten
    4.624 Tops
    Vergeben
    2.282 Tops
    Erwähnungen
    86 Post(s)
    Zitate
    7878 Post(s)

    Standard

    Innenminister Horst Seehofer (CSU) kündigte eine erneute Überprüfung an, inwiefern Abschiebungen nach Syrien doch möglich sein könnten.

    Dieser Satz sagt alles aus über Seehofer.

    Er hat seinen Laden nicht im Griff und es interessiert ihn nicht. Ansonsten hätte er eine andere Antwort parat. Dass da die Journalisten nicht nachhaken ist einfach nur noch beschämend.

    BG, New York

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, indem ihr die Starken schwächt. Ihr werdet denen, die ihren Lebensunterhalt verdienen, nicht helfen, indem ihr die ruiniert, die sie bezahlen. Ihr werdet den Armen nicht helfen, indem ihr die Reichen ausmerzt. Ihr werdet in Sicherheit in Schwierigkeiten kommen, wenn ihr mehr ausgebt, als ihr verdient." Abraham Lincoln

  6. #6
    Premiumuser + Avatar von roadrunner
    7 Hobby´s, Segelfliegen und
    Sex
     


    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    Heute um 16:57
    Beiträge
    4.278
    Themen
    1

    Erhalten
    1.804 Tops
    Vergeben
    216 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    3402 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Innenminister Horst Seehofer (CSU) kündigte eine erneute Überprüfung an, inwiefern Abschiebungen nach Syrien doch möglich sein könnten.

    Dieser Satz sagt alles aus über Seehofer.

    Er hat seinen Laden nicht im Griff und es interessiert ihn nicht. Ansonsten hätte er eine andere Antwort parat. Dass da die Journalisten nicht nachhaken ist einfach nur noch beschämend.

    BG, New York
    Das ist nicht beschämend, sondern ein von der Politik gewünschter und unterstützter Prozess der Verdunklung, Nachrichtenunterdrückung und Informationssperre.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidungsbefugte keine Sachkunde haben.
    Mülltonne:Alter Stubentiger Atue001 BerndDasBrot BinMalWeg Blackbyrd Compa DOLANS Fredericus Rex golomjanka Heli herbert Humanist62 imho Kamikatze Le Bon LOA-Partei Lono Maier zwo Mino nachtstern Ophiuchus Perkeo Picasso Piranha Politikqualle Pommes Redwing Sebastian Hauk sportsgeist Starfix Sumsina van Kessel Volkmar Voller Hanseat Watson Wolfgang Langer Woppadaq ZillerThaler Zoelynn

  7. #7
    Premiumuser Avatar von Roquette

    Registriert
    22.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 13:15
    Beiträge
    3.651
    Themen
    202

    Erhalten
    3.194 Tops
    Vergeben
    2.601 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    4140 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sachse Beitrag anzeigen

    Glückwunsch Herr Seehofer zu dieser Leistung. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen,
    dass zuerst beim einfachen Bürger auf der Straße durch die Druckwelle nur die
    Mütze wegfliegt, so nicht gleich wieder Beileidsbekundungen mit dicken fetten
    Krokodielstränen durch die Regierungstruppe nötig werden.

    Aber vielleicht stechen diese 124 Fachkräfte auch nur einpaar Deutsche ab, die
    versehentlich zur falschen Zeit am falschen Ort sind.


    Und das liest sich dann so in der deutschen Morgenpresse......

    124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland
    Quelle:https://www.welt.de/politik/article2...eiem-Fuss.html

    Sicherheitsbehörden registrieren aktuell 97 islamistische Gefährder und 27 ver-
    netzte Personen mit „hohem Risiko“. WELT liegen Angaben dazu vor, aus welchen
    Ländern die Gefährder kommen.

    Einige werden daran gehindert,
    die Bundesrepublik zu verlassen.

    Nachsatz:........

    ...vielleicht sollten wir einige unserer Politiker alsbald daran hindern so etwas
    in Deutschland u. das auch noch mit Mandat zu ermöglichen.


    Vorschlag Herr Seehofer:.....

    Das Innenministerium veröffentlicht im bezahlten GEZ-Staats-TV mit öffent-
    lichem Interesse die Fotos dieser "importierten Fachkräfte mit der
    Qualifikation "Gefährder" und wir die Bürger kümmern uns kostenlos, ohne
    Richter u. Polizei um diese verirrten islamischen Schäfchen.

    Wetten Herr Seehofer, wir die Bürger die Deutschland NOCH unsere Heimat
    nennen sorgen dafür, dass diese "Gefährder" sehr bald den Weg nach Hause
    finden.
    Sie können sich nicht vorstellen Herr Seehofer, wie sehr es den Bürger ankotzt
    so etwas in der Morgenpresse zu lesen:......

    Einige werden daran gehindert, die Bundesrepublik zu verlassen.

    Was ist nur aus diesem Land Deutschland geworden und was haben solche
    Politiker mit Mandat aus unserer Heimat gemacht. Es wird Zeit zum Handeln,
    bevor der Bürger zur Selbstjustiz greift und bei denen beginnt die das
    zulassen.


    Beim nächsten größeren Anschlag werden sich wohl die Bürger nicht mehr
    wie bisher zurückhalten,....ist sehr stark zu vermuten. Dann schaffen diese
    "islamfreie Gefährder-Zonen" in Deutschland...ganz sicher!

    "124 Hochrisiko-Islamisten" ?

    Diese Zahl ist fake. Zitat: “ Seit Beginn der Flüchtlingskrise wurden in nur vier Jahren 2.245 islamistische Terrorverfahren eröffnet. Das Sicherheitsrisiko durch den radikalen Islam stellt somit die größte Gefahr für die Bürger dieses Landes und die freiheitlich-demokratischen Grundordnung dar. “

    Generalbundesanwalt: Terrorverfahren erreichen neuen Höchstwert
    https://jungefreiheit.de/politik/deu...n-hoechstwert/

    Wie sehr die Sicherheitslage jedoch die unkontrollierte und mehrheitliche männlich-moslemische Masseneinwanderung beschädigt wurde, wird in dem Jahresvergleich der Terrorverfahren deutlich:

    2013 gab es insgesamt nur 70 Terrorverfahren. Drei Jahre später waren es bereits 240. Im Jahr 2017 folgte eine Verfünffachung auf 1.200 Terrorverfahren und vergangenes Jahr wurde der neue Rekordwert von 1.220 Terrorverfahren erreicht. Im Durchschnitt eröffnete der Generalbundesanwalt im Jahr 2018 jeden Tag 3,3 neue Terrorverfahren.

    Lasst euch von der Lügenpresse "Welt" nicht vera....

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Roquette (21.11.2020 um 17:41 Uhr)
    "Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen" Zitat Philippe de Villiers, EU-Parlament, MPF

    "Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen." Albert Einstein

  8. #8
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    22.11.2020 um 15:47
    Beiträge
    22.062
    Themen
    293

    Erhalten
    8.183 Tops
    Vergeben
    7.323 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    15993 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sachse Beitrag anzeigen

    Glückwunsch Herr Seehofer zu dieser Leistung. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen,
    dass zuerst beim einfachen Bürger auf der Straße durch die Druckwelle nur die
    Mütze wegfliegt, so nicht gleich wieder Beileidsbekundungen mit dicken fetten
    Krokodielstränen durch die Regierungstruppe nötig werden.

    Aber vielleicht stechen diese 124 Fachkräfte auch nur einpaar Deutsche ab, die
    versehentlich zur falschen Zeit am falschen Ort sind.


    Und das liest sich dann so in der deutschen Morgenpresse......

    124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland
    Quelle:https://www.welt.de/politik/article2...eiem-Fuss.html

    Sicherheitsbehörden registrieren aktuell 97 islamistische Gefährder und 27 ver-
    netzte Personen mit „hohem Risiko“. WELT liegen Angaben dazu vor, aus welchen
    Ländern die Gefährder kommen.

    Einige werden daran gehindert,
    die Bundesrepublik zu verlassen.

    Nachsatz:........

    ...vielleicht sollten wir einige unserer Politiker alsbald daran hindern so etwas
    in Deutschland u. das auch noch mit Mandat zu ermöglichen.


    Vorschlag Herr Seehofer:.....

    Das Innenministerium veröffentlicht im bezahlten GEZ-Staats-TV mit öffent-
    lichem Interesse die Fotos dieser "importierten Fachkräfte mit der
    Qualifikation "Gefährder" und wir die Bürger kümmern uns kostenlos, ohne
    Richter u. Polizei um diese verirrten islamischen Schäfchen.

    Wetten Herr Seehofer, wir die Bürger die Deutschland NOCH unsere Heimat
    nennen sorgen dafür, dass diese "Gefährder" sehr bald den Weg nach Hause
    finden.
    Sie können sich nicht vorstellen Herr Seehofer, wie sehr es den Bürger ankotzt
    so etwas in der Morgenpresse zu lesen:......

    Einige werden daran gehindert, die Bundesrepublik zu verlassen.

    Was ist nur aus diesem Land Deutschland geworden und was haben solche
    Politiker mit Mandat aus unserer Heimat gemacht. Es wird Zeit zum Handeln,
    bevor der Bürger zur Selbstjustiz greift und bei denen beginnt die das
    zulassen.


    Beim nächsten größeren Anschlag werden sich wohl die Bürger nicht mehr
    wie bisher zurückhalten,....ist sehr stark zu vermuten. Dann schaffen diese
    "islamfreie Gefährder-Zonen" in Deutschland...ganz sicher!

    Wo ist das Problem , wenn sie 1,5 m Abstand zu einander halten ?

    Scherz !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  9. #9
    Schaf im Wolfspelz Avatar von opppa

    Registriert
    11.09.2008
    Zuletzt online
    Heute um 13:53
    Beiträge
    4.578
    Themen
    9

    Erhalten
    1.534 Tops
    Vergeben
    42 Tops
    Erwähnungen
    20 Post(s)
    Zitate
    2880 Post(s)

    Standard

    Sind das jetzt alle Hochrisiko-Islamisten, die absolut sicher sein können, daß sie nicht abgeschoben werden dürfen, weil die deutsche Justiz sie schützt?
    (Oder sind das nur die, die Seehofers Spezialisten nicht aus dieser Liste streichen konnten?)



    Vielleicht kann mal jemand Herrn Seehofer über die Assasinen informieren?
    https://www.google.com/search?source...gQIABAD&uact=5


    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von opppa (21.11.2020 um 19:17 Uhr)
    Alter Spruch meiner Omma:
    Wenn Du nicht zu Hause bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

  10. #10
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Heute um 16:27
    Beiträge
    7.291
    Themen
    41

    Erhalten
    2.086 Tops
    Vergeben
    1.936 Tops
    Erwähnungen
    77 Post(s)
    Zitate
    5444 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Sachse Beitrag anzeigen

    Glückwunsch Herr Seehofer zu dieser Leistung. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen,
    dass zuerst beim einfachen Bürger auf der Straße durch die Druckwelle nur die
    Mütze wegfliegt, so nicht gleich wieder Beileidsbekundungen mit dicken fetten
    Krokodielstränen durch die Regierungstruppe nötig werden.

    Aber vielleicht stechen diese 124 Fachkräfte auch nur einpaar Deutsche ab, die
    versehentlich zur falschen Zeit am falschen Ort sind.


    Und das liest sich dann so in der deutschen Morgenpresse......

    124 Hochrisiko-Islamisten auf freiem Fuß in Deutschland
    Quelle:https://www.welt.de/politik/article2...eiem-Fuss.html

    Sicherheitsbehörden registrieren aktuell 97 islamistische Gefährder und 27 ver-
    netzte Personen mit „hohem Risiko“. WELT liegen Angaben dazu vor, aus welchen
    Ländern die Gefährder kommen.

    Einige werden daran gehindert,
    die Bundesrepublik zu verlassen.

    Nachsatz:........

    ...vielleicht sollten wir einige unserer Politiker alsbald daran hindern so etwas
    in Deutschland u. das auch noch mit Mandat zu ermöglichen.


    Vorschlag Herr Seehofer:.....

    Das Innenministerium veröffentlicht im bezahlten GEZ-Staats-TV mit öffent-
    lichem Interesse die Fotos dieser "importierten Fachkräfte mit der
    Qualifikation "Gefährder" und wir die Bürger kümmern uns kostenlos, ohne
    Richter u. Polizei um diese verirrten islamischen Schäfchen.

    Wetten Herr Seehofer, wir die Bürger die Deutschland NOCH unsere Heimat
    nennen sorgen dafür, dass diese "Gefährder" sehr bald den Weg nach Hause
    finden.
    Sie können sich nicht vorstellen Herr Seehofer, wie sehr es den Bürger ankotzt
    so etwas in der Morgenpresse zu lesen:......

    Einige werden daran gehindert, die Bundesrepublik zu verlassen.

    Was ist nur aus diesem Land Deutschland geworden und was haben solche
    Politiker mit Mandat aus unserer Heimat gemacht. Es wird Zeit zum Handeln,
    bevor der Bürger zur Selbstjustiz greift und bei denen beginnt die das
    zulassen.


    Beim nächsten größeren Anschlag werden sich wohl die Bürger nicht mehr
    wie bisher zurückhalten,....ist sehr stark zu vermuten. Dann schaffen diese
    "islamfreie Gefährder-Zonen" in Deutschland...ganz sicher!

    Mach einen guten Vorschlag welches Verbrechen sie begangen haben, Leg Beweise vor und lass sie verurteilen.

    Nur die Vermutung deinerseits oder der Behörden reicht halt nicht aus.

    Aber halt taugt sicher wieder für gewisse Kreise als Beweis dafür, dass Deutschland eine Diktatur ist und kein Rechtsstaat.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2020, 06:34
  2. Islamisten immer besser Bewaffnet
    Von Starfix im Forum Gesellschaft
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13.06.2019, 17:10
  3. Freilaufender Islamisten-Abschaum in Deutschland
    Von golomjanka im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2018, 11:08
  4. Bundeswehr als Islamisten-Ausbildungsstätte?
    Von E160270 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 21:00
  5. Reemtsma-Entführer Thomas Drach auf freiem Fuß.
    Von heinz1049 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 05:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben