+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:31
    Beiträge
    23.288
    Themen
    734

    Erhalten
    10.969 Tops
    Vergeben
    8.942 Tops
    Erwähnungen
    371 Post(s)
    Zitate
    18135 Post(s)

    Standard Deutsche halten Medien für absolut vertrauenswürdig

    https://www.presseportal.de/pm/29876/4731008

    Ich will gar nicht viele Worte machen:

    Aber die Haltung der Rechtsnationalen, in den Deutschen beklagenswerte Opfer der "Umerziehung" zu sehen, ist so weit weg von der Realität wie Saudi Arabien vom ersten Kirchenbau.

    Tageszeitungen und öffentlich-rechtliche Sender schätzen drei Viertel bzw. vier Fünftel als glaubwürdig ein, Boulevardpresse und soziale Medien werden größtenteils als "weniger glaubwürdig" beurteilt.
    Wundert Ihr Euch über diese Zustimmung zu den Medien?
    Ich wundere mich nicht. Ich schätzte die Deutschen immer realistisch ein.

    Insgesamt erreicht die Glaubwürdigkeit der Medien in Deutschland im Vergleich zu den Vorgängerstudien aus den Jahren 2015, 2016, 2018 und 2019 einen neuen Höchstwert:67 Prozent der Deutschen halten die Informationen in deutschen Medien für glaubwürdig. Das sind sechs Prozentpunkte mehr als vor einem Jahr. Verglichen mit dem Beginn der Studienreihe im Jahr 2015 ist der Wert sogar um 15 Prozentpunkte gestiegen.
    Wenn man weiß, wie viele Halbinformationen und ganze Lügen die Medienhäuser verlassen, wie überaus plump die oft sind- stellt ein solches hündisches "Vertrauen" dem Volk abermals ein Armutszeugnis aus. Untertanentum.

    Für mich keine Enttäuschung, ich bin Realist.
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachtet.
    Das ist dumm.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (15.10.2020 um 17:15 Uhr)
    Na dann, WOHLAN!!

    "I guarantee freedom of speech. But I cannot guarantee freedom after speech" Idi Amin

  2. #2
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 10:31
    Beiträge
    15.042
    Themen
    76

    Erhalten
    8.914 Tops
    Vergeben
    9.119 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    10887 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    https://www.presseportal.de/pm/29876/4731008

    Ich will gar nicht viele Worte machen:

    Aber die Haltung der Rechtsnationalen, in den Deutschen beklagenswerte Opfer der "Umerziehung" zu sehen, ist so weit weg von der Realität wie Saudi Arabien vom ersten Kirchenbau.



    Wundert Ihr Euch über diese Zustimmung zu den Medien?
    Ich wundere mich nicht. Ich schätzte die Deutschen immer realistisch ein.



    Wenn man weiß, wie viele Halbinformationen und ganze Lügen die Medienhäuser verlassen, wie überaus plump die oft sind- stellt ein solches hündisches "Vertrauen" dem Volk abermals ein Armutszeugnis aus. Untertanentum.

    Für mich keine Enttäuschung, ich bin Realist.
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachtet.
    Das ist dumm.

    Rauchen ist gesund!


    Dr. Marlboro


    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell

  3. #3
    Premiumuser Avatar von Roquette

    Registriert
    22.04.2019
    Zuletzt online
    Heute um 08:34
    Beiträge
    3.477
    Themen
    194

    Erhalten
    3.030 Tops
    Vergeben
    2.396 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3954 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    https://www.presseportal.de/pm/29876/4731008

    Ich will gar nicht viele Worte machen:

    Aber die Haltung der Rechtsnationalen, in den Deutschen beklagenswerte Opfer der "Umerziehung" zu sehen, ist so weit weg von der Realität wie Saudi Arabien vom ersten Kirchenbau.



    Wundert Ihr Euch über diese Zustimmung zu den Medien?
    Ich wundere mich nicht. Ich schätzte die Deutschen immer realistisch ein.



    Wenn man weiß, wie viele Halbinformationen und ganze Lügen die Medienhäuser verlassen, wie überaus plump die oft sind- stellt ein solches hündisches "Vertrauen" dem Volk abermals ein Armutszeugnis aus. Untertanentum.

    Für mich keine Enttäuschung, ich bin Realist.
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachtet.
    Das ist dumm.
    Andere Frage aus der Studie:

    "Wieviele Seiten hat ein Dreieck?"

    Häufigste Antwort: "Vier"

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Populismus ist der Schrei der Völker, die nicht sterben wollen" Zitat Philippe de Villiers, EU-Parlament, MPF

    "Die Welt ist nicht gefährlich wegen denen, die Böses tun, sondern wegen denen, die tatenlos dabei zusehen." Albert Einstein

  4. #4
    aktives Forenmitglied Avatar von Musketeer
    manisch Deppressiv
     


    Registriert
    09.09.2020
    Zuletzt online
    Heute um 02:10
    Beiträge
    220
    Themen
    5

    Erhalten
    123 Tops
    Vergeben
    162 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    195 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    https://www.presseportal.de/pm/29876/4731008

    Ich will gar nicht viele Worte machen:

    Aber die Haltung der Rechtsnationalen, in den Deutschen beklagenswerte Opfer der "Umerziehung" zu sehen, ist so weit weg von der Realität wie Saudi Arabien vom ersten Kirchenbau.



    Wundert Ihr Euch über diese Zustimmung zu den Medien?
    Ich wundere mich nicht. Ich schätzte die Deutschen immer realistisch ein.



    Wenn man weiß, wie viele Halbinformationen und ganze Lügen die Medienhäuser verlassen, wie überaus plump die oft sind- stellt ein solches hündisches "Vertrauen" dem Volk abermals ein Armutszeugnis aus. Untertanentum.

    Für mich keine Enttäuschung, ich bin Realist.
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachtet.
    Das ist dumm.
    Hallo,

    die Information ist unter der Rubrik "Story" gelistet und dort gehört sie auch hin . Muß man wirklich "Rechtsnational" gepolt sein um ein Nationalbewusstsein zu entwickeln oder für Gedanken\Meinungs\Gefühlsfreiheit einzutreten?
    Ich denke nicht. Das Verständnis dafür, nicht nur Teil einer Familie oder Fußballclubs zu sein, sondern auch einer Sprachfamilie oder Nation gehört für mich zwingend zu jeder entwickelten Biografie. Dagegen anzukämpfen verleugnet im Grunde das Menschen sich entwickelnde Wesen sind und (meistens) bleiben. Hirnrissiger geht es - aus meiner Sicht - kaum noch.

    MfG
    Musketeer

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    In Memoriam Iris Christa Linke Der Tag wird kommen und die See

  5. #5


    Registriert
    27.12.2015
    Zuletzt online
    26.10.2020 um 20:34
    Beiträge
    4.892
    Themen
    9

    Erhalten
    3.265 Tops
    Vergeben
    6.617 Tops
    Erwähnungen
    185 Post(s)
    Zitate
    5606 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    https://www.presseportal.de/pm/29876/4731008
    Ich will gar nicht viele Worte machen:
    Also nur ein bisschen „hetzen“?
    Im Gegensatz zu deinen sonstigen wortreichen Hetztiraden.

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Aber die Haltung der Rechtsnationalen, in den Deutschen beklagenswerte Opfer der "Umerziehung" zu sehen, ist so weit weg von der Realität wie Saudi Arabien vom ersten Kirchenbau.
    Wohl wahr!
    Seit der Entnazifizierung – der du durch die „späte Geburt“ leider entgangen bist – gibt es keine Umerziehung mehr.

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Wundert Ihr Euch über diese Zustimmung zu den Medien?
    Ich wundere mich nicht. Ich schätzte die Deutschen immer realistisch ein.
    Wie beschrieb es schon der Dichter August Lämmle?
    Wenn man dumm ist ist das so, selber merkt man nichts davon ……….
    Oder wie es eine andere Schriftstellerin formulierte:
    Dummheit ist: zu glauben, alles zu wissen.
    So wie du gerade.

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Wenn man weiß, wie viele Halbinformationen und ganze Lügen die Medienhäuser verlassen, wie überaus plump die oft sind- stellt ein solches hündisches "Vertrauen" dem Volk abermals ein Armutszeugnis aus. Untertanentum.
    ………. oder wie es Sokrates formulierte:
    …… der Dumme weiß alles besser.
    Meldungen die nicht in das Weltbild von Dummen passt können ja nichts anderes als Lügen sein.
    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Für mich keine Enttäuschung, ich bin Realist.
    Und weil jeder von sich „glaubt“ - selbst der größte Depp - er sei Realist, ist eine solche Aussage keinen Pfifferling wert.

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachtet.
    Das ist dumm.
    Nein!
    Der Dumme bist du!
    Die Rechtsnationalen wollen doch nicht für das Volk kämpfen,
    Sie wollen vom Volk gewählt werden.
    Dann können sie das Volk für sich arbeiten und kämpfen lassen.

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Lotse Psw-Legende Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:26
    Beiträge
    32.243
    Themen
    62

    Erhalten
    21.562 Tops
    Vergeben
    38.244 Tops
    Erwähnungen
    783 Post(s)
    Zitate
    25333 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen

    Rauchen ist gesund!


    Dr. Marlboro

    Das sahchte ich nicht, aber es verursahcht keinen Lungenkrebs. 95% aller Lungenkrebskranken sind Nichtraucher! Sahchte jedenfalls die Stanford Uni letztes Jahr!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

    „Wer die Menschen verwirrt, wer sie - ohne Grund - in Unsicherheit, Aufregung und Furcht versetzt, betreibt das Werk des Teufels. (Franz Josef Strauß, 1915-1988)

  7. #7
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:31
    Beiträge
    23.288
    Themen
    734

    Erhalten
    10.969 Tops
    Vergeben
    8.942 Tops
    Erwähnungen
    371 Post(s)
    Zitate
    18135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Also nur ein bisschen „hetzen“?
    Im Gegensatz zu deinen sonstigen wortreichen Hetztiraden.
    Sprichst du gerade mit deinem Spiegelbild?


    Wohl wahr!
    Seit der Entnazifizierung – der du durch die „späte Geburt“ leider entgangen bist – gibt es keine Umerziehung mehr.
    Doch. Du bist doch das beste Beispiel dafür.Oder siehst du dich selber als Um€rzi€her?

    Wie beschrieb es schon der Dichter August Lämmle?
    Wenn man dumm ist ist das so, selber merkt man nichts davon ……….
    Tja, mit dem Ausspruch hast Du Dir selber einen eingeschenkt.

    Oder wie es eine andere Schriftstellerin formulierte:
    Dummheit ist: zu glauben, alles zu wissen.
    So wie du gerade.
    Ich habe noch niemals behauptet, alles zu wissen.
    Aber Du kommst mal wieder final so rüber:

    . oder wie es Sokrates formulierte:
    …… der Dumme weiß alles besser.
    Als ob er an Dich gedacht hätte, oder besser gesagt an Mitbürger Deines Schlages.

    Meldungen die nicht in das Weltbild von Dummen passt können ja nichts anderes als Lügen sein.
    Das ist mal wieder ein Zeichen Deines fehlenden Intellekts.
    Diese Meldung gibt es für mich nicht zu bezweifeln, wie eindeutig aus dem Text herauszulesen ist.
    Ich glaube der Umfrage, ich zweifele lediglich an der Kritikfähigkeit vieler Deutscher wie Dir, die anscheinend auch die gröbsten Lügen in der Berichterstattung als Wahrheit akzeptieren ohne die deutsche Presse zu hinterfragen.

    Und weil jeder von sich „glaubt“ - selbst der größte Depp - er sei Realist, ist eine solche Aussage keinen Pfifferling wert.
    Bist Du demzufolge dann nicht selber ein Depp, wie so viele Andere auch?

    Nein!
    Der Dumme bist du!
    Die Rechtsnationalen wollen doch nicht für das Volk kämpfen,
    Sie wollen vom Volk gewählt werden.
    Dann können sie das Volk für sich arbeiten und kämpfen lassen.
    Das trifft auf die derzeitige Parteienlandschaft zwischen Cdu und Grüne dann nicht zu? Doch, natürlich.Und zwar in vollem Umfang. Sie wollen nicht aus den gleichen Motiven gewählt werden vom Volk, meinst Du, im Gegensatz zu den Rechten?

    Mein Gott, bist Du verblendet. Du hast eben Deine eigene Aussage absolut entwertet. So, wie für einen einfältigen Geist üblich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (16.10.2020 um 04:58 Uhr)
    Na dann, WOHLAN!!

    "I guarantee freedom of speech. But I cannot guarantee freedom after speech" Idi Amin

  8. #8
    Bester Freund hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Bester Freund
    VAN DER GRAF GENERATOR
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:31
    Beiträge
    23.288
    Themen
    734

    Erhalten
    10.969 Tops
    Vergeben
    8.942 Tops
    Erwähnungen
    371 Post(s)
    Zitate
    18135 Post(s)

    Standard

    https://m.tagesspiegel.de/berlin/ans...m.messenger%2F

    "Nazigegner" vs "Rechtsextremist"
    Soviel zum Thema objektive Berichterstattung!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Na dann, WOHLAN!!

    "I guarantee freedom of speech. But I cannot guarantee freedom after speech" Idi Amin

  9. #9
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 07:49
    Beiträge
    5.570
    Themen
    558

    Erhalten
    3.786 Tops
    Vergeben
    3.857 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    5131 Post(s)

    Standard

    ich denke auch das 50 % der Bürger glauben das alles ok ist so wie es ist ...
    da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, und immer versucht sich anzupassen,
    Medien sind und bleiben das Haupt-Manipulations-Werkzeug der Politik !

    fangt an Euren Kindern Freiheit beizubringen > kein Respekt mehr vor Gar nichts ... es wird ALLES Hinterfragt !!!
    wenn ein Politiker guten Morgen sagt > schaut erstmal auf die Uhr !!!

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 10:23
    Beiträge
    10.675
    Themen
    9

    Erhalten
    5.176 Tops
    Vergeben
    5.742 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    12492 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    ....
    Aber die Rechtsnationalen sollten sich einmal fragen, warum sie für ein Volk kämpfen wollen, das sie verachten.
    Das ist dumm.
    So wird ein Schuh draus.

    Und ja, wir Veracheten wünschen nicht, dass ihr für uns kämpft.

    Danke!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 30.05.2020, 23:49
  2. Deutsche Jugend findet deutschsein absolut uncool
    Von Bester Freund im Forum Gesellschaft
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 30.05.2019, 10:48
  3. Deutsche Medien schweigen dröhnend
    Von Olivia im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 27.08.2016, 14:50
  4. Deutsche Medien handeln wie im kalten Krieg.
    Von jowest im Forum Asien/Russland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 00:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben