+ Antworten
Seite 126 von 126 ErsteErste ... 2676116124125126
Ergebnis 1.251 bis 1.255 von 1255
  1. #1251
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:32
    Beiträge
    11.252
    Themen
    21

    Erhalten
    4.087 Tops
    Vergeben
    27.851 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    10799 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Du bist ein ähnlicher W****** wie der Forenfrederick und warst auch gemeint als ich schrieb, dass "ja einige" solche "hier rum laufen". Es fällt mir echt schwer zwischen euch beiden zu wählen wer der größere ist.

    Eigentlich hättest doch eher du die Nase vorn. Weil der Friederich wenigstens eigene Gedanken formuliert.

    Wenn es auch schwachsinnige, nur vor haltlosen, billigen Unterstellungen, blöder Quellenkritik weil ihm diese nicht passen, und Fantasien, von irgendwelchen "rechten Autokraten", triefende sind.
    Du dagegen kannst nur saudumme, höhnisch-kindische 1-2 Zeiler formulieren, die irgendwie immer absolut den selben Inhalt haben.
    Den Fehler musst Du bei Dir selber suchen, um Dich und Deine Behauptungen zu widerlegen, genügen meistens Einzeiler, da muss man nicht groß schwafeln sondern kann es gleich auf den Punkt bringen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  2. #1252
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:32
    Beiträge
    11.252
    Themen
    21

    Erhalten
    4.087 Tops
    Vergeben
    27.851 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    10799 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Das versuchte man dir wegen deines Benutzernamens schon öfters klarzumachen. Leider ohne Erfolg.
    Lass das „man“ weg und ersetze es durch „ich“. Dann sind wir der Sache schon wesentlich näher gekommen!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  3. #1253
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:15
    Beiträge
    10.084
    Themen
    13

    Erhalten
    7.675 Tops
    Vergeben
    7.936 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    7265 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Den Fehler musst Du bei Dir selber suchen, um Dich und Deine Behauptungen zu widerlegen, genügen meistens Einzeiler, da muss man nicht groß schwafeln sondern kann es gleich auf den Punkt bringen.
    Dein auf den Punkt bringen besteht ausschließlich aus stupidem: "Adolf darf nicht mehr Föhrer werden" - Gelaber oder: "Nein, ich bin nicht blöd, du bist der Blöde". Oder auch: "Cum-Ex und Cum-Cum sind ganz schlimm!".

    Das ist die Aussage deiner gut 11000 Beiträge. Findest du das nicht auch etwas peinlich? Ich habe dafür jetzt genau einen Beitrag gebraucht. Die restlichen 11242 hättest du dir also sparen können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  4. #1254
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:32
    Beiträge
    11.252
    Themen
    21

    Erhalten
    4.087 Tops
    Vergeben
    27.851 Tops
    Erwähnungen
    134 Post(s)
    Zitate
    10799 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schipanski Beitrag anzeigen
    Dein auf den Punkt bringen besteht ausschließlich aus stupidem: "Adolf darf nicht mehr Föhrer werden" - Gelaber oder: "Nein, ich bin nicht blöd, du bist der Blöde". Oder auch: "Cum-Ex und Cum-Cum sind ganz schlimm!".

    Das ist die Aussage deiner gut 11000 Beiträge. Findest du das nicht auch etwas peinlich? Ich habe dafür jetzt genau einen Beitrag gebraucht. Die restlichen 11242 hättest du dir also sparen können.

    ... und wie stets, so bewegst Du Dich auch diesmal abseits Deiner ohnehin recht schmalen Spur. Aber unter Deinem Avatar nennst Du auch dafür den Grund..“Wir müssen“! Abgewandelt auf Dich heißt das:“Du kannst gar nicht anders, als ständig anderen zu unterstellen, was offenbar Dein eigenes Problem darstellt. Kümmere Dich einfach mehr um Dich selbst und Deine eigenen Belange, dann ist Dir und auch allen anderen schon weitestgehend geholfen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  5. #1255
    Überzeugte Afd Wählerin Aufsteiger
    ElizabethTudor hat diesen Thread gestartet
    Avatar von ElizabethTudor
    ´Gegnerin von Asylmissbrauch
     


    Registriert
    01.10.2020
    Zuletzt online
    Gestern um 04:02
    Beiträge
    958
    Themen
    12

    Erhalten
    885 Tops
    Vergeben
    124 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    907 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Fredericus Rex Beitrag anzeigen
    Ja, nach DEINEM Wissen-stand.


    Aber ja doch, es ist natürlich alles ganz anders gewesen. So wie die Verbrechen der Nazis nie stattgefunden haben und der Krieg ihnen von „anderen Mächten“ aufgezwungen wurde ……

    Das Dumme dabei ist nur – du Kasper – dass ich als Besatzungsmitglied einer deutschen Transall Hilfsgüter nach Sarajevo transportiert habe und nicht nur selbst von Heckenschützen beschossen wurde, die in den Flughafen hinein schossen obwohl er Sicherheitszone war, ich habe auch die zivilen Opfer gesehen Männer Frauen und Kinder die sich in die Sicherheitszone geflüchtet hatten und selbst dort von Heckenschützen beschossen wurden.


    Kannst du dir in den Allerwertesten stecken.


    Ein paar rechte Deppen kannst du das vielleicht erzählen.

    Es gibt immerhin ca. 300 Zeugen, niederländische Blauhelme, die von 30 000 Serben in ihrer „Sicherheitszone“ überrannt wurden und Zeuge des Massakers an den Zivilisten wurden die sich in die Sicherheitszone geflüchtet hatten.

    Und seit 1999 werden die Opfer des Massaker von Srebrenica die die serbischen Mörder überall verstreut verscharrt haben durch DNA identifiziert.
    6500 wurden bisher gefunden und identifiziert.

    Die „Brutkasten-lüge“ übrigens wurde 1990 von den USA inszeniert um den zweiten Golfkrieg gegen den Irak beginnen zu können, der dann auch im Januar 1991 begann.
    Übrigens ohne die Bundeswehr aber legitimiert durch die Resolution 678 des UN-Sicherheitsrates,
    Und Brutkasten-lüge hin oder her. Der Irak hatte Kuwait angegriffen und annektiert.
    Deshalb auch die Legitimierung durch die UN.


    Fischer hatte Recht!
    Allein während der 4 Jahre langen Belagerung von Sarajevo wurden etwa 11.000 Menschen (darunter 1.600 Kinder) getötet und 56.000, teilweise schwer, verletzt.
    Übrigens auch ausländische Journalisten und ausländische Helfer.

    Es hat viel zu lange gedauert bis die Nato das Morden beendet hat.
    Die Intervention war in technischer Hinsicht vielleicht illegal, aber moralisch 100% legitimiert.


    Zumindest scheint er dir dein Weltbild bestätigt zu haben – was mit der Wahrheit nicht viel zu tun hat.
    Im Übrigen fällt auf, dass du ein „Herz für Diktatoren“ hast.
    Jedes mal wenn ein Diktator eines auf die Mütze bekommen hat, Jammerst du und schimpfst auf die bösen demokratischen Staaten, die den Diktator gestoppt haben, wie kriegslüstern die doch sind.
    Und gleichzeitig werden sämtliche Verbrechen der Diktatoren bestritten, oder als Notwehr bezeichnet.

    Die Olivgrünen Nato"linken" ist weder präzise und schon gar nicht korrekt, du Kasper
    Was soll an „Nato linken" präzise sein?
    In der Nato sind 28 Staaten Mitglied.
    Welche Mitglieder des Nordatlantikrat, das politische Entscheidungsgremium der NATO, sind damit gemeint? Oder ist der NATO-Militärausschuss gemeint? Und wenn ja der ganze Militärausschuss? Oder teile davon?


    Wieso sollte ich mich an der abarbeiten? Da hast sogar du gemerkt , dass die eine strunz dumme Nuss ist.
    Die entlarvt sich mit jedem einzelnen ihrer Beiträge selbst.

    Bei so „viel Intelligenz“ darf man durchaus davon ausgehen, dass sie AfD Sympathisantin ist.


    Nein, bei so viel Dummheit stellen sich mir die Haare kein bisschen auf.
    Dass du da nicht von selbst darauf gekommen bist ……. da habe ich dich dann doch überschätzt.


    Ja das mag schon sein. Zu denen die ich nicht mag bin ich nicht besonders freundlich.
    Wozu auch.
    Figuren, die einen Paradigmenwechsel der Politik hin zu einer rechten Autokratie anstreben, sind meine Feinde und werden bekämpft.
    Du solltest dir mal anschauen, wie das "Massaker" in Srebenica passieren konnte:
    Es war keineswegs ein Massaker, sondern eine Reaktion auf brutale Massaker, die die Muslime während des Krieges begangen hatten:

    Als es zu der Tat in Srebenica kam, hatten die islamischen Mudschahdin, die in diesem Krieg besonders brutal kämpften, bereits brutale Massaker im ganzen Land angerichtet:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mudsch...m_Bosnienkrieg

    Sogenannte Mudschahedin (bosnisch mudžahedini) kämpften während des Bosnienkriegs in paramilitärischen Freiwilligenverbänden an der Seite der Armee von Bosnien und Herzegowina. Die bis zu 6000[1] muslimischen Freiwilligen kamen überwiegend aus Afghanistan, Albanien, Tschetschenien, Ägypten, Iran, Jordanien, Libanon, Pakistan, Saudi-Arabien, Sudan, Türkei und Jemen. Sie verübten zahlreiche Kriegsverbrechen an Serben und Kroaten.

    Srebenica war nur eine verständliche Reaktion auf die Hölle, durch die die Christen in Bosnien bereits seit Jahren gingen.


    Die von den Mudschahedin verübten Gräueltaten, vor allem von der Militäreinheit El Mudžahid, wurden unter anderem in Zentralbosnien und der Region von Ozren verübt.[8] Der bosnische Präsident Alija Izetbegović sowie der Oberbefehlshaber der ARBiH in diesem Gebiet, Rasim Delić, sollen nach diesen Vorfällen, abgesehen von eingeleiteten Ermittlungen, nichts gegen die Kriegsverbrechen unternommen haben.[9][10]

    So wurden beim Massaker von Maline am 8. Juni 1993 eine Gruppe gefangener bosnisch-kroatischer Soldaten und Zivilisten von bosnischen Soldaten eskortiert. 30 davon wurden auf dem Weg von Maline nach Mehurici von Mudschahedin übernommen. Als die Gruppe Bikosi erreichte, wurde ein Gefangener bei dem Versuch zu fliehen erschossen. Kurz darauf fing ein weiterer Gefangener an zu schreien. Die Mudschahedin eröffneten daraufhin das Feuer auf die Gefangenen. Mindestens 24 Gefangene starben und mindestens 5 Gefangene überlebten verletzt.[8]

    Am 21. Juli 1995 wurden zwei Gefangene geköpft.

    Am 11. September 1995 seien ungefähr 60 serbische Soldaten und Zivilisten gefangen genommen und bis auf drei Ausnahmen getötet worden. Ebenfalls seien drei serbische Frauen gefangen genommen und in ein Lager gebracht worden. Am 17. September 1995 sei ein serbischer Zivilist gefangen genommen worden. Er verstarb nach einigen Tagen entweder an Verletzungen durch Schläge oder durch den Verzehr von schlechtem Wasser oder durch eine Kombination von beidem.[8]

    Alija Izetbegović hat sich mehrmals bei den Mudschahedin für das, was sie gemacht haben, bedankt.[11] Es sei ein weiterer wichtiger Schritt im Bosnienkrieg gemacht worden, so Izetbegović.

    Die ersten Opfer, die ausgegraben wurden, waren serbische Soldaten und Zivilisten. Wie die Gutachterin Sabiha B. Silajdžić sagt, hatte kein einzig ausgegrabenes Opfer einen Kopf und bei vielen fehlten auch einige Finger. Die meisten Opfer waren nicht älter als 30 Jahre.

    Bisher sind 192 Enthauptungsrituale an serbischen Soldaten und Zivilisten seitens der Mudschahedin bekannt.


    Man kann es nicht als Massaker bezeichnen, was in Srebenica geschah, denn die Muslime dort waren vor allem Täter und nicht Opfer. Viele der Muslime aus Srebenica waren ebenfalls den Mudschahedin beigetreten und hatten in diesem Krieg brutal gewütet.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Ich habe gebetet und
    Von Trollo4711 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.03.2020, 19:58
  2. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.01.2020, 04:20
  3. Keine Angst vor der Angst?
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 18:00
  4. Ich habe da mal eine Frage:
    Von imho im Forum Offenes Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 18:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben