+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:41
    Beiträge
    23.738
    Themen
    103

    Erhalten
    7.698 Tops
    Vergeben
    5.124 Tops
    Erwähnungen
    175 Post(s)
    Zitate
    22303 Post(s)

    Standard Abgeordneter verlässt AfD

    Der AfD-Landtagsabgeordnete Frank Brodehl aus Schleswig-Holstein klagt über „Nazi-Vokabular“ in E-Mails an die Mitglieder und wirft dem Landesvorstand und vielen Kreisvorständen eine systematische Radikalisierung der Partei vor.


    Die Überraschung ist Frank Brodehl gelungen. Am Freitag wurde im Kieler Landtag gerade über die Ganztagsschulen diskutiert, als er das Wort ergriff und am Ende äußerte, dies sei seine letzte Rede als Mitglied der AfD und der Fraktion gewesen. Die Fraktion verliert damit nicht nur einen weiteren Abgeordneten, sondern gleich noch ihren Fraktionsstatus.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...b-global-de-DE

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  2. #2
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:37
    Beiträge
    15.396
    Themen
    243

    Erhalten
    4.484 Tops
    Vergeben
    4.062 Tops
    Erwähnungen
    185 Post(s)
    Zitate
    11278 Post(s)

    Standard

    Gibt halt viele Glückritter und Liberale die ihr Glück gesucht haben.

    Find ich normal, aber hat keine Bedeutung.

    So ein ekelhafter Greis wie Konrad Adam sei aus der AfD jetzt ausgetreten wurde prominent heute in der WELT gemeldet.

    Ich frag mich da immer: der Mann ist 78, welche Relevanz hat das für den Normalbürger wenn der wegen Querelen austritt.Sind wir wirklich schon so dekadent dass wir die Demokratie der Natur bzw den Lauf der Dinge negieren?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  3. #3
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:29
    Beiträge
    9.826
    Themen
    39

    Erhalten
    3.131 Tops
    Vergeben
    4.804 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    10408 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    Gibt halt viele Glückritter und Liberale die ihr Glück gesucht haben.

    Find ich normal, aber hat keine Bedeutung.

    So ein ekelhafter Greis wie Konrad Adam sei aus der AfD jetzt ausgetreten wurde prominent heute in der WELT gemeldet.

    Ich frag mich da immer: der Mann ist 78, welche Relevanz hat das für den Normalbürger wenn der wegen Querelen austritt.Sind wir wirklich schon so dekadent dass wir die Demokratie der Natur bzw den Lauf der Dinge negieren?
    Wann tritt Gauland aus?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  4. #4
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:37
    Beiträge
    15.396
    Themen
    243

    Erhalten
    4.484 Tops
    Vergeben
    4.062 Tops
    Erwähnungen
    185 Post(s)
    Zitate
    11278 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Wann tritt Gauland aus?
    Gauland ist doch ein ganz anderes Kaliber als dieser Adam der vor allem noch Einfluss wollte.
    Gauland mag alt sein, aber noch argumentiert er sachlich mit scharfem Verstand.
    Und spielt in der AfD eine grössere Rolle.

    Selbst wenn er aber morgen austreten würde, hätte das keine besondere inhaltliche Aussagekraft.Alte Männer sind halt oft bockig.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  5. #5
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:56
    Beiträge
    21.595
    Themen
    292

    Erhalten
    7.998 Tops
    Vergeben
    7.181 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15721 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Der AfD-Landtagsabgeordnete Frank Brodehl aus Schleswig-Holstein klagt über „Nazi-Vokabular“ in E-Mails an die Mitglieder und wirft dem Landesvorstand und vielen Kreisvorständen eine systematische Radikalisierung der Partei vor.


    Die Überraschung ist Frank Brodehl gelungen. Am Freitag wurde im Kieler Landtag gerade über die Ganztagsschulen diskutiert, als er das Wort ergriff und am Ende äußerte, dies sei seine letzte Rede als Mitglied der AfD und der Fraktion gewesen. Die Fraktion verliert damit nicht nur einen weiteren Abgeordneten, sondern gleich noch ihren Fraktionsstatus.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/...b-global-de-DE
    Ich sehe hier ein anderes Problem als Nazivokabular .
    Für mich ist es regelmäßig Betrug am Wähler wenn Abgeordnete , die Fraktion verlassen aber das Mandat behalten wollen .
    Wir hatten es vor einiger Zeit auch das eine SPD Trulla zur CDU wechselte und dies bei auf Kante genähten Mehrheitsverhältnissen .
    Durch solches Verhalten gehen nicht nur Fraktionsstatuse flöten , manchmal auch Regierungsmehrheiten und das kann nicht sein !
    Wer über die Liste einer bestimmten Partei gewählt wird , bei dem sollte der Wähler auch sicher sein , das er am Ende der Legislaturperiode
    noch für diese Partei steht .
    Wem das zu viel Zwang ist sollte als Privatperson antreten !
    Ehrlich währt am längsten !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  6. #6
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:16
    Beiträge
    10.550
    Themen
    9

    Erhalten
    5.113 Tops
    Vergeben
    5.683 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    12359 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier ein anderes Problem als Nazivokabular .

    An wann hättest du den ein Problem damit?

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    IFür mich ist es regelmäßig Betrug am Wähler wenn Abgeordnete , die Fraktion verlassen aber das Mandat behalten wollen .

    Dahinter steht die Idee des freien Abgeordneten. Sonst jammerst du ja auch immer über den Fraktionszwang, wie ich auch, übrigens.

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    IWir hatten es vor einiger Zeit auch das eine SPD Trulla zur CDU wechselte und dies bei auf Kante genähten Mehrheitsverhältnissen .
    Durch solches Verhalten gehen nicht nur Fraktionsstatuse flöten , manchmal auch Regierungsmehrheiten und das kann nicht sein !

    Aber warum denn? Regierungswechsel sind in der Demokratie das Normale.

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    IWer über die Liste einer bestimmten Partei gewählt wird , bei dem sollte der Wähler auch sicher sein , das er am Ende der Legislaturperiode
    noch für diese Partei steht .
    Wem das zu viel Zwang ist sollte als Privatperson antreten !
    Ehrlich währt am längsten !

    Wenn ein Abgeordneter die AfD nicht mehr verlassen darf, sondern zwangsweise darin eingepfercht bleibt, was ist daran ehrlich?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7


    Registriert
    13.02.2014
    Zuletzt online
    11.10.2020 um 21:12
    Beiträge
    3.538
    Themen
    11

    Erhalten
    2.073 Tops
    Vergeben
    1.954 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    2203 Post(s)

    Standard

    Nun ja, man weiß nicht welche Rolle der Verfassungsschutz bei solchen Eskalationen spielt. Vor der nächsten Wahl wird man sich auf einiges gefasst machen müssen.
    Da krabbeln noch einige Ratten aus ihren Löchern.


    Denken wir an die NPD, der gesamte Vorstand bestand aus V-Leuten.

    Verfassungsschutz führte elf V-Leute in der NPD-Spitze
    https://www.spiegel.de/politik/deuts...a-1033842.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:16
    Beiträge
    10.550
    Themen
    9

    Erhalten
    5.113 Tops
    Vergeben
    5.683 Tops
    Erwähnungen
    423 Post(s)
    Zitate
    12359 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von brauchenix Beitrag anzeigen
    Nun ja, man weiß nicht welche Rolle der Verfassungsschutz bei solchen Eskalationen spielt. Vor der nächsten Wahl wird man sich auf einiges gefasst machen müssen.
    Da krabbeln noch einige Ratten aus ihren Löchern.


    Denken wir an die NPD, der gesamte Vorstand bestand aus V-Leuten.

    Verfassungsschutz führte elf V-Leute in der NPD-Spitze
    https://www.spiegel.de/politik/deuts...a-1033842.html
    Vergleichst du jetzt (erst) die AfD mit der NPD? Bisher hat das hier noch keiner gemacht.^^

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9
    KINDSKOPFENTLARVER
    Humanist62 hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 17:41
    Beiträge
    23.738
    Themen
    103

    Erhalten
    7.698 Tops
    Vergeben
    5.124 Tops
    Erwähnungen
    175 Post(s)
    Zitate
    22303 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier ein anderes Problem als Nazivokabular .
    Für mich ist es regelmäßig Betrug am Wähler wenn Abgeordnete , die Fraktion verlassen aber das Mandat behalten wollen .
    Wir hatten es vor einiger Zeit auch das eine SPD Trulla zur CDU wechselte und dies bei auf Kante genähten Mehrheitsverhältnissen .
    Durch solches Verhalten gehen nicht nur Fraktionsstatuse flöten , manchmal auch Regierungsmehrheiten und das kann nicht sein !
    Wer über die Liste einer bestimmten Partei gewählt wird , bei dem sollte der Wähler auch sicher sein , das er am Ende der Legislaturperiode
    noch für diese Partei steht .
    Wem das zu viel Zwang ist sollte als Privatperson antreten !
    Ehrlich währt am längsten !
    Vielleicht sah sich ja Frank Brodehl nur seinem Gewissen verpflichtet?
    Gerade das finde ich dann gut, nicht mit der Herde mitlaufen.
    Aber eigentlich müßte man das vorher wissen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

  10. #10
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 22:56
    Beiträge
    21.595
    Themen
    292

    Erhalten
    7.998 Tops
    Vergeben
    7.181 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15721 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sah sich ja Frank Brodehl nur seinem Gewissen verpflichtet?
    Gerade das finde ich dann gut, nicht mit der Herde mitlaufen.
    Aber eigentlich müßte man das vorher wissen.
    Nun wirst du aber komisch , Politiker und Gewissen

    Der letzte Politiker mit GEwissen war Barschel !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CDU-Abgeordneter : Amthor
    Von fallrohr im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.06.2020, 08:40
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.03.2018, 21:47
  3. Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 20:27
  4. Wie verläßt man das Forum für immer?
    Von Perestroika im Forum Offenes Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 18:13
  5. Rederecht einzelner Abgeordneter.
    Von agano im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 06:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben