+ Antworten
Seite 63 von 63 ErsteErste ... 1353616263
Ergebnis 621 bis 624 von 624
  1. #621
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 14:50
    Beiträge
    4.102
    Themen
    18

    Erhalten
    3.269 Tops
    Vergeben
    2.699 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht so genau sagen, wir sind nicht weiter darauf eingegangen, nur man liest es öfters.
    Genau, auch ich höre öfters aus verschiedenen Ländern, es wird Geld gezahlt für Covid als Todesursache. Spannend wäre es, Zeugen zu haben.

    Mir fällt da Kahane ein und es sind viele eingestellt worden die nichts anderes machen als die Netze zu durchsuchen und man sieht es wurde viel gelöscht und verfälscht.
    Das ging so vor 3 Jahren los, da ist man in Berlin wach geworden, soviel freie Meinung im Netz. Merkel traf Zuckerberg bei der UN. Der Staat darf ja nur im Extrem-Fall zensieren, die Privaten haben können nach Lust und Laune. Jetzt denke ich aber nicht, da sitzen tausende Spitzelden ganzen Tag um Facebook mitzulesen, sondern es werden einzelnen Usern nachgespürt, die werden dann mit viel Tamtam angezeigt und vor die Presse gezerrt, damit allgemein gesehen wird: Vorsicht was du schreibst, sonst ergeht es die auch so.

    alexanders Tagesenergie 137 Teil II von II

    https://www.youtube.com/watch?v=heEBANJpXIg
    Habe das zum Teil angesehen. Seine Sicht ist klar. Er spricht oft von der Bühne, auch der Widerstand ist Teil des Theaterstücks.


    Sehe ich genauso wie alexander. Im Grunde sind wir frei, wir sollten auch so leben. Das Gefängnis ist im Kopf und diese Gedanken, werden ständig neu gefüttert mit Katastrophen, künstlichem Mangel praktisch immer wieder gebunden. Sie leben von unseren Energien, schon immer und aus Unwissenheit haben wir sie ihnen gegeben.
    Sie leben von unseren negativen Energien.

    Sie haben den Feminismus eingeführt, dadurch sind die Frauen arbeiten gegangen um angeblich frei zu sein und sie haben doppelte Steuern und die Familien zerstört. Hat Rockefeller mal gesagt.
    Das war das Interview Alex Jones - Aaron Russo. Der sei befreundet gewesen mit einem Herrn Nicholas Rockefeller, nicht David Rockefeller
    Diese Person zu recherchieren ist nicht leicht. Aber der Inhalt macht Sinn. Ich halte es für eine wahre Information.



    Schaue ich auch, Sie arbeiten alles auf und man erfährt einiges. Die ganz Tragweite kommt ans Licht.
    Wenn ein Ende dieses Wahnsinns-Betrugs kommen soll, dann braucht es auch Profis, auch sehr gute Anwälte. In Berlin kamen 2 Unternehmer auf die Bühne und hielten einen Scheck hoch: 125.00 € gespendet. Wenn jeder von uns mal einen Zehner überweist, hilft das auch. Auch wenn es weniger ist, die merken, sie haben den Rückhalt.

    Kanister Wasser, Flaschen Wasser 50 Liter Benzin. Ich bin gut ausgerüstet. Die Wohnung gesichert. Mit den Nachbarn ein gutes Verhältnis aufgebaut. Alles andere ist Schicksal, hoffe wir haben einen sanften Übergang in die neue Zeit. Die Psychische Stabilität spielt die größte Rolle dabei und die Kreativität. Damit bin ich gut vorbereitet, wünsche mir aber ich werde es nicht brauchen.
    Mit Benzin muss man natürlich sehr aufpassen!
    Muss sagen, ein Keller voll mit allem Notwendigen ist wirklich Lebensqualität.
    Man muss nicht ständig einkaufen jede Woche. Alles ist da, man geht einfach runter und holt, was man braucht.

    Ich hatte Glück bisher. Gehe unbewaffnet auch nicht aus dem Haus und habe diese 120 Dezibel Dinger dabei.
    Sowas habe ich noch nicht, ist aber ne Idee.

    Hoffe, deine Frau hat keinen Schaden erlitten und wurde nicht traumatisiert.
    Es war nur ein verbaler Versuch, aber eine Erfahrung. Unser Stadtteil ist sonst eher friedlich.
    In manchen Kleinstädten fallen die Zuwanderer mehr auf.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #622
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:55
    Beiträge
    19.229
    Themen
    220

    Erhalten
    7.636 Tops
    Vergeben
    2.055 Tops
    Erwähnungen
    205 Post(s)
    Zitate
    12704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Genau, auch ich höre öfters aus verschiedenen Ländern, es wird Geld gezahlt für Covid als Todesursache. Spannend wäre es, Zeugen zu haben.
    Wird schwierig sein, wenn du einen Trauerfall hast und wie willst du es beweisen?



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Das ging so vor 3 Jahren los, da ist man in Berlin wach geworden, soviel freie Meinung im Netz. Merkel traf Zuckerberg bei der UN. Der Staat darf ja nur im Extrem-Fall zensieren, die Privaten haben können nach Lust und Laune. Jetzt denke ich aber nicht, da sitzen tausende Spitzelden ganzen Tag um Facebook mitzulesen, sondern es werden einzelnen Usern nachgespürt, die werden dann mit viel Tamtam angezeigt und vor die Presse gezerrt, damit allgemein gesehen wird: Vorsicht was du schreibst, sonst ergeht es die auch so.
    Ich habe mal gelesen, daß es auch eine KI macht, die nach Algorithmen aussucht. Gab auch mal einen Bericht, daß andere wiederum
    bezahlte Trolle sind.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Habe das zum Teil angesehen. Seine Sicht ist klar. Er spricht oft von der Bühne, auch der Widerstand ist Teil des Theaterstücks.
    Heute nicht mehr, er macht online Kurse über Dinge die man im Außen nicht sagen kann, wie man trotz alle heile da durch kommt und die Lügen erkennt und die nächsten Fallen die lauern. Wenn man sich auf das Schachbrett begibt muß man sehr gut informiert sein und die Spielregeln genau kennen und in seinem Bewußtsein sein.


    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Sie leben von unseren negativen Energien.
    Einmal das und sie beuten uns aus, sie sehen uns als Vieh, daß Taxiert wird und dann körperlich, wie Lebenskraft und Arbeitskraft genutzt wird.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Das war das Interview Alex Jones - Aaron Russo. Der sei befreundet gewesen mit einem Herrn Nicholas Rockefeller, nicht David Rockefeller
    Diese Person zu recherchieren ist nicht leicht. Aber der Inhalt macht Sinn. Ich halte es für eine wahre Information.

    Ich hatte es gelesen und es stimmt ja auch.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Wenn ein Ende dieses Wahnsinns-Betrugs kommen soll, dann braucht es auch Profis, auch sehr gute Anwälte. In Berlin kamen 2 Unternehmer auf die Bühne und hielten einen Scheck hoch: 125.00 € gespendet. Wenn jeder von uns mal einen Zehner überweist, hilft das auch. Auch wenn es weniger ist, die merken, sie haben den Rückhalt.
    Ich glaube eher daran, daß jeder Einzelne sich zum Menschen transformieren muß zum vollen Bewußtsein, dann ist man ein besonnener Mensch der weiß welchen Weg er gehen muß, worauf es ankommt. Glaube nicht daran, daß man es nur im Außen schaffen kann, Jahrtausende alte Kräfte zu vernichten, die alles unter Kontrolle und eine Technik haben von der wir oft nichts ahnen. Die Gefahr von einem Irrgarten in den nächsten gelockt zu werden ist sehr groß.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Mit Benzin muss man natürlich sehr aufpassen!
    Muss sagen, ein Keller voll mit allem Notwendigen ist wirklich Lebensqualität.
    Man muss nicht ständig einkaufen jede Woche. Alles ist da, man geht einfach runter und holt, was man braucht.
    Benzin habe ich ich in Blechkanister fest verschlossen, in der Garage. Hin und wieder tausche ich es aus.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Sowas habe ich noch nicht, ist aber ne Idee.
    Die sind echt laut diese Dinger und sehen gut aus. Gab es mal eine Zeit lang.

    https://www.amazon.de/Tian-Pers%C3%B...741149&sr=8-14

    So ähnliche habe ich. Teste ich hin und wieder kurz
    und Pefferspray https://www.obramo-security.de/Guardian-Angel-II
    habe ich zwei geschenkt bekommen.

    Dazu eine Lampe von Walther die flimmert und nach ganz kurzer Zeit wird dem anderen Übel, er sieht nix mehr. Echt heftig

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Es war nur ein verbaler Versuch, aber eine Erfahrung. Unser Stadtteil ist sonst eher friedlich.
    In manchen Kleinstädten fallen die Zuwanderer mehr auf.
    Erinnere mich daran, daß ich vor 25 Jahren mit mehreren Freunden und Freundinnen in Bochum eine Tour gemacht habe durch Lokale, wo man gut Quatschen konnte und zu später Stunde sind wir noch in eine kleine Disco. Da waren Schwarze, die eine einzelne Frau umzingelt und angetanzt haben und somit von der Gruppe getrennt haben. Ziemlich aufdringliche Typen.
    Wir haben das Lokal sofort verlassen. Wo die herkamen und wer die waren, keine Ahnung.

    Zur Zeit sind sehr aggressive starke Energien, sie läuten die nächste Stufe ein. Die Masse hält sich an alles, jetzt drehen sie auf. Sie wollen die Bundeswehr, denke eher Söldnertruppen einsetzen und alles durchsetzen, sie haben sogar einen Schußbefehl, wenn man sich der Quarantäne verweigert. Scheinen das Australische Modell einführen zu wollen, nach allem was ich gelesen habe. Damit erfüllt sich eines der letzten Bilder, die ich gesehen habe als Botschaft. Möchte es nicht weiter ausführen.

    Ich hoffe wir können die Zukunft weiter umschreiben im Feld, daß es nicht zum Schlimmsten kommt und der Übergang sanft verläuft.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ich kann das Wort Corona nicht mehr hören und lesen, dann wird mir Übel. und sehen kann ich diese Vebrecher schon gar nicht mehr. Hier hängen immer noch die Wahlplakate.

    Habe am Sonntag eine schweren Motorradunfall gesehen und kam 2 Stunden nicht weiter, alles gesperrt und gestern habe ich mir beim Hokkaido verarbeiten, ein großem scharfes Messer in den linken Zeigefinger reingehauen, bin abgerutscht. Die Wunde ist tief, der Finger noch dran. Mußte einen Druckverband anlegen, habe die Suppe aber noch fertig bekommen. Bin aber stark eingeschränkt. Mars im Widder in meinem Aszendenten, sollte vorsichtiger sein in nächster Zeit

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Auf meiner Ignorier-Liste befinden sich:
    Alter Stubentiger, Funkelstern, Orwellhatterecht, Bin Mal Weg, Heli, Schulz, Eine kleine Nachtmusik, imho, Nüchtern betrachtet, MANFREDM, Voller Hanseat.

  3. #623
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 14:50
    Beiträge
    4.102
    Themen
    18

    Erhalten
    3.269 Tops
    Vergeben
    2.699 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3559 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Wird schwierig sein, wenn du einen Trauerfall hast und wie willst du es beweisen?
    Ein Reporter kann anbieten, anonym zu befragen. Jemand, der Geld genommen hat, wird vielleicht auch Verschwiegenheit unterschrieben haben und sein Gesicht nicht zeigen wollen. - Wenn wirklich Geld für Corona geboten wird, und man hört es auch verschiedenen Ländern, sollte das auch öffentlich werden. Angeblich gibt es das auch in Deutschland.

    Ich habe mal gelesen, daß es auch eine KI macht, die nach Algorithmen aussucht. Gab auch mal einen Bericht, daß andere wiederum
    bezahlte Trolle sind.
    Ja, bestimmte Aussagen werden automatisch erkannt. Trolle sind dann eher die Vögel, die in Foren für den Staat schreiben. Auch hier, die sind "drollig" und tragen zur Unterhaltung bei. Was aber auffällt, auf Google und You Tube findet man fast nur noch Staatsmedien zu kritischen Suchbegriffen. Telegram verbindet sofort zu alternativen Seiten, aber man muss den Gruppen beitreten.

    Heute nicht mehr, er macht online Kurse über Dinge die man im Außen nicht sagen kann, wie man trotz alle heile da durch kommt und die Lügen erkennt und die nächsten Fallen die lauern. Wenn man sich auf das Schachbrett begibt muß man sehr gut informiert sein und die Spielregeln genau kennen und in seinem Bewußtsein sein.
    Auch öffentlich spricht er noch von der Bühne, vom Welttheater. Was er intern zu seiner Gruppe sagt, das weiß ich nicht genau, habe aber eine Ahnung. Das System hat auch nichts dagegen, wenn bestimmtes Wissen nur im kleinen Kreis bleibt. Genauso halten es die Logen.

    Ich glaube eher daran, daß jeder Einzelne sich zum Menschen transformieren muß zum vollen Bewußtsein, dann ist man ein besonnener Mensch der weiß welchen Weg er gehen muß, worauf es ankommt. Glaube nicht daran, daß man es nur im Außen schaffen kann, Jahrtausende alte Kräfte zu vernichten, die alles unter Kontrolle und eine Technik haben von der wir oft nichts ahnen.
    Das sehe ich ähnlich, bin aber schon erstaunt, wievielen man begegnet, die innerlich vieles erkannt haben und jetzt in der Krisenzeit auch nach außen gehen. Diese Jahrtausende alte Kräfte konnten über ihre Bildungs- und Mediensysteme ihre offizielle Lehre für die Massen aufbauen und die andere Ansichten als Außenseiter-Spinnereien diffamieren. Diese alten Kräfte, die uns kontrollieren wollen, scheinen im Moment aber auch in einer Krise zu sein.
    Vielleicht ist jetzt gerade eine gute Zeit, um eine Veränderung zu bewirken.

    Dazu eine Lampe von Walther die flimmert und nach ganz kurzer Zeit wird dem anderen Übel, er sieht nix mehr. Echt heftig
    Taktische Taschenlampen zur Verteidigung sind sinnvoll wen man sie auch normal benutzen kann. Ich käme mir komisch vor, ständig mit einer "Waffe" rumzulaufen. Ja, sowas sollte man haben.

    Zur Zeit sind sehr aggressive starke Energien, sie läuten die nächste Stufe ein. Die Masse hält sich an alles, jetzt drehen sie auf. Sie wollen die Bundeswehr, denke eher Söldnertruppen einsetzen und alles durchsetzen, sie haben sogar einen Schußbefehl, wenn man sich der Quarantäne verweigert.
    Das wurde schon lange geahnt. Die BRD kann ihre Grenzen nicht schützen, aber in den Innenstädten überall Polizei-Präsenz. Alle Fussgängerzonen sind jetzt mit Merkel-Pollern gesichert. Gegen Amok-Fahrer. Ganz klar, der Staat will die Unsicherheit im Inneren, so kann er wieder zum mehr Kontrolle kommen.

    Habe am Sonntag eine schweren Motorradunfall gesehen und kam 2 Stunden nicht weiter, alles gesperrt und gestern habe ich mir beim Hokkaido verarbeiten, ein großem scharfes Messer in den linken Zeigefinger reingehauen, bin abgerutscht. Die Wunde ist tief, der Finger noch dran. Mußte einen Druckverband anlegen, habe die Suppe aber noch fertig bekommen. Bin aber stark eingeschränkt. Mars im Widder in meinem Aszendenten, sollte vorsichtiger sein in nächster Zeit
    Diese Kriegerische will auch gelebt werden. Mal auf eine Demo gehen?
    Und wenn du eingeschränkt bist, für kleine Fahrradauflüge reicht es? Oder Nordic Walking?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #624
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:55
    Beiträge
    19.229
    Themen
    220

    Erhalten
    7.636 Tops
    Vergeben
    2.055 Tops
    Erwähnungen
    205 Post(s)
    Zitate
    12704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Ein Reporter kann anbieten, anonym zu befragen. Jemand, der Geld genommen hat, wird vielleicht auch Verschwiegenheit unterschrieben haben und sein Gesicht nicht zeigen wollen. - Wenn wirklich Geld für Corona geboten wird, und man hört es auch verschiedenen Ländern, sollte das auch öffentlich werden. Angeblich gibt es das auch in Deutschland.



    Ja, bestimmte Aussagen werden automatisch erkannt. Trolle sind dann eher die Vögel, die in Foren für den Staat schreiben. Auch hier, die sind "drollig" und tragen zur Unterhaltung bei. Was aber auffällt, auf Google und You Tube findet man fast nur noch Staatsmedien zu kritischen Suchbegriffen. Telegram verbindet sofort zu alternativen Seiten, aber man muss den Gruppen beitreten.



    Auch öffentlich spricht er noch von der Bühne, vom Welttheater. Was er intern zu seiner Gruppe sagt, das weiß ich nicht genau, habe aber eine Ahnung. Das System hat auch nichts dagegen, wenn bestimmtes Wissen nur im kleinen Kreis bleibt. Genauso halten es die Logen.



    Das sehe ich ähnlich, bin aber schon erstaunt, wievielen man begegnet, die innerlich vieles erkannt haben und jetzt in der Krisenzeit auch nach außen gehen. Diese Jahrtausende alte Kräfte konnten über ihre Bildungs- und Mediensysteme ihre offizielle Lehre für die Massen aufbauen und die andere Ansichten als Außenseiter-Spinnereien diffamieren. Diese alten Kräfte, die uns kontrollieren wollen, scheinen im Moment aber auch in einer Krise zu sein.
    Vielleicht ist jetzt gerade eine gute Zeit, um eine Veränderung zu bewirken.



    Taktische Taschenlampen zur Verteidigung sind sinnvoll wen man sie auch normal benutzen kann. Ich käme mir komisch vor, ständig mit einer "Waffe" rumzulaufen. Ja, sowas sollte man haben.



    Das wurde schon lange geahnt. Die BRD kann ihre Grenzen nicht schützen, aber in den Innenstädten überall Polizei-Präsenz. Alle Fussgängerzonen sind jetzt mit Merkel-Pollern gesichert. Gegen Amok-Fahrer. Ganz klar, der Staat will die Unsicherheit im Inneren, so kann er wieder zum mehr Kontrolle kommen.



    Diese Kriegerische will auch gelebt werden. Mal auf eine Demo gehen?
    Und wenn du eingeschränkt bist, für kleine Fahrradauflüge reicht es? Oder Nordic Walking?
    Mußte alles noch mal schreiben, hatte mich abgemeldet gehabt und nur einmalig angemeldet Schaue nur kurz gibt es was Neues, eigentlich nicht.

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Ein Reporter kann anbieten, anonym zu befragen. Jemand, der Geld genommen hat, wird vielleicht auch Verschwiegenheit unterschrieben haben und sein Gesicht nicht zeigen wollen. - Wenn wirklich Geld für Corona geboten wird, und man hört es auch verschiedenen Ländern, sollte das auch öffentlich werden. Angeblich gibt es das auch in Deutschland.
    Ich kenne die Frau nicht persönlich, habe die Geschichte von einer Freundin aus Bayern. Möchte sie damit nicht unter Druck setzen. Es würde auch nichts ändern. Da die Masse sich damit nicht beschäftigt und weiterhin alles mitmacht.

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Ja, bestimmte Aussagen werden automatisch erkannt. Trolle sind dann eher die Vögel, die in Foren für den Staat schreiben. Auch hier, die sind "drollig" und tragen zur Unterhaltung bei. Was aber auffällt, auf Google und You Tube findet man fast nur noch Staatsmedien zu kritischen Suchbegriffen. Telegram verbindet sofort zu alternativen Seiten, aber man muss den Gruppen beitreten.
    Ich habe vieles gesichert, der Rest ist nicht mehr Auffindbar, gelöscht. Auch viele Videos. Vor ca. 3 Monaten haben sie radikal alles durchforstet. Neue Themen, nichts glaubwürdiges zu finden. Seit 5 Jahren habe ich intensive recherchiert auf allen Ebenen und bin tief in den Kaninchenbau gestiegen und weiß was los ist, was sie wollen. Von daher ist es für mich nicht tragisch.
    Ich bin in der Lage zu erkennen, daß sie Lügen, ausnahmslos und was ihre Ziele sind. Ich bin in der glücklichen Lage die Bilder zu verbinden, um ein Gesamtbild zu sehen, ebenfalls auf allen Ebenen.
    Dazu kommt, daß ich vieles vorausgesehen habe. Das nutzt mir persönlich, für die Entscheidung, welchen Weg ich gehe. Nur, daß hilft anderen nicht weiter, die das nicht erkennen wollen, selbst wenn man ihnen öffentliche Beweise vorlegen würde. Sie sitzen weiter vor der Glotze und lassen sich aufhetzen und hängen an ihrem Smartphon.
    Was mich beunruhigt, daß sie Stimmung machen gegen Menschen mit Attest und behaupten, die Masse hätte es unbegründet. Das stimmt nicht, denn ich weiß von etlichen denen es verweigert wurde, trotz der Bedingungen die sie erfüllen. Ich weiß auch, daß Ärzte massiv bedroht werden, von der KV und etliche sogar die Behandlung verweigern, ohne Maske. Das ist die Realität.



    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Auch öffentlich spricht er noch von der Bühne, vom Welttheater. Was er intern zu seiner Gruppe sagt, das weiß ich nicht genau, habe aber eine Ahnung. Das System hat auch nichts dagegen, wenn bestimmtes Wissen nur im kleinen Kreis bleibt. Genauso halten es die Logen.
    Er drückt sich in manchen Dingen sehr klar aus. Man kann öffentlich nicht über alles reden, sonst werden diese Türen sofort geschlossen, die noch offen sind. Wer sich aber auf den Weg macht und in vollem Bewußtsein, stellt sich viele Fragen und sucht nach Antworten, diese wiederum, führen zu weiteren Fragen. >Wenn man das System nicht verstanden hat und geht dann aufs Spielfeld, hast du verloren.




    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Das sehe ich ähnlich, bin aber schon erstaunt, wievielen man begegnet, die innerlich vieles erkannt haben und jetzt in der Krisenzeit auch nach außen gehen. Diese Jahrtausende alte Kräfte konnten über ihre Bildungs- und Mediensysteme ihre offizielle Lehre für die Massen aufbauen und die andere Ansichten als Außenseiter-Spinnereien diffamieren. Diese alten Kräfte, die uns kontrollieren wollen, scheinen im Moment aber auch in einer Krise zu sein.
    Vielleicht ist jetzt gerade eine gute Zeit, um eine Veränderung zu bewirken.
    Sie sind in einer Krise diese Kräfte und bekämpfen sich gegenseitig, um die alleinige Macht zu bekommen, um in dem Spiel nicht zu verlieren, da ihre Zeit eh, abläuft. Bei vielen fallen die Masken, die ganze Brutalität, kommt zum Vorschein. Liegt auch darin, daß sie mit vielen Dingen auffliegen, weil Menschen es an die Öffentlichkeit bringen, was sie herausgefunden haben.
    Aber mal ehrlich, wie viele lesen das? Ich merke es hier im Forum. Bei manchen meiner Beiträge überlege ich, kann ich das veröffentlichen oder nicht, um nicht selbst in Schwierigkeiten zu kommen. Stelle aber fest, es interessiert kaum jemanden. Seit 2 Wochen, veröffentliche ich in der Richtung nichts mehr und behalte es für mich. Hin und wieder deute ich es an.

    Ich kann es verstehen, wenn Menschen erkennen, was alles so schief läuft und merken sie werden belogen und wütend werden und im außen anfangen zu kämpfen. Das fing mit Pegida an, die Frauen von Kandel und jetzt die Demos in Berlin. Groß gebracht hat es nicht viel. Das Gute daran, die Menschen schließen sich zusammen und reden miteinander, statt übereinander.
    Sie sind aber noch bereit, alles dafür zu geben und die meisten, wollen die alten Zustände wieder haben. Zu viele verschiedene Interessen. Worum es wirklich geht, haben viele auch von denen noch nicht erkannt. Die Hoffnung, sie erreichen die nächste Stufe des Bewußtseins und erkennen, eine neue bessere Welt, braucht neue bessere Menschen, sonst hört es nicht auf und die andere Seite gewinnt.
    Wie man sieht ziehen sie die Schrauben gnadenlos an und wollen jetzt sogar die Bundeswehr einsetzen, ich denke da eher an die brutalen Söldnertruppen, um ihr Ding durchziehen zu können, sie haben sogar Schießbefehle ausgegeben, wenn sich jemand widersetzt. Wenn man sieht, was sie mit den Kindern machen, ohne Gegenwehr.
    Sie haben in der 1. nicht vorhandenen getestet, wie weit sie gehen können und festgestellt sehr weit. Sie werden versuchen die Verhältnisse wie in Australien herzustellen. Lager für resistente haben sie ja bereits, dafür haben wir ja einen Heimatsminister.
    Verändern können wir nur uns. Du kannst jemand anders nicht verändern, nur dich selbst und dadurch verändert sich das Außen mit, da du ganz anders handelst, dein Leben völlig von Grund auf veränderst. Du lebst dich selbst. Wir sin nicht alle Gleich, auch wenn wir aus einer Quelle stammen, wir sind Individuen mit verschiedenen Potentialen, daß ist die Vielfalt, die uns retten könnte.




    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Taktische Taschenlampen zur Verteidigung sind sinnvoll wen man sie auch normal benutzen kann. Ich käme mir komisch vor, ständig mit einer "Waffe" rumzulaufen. Ja, sowas sollte man haben.
    Als die ersten Verbrecher die sie aus ihren Gefängnissen in den Ländern auf die Reise geschickt haben, über unser Land hergefallen sind und die Frauen vergewaltigt und getötet haben, was im Krieg üblich ist, liefen in der Umgebung auch etliche rum. inzwischen sind sie weg, es gibt lohnendere Gegenden, man ist hier inzwischen sensibilisiert, sie fallen sofort auf.

    Das ist die Zeit wo aufgerüstet habe und es es gibt einem Selbstsicherheit, man tritt anders auf. In der Dunkelheit unverzichtbar, wenn es mehrere sind. Es gibt einem die Chance zur Flucht. Ein Einzelner der nichts mehr sieht, durch die das Reizgas und die Taktikellampe, noch kurz den Fugenkratzer durch das Gesicht oder unten alles aufzureißen, habe vom (Tennisspielen eine gute Rückhand) ist dann mit sich beschäftigt. Ich wäre weg und würde keine Polizei rufen.

    Ich habe nichts von allem gebraucht und merkwürdigerweise, gehe ich durch solche Gruppen durch, es passiert nicht. Ich bin kein Opfer und weiß alle anderen sind feige und würden nicht helfen. Inzwischen brauche ich vieles gar nicht mehr, ich meide bestimmte Ecken und da ich mit dem PKW unterwegs bin, fallen viele Angriffsflächen weg.




    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Das wurde schon lange geahnt. Die BRD kann ihre Grenzen nicht schützen, aber in den Innenstädten überall Polizei-Präsenz. Alle Fussgängerzonen sind jetzt mit Merkel-Pollern gesichert. Gegen Amok-Fahrer. Ganz klar, der Staat will die Unsicherheit im Inneren, so kann er wieder zum mehr Kontrolle kommen.
    Alles ist so gewollt, wie es ist. Sie überlassen nichts dem Zufall.
    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Diese Kriegerische will auch gelebt werden. Mal auf eine Demo gehen?
    Und wenn du eingeschränkt bist, für kleine Fahrradauflüge reicht es? Oder Nordic Walking?
    War in jungen Jahren auf vielen Demos, Ostermärschen und stelle im nachhinein fest, waren im Grunde auch orchestriert und sollten die konservativen Muster aufbrechen, Joschka Fischer und andere sind dann an die Spitze gekommen.

    Ich bin kriegerisch, da wo es angebracht ist und setze Grenzen. Ich bekomme alles was ich will, da kannst du sicher sein. Ich handel da ganz besonnen und meine Intuition zeigt mir da Auswege.
    Inzwischen geht es mir schon besser, bekomme alles so langsam in den Griff. Man sieht mir nix an Bin schon im Wald gewesen, als der Schwere Motorrad Unfall war. Gestern auf der gleichen Strecke ein Auffahrunfall auf der Gegenseite, daß aufgefahrene Fahrzeug Totalschaden. Habe gehört von Nachbarn, daß noch mehrere Unfälle in letzter Zeit waren, deshalb die vielen Sirenen die ich gehört habe.
    Meinen fast abgehackten Zeigefinger geht es auch schon besser, habe Kolloidales Silber eine Auflage drauf, danach hat sich die Wunde geschlossen, dank meines Spezialverbandes bin ich kaum eingeschränkt, tut auch nicht mehr weh.

    Was mir auffällt die Zeit geht schneller und es wird lauter um uns herum und ich merke ich bin in einer Wachstumsphase, wo sich Dinge schneller manifestieren und das Rad in eine neue Richtung dreht. Wo ich da rauskommen werde, kann ich noch nicht erkennen. Es wird spannend.
    Habe meine Wohnung umstrukturiert, gefällt mir gut. Mir fällt auf, alle im Haus sind damit beschäftigt Die Chance nutzen für Veränderungen. Alle sind beschäftigt, mit solchen Dingen und genießen zwischendurch das Leben.

    Meine Freundin hat mich überrascht. Sie liest die Geschichte der Anunnaki und hat Blutgruppe O positiv und meint jetz, sie stammt von Alien ab.

    Habe ihr gesagt macht nix, ich habe sie trotzdem lieb. Weiß nicht ob sie ihrem Mann das erzählt hat, die liegen eh im Clinch. Jetzt hat sie Alien Kinder. Hoffe, sie kommt von dem Trip wieder runter*LOL*

    Im Außen deutet alles daraufhin, daß Regime ist am wanken. Zu viele haben sich aus dem System verabschiedet, daß werden sie nicht mehr aufhalten können, da können sie drohen wie sie wollen, sie gehen eigene Wege und haben keine Angst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Nora (Heute um 07:18 Uhr)
    Auf meiner Ignorier-Liste befinden sich:
    Alter Stubentiger, Funkelstern, Orwellhatterecht, Bin Mal Weg, Heli, Schulz, Eine kleine Nachtmusik, imho, Nüchtern betrachtet, MANFREDM, Voller Hanseat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2019, 12:10
  2. Löst die brd auf!
    Von Bester Freund im Forum Gesellschaft
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 18:43
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.05.2018, 20:36
  4. AfD - Anfrage löst Empörung aus
    Von schelm65 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 07.05.2018, 17:14
  5. Lateinamerika löst sich vom US-Dollar
    Von taz im Forum Amerika
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.12.2014, 12:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben