+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77
  1. #21
    Premiumuser Avatar von frundsberg

    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Heute um 19:10
    Beiträge
    1.161
    Themen
    42

    Erhalten
    774 Tops
    Vergeben
    765 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    929 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Die gleichen Juden, die sich vehement und aggressiv für die Durchsetzung der offenen Grenzen in Europa einsetzen, damit möglichst viele Afrikaner und Muselmanen den Kontinent Europa besetzen.

    https://www.imago-images.de/st/0082862286

    So langsam scheint sich etwas bei dir zu tun. Das ist schön zu wissen. Ich mußte gerade an Herrn Josef Schuster denken: "Unter den NS und unter die Verbrechen des NSU, des deutschen NSU, darf und wird es keinen Schlußstrich geben."

    Ich erinnere mich noch an den Arzt Baruch Kappel-Goldstein. Den wird hier keiner kennen. Aber aus purem Haß auf Semiten ist dieser Isaeli in einer Moschee der Palästinenser, bewacht von der IDF, und erschoss dort mit seiner Uzi 28 betende Palästinenser/Philister.

    Beim Nachladen wurde er dann erschlagen. Israelische Jugendliche sehen in ihm einen Helden, weil er natürlich sein Leben gab, um Israel freier von Arabern zu machen. Das ist die radikalste Form von Tribalismus und Territorialismus. Seine Äußerungen gegenüber den Palis waren entsprechend. Heute würde man "Rassenhaß" und "Ausländerfeindlichekeit" sagen. Würde dies ein Nichtjude machen, gar ein Weißer.

    Der Vergleich der jungen Isaelis, daß diese Tat gerechtfertigt sei, denn man (Juden) befände sich im Krieg (mit den Goy), daher sei diese Tat genauso gerechtfertigt, wie der 3-fach Schlag gegen das völlig von deutschen Flüchtlingen überfüllte Dresden, diese Aussage ist doch sehr aufschlußreich.

    Und aus diesen Kreisen kommt nun "Anti-Hate-Speech". BLM. Abolish the White Race. Massenansiedlungspolitik Europas etc.

    Sehr sehr interessant.

    Merken wir uns!

    Es darf und wird keinen Schlußstrich (unter Euer Ende) geben.
    Shalömsche.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NSU - Beate Z. ist unschuldig, Buch in Vollfarbe, 170 Seiten, ca. 15,00 EUR
    https://derschelm.com/gambio/frisch-...nschuldig.html

  2. #22
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 18:12
    Beiträge
    21.111
    Themen
    288

    Erhalten
    7.830 Tops
    Vergeben
    7.037 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    15392 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Es waren gar keine Schwarzen, die diese Parole "Black life Matters " ins Leben riefen, sondern Strohweiße.
    In der brd zB gehen fast nur weiße Deutsche dafür demonstrieren, sie bringen sich dazu ein paar schwarze Maskottchen mit.
    Es waren auch deutsche weiße Polizisten, die in Mönchengladbach vor den Negern FREIWILLIG niederknieten.
    Auf einer dieser Partys( L, B,HH) war auch so ein Gretaverschnitt zu sehen " Anti White Pro Black " ....

    Zitat Zitat von Bester Freund Beitrag anzeigen
    Die gleichen Juden, die sich vehement und aggressiv für die Durchsetzung der offenen Grenzen in Europa einsetzen, damit möglichst viele Afrikaner und Muselmanen den Kontinent Europa besetzen.
    Antisemitismus ist keine deutsche Erfindung , den haben sie sich hart erarbeitet .

    Nimm die Stellung der Juden z.Bsp. im Mittelalter , ist Sir Walter Scott mit Ivanhoe der Erfinder des Antisemitismus

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  3. #23
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:11
    Beiträge
    10.893
    Themen
    21

    Erhalten
    3.960 Tops
    Vergeben
    27.290 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    10464 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Du bist mal wieder erfrischend originell. Irgendwann lade ich dich noch auf ein Helles ein, wenn du so weitermachst.
    Das war ich schon als kleines Kind. Ich habe mich stets positiv von meiner Umgebung unterschieden. Und das hat sich mit den Jahren keinesfalls gelegt. Ich wusste immer, was ich wollte und auch, was ich nicht wollte, schon als Kind hatte ich kein Interesse an Kriegsspielzeug und das hat sich bei mir bis ins Erwachsenen Alter erhalten. Marschmusik und all das damit verbundene Gebammel ist mir zuwider, nur Hunde lassen sich dressieren, Menschen oftmals nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  4. #24
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Heute um 20:11
    Beiträge
    10.893
    Themen
    21

    Erhalten
    3.960 Tops
    Vergeben
    27.290 Tops
    Erwähnungen
    126 Post(s)
    Zitate
    10464 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Du bist mal wieder erfrischend originell. Irgendwann lade ich dich noch auf ein Helles ein, wenn du so weitermachst.
    Ja, das ist doch mal ein „Friedensangebot“. Dann lässt es sich gut über den Sinn und Unsinn von den Kriegsspielen der Erwachsenen reden. Allerdings sehe ich meistens nur Unsinn darin, die Menschen werden dazu aufgerufen, Menschen umzubringen, die ihnen nichts getan haben, die sie nicht einmal kennen, von Menschen, die sich sehr wohl kennen, sich nicht leiden können, aber selbst zu feige sind, gegeneinander anzutreten.

    PS. Mist, das sollte eigentlich eine Ergänzung sein, jetzt ist wieder eine 2. Antwort daraus geworden, mein Computer mag mich offenbar heute nicht...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Orwellhatterecht (07.08.2020 um 11:25 Uhr)
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  5. #25
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 20:16
    Beiträge
    7.596
    Themen
    107

    Erhalten
    3.366 Tops
    Vergeben
    700 Tops
    Erwähnungen
    119 Post(s)
    Zitate
    5812 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Allerdings sehe ich meistens nur Unsinn darin, die Menschen werden dazu aufgerufen, Menschen umzubringen, die ihnen nichts getan haben, die sie nicht einmal kennen, von Menschen, die sich sehr wohl kennen, sich nicht leiden können, aber selbst zu feige sind, gegeneinander anzutreten.
    In der Geschichte der Welt ist es NOCH NIE vorgekommen, dass ein Volk insgesamt mehrheitlich für einen Krieg gestimmt hätte, WENN es denn gefragt worden wäre.
    In jedem einzelnen Fall wurde der Krieg autoritär von oben runter befohlen.

    Dass sich NOCH NIE ein religiöser Führer in einem Selbstmord-Attentat in die Luft gesprengt hat, sondern immer nur kleine, gehirngewaschene Deppen, spricht auch für sich.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  6. #26
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 18:12
    Beiträge
    21.111
    Themen
    288

    Erhalten
    7.830 Tops
    Vergeben
    7.037 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    15392 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Ja, das ist doch mal ein „Friedensangebot“. Dann lässt es sich gut über den Sinn und Unsinn von den Kriegsspielen der Erwachsenen reden. Allerdings sehe ich meistens nur Unsinn darin, die Menschen werden dazu aufgerufen, Menschen umzubringen, die ihnen nichts getan haben, die sie nicht einmal kennen, von Menschen, die sich sehr wohl kennen, sich nicht leiden können, aber selbst zu feige sind, gegeneinander anzutreten.
    Das waren noch Zeiten als Könige auf dem Schlachtfeld waren ....

    Aber welchem Pferd kann man die Merkel zu muten

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  7. #27
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    12.09.2020 um 18:36
    Beiträge
    7.010
    Themen
    38

    Erhalten
    1.966 Tops
    Vergeben
    1.835 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Ich hab nur eine Frage an die schwarzen Rassisten .

    Warum zählen nur schwarze Leben ?
    Schau dir das Video an ^^

    Da kritisiert der Macher eine Übersetzung des ZDF von "White Lives Matter" als falsch die gedeutet haben "NUR weißes Leben würde zählen".

    Du machst genau denselben Fehler und nimmst einzig und allein den Titel und vergisst dabei das Anliegen was da mittlerweile transportiert wird.

    Und falls du dann doch auf das Anliegen eingehst bist du ganz vorne dabei es misszudeuten nur um dir nicht eingestehen zu müssen, dass du auch ein Täter bist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von BinMalWeg (07.08.2020 um 12:39 Uhr)

  8. #28
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    12.09.2020 um 18:36
    Beiträge
    7.010
    Themen
    38

    Erhalten
    1.966 Tops
    Vergeben
    1.835 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Warum braucht es den J. George Soros, um BLM ins Leben zu rufen.
    Warum finanziert er nicht auch YLM und WLM ? Dann wären die "Gelben" und "Weißen" auch dabei.
    Warum "schwarz" gegen "weiß"?

    Hm ...
    Weil die Täter hauptsächlich Weiß sind.

    Und andere Frage: warum braucht es sowas wie Querfront um die aktuelle Demoserie "Tag der Freiheit" ins Leben zu rufen und wer finanziert die?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    12.09.2020 um 18:36
    Beiträge
    7.010
    Themen
    38

    Erhalten
    1.966 Tops
    Vergeben
    1.835 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Träumer Beitrag anzeigen
    So ist es! Und diese Polizisten (welche vor Schwarzen nieder knien) gehören aus dem Dienst entfernt!
    Warum?
    Weil sie durch ihre haltung darauf aufmerksam gemacht haben, das sie das recht nicht mehr neutral vertreten.
    Genau Neutral sind sie erst dann, wenn sie schwarzhäutige Verdächtige erst bis kurz vors Grab prügeln bevor sie sie einlochen ....

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von BinMalWeg (07.08.2020 um 13:43 Uhr) Grund: Korrektur der Autokorrektur

  10. #30
    Premiumuser

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    12.09.2020 um 18:36
    Beiträge
    7.010
    Themen
    38

    Erhalten
    1.966 Tops
    Vergeben
    1.835 Tops
    Erwähnungen
    75 Post(s)
    Zitate
    5332 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von New York Beitrag anzeigen
    Dass noch ein Alltagsrassismus in den USA, eben auch bei Polizeikräften, vorhanden ist, kann nicht bestritten werden. Zu beachten dabei ist aber auch, dass Schwarze, auch aufgrund ihres oft niedrigen Sozialstatus, im Verhältnis überdurchschnittlich kriminell sind. Man muss nur die Gefängnisinsassen anschauen. Die Polizei hat in den USA einen sehr schwierigen und oft gefährlichen Job. die Situation ist schlichtweg nicht übertragbar auf Europa. Weder von der schwarzen Bevölkerung noch von der Polizei.

    BLM sollte man aber auch nicht ganz wörtlich übersetzen. Damit ist eben explizit gemeint, dass Schwarze nicht minderwertiger sind als Weiße. Das heißt nicht, dass weiße Leben nicht auch geschützt gehören.

    Die hysterischen Demonstranten und offensichtlichen Anti-Rassisten übersehen aber offenbar, dass der Schutz einer schwarzen Minderheit nicht darin besteht, dass man die Polizei und Weiße schon fast unisono des Rassismus bezichtigt. Hier handelt es sich nicht um eine ehrliche Rassismus Debatte, sondern meistens um weiße Linke, welche sich als besonders human darstellen wollen und de facto eine narzisstische Persönlichkeitsstörung aufweisen. Ich kenne viele Schwarze, denen ist es peinlich, dass die Rassismus Debatte mit der Geltungssucht von weißen Narzissten vermischt wird. Diese Leute hassen auch meist ihr eigenes Land und leben in einer Ideologie, welche in der Realität in Gewalt und Unfrieden münden würde.

    BG, New York
    Sehr sachlich, schön.

    Was fehlt ist auch der Punkt, dass BLM ja nicht die Straffreiheit für Kriminelle fordert sonderrrn lediglich die Gleichbehandlung.

    Und es fehlt bei deinem Unisono Vorwurf auch die Betrachtung ob es vielleicht nur die transportierte Wahrnehmung ist die es so darstellt.

    Bezogen auf Deutschland z.B. bezogen auf Deutschland, es taucht immer wieder die Frage auf ob es bei der Polizei Rechtsextreme gibt, eine Untersuchung dieser Frage wird damit abgeschmettert, dass man die Polizei nicht unter Generalverdacht stellen will.

    Genauso sehe ich das auch hier. Die wenigsten werfen der US-Polizei in ihrer Gesamtheit Rassismus vor, aber jegliche Untersuchung wird unterlassen, weil man es mit so einem Vorwurf gleichsetzt

    Offensichtlich fürchtet man in beiden Fällen man könnte fündig werden und Einzelpersonen finden auf die diese Vorwürfe zutreffen, denn dann wäre man ja gezwungen zuzugeben dass man ein Problem hat, so kann man sich immer fein rausreden wie unser Heimatminister:es gibt ja keine Untersuchungsergebnisse (wir verschweigen aber, dass wir jegliche unabhängige Untersuchung erfolgreich blockieren)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. "White lives matter" - Nazi-Hetze?
    Von Roquette im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 08.07.2020, 17:27
  2. Antworten: 959
    Letzter Beitrag: 14.01.2020, 22:03
  3. Black Goo - der mysteriöse Stoff
    Von Nora im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.05.2018, 05:29
  4. Geoff Nicholls (Black Sabbath) gestorben
    Von golomjanka im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 20:26
  5. Black Friday
    Von Daylight im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.06.2015, 09:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben