+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 49 von 49
  1. #41
    Premiumuser Avatar von van Kessel
    Beginner
     


    Registriert
    14.02.2019
    Zuletzt online
    08.08.2020 um 11:31
    Beiträge
    3.361
    Themen
    11

    Erhalten
    1.084 Tops
    Vergeben
    195 Tops
    Erwähnungen
    41 Post(s)
    Zitate
    3591 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Wie Jose Manuel Barroso ist Guterres westlinker Marxist und war zeitweise sogar Vorsitzender der „sozialistischen Internationale“.

    Er ist nicht naiv, sondern extrem gefährlich.
    nur gut, dass du extrem ungefährlich bist; eben nur ein Großmaul mit Allüren. Übrigens erreicht man mit 'dem Stecker ziehen' beim PC keinen Reset. Um einen Reset durchzuführen, muss ein PC mit Strom versorgt sein. Solch dumme Sätze kann man auch ohne Farbe mit normaler Schriftgröße offerieren. Marktschreier oder Parteien bedienen sich dieser Mittel, um die Dummen im Lande zu fangen. Bei PsW sind aber nicht nur Dumme vertreten.

    Willy Brandt - ein Demokrat - war eine lange Zeit Präsident der geschmähten Organisation 'Sozialistische Internationale', was in deinem Hirn wohl als Kommunismus interpretiert wird. Gefährlich sind eher die Dummen mit ihren Sprüchen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #42
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 20:47
    Beiträge
    12.468
    Themen
    60

    Erhalten
    7.166 Tops
    Vergeben
    7.064 Tops
    Erwähnungen
    90 Post(s)
    Zitate
    9003 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    nur gut, dass du extrem ungefährlich bist; eben nur ein Großmaul mit Allüren. Übrigens erreicht man mit 'dem Stecker ziehen' beim PC keinen Reset. Um einen Reset durchzuführen, muss ein PC mit Strom versorgt sein. Solch dumme Sätze kann man auch ohne Farbe mit normaler Schriftgröße offerieren. Marktschreier oder Parteien bedienen sich dieser Mittel, um die Dummen im Lande zu fangen. Bei PsW sind aber nicht nur Dumme vertreten.

    Willy Brandt - ein Demokrat - war eine lange Zeit Präsident der geschmähten Organisation 'Sozialistische Internationale', was in deinem Hirn wohl als Kommunismus interpretiert wird. Gefährlich sind eher die Dummen mit ihren Sprüchen.
    Ach was?!
    Du altes Großmaul mit Allüren.


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, golomjanka, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel, Ostweg

  3. #43
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:16
    Beiträge
    3.896
    Themen
    45

    Erhalten
    1.117 Tops
    Vergeben
    550 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3232 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Die Distanz zu den Medien wird grösser, die alternativen Kanäle wachsen, die Veranstaltungen der Grundrechte-Verteidiger haben sich etabliert und die Medien reagieren immer verrückter. Womit sie zeigen, wie es um ihre "Hoheit" bestellt ist.
    Die Mehrheit der Bevölkerung will eigentlich schon längst diesen Beschränkungen-Quatsch hinter sich lassen, die willwieder frei reisen und unmaskiert einkaufen. Logisch.
    Dann ist es die tägliche Kunst der Medien, uns weiterhin mit Angst-Nachrichten anzufüllen.
    Etwa so: Alle hoffen jetzt auf den Impfstoff.
    Völliger Blödsinn, so was kauft auch die Bevölkerung nicht. Aber die Medien versuchen es immer wieder.



    Jede dieser Hunderte Demos und Spaziergänge jede Woche ist erfolgreich und immer ein Erlebnis für die Teilnehmenden.
    Für die 1. August in Berlin Veranstaltung für die Presse jetzt schon fest steht, da treffen sich nur Spinner.
    Aber wer nimmt die Presse noch ernst?

    Begrüße jeden Wachmerk bei wem auch immer. , .
    Dieser Erwachungsprozess wird zwangsläufig anwachsen
    angesichts ständig zunehmener Dissonanz kognitiver Art..
    Noch steht die überwiegende Mehrheit unter Schock und hofft
    auf glimpflichen Ausgang infolge unterwürfiger Anpassung.
    In Berlin werden sich vorerst die Eliten des Widerstands einfinden.
    Diejenigen die schon längst aufgewacht sind, es schon begriffen haben.
    Der nächste Wachschub wird erfolgen wenn die Bevölkerungsmassen
    materiell und damit existenziell getroffen werden bis zur Überlebensfrage..
    Die Insolvenzlawine des Mittelstands, die Massenarbeitslosigkeit,
    Verarmung, Existenznöte, sozialer Absturz, Deklassierung,,
    werden den Erweckungsprozess beschleunigen.,-
    Als Ursache der Entwicklung wird der brutale Lockdown ausgemacht -
    überstürzt, imkompetent sowie kontraproduktiv und schädlich.
    Als die Schuldigen die Regierung erkannt und ihre Marionetten.
    Dann füllt sich die Straße mit Protest und Krawall jeden Tag
    und nicht nur brav organisiert in einzelen Städten an Wochenenden. ,.
    Wir müssen solche Szenarien wünschen
    wenn wir auf wirksamen Widerstand hoffen
    bevor wir alle durch die Impfe sediert werden.,.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #44
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:16
    Beiträge
    3.896
    Themen
    45

    Erhalten
    1.117 Tops
    Vergeben
    550 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3232 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    wenn du aus der Angst unbedingt eine Neurose konstruieren möchtest... tue dir keinen Zwang an. Dass die Angst als eigene 'Person' irgendwo hin "entweichen" möchte, ist nonsens, denn Angst ist immer an ein Objekt gebunden und keine 'freie Energieform'.

    Du darfst aber gerne bei wiki - deren Definition ich mitteilte - diese in deinem Sinn ändern; wundere dich aber nicht, wenn deine Korrekturen bei wiki nicht akzeptiert werden.
    Das find ich ja nett dass er mir Recht gibt
    wenn er doch nur mit einem Wikiartikel wedeln kann.
    Ausbleibende Begründungen erweisen die unfreiwillige Zustimmung. , .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #45
    Philohumanarch
     


    Registriert
    04.12.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:16
    Beiträge
    3.896
    Themen
    45

    Erhalten
    1.117 Tops
    Vergeben
    550 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    3232 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Ach was?!
    Du altes Großmaul mit Allüren.

    Hier herrscht knallharter Informationskrieg
    und wir Aufgeklärten nehmen munter teil an diesem Kampfe,
    ein fürwahr spannendes Geschehen in diesen stürmischen Zeiten..
    Bin guter Dinge was den überragenden Witz unserer Erweckungsarbeit betrifft. , .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #46
    Avatar von Franco B.

    Registriert
    15.01.2018
    Zuletzt online
    Heute um 02:30
    Beiträge
    3.919
    Themen
    18

    Erhalten
    3.072 Tops
    Vergeben
    2.535 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    3374 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    Seltsam, würden die Gates ihre Milliarden wie russische Oligarchen verschwenden, hätte kein Mensch etwas dagegen.
    Wie genau verschwenden eigentlich russische Oligarchen ihre Milliarden? Ich frage ja nur.
    Ich weiß es nicht. Es kann sein, dass sie Steuern zahlen müssen?
    Hab gerade mal geschaut, die Zahlen sind nicht ganz frisch .. aber laut Wiki ist Russland inzwischen ein sehr schwach "verschuldetes" Land.
    Ganz im Gegensatz zu USA, Japan und den Europäern.

    Nutzen sie aber - wie übrigens auch alle! ehemaligen SAP-Gründer wie Hopp - ihr Vermögen für 'außer egoistische' Zwecke, hagelt es Kritik und Häme.
    Meinst du wirklich, diese Vermögenden haben das Wohl der Menschheit im Sinn?
    Zeige ruhig mal ein Beispiel auf. Wo haben Hopp, Gates usw .. eine einzige glückliche Community erschaffen in der weiten Welt.
    Wo kann man sich die ansehen?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #47
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 20:47
    Beiträge
    12.468
    Themen
    60

    Erhalten
    7.166 Tops
    Vergeben
    7.064 Tops
    Erwähnungen
    90 Post(s)
    Zitate
    9003 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Diskursant Beitrag anzeigen
    Hier herrscht knallharter Informationskrieg
    und wir Aufgeklärten nehmen munter teil an diesem Kampfe,
    ein fürwahr spannendes Geschehen in diesen stürmischen Zeiten..
    Bin guter Dinge was den überragenden Witz unserer Erweckungsarbeit betrifft. , .
    Das Kompliment war eine direkte Spiegelung von ihm.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, golomjanka, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel, Ostweg

  8. #48
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 20:47
    Beiträge
    12.468
    Themen
    60

    Erhalten
    7.166 Tops
    Vergeben
    7.064 Tops
    Erwähnungen
    90 Post(s)
    Zitate
    9003 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Franco B. Beitrag anzeigen
    Du hast es erkannt.
    Bei IHM könnte es noch 200 Jahre dauern!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, golomjanka, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel, Ostweg

  9. #49
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 20:47
    Beiträge
    12.468
    Themen
    60

    Erhalten
    7.166 Tops
    Vergeben
    7.064 Tops
    Erwähnungen
    90 Post(s)
    Zitate
    9003 Post(s)

    Standard



    Prof. Dr. Jörg Meuthen

    Gestern um 06:27 ·
    Liebe Leser, die Lobhudeleien nach dem desaströsen EU-Gipfel kannten keine Grenzen: Überall war nur von „Gewinnern“ die Rede.
    Dabei weiß jeder: Wenn es ums Geld geht, kann es nicht nur Gewinner geben - im Nullsummenspiel der EU-Budgets muss es zwangsläufig auch Verlierer geben, nämlich die Dummen, die als fleißige und unterwürfige Arbeitsbienen das Verhalten anderer Länder brav bezahlen, ohne aufzumucken.
    Was derzeit in dieser EU passiert, ist einfach nur noch irre: Es werden grundlegende Prinzipien des Rechts und der Ökonomie mit Füßen getreten, um einen europäischen Schuldensozialismus einzuführen, der fleißige und sparsame Bürger enteignet, um Enteignungsphantasien fauler und teurer Ideologen zu realisieren - und ihre treuen Medienpaladine feiern die Endlos-Kanzlerin auf ihrem erhofften Weg in die Geschichtsbücher auch noch dafür.
    Sie feiern sie beispielsweise dafür, dass Merkel zusätzlich eine halbe Milliarde für ländliche Entwicklung „rausholen“ konnte.
    In der Tat, ein geradezu epochaler Erfolg Merkels: Bei einem gigantischen EU-Haushalt in Höhe von 1,074 Billionen Euro, für den Deutschland mit großem Abstand den höchsten Betrag aufbringt (und ab 2021 nochmals zehn Milliarden zusätzlich pro Jahr!), entfallen davon lächerliche 0,047 Prozent auf deutsche Landwirte. Dies als großen Erfolg zu bezeichnen, ist eine bewusste Irreführung des Volkes, das man von Seiten dieser Medien offenbar für dumm verkaufen möchte.
    Kein Wort davon, dass Wohlstand im Wert von sagenhaften 133 Milliarden Europa (zusätzlich zu unseren normalen Zahlungen an die EU!) aus Deutschland heraustransferiert werden soll (darüber habe ich gestern hier an dieser Stelle berichtet).
    https://www.facebook.com/55434540138...3245287490836/
    Und kein Wort vom eigentlichen „epochalen“ Ereignis: nämlich dem Dammbruch der Schuldenvergemeinschaftung in der EU.
    Ab sofort haften also Sie, liebe Leser, haften wir alle in Deutschland für hirnverbrannte Geldverbrennungsorgien überall in der EU. Es gibt sie nun also „endlich“, die Eurobonds, sie heißen jetzt nur etwas anders.
    DAS ist das eigentliche „epochale Ereignis“ dieses Gipfels, DESHALB sprach Macron von einer „historischen Dimension der erreichten Einigung“ und dass es „seit der Einführung des Euro in Europa keinen vergleichbaren Fortschritt“ gegeben habe.
    https://www.spiegel.de/politik/ausla...1-e14d0a89cf81
    Man fragt sich, ob eigentlich noch irgendjemanden in der EU interessiert, was in den Verträgen dieses bürokratischen Monstrums namens EU steht - ich darf in Sachen Schulden die beiden wichtigsten in Erinnerung rufen:
    Art. 311 AEUV: Verbot der Schuldenaufnahme der EU
    https://dejure.org/gesetze/AEUV/311.html
    Art. 125 AEUV: Verbot der Schuldenübernahme anderer Länder
    https://dejure.org/gesetze/AEUV/125.html
    Aber wen interessieren die europäischen Verträge, wenn man Deutschland mit freundlicher Unterstützung der Bundeskanzlerin voraussichtlich über Generationen hinweg melken kann.
    „Solidarität“ wurde eingefordert von uns - wohlgemerkt durch Länder, deren Bürger im Mittel reicher sind als die Deutschen. Wenn man denn schon den Begriff der Solidarität bemüht, hätte man z. B. auch Italien, Spanien oder Frankreich nahelegen können, deren im Vergleich deutlich großzügigere Renten dem spürbar geringeren deutschen Niveau anzupassen
    Auch über das Thema Lebensarbeitszeit hätte man sprechen können, denn zum Beispiel in Frankreich kann sich niemand vorstellen, länger als bis zu seinem 60. Geburtstag zu arbeiten.
    So aber dürfen diese Länder ihren Bürgern weiterhin soziale Wohltaten auf Pump zukommen lassen, und wir Deutsche werden dafür ab jetzt in unmittelbare Haftung genommen. Was für eine Pervertierung der europäischen Idee!
    Und was für eine Missachtung der Interessen der eigenen Bürger, die allerdings durch nicht geringe Teile der einheimischen Medien freundlich verschwiegen wird - Teile der Wahrheit könnten die Bürger womöglich verunsichern.
    Roland Tichy hat zu diesem inakzeptablen und in der Tat „epochalen“ Vorgang einen außerordentlich lesenswerten Beitrag veröffentlicht; ich zitiere hieraus einige Sätze:
    -----
    „Die Staaten der EU haften, allen voran Deutschland als stärkster Partner mit der höchsten Zahlungsqualität. Es ist wie in einer Reihenhaussiedlung, in der der eine Hausbesitzer Schulden macht und der Nachbar dafür zahlen muss. Das ist für den Schuldenmacher eine tolle Sache: Er baut größer, schöner, und die Fliesen sind von erster Qualität – der Nachbar zahlt ja. So wird nationale Verantwortung aufgelöst und nach Brüssel transferiert und von dort in Berlin eingefordert. Sollen doch die Deutschen sparen, sie sind offenbar zu dumm zum Geld ausgeben. […]
    Warum eigentlich bei der eigenen Bevölkerung sparen, um anderswo großzügig zu sein? Machen wir es doch wie die Griechen, die ihren Studenten eine kostenfreie Mensa anbieten; wie die Italiener, die Steuern vielfach hinterziehen und stattdessen in eigene Immobilien investieren; machen wir es wie die Franzosen, die ungläubig erstaunt und geradezu entsetzt sind, wenn man mit ihnen von der Rente mit 70 spricht. Jenseits der 60 arbeitet dort keiner mehr. […]
    Den Preis dafür, dass Deutschland der Stabilitätsanker EU-Europas ist, den Preis zahlen Steuerzahler über hohe Abgaben, Sparer über Null-Zinsen, Sozialleistungsempfänger und Mindestlohnbezieher mit vergleichsweise niedrigen Bezügen im europäischen Vergleich. […]
    Am Ende gelten immer die Gesetze der Ökonomie - eine Staatengemeinschaft, die wirtschaftlich so weit über ihre Verhältnisse und nur noch aus der Druckerpresse finanziert lebt, muss unausweichlich scheitern.
    EU-Europas wachsende Schuldentürme werden irgendwann zusammenbrechen und die Brüsseler Umverteilungsmaschine unter sich begraben. Vermutlich haben das Merkel und ihre Mannen längst begriffen. Nach mir die Sintflut, lautet ihre Devise. Man kann diese Generation von Europa-Politikern in Brüssel und Berlin nicht daran hindern, die EU zu zerstören. Unvernunft kennt keine Bremse.“
    https://www.tichyseinblick.de/tichys...-eu-oekonomie/
    -----
    Diese Unvernunft wird in der Tat die Grundlagen der EU zerstören, und auf dem Weg dorthin wird sie einen erheblichen Teil des verbliebenen deutschen Wohlstands in andere Länder verbringen.
    Die Verantwortung für dieses sinnlose Herschenken unseres Wohlstandes hat zuvorderst zwei Namen: Angela Merkel und Ursula von der Leyen.
    Allerhöchste Zeit für das Ende des Herschenkens unseres Wohlstandes. Allerhöchste Zeit für das Ende der desaströsen Amtsführungen Merkels und von der Leyens. Allerhöchste Zeit für die #AfD.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob ,Orwellhatterecht Woppadaq Piranha , Spökes, Voller Hanseat, golomjanka, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel, Ostweg

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 12:16
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  3. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben