+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Premiumuser +
    Mavi hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Mavi
    In Wallung ...
     


    Registriert
    07.03.2016
    Zuletzt online
    Heute um 16:15
    Beiträge
    1.609
    Themen
    30

    Erhalten
    935 Tops
    Vergeben
    317 Tops
    Erwähnungen
    23 Post(s)
    Zitate
    1290 Post(s)

    Standard 1984 ... im hier und jetzt

    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.

    Vielen Dank für eine hoffentlich rege Beteiligung.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Im Klo: Bejaka, e.augustinos, Ei Tschi, Ophiuchus, Tafkas, FCB-Fan, Politikqualle, KW 0881, teu

  2. #2
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:05
    Beiträge
    9.348
    Themen
    13

    Erhalten
    6.937 Tops
    Vergeben
    7.246 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    6753 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mavi Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.
    [...]
    Beim Televisor!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  3. #3
    aktives Forenmitglied Avatar von Desmond_D
    time is on my side
     


    Registriert
    06.06.2020
    Zuletzt online
    Heute um 17:30
    Beiträge
    448
    Themen
    1

    Erhalten
    154 Tops
    Vergeben
    432 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    273 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mavi Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.

    Vielen Dank für eine hoffentlich rege Beteiligung.
    Herausragendes Stichwort - Datenschutz - ein Schwachsinn sondergleichen, aber treibt absurde Blüten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Premiumuser Avatar von frundsberg

    Registriert
    27.12.2012
    Zuletzt online
    Heute um 18:15
    Beiträge
    942
    Themen
    39

    Erhalten
    642 Tops
    Vergeben
    620 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    757 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mavi Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.

    Vielen Dank für eine hoffentlich rege Beteiligung.
    Die Hasswochen.
    Jeden Monat schießt sich dämokratische Regierung und dämokratische MM auf ein "Opfer" ein, das sie nach Strich und Faden in der Öffenlichkeit verleumden. Beate Zschäpe war so eine "Unperson". Ursula Haverbeck ebenfalls.

    Begriffe
    Was noch auffällt, Begriffe. Hier werden Begriffe wie "Rassismus" innerhalb kolonisierter Völker eigentlich völlig falsch angewendet. Das Opfer in Europa sind Weiße und nur Weiße. Trotzdem wird pausenlos über weißen Rassismus geredet, obwohl es die Weißen sind, die in ihren Ländern von den Dämokraten mit Braunen und Schwarzen besiedelt werden und nach und nach verschwinden.

    Vergangenheit u. Krieg
    1984 nimmt auch Bezug zur Vergangenheit und, daß man ständig im Krieg mit einer Großmacht sei. Ob nun Hitler, Islam oder Rußland/Putin, irgendwo stecken immer Bösewichte, nur man selbst in völlig sauber. Gut, am saubersten ist stets Israel, das Licht der Welt, aber geschenkt. Momentan sind "die Chinesen" auch ziemlich böse. Auch wegen Corona und so...

    All das subsumieren Dämokraten unter dem Stichwort: "Strategie der Spannung".

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NSU - Beate Z. ist unschuldig, Buch in Vollfarbe, 170 Seiten, ca. 15,00 EUR
    https://derschelm.com/gambio/frisch-...nschuldig.html

  5. #5
    Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:05
    Beiträge
    9.348
    Themen
    13

    Erhalten
    6.937 Tops
    Vergeben
    7.246 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    6753 Post(s)

    Standard

    Bei den Kindern von Winstons Nachbarn, die ihre Eltern der herrschenden Ideologie zuliebe bei der Obrigkeit denunzieren.

    Ein Beispiel von indoktrinierten Kindern - Stichwort: Umweltsau und weitere Spitzen um die sogenannte Klimabewegung.

    Ein weiteres: Blondbezopfte oder schlicht sportliche Kinder, die mit hoher Wahrscheinlichkeit NaSo-Kinder sind laut der realen Ingsoc.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Schipanski (16.07.2020 um 15:16 Uhr)
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung."

    Peter Scholl-Latour 2014

    "Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

    Johann Wolfgang von Goethe 1828

  6. #6
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 18:34
    Beiträge
    5.092
    Themen
    66

    Erhalten
    3.845 Tops
    Vergeben
    2.377 Tops
    Erwähnungen
    69 Post(s)
    Zitate
    4918 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mavi Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.

    Vielen Dank für eine hoffentlich rege Beteiligung.
    Eingemeißelt in die Front des Wahrheitsministeriums (Miniwahr)

    KRIEG BEDEUTET FRIEDEN
    FREIHEIT IST SKLAVEREI
    UNWISSENHEIT IST STÄRKE

    Motto der Grünen und irgendwie schon gesellschaftlicher Duktus.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 18:34
    Beiträge
    5.092
    Themen
    66

    Erhalten
    3.845 Tops
    Vergeben
    2.377 Tops
    Erwähnungen
    69 Post(s)
    Zitate
    4918 Post(s)

    Standard

    Was mir immer zu denken gab, und eine wichtige Aussage im Buch:

    Seit Beginn der geschichtlichen Überlieferung, und vermutlich seit dem
    Ende des Steinzeitalters, gab es auf der Welt drei Menschengattungen:
    die Ober-, die Mittel- und die Unterschicht. Sie waren mehrfach unterteilt,
    führten zahllose verschiedene Namensbezeichnungen, und sowohl ihr
    Zahlenverhältnis wie ihre Einstellung zueinander wandelten sich von einem
    Jahrhundert zum anderen: Die Grundstruktur der menschlichen Gesellschaft
    jedoch hat sich nie gewandelt. Sogar nach gewaltigen Umwälzungen und
    scheinbar unwiderruflichen Veränderungen hat sich immer wieder die gleiche
    Ordnung durchgesetzt, ganz so wie ein Kreisel immer wieder das Gleichgewicht
    herzustellen bestrebt ist, wie sehr man ihn auch nach der einen oder anderen
    Seite neigt.

    Die Ziele dieser drei Gruppen sind miteinander vollkommen unvereinbar. Das Ziel
    der Oberen ist, sich da zu behaupten, wo sie sind. Das der Mittelklasse, mit den
    Oberen den Platz zu tauschen. Das der Unteren, wenn sie überhaupt ein Ziel
    haben – denn es ist ein bleibendes Charakteristikum der Unteren, daß sie durch
    die Mühsal zu zermürbt sind, um etwas anderes als hin und wieder ihr Alltagsleben
    ins Bewußtsein dringen zu lassen –, besteht darin, alle Unterschiede abzuschaffen
    und eine Gesell-schaft ins Leben zu rufen, in der alle Menschen gleich sind. So
    wiederholt sich die ganze Geschichte hindurch ein in seinen Grundlinien gleicher
    Kampf wieder und immer wieder. Während langen Zeitspannen scheinen die Oberen
    sicher an der Macht zu sein, aber früher oder später kommt immer ein Augenblick,
    in dem sie entweder ihren Selbstglauben oder ihre Fähigkeit, streng zu regieren,
    oder beides verlieren. Dann werden sie von den Angehörigen der Mittelklasse gestürzt,
    die die Unteren auf ihre Seite ziehen, indem sie ihnen vormachen, für Freiheit und
    Gerechtigkeit zu kämpfen. Sobald sie ihr Ziel erreicht haben, drängen die Angehörigen
    der Mittelklasse die Unteren wieder in ihre alte Knechtschaftsstellung zurück, und sie
    selber werden die Oberen. Bald darauf spaltet sich von einer der anderen Gruppen oder
    von beiden eine neue Mittelgruppe ab, und der Kampf beginnt wieder von vorne. Von
    den drei Gruppen gelingt es nur den Unteren nie, auch nur zeitweise ihre Ziele zu erreichen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Horatio (16.07.2020 um 16:38 Uhr)

  8. #8
    Avatar von gert friedrich
    Hertha und der FCB
    ...duda...duda...Hertha und
    der FCB ...hey...duda day!
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Heute um 16:47
    Beiträge
    9.471
    Themen
    39

    Erhalten
    2.941 Tops
    Vergeben
    4.468 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    9986 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Mavi Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde,

    viele kennen den Roman 1984 von G.Orwell und verbinden bzw. sehen Parallelen zur aktuellen Entwicklung.

    Lasst uns doch einfach mal Stichworte sammeln, wo Parallelen vorbereitet werden, sie sich bereits niedergeschlagen haben oder womöglich die Dystopie des Buches schon übertroffen wird.

    Vielen Dank für eine hoffentlich rege Beteiligung.
    Das Buch würde von einer grün-rot-roten Regierung auf den Index gesetzt, da die Leser Parallelen zur aktuellen Lage sehen würden.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Politik ist nicht die Lösung...Politik ist das Problem."

  9. #9
    Avatar von Aspirin
    Wenn Karma zurückschlägt,
    sitze ich in der ersten Reihe
    und Applaudiere.
     


    Registriert
    08.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:37
    Beiträge
    10.904
    Themen
    49

    Erhalten
    3.716 Tops
    Vergeben
    3.960 Tops
    Erwähnungen
    144 Post(s)
    Zitate
    7878 Post(s)

    Standard

    Ablenkungsmanöver

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Man kann nicht in das Haus eines starken Menschen eindringen und es mit Gewalt einnehmen. Es sei denn, er bindet seine Hände selbst, erst dann kann er ausgeraubt werden.“

    "Die Art und Weise, wie jemand dich behandelt, beschreibt sein Karma, wie du darauf reagierst, bezeichnet deins."

  10. #10
    Psw-Legende Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:45
    Beiträge
    33.647
    Themen
    99

    Erhalten
    15.511 Tops
    Vergeben
    25.119 Tops
    Erwähnungen
    536 Post(s)
    Zitate
    27929 Post(s)

    Standard

    Liebe REAL Kunden, halten sie bitte Abstand voneinander und behalten sie ihre Nase Mund Masken auf. Berühren sie Waren nicht öfter als nötig....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Der Narr spricht in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott“.



    Psalm 14,1; 53,2


    Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht, Gehorsam aber Verbrechen!

    https://www.gute-saat.de

Ähnliche Themen

  1. 1984: Der YOG'TZE-Fall
    Von Leseratte im Forum Die 80er/90er Jahre in Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2019, 10:56
  2. Neu hier
    Von MehrUndMehr im Forum Offenes Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 20:53
  3. Neu hier... ; )
    Von La Revolución im Forum Offenes Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 12:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben