+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. #11
    Avatar von interrogativ
    ♥️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:27
    Beiträge
    12.570
    Themen
    6

    Erhalten
    3.314 Tops
    Vergeben
    10.234 Tops
    Erwähnungen
    109 Post(s)
    Zitate
    5970 Post(s)

    Blinzeln Altparteien in die Arbeitslosigkeit abwählen 🗳 🎳

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Nächstes Jahr ist Merkel endgültig weg. Früher wäre natürlich besser gewesen, aber wenn die keiner entmachten kann, was soll man machen.
    weglobeln 😖

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von interrogativ (11.07.2020 um 14:38 Uhr)
    .



    .

  2. #12
    Avatar von interrogativ
    ♥️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    Heute um 01:27
    Beiträge
    12.570
    Themen
    6

    Erhalten
    3.314 Tops
    Vergeben
    10.234 Tops
    Erwähnungen
    109 Post(s)
    Zitate
    5970 Post(s)

    Idee 🗳

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Nächstes Jahr ist Merkel endgültig weg. Früher wäre natürlich besser gewesen, aber wenn die keiner entmachten kann, was soll man machen.
    2021 Die Altparteien in die Arbeitslosigkeit abwählen 🗳

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    .



    .

  3. #13
    Gott über alles Psw-Kenner Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    04.08.2020 um 18:53
    Beiträge
    2.514
    Themen
    218

    Erhalten
    719 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    10 Post(s)
    Zitate
    1857 Post(s)

    Standard

    Von der Leyen wurde weggelobt. Dann wird Merkel doch noch UNO-Generalsekretärin.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

  4. #14


    Registriert
    03.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 01:04
    Beiträge
    6.244
    Themen
    214

    Erhalten
    3.104 Tops
    Vergeben
    3.051 Tops
    Erwähnungen
    78 Post(s)
    Zitate
    4938 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von interrogativ Beitrag anzeigen
    UMERZIEHUNG UND GEHIRNWÄSCHE
    Zitat:
    13. Mai 2020
    "Im Hinblick auf die „Corona-Krise“ möchten wir diesen wichtigen Artikel von Daniel Prinz, der hier bereits im September 2018 erschienen ist, erneut veröffentlichen."
    ..
    "Es geht schlichtweg darum, die deutsche Identität und das deutsche Zusammengehörigkeitsgefühl im Volk zu zerstören. Aber nicht nur das deutsche, sondern alle nationalen Identitäten in Europa. Ist dies erreicht, hält ein Volk nicht mehr zusammen, lässt sich sehr leicht spalten und gegeneinander aufhetzen, ist beliebig steuer- und manipulierbar."
    Zitatende
    Quelle: https://dieunbestechlichen.com/2020/...und-umgesetzt/
    Vor allem muß der Deutsche ausgeblutet werden.

    "Der Euro wird kommen aber er wird keinen Bestand haben."

    Läuft also alles nach Drehbuch.

    LG
    Debitist

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Alle Staaten werden für alle Staaten, alle Notenbanken für alle Notenbanken haften, einschließlich Währungsfonds und Weltbank und vielen anderen internationalen Institutionen. Und alle Staaten werden für alle Banken geradestehen, aber auch alle Notenbanken für alle Staaten und alle Staaten für alle Notenbanken. Alle, alle, alle werden für alle, alle, alle dasein. Und alle wissen, dass keinem von allen etwas passieren darf, weil dann allen etwas zustößt.”

    Paul C.Martin, 1987

  5. #15
    Avatar von MaBu

    Registriert
    26.12.2015
    Zuletzt online
    11.08.2020 um 15:15
    Beiträge
    6.575
    Themen
    33

    Erhalten
    2.812 Tops
    Vergeben
    89 Tops
    Erwähnungen
    96 Post(s)
    Zitate
    5572 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Merkel - die Totengräberin Europas

    von Jörg Meuthen > Nichts als die Wahrheit und Nur die Wahrheit > durch Nichts zu wiederlegen !!!


    750.000.000.000 € verschenktes Deutsches Steuergeld > an andere Reichere EU Länder wie Deutschland !!!


    https://www.youtube.com/watch?v=32nXjkwzzXE
    Der Titel ist falsch gewählt.
    Sie zerstört nicht Europa, sondern die EU. Das ist nicht das gleiche.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Premiumuser Avatar von KurtNabb

    Registriert
    24.02.2019
    Zuletzt online
    Heute um 01:18
    Beiträge
    10.030
    Themen
    21

    Erhalten
    4.185 Tops
    Vergeben
    1.059 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    8890 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von MaBu Beitrag anzeigen
    Der Titel ist falsch gewählt.
    Sie zerstört nicht Europa, sondern die EU. Das ist nicht das gleiche.
    Sie zerstört Europa, nicht die EU.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich schaue keine Videos und ich mag auch keine Videos schauen und ich mag auch nicht diskutieren, warum ich keine Videos schaue.

  7. #17
    Premiumuser Avatar von van Kessel
    Beginner
     


    Registriert
    14.02.2019
    Zuletzt online
    08.08.2020 um 11:31
    Beiträge
    3.361
    Themen
    11

    Erhalten
    1.084 Tops
    Vergeben
    195 Tops
    Erwähnungen
    41 Post(s)
    Zitate
    3591 Post(s)

    Standard

    Ja watt denn nu? Zerstört sie Europa mit oder ohne EU? Europa hängt m.W. als kleine Festlandscholle an Asien dran. Wie zerstört man einen Kontinent? Gut, kleiner Scherz.
    Der Untergang des Abendlandes wurde schon so oft postuliert, dass man es kaum noch glauben kann, dass hier noch etwas steht, was der Zerstörung dienlich sein könnte. Europa gehört nicht 'dem Weißen Mann', sondern dem, der es besiedelt. So gehörte es mal den Homo Erectus (pfui), dem Neandertaler, dem Aurignacien-Typen oder verschiedenen Diktatoren und Reichen, auf welchem sie ihre Spielchen spielen duften. Momentan tun wir so, als ob wir Europa vor uns selbst schützen müssten. Europa hat noch nicht einmal "Aua" gesagt, als es in Kriegen von Bomben gepflügt wurde.

    Jetzt kommen ein paar Leute zu uns und wir (auch Gäste dieses Kontinents) meinen, dass sie unser Eigentum zerstören. Kein Reich, keine Ideologie ist von Dauer. Was wir als Lebewesen auf diesem Acker benötigen, sind neue Geschichten, welche wir glauben können. Keine Heilsversprechen, weder von Mensch noch von einem Gott, sondern lediglich einen Fingerzeig, wohin die Reise gehen könnte.

    Nicht einer dieser vielen Empfehlungen der Wirtschaft oder der Lobby, sondern wie sich die Denker und Lenker dieses Staatswesens die Zukunft vorstellen und was wir daraus machen können. Europa ist ein Traum, eine Chimäre, welche jeder mit seinen Vorstellungen ausfüllt. Europa ist nicht die EU - dies ist lediglich ein wirtschaftlicher Koloss auf tönernen Füßen - . Die Erzählung Europa muss beinhalten, wie sich Europa zum Rest der Welt verhält, was Europa als wichtig empfindet und welche Menschen in Europa leben und was deren Ängste und Wünsche sind. Ein europäisches Narrativ muss ausdrücken, wie man sich 'verträgt' und welche Werkzeuge dafür benötigt werden. Was Geld ist und welche Voraussetzungen und Limits diesem Streben entgegenwirken oder forcieren.

    Es gibt ungeheuer viel, was Europa - als Kontinent der Erfahrungen - in die Welt einbringen kann, ohne darauf zu achten, dass Größe ein vernachlässigbarer Faktor ist. Eine kleine Gemeinschaft kann wirksamer sein als eine Riesenvolkswirtschaft, wenn sie denn bereit ist, Impulse zu setzen welche nicht in einer Gigantomanie enden müssen. Die kleine jüdische Gemeinschaft in Deutschland zwischen 1905 und 1933 brachte 10 Menschen hervor, welche für Deutschland den Nobelpreis erhielten. Gigantomanie ist daher nicht erforderlich, sondern lediglich ein Wille entlang eines Weges. Der Mpemba-Effekt wurde von einem tansanischen Schüler entdeckt; wir müssen das Wissen der Welt nicht im Meer ertrinken lassen. Europa ist klein und doch sind viele Theorien und Narrative von diesem Kontinent ausgegangen.
    Wir sollten eine neue Legende schreiben, welche die Welt erhält (nicht zerstört, wie es der Fall sein wird). Also Prechts & Co. nicht was die Alten summten kann uns noch interessieren, sondern das, was die Jungen singen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:16
    Beiträge
    20.607
    Themen
    275

    Erhalten
    7.604 Tops
    Vergeben
    6.812 Tops
    Erwähnungen
    108 Post(s)
    Zitate
    15073 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von van Kessel Beitrag anzeigen
    Ja watt denn nu? Zerstört sie Europa mit oder ohne EU? Europa hängt m.W. als kleine Festlandscholle an Asien dran. Wie zerstört man einen Kontinent? Gut, kleiner Scherz.
    Der Untergang des Abendlandes wurde schon so oft postuliert, dass man es kaum noch glauben kann, dass hier noch etwas steht, was der Zerstörung dienlich sein könnte. Europa gehört nicht 'dem Weißen Mann', sondern dem, der es besiedelt. So gehörte es mal den Homo Erectus (pfui), dem Neandertaler, dem Aurignacien-Typen oder verschiedenen Diktatoren und Reichen, auf welchem sie ihre Spielchen spielen duften. Momentan tun wir so, als ob wir Europa vor uns selbst schützen müssten. Europa hat noch nicht einmal "Aua" gesagt, als es in Kriegen von Bomben gepflügt wurde.

    Jetzt kommen ein paar Leute zu uns und wir (auch Gäste dieses Kontinents) meinen, dass sie unser Eigentum zerstören. Kein Reich, keine Ideologie ist von Dauer. Was wir als Lebewesen auf diesem Acker benötigen, sind neue Geschichten, welche wir glauben können. Keine Heilsversprechen, weder von Mensch noch von einem Gott, sondern lediglich einen Fingerzeig, wohin die Reise gehen könnte.

    Nicht einer dieser vielen Empfehlungen der Wirtschaft oder der Lobby, sondern wie sich die Denker und Lenker dieses Staatswesens die Zukunft vorstellen und was wir daraus machen können. Europa ist ein Traum, eine Chimäre, welche jeder mit seinen Vorstellungen ausfüllt. Europa ist nicht die EU - dies ist lediglich ein wirtschaftlicher Koloss auf tönernen Füßen - . Die Erzählung Europa muss beinhalten, wie sich Europa zum Rest der Welt verhält, was Europa als wichtig empfindet und welche Menschen in Europa leben und was deren Ängste und Wünsche sind. Ein europäisches Narrativ muss ausdrücken, wie man sich 'verträgt' und welche Werkzeuge dafür benötigt werden. Was Geld ist und welche Voraussetzungen und Limits diesem Streben entgegenwirken oder forcieren.

    Es gibt ungeheuer viel, was Europa - als Kontinent der Erfahrungen - in die Welt einbringen kann, ohne darauf zu achten, dass Größe ein vernachlässigbarer Faktor ist. Eine kleine Gemeinschaft kann wirksamer sein als eine Riesenvolkswirtschaft, wenn sie denn bereit ist, Impulse zu setzen welche nicht in einer Gigantomanie enden müssen. Die kleine jüdische Gemeinschaft in Deutschland zwischen 1905 und 1933 brachte 10 Menschen hervor, welche für Deutschland den Nobelpreis erhielten. Gigantomanie ist daher nicht erforderlich, sondern lediglich ein Wille entlang eines Weges. Der Mpemba-Effekt wurde von einem tansanischen Schüler entdeckt; wir müssen das Wissen der Welt nicht im Meer ertrinken lassen. Europa ist klein und doch sind viele Theorien und Narrative von diesem Kontinent ausgegangen.
    Wir sollten eine neue Legende schreiben, welche die Welt erhält (nicht zerstört, wie es der Fall sein wird). Also Prechts & Co. nicht was die Alten summten kann uns noch interessieren, sondern das, was die Jungen singen.
    Naivität ist nicht strafbar ! Auch ich habe früher geträumt !

    Heute ist Europa , wenn Deutschland für alles zahlt !

    Der Eisenbahner in Frankreich geht mit 2000 Euro mit 50 Jahren in Rente , auch davon kann ich nur träumen !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist Voller Hanseat

  9. #19
    Avatar von Rigoletto

    Registriert
    01.07.2012
    Zuletzt online
    11.08.2020 um 01:36
    Beiträge
    730
    Themen
    5

    Erhalten
    410 Tops
    Vergeben
    321 Tops
    Erwähnungen
    5 Post(s)
    Zitate
    629 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zebra Beitrag anzeigen
    Merkel - die Totengräberin Europas

    von Jörg Meuthen > Nichts als die Wahrheit und Nur die Wahrheit > durch Nichts zu wiederlegen !!!

    750.000.000.000 € verschenktes Deutsches Steuergeld > an andere Reichere EU Länder wie Deutschland !!!


    https://www.youtube.com/watch?v=32nXjkwzzXE
    Es ist immer bedenklich, zu behaupten, die Wahrheit für sich gepachtet zu haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen. (Loriot)

    Wenn ich schlecht bin, liegt es nur an euch. (Rigoletto)

    Es ist die Eigenschaft von Narren, immer zu urteilen. (Thomas Fuller)

    Wenn wir wollen, dass die Anderen uns respektieren, dann sollten wir zuerst lernen, die Anderen zu respektieren.

    Ja, ich bin stolz, ein Deutscher zu sein! Wenn ich mir vorstelle, zwei oder drei davon zu sein, furchtbar! (Wilfried Schmickler)

  10. #20
    zebra hat diesen Thread gestartet
    Avatar von zebra

    Registriert
    08.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 17:31
    Beiträge
    5.072
    Themen
    526

    Erhalten
    3.345 Tops
    Vergeben
    3.274 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    4702 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Naivität ist nicht strafbar ! Auch ich habe früher geträumt !

    Heute ist Europa , wenn Deutschland für alles zahlt !

    Der Eisenbahner in Frankreich geht mit 2000 Euro mit 50 Jahren in Rente , auch davon kann ich nur träumen !
    750 Mrd. für Bürger anderer Länder die Mehr Besitzen als Deutsche ...
    die früher in Rente gehen, und keine Milliarden Überstunden leisten !
    die Rente ab 67 sollten die mal EU-Weit einführen, dann werden die Südländer
    hoffe ich auch Brüssel abfackeln ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Putin der Erlöser Europas
    Von zebra im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 412
    Letzter Beitrag: 21.03.2019, 22:10
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 21:50
  3. Ist das die Zukunft Europas?
    Von E160270 im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 17:22
  4. Der Zerfall Europas hat begonnen
    Von ralle im Forum Europa
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 19:50
  5. Europas Schande - ein Gedicht
    Von Timirjasevez im Forum Europa
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 20:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben