Umfrageergebnis anzeigen: Tragt ihr den Mund- und Nasenschutz?

Teilnehmer
68. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    31 45,59%
  • Nein

    15 22,06%
  • Ab und zu

    22 32,35%

+ Antworten
Seite 446 von 446 ErsteErste ... 346396436444445446
Ergebnis 4.451 bis 4.453 von 4453
  1. #4451
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 00:11
    Beiträge
    36.743
    Themen
    4

    Erhalten
    14.195 Tops
    Vergeben
    8.270 Tops
    Erwähnungen
    694 Post(s)
    Zitate
    33428 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Warum lässt du die Ausnahmetatbestände nicht gelten, die in der Verordnung drinstehen? Wenn ich diese gültig mache, habe ich gegen keine Verordnung verstoßen und eine Ordnungswidrigkeit liegt nicht vor.
    Tue ich doch!
    Hier bei uns in NRW gibt es nur den Ausnahmetatbestand a) der medizinischen Unverträglichkeit, b) der psychischen bedingten Erkenntnisfähigkeit (ballaballa) und c) der Gehörlosigkeit (wegen Lippenlesen).

    Die im Video genannten sonstigen Gründe habe ich in unserer Landesverordnung nicht gefunden, abgesehen hätten die auch mit dem AGG nicht gegen das Hausrecht durchgesetzt werden können.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  2. #4452
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 23:20
    Beiträge
    4.914
    Themen
    19

    Erhalten
    3.475 Tops
    Vergeben
    4.702 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    4006 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Tue ich doch!
    Hier bei uns in NRW gibt es nur den Ausnahmetatbestand a) der medizinischen Unverträglichkeit, b) der psychischen bedingten Erkenntnisfähigkeit (ballaballa) und c) der Gehörlosigkeit (wegen Lippenlesen).

    Die im Video genannten sonstigen Gründe habe ich in unserer Landesverordnung nicht gefunden, abgesehen hätten die auch mit dem AGG nicht gegen das Hausrecht durchgesetzt werden können.
    Ok, die Verordnungen sind unterschiedlich. Ausnahmetatbestände gibt es aber auf jeden Fall. Baden-Württemberg hat es da einfacher.

    Das mit der medizinischen Unverträglichkeit muss man dann klären. Ein Attest ist im gegebenen Fall einfacher als zu beweisen, dass die Maske grundsätzlich zu gesundheitlichen Schäden führen kann, was dann auch unter Punkt a) fallen würde.

    Ich versuche das mal zu klären.

    Schlaf jut.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."



    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  3. #4453
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 00:11
    Beiträge
    36.743
    Themen
    4

    Erhalten
    14.195 Tops
    Vergeben
    8.270 Tops
    Erwähnungen
    694 Post(s)
    Zitate
    33428 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Ok, die Verordnungen sind unterschiedlich. Ausnahmetatbestände gibt es aber auf jeden Fall. Baden-Württemberg hat es da einfacher.

    Das mit der medizinischen Unverträglichkeit muss man dann klären. Ein Attest ist im gegebenen Fall einfacher als zu beweisen, dass die Maske grundsätzlich zu gesundheitlichen Schäden führen kann, was dann auch unter Punkt a) fallen würde.

    Ich versuche das mal zu klären.

    Schlaf jut.
    Also ich gehöre noch zu der Generation die bei der Bundeswehr war und ein unmißverständliches Gefühl für Schikane entwickelt hat.
    Man lernte sich Krankheiten bedarfsgerecht zuzulegen, nötige Infos gingen manchmal gegen einen kleinen Obolus sogar aus dem Stab selbst an die Mannschaften.
    ttv, tarnen täuschen und verpissen nannte man das.

    Der Höhepunkt: Itzetown im Jahre des Herrn 1978, 4te/BeobBtl 6, Dienstplan: Marsch bei 28 Grad unter null, 56 Kilometer.
    Morgens um 8Uhr saß die 4te komplett versammelt im San Bereich, der Spieß wurde vom Stabsarzt abgewiesen, späterer medizinischer Befund: Sackratten (Filzläuse).
    Alles klar?
    Es gab natürlich in Wirklichkeit keine einzige Sackratte, aber der Sani war halt käuflich.

    Nun gehst du also in die Praxis, mit Mundschutz natürlich und läßt dir ne Herzinsuffizienz attestieren, notfalls läßt du dich dem Doc vor die Füße fallen.
    Sporadisch auftretendes Vorhofflimmern, was glaubst du wie schnell du dein Attest in der Tasche hast, schließlich will der Medizinmann ja auch nix verkehrt machen, schließlich spricht sich das unter den Ömmakes rum wenn die Patienten in der Praxis den Löffel abgeben

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

Ähnliche Themen

  1. Wie tragt/verstaut Ihr Euer Händie/Schmartfin?
    Von Le Bon im Forum Offenes Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.08.2020, 13:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben