Umfrageergebnis anzeigen: 10.000.- Euro Umweltprämie zum Kauf eines E-Autos sind

Teilnehmer
30. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ein guter Anreiz, mal eine eProbefahrt zu machen

    4 13,33%
  • Viel zu wenig, 10.000.- Euro von meinem Steuergeld gönne ich nur Ökofaschisten

    4 13,33%
  • Ich habe Kohle ohne Ende, was jucken mich 10.000.- Euro

    6 20,00%
  • Ein Auto muss stinken und Krach machen, davon bringen mich auch 10.000.- Euro Prämie nicht ab!

    15 50,00%
  • Logo, die 10.000.- Euro lasse ich mir nicht entgehen!

    1 3,33%
Multiple-Choice-Umfrage.

+ Antworten
Seite 79 von 144 ErsteErste ... 2969777879808189129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 1439
  1. #781
    Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:35
    Beiträge
    5.592
    Themen
    69

    Erhalten
    2.685 Tops
    Vergeben
    816 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    5372 Post(s)

    Standard

    Das sind nichts als mehr oder wenige konkrete Absichtserklärungen oder Forderungen, sieh das endlich mal ein, nichts davon ist verbindlich oder rechtskräftig.

    Relativ aktueller Artikel:

    https://www.watson.ch/wissen/interna...r-machen-ernst

    Diverse Länder – bei weitem aber noch nicht alle – diskutieren ein endgültiges Verbot von Benzin- und Dieselautos. In der Regel bezieht sich die Einschränkung auf den An- und Verkauf und die Registrierung von Neuwagen. Ein verbindliches Gesetz dazu hat bisher aber nur Taiwan verabschiedet.
    Der Rest sind Stand Heute leere Worte.

    Johnson fällt hier als "Populist" aus dem Rahmen, aber wie lange Johnson noch im Amt ist wird man sehen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von admonitor (14.08.2020 um 12:31 Uhr)
    Zurück zur Vernunft!

  2. #782
    Psw-Kenner
    Wolfgang Langer hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:53
    Beiträge
    14.275
    Themen
    66

    Erhalten
    8.407 Tops
    Vergeben
    8.372 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    10331 Post(s)

    Standard



    Verbote von Verbrennungsmotoren:
    Wann verbieten Länder Benzin- und Dieselautos?



    2050: Von den Ländern mit geplanten Verboten räumen Deutschland sowie mehrere US-Bundesstaaten (darunter New York, Massachusetts und Oregon) die längste Frist für Benzin- und Dieselautos ein: Erst ab dem Jahr 2050 sollen nur noch Elektroautos zugelassen werden. Die Klima-Bilanz der Stromer hängt dann von der Energieerzeugung ab; je mehr regenerative Energien, desto CO2-ärmer fährt das Auto. Deutschland zum Beispiel wird sich 2050 längst aus der Kohle verabschiedet haben. Offen bleibt, ob auch andere Formen der CO2-armen Mobilität (etwa mit synthetischen Kraftstoffen) unter die Verbote fallen.
    2040: Bis zum Jahr 2040 wollen folgende Länder aus dem Verbrenner aussteigen: Frankreich, Großbritannien, Taiwan sowie der US-Bundesstaat Kalifornien, der mit über zwei Millionen Autoverkäufen größte US-Automarkt. Bei einigen Verboten heißt es allerdings zwischen den Zeilen lesen; so sieht etwa Großbritannien kein Verbot für Plug-In-Hybride vor (ein echtes Verbrenner-Verbot wäre das dann nicht) und ist auch synthetischen Kraftstoffen gegenüber offen.
    2030: Bereits ab dem Jahr 2030 sollen in folgenden Ländern keine Verbrenner mehr zugelassen werden: China, Island, Israel, Indien, Irland sowie in den Niederlanden.
    2025: Schon in sieben Jahren will nur Norwegen ganz auf E-Autos umschwenken. Die Stromer werden vom Staat massiv gefördert. Ein weiterer Vorteil Norwegens sind die geringen Stromkosten - sie sind ungefähr halb so hoch hoch wie in Deutschland.


    https://www.focus.de/auto/elektroaut...d_9632138.html

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell

  3. #783
    Psw-Legende Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:09
    Beiträge
    37.280
    Themen
    12

    Erhalten
    4.528 Tops
    Vergeben
    922 Tops
    Erwähnungen
    390 Post(s)
    Zitate
    32480 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Hab mich mal umgehört, auch in Norwegen ist noch kein Gesetz verabschiedet worden, dass die Neuzulassung von Verbrennern ab 2025 verbietet, 2021 wird ein neues Parlament gewählt und diese Legislatur geht dann bis 2025, ein etwaiges Verbot für 2025 müsste dann zeitnah nach den Wahlen von der künftigen norwegischen Regierung auf den Weg gebracht werden, sowas kann man ja nicht über Nacht verfügen. Stand heute gibt es jedenfalls kein Gesetz, dass Neuzulassungen von Verbrennern in 2025 verbietet. Deine Fake-News kannst du also stecken lassen.

    Über Absichtsbekundungen für 2030 oder noch später brauchen wir garnicht erst zu diskutieren, das liegt mindestens 2 Legislaturperioden in der Zukunft, da kann sich noch vieles ändern, oder das ganze politische Spektrum in den entsprechenden Ländern ist sich in der Sache einig, aber auch das kann sich binnen 10 Jahren wieder ändern.

    Mit den ganzen Schikanen die die EU ab 2022 geplant hat, sollte man eh lieber vorher noch einen möglichst haltbaren Neuwagen kaufen, sofern das für die nächsten Jahre geplant ist.
    ... es gibt guten Grund zur Annahme, dass wir dann eher ins H2 oder Artificial Fuels Zeitalter gehen werden, und die e Brückentechnologie im großen Stile jedenfalls auslassen werden

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #784
    Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:35
    Beiträge
    5.592
    Themen
    69

    Erhalten
    2.685 Tops
    Vergeben
    816 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    5372 Post(s)

    Standard

    Sag mal bist du bescheuert @ Wolfgang Langer, immer die selbe Leier mit teilweise veralteten Links, wie oft noch, dass das nur unverbindliche Absichtserklärungen sind.

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    ... es gibt guten Grund zur Annahme, dass wir dann eher ins H2 oder Artificial Fuels Zeitalter gehen werden, und die e Brückentechnologie im großen Stile jedenfalls auslassen werden
    Bei E-Zulassungsraten wie in Norwegen stellt sich eh die Frage, wozu noch Verbote? Wenn man überlegt, dass Norwegens Reichtum auf Ölexporten beruht wird es geradezu bizarr.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von admonitor (14.08.2020 um 12:41 Uhr)
    Zurück zur Vernunft!

  5. #785
    Psw-Legende Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 13:09
    Beiträge
    37.280
    Themen
    12

    Erhalten
    4.528 Tops
    Vergeben
    922 Tops
    Erwähnungen
    390 Post(s)
    Zitate
    32480 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Sag mal bist du bescheuert @ Wolfgang Langer, immer die selbe Leier mit teilweise veralteten Links, wie oft noch, dass das nur unverbindliche Absichtserklärungen sind.



    Bei E-Zulassungsraten wie in Norwegen stellt sich eh die Frage, wozu noch Verbote? Wenn man überlegt, dass Norwegens Reichtum auf Ölexporten beruht wird es geradezu bizarr.
    ... man lasse die möglichst freie Marktwirtschaft arbeiten, und alles wird gut werden

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #786
    Psw-Kenner
    Wolfgang Langer hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:53
    Beiträge
    14.275
    Themen
    66

    Erhalten
    8.407 Tops
    Vergeben
    8.372 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    10331 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    ,,,,t teilweise veralteten Links, wie oft noch, dass das nur unverbindliche Absichtserklärungen sind.
    GESETZ war zwingendes Suchkriterium.
    Gewöhn dich langsam dran.

    Wir in der AfD kämpfen für den Diesel usw....



    Bei E-Zulassungsraten wie in Norwegen stellt sich eh die Frage, wozu noch Verbote? Wenn man überlegt, dass Norwegens Reichtum auf Ölexporten beruht wird es geradezu bizarr.
    Die haben halt billige Wasserkraft auch noch!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell

  7. #787
    Lotse Psw-Legende Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 18:56
    Beiträge
    31.634
    Themen
    59

    Erhalten
    21.015 Tops
    Vergeben
    37.260 Tops
    Erwähnungen
    760 Post(s)
    Zitate
    24839 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    Die haben halt billige Wasserkraft auch noch!
    Habe das Interview mit Prof. Günther Krause bei Janich gesehen und war auf der Seite von Neutrino Wiki. Ich bin kein Physiker und verstehe nur Bahnhof. Der Prof. meinte, sie würden in diesem Jahr mit einem E-Trabbi 1.001 km mit einem 10 kw(?) Akku fahren, OHNE ihn einmal aufzuladen. Sollte die Neutrinotechnik es erlauben. Energie in Hülle und Fülle zum Nulltarif zu bekommen, wäre das E-Auto die bessere Alternative.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Seit 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

    „Wer die Menschen verwirrt, wer sie - ohne Grund - in Unsicherheit, Aufregung und Furcht versetzt, betreibt das Werk des Teufels. (Franz Josef Strauß, 1915-1988)

  8. #788
    Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:35
    Beiträge
    5.592
    Themen
    69

    Erhalten
    2.685 Tops
    Vergeben
    816 Tops
    Erwähnungen
    62 Post(s)
    Zitate
    5372 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Langer Beitrag anzeigen
    GESETZ war zwingendes Suchkriterium.
    Gewöhn dich langsam dran.

    Wir in der AfD kämpfen für den Diesel usw....




    Die haben halt billige Wasserkraft auch noch!
    Bei dem was ab 2022 für Neuwagen vorgeschrieben ist, wird man den meisten Autofahrern die Freude am Fahren eh verleiden, ob elektrisch oder Benzin ist dann fast zweitrangig. Alles was in Zukunft an Autos kommen wird, wird nur mehr Scheiße sein wenn das so durch geht; da heißt es ein Auto zu finden, das vor 2022 gebaut bzw. typzugelassen wurde und 40 Jahre hält, so lange wird ein Akku sicher nicht halten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Zurück zur Vernunft!

  9. #789
    Psw-Kenner
    Wolfgang Langer hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:53
    Beiträge
    14.275
    Themen
    66

    Erhalten
    8.407 Tops
    Vergeben
    8.372 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    10331 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    ... es gibt guten Grund zur Annahme, dass wir dann eher ins H2 oder Artificial Fuels Zeitalter gehen werden, und die e Brückentechnologie im großen Stile jedenfalls auslassen werden
    Ein H2-Auto ist ebenfalls ein Elektroauto.

    Das soll sich also selbst auslassen?
    Scherzkeks.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell

  10. #790
    Psw-Kenner
    Wolfgang Langer hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 15:53
    Beiträge
    14.275
    Themen
    66

    Erhalten
    8.407 Tops
    Vergeben
    8.372 Tops
    Erwähnungen
    99 Post(s)
    Zitate
    10331 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Habe das Interview mit Prof. Günther Krause bei Janich gesehen und war auf der Seite von Neutrino Wiki. Ich bin kein Physiker und verstehe nur Bahnhof. Der Prof. meinte, sie würden in diesem Jahr mit einem E-Trabbi 1.001 km mit einem 10 kw(?) Akku fahren, OHNE ihn einmal aufzuladen. Sollte die Neutrinotechnik es erlauben. Energie in Hülle und Fülle zum Nulltarif zu bekommen, wäre das E-Auto die bessere Alternative.
    In der Physik werden teure Anstrengungen unternommen,
    das Neutrino ÜBERHAUPT nachzuweisen.

    Wie sollte es dann zur Stromerzeugung genutzt werden?

    No chance.
    Leider.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Ein Volk, das korrupte Politiker, Betrüger, Diebe und Verräter wählt, ist kein Opfer, sondern ein Komplize."
    George Orwell

Ähnliche Themen

  1. E-Autos vernichten die Umwelt in Chile
    Von zebra im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.06.2020, 20:46
  2. Was sind heute 1,086 Milliarden Euro?
    Von DOLANS im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 14:30
  3. Autos aus Ortschaften verbannen?
    Von fluffi im Forum Gesellschaft
    Antworten: 517
    Letzter Beitrag: 07.11.2018, 21:16
  4. Autos aus den Innenstädten verbannen.
    Von Compa im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2018, 12:00
  5. Verkehrskonzept noch MIT Autos
    Von zwei2Raben im Forum Gesellschaft
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 21:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben