+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 74 von 74
  1. #71
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:56
    Beiträge
    34.718
    Themen
    12

    Erhalten
    4.233 Tops
    Vergeben
    895 Tops
    Erwähnungen
    371 Post(s)
    Zitate
    30434 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das ist schlicht und ergreifend Unfug, der Bauer zieht sein eigenes Saatgut und verkauft seine Ernte wie eh und je.
    Wenn das Casino dicht ist kriegen nur Monsanto und Co. Probleme, die müssen sich dann an richtige Arbeit gewöhnen, deren Aktionäre natürlich auch.
    du und dein ausgemachter Unsinn
    viele heutige Feldfrüchte sind allermeist überhaupt gar nicht fortpflanzungsfähig, sondern hochgezüchtetste Ertragspflanzen, da kann man kein eigenes Saatgut draus ziehen

    wenn du schon keine Ahnung hast, wie die heutige Weltwirtschaft funktioniert, dann spiel dich wenigstens nicht immer auf, als hättest du die Weisheit mit Löffeln gefressen
    in Wahrheit weißt du nämlich so gut wie gar nix, schon gar nicht wenn Detailtiefe gefragt ist

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #72
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 17:23
    Beiträge
    36.273
    Themen
    4

    Erhalten
    13.862 Tops
    Vergeben
    8.132 Tops
    Erwähnungen
    674 Post(s)
    Zitate
    32976 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von KurtNabb Beitrag anzeigen
    Bei der Bank gibt es kaum noch Zinsen, und Banken zahlen negative Zinsen, auch wenn sie, wie Du sagst, das ganz einfach umgehen könnten. Nur: Warum tun sie's nicht?

    Die Banken zahlen keine negativen Zinsen, die kassieren negative Zinsen, es geht dabei aber um Liquide Guthaben.
    Das Problem ist nicht zu viel Geld, das Problem ist zu viel liquides Geld.

    Guthaben die auf Girokonten liquide gehalten werden kann die Bank nicht wieder in den Markt bringen, dieses Geld muß die Bank bei der EZB gegen negative Zinsen einlagern oder in den Keller packen und beides verursacht Kosten die die Bank weiter gibt.
    Wenn die Bank das Geld selbst hortet kostet das Lagerplatz und Absicherung.

    Die eleganteste Lösung ist also die Bargeldsteuer, zumal ja auch der Verbraucher was davon hat, denn mit dem steigenden Angebot werden die Preise fallen und auch die Arbeitslosigkeit geht zurück.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  3. #73
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 17:23
    Beiträge
    36.273
    Themen
    4

    Erhalten
    13.862 Tops
    Vergeben
    8.132 Tops
    Erwähnungen
    674 Post(s)
    Zitate
    32976 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    du und dein ausgemachter Unsinn
    viele heutige Feldfrüchte sind allermeist überhaupt gar nicht fortpflanzungsfähig, sondern hochgezüchtetste Ertragspflanzen, da kann man kein eigenes Saatgut draus ziehen

    wenn du schon keine Ahnung hast, wie die heutige Weltwirtschaft funktioniert, dann spiel dich wenigstens nicht immer auf, als hättest du die Weisheit mit Löffeln gefressen
    in Wahrheit weißt du nämlich so gut wie gar nix, schon gar nicht wenn Detailtiefe gefragt ist
    Das ist nämlich das Problem, die Bauern haben sich schon viel zu abhängig gemacht von der Industrie, aber das ist leicht reversibel, die alten Getreidesorten waren viel gesünder, wenn auch nicht so ertragreich,
    In der Landwirtschaft wird sowieso ein Umdenken stattfinden, mit den ruinierten Böden und dem massiven Kunstdüngereinsatz werden wir wohl in Zukunft nicht weiter kommen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  4. #74
    Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 17:56
    Beiträge
    34.718
    Themen
    12

    Erhalten
    4.233 Tops
    Vergeben
    895 Tops
    Erwähnungen
    371 Post(s)
    Zitate
    30434 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Das ist nämlich das Problem, die Bauern haben sich schon viel zu abhängig gemacht von der Industrie, aber das ist leicht reversibel, die alten Getreidesorten waren viel gesünder, wenn auch nicht so ertragreich,
    In der Landwirtschaft wird sowieso ein Umdenken stattfinden, mit den ruinierten Böden und dem massiven Kunstdüngereinsatz werden wir wohl in Zukunft nicht weiter kommen.
    ... auch dann braucht es noch risikobereite Spekulanten, die das Risiko von Mißernten über Versicherungskontrakte absichern
    wie für zehntausende andere Waren, Güter und Leistungen der Weltwirtschaft auch

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 12:16
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  3. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2013, 14:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben