+ Antworten
Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 173
  1. #1
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:24
    Beiträge
    7.007
    Themen
    101

    Erhalten
    2.985 Tops
    Vergeben
    609 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5494 Post(s)

    Standard Ölpreis negativ

    Nein, das ist keine Ente, nein, der Ölpreis ist nicht "nur" stark gefallen, der Preis für US-Öl ist tatsächlich NEGATIV.
    Laut finanzen.net lag der Preis kurz vor 22 Uhr bei -$33.
    Nordsee-Öl kostet noch über $25, auch sehr weit im Keller, aber immerhin noch positiv.

    Ich habe die Meldung gerade im Web gefunden und bin fast vom Stuhl gefallen, hab zuerst geglaubt das muss ein Fehler auf der Webseite sein oder was, aber nein, das ist tatsächlich der offizielle Wert, um nicht zu sagen, US-Öl ist heute faktisch wertlos.
    Wenn die blöden Steuern nicht drauf wären, könnte man in den USA heute fürs Volltanken noch Geld raus bekommen, weil die Gewinnspanne der Raffinerie und der Tankstelle von -33 bis 0 locker drin ist.

    Was meint ihr dazu?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (20.04.2020 um 22:42 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  2. #2
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    Der Lockdown u alle Maßnahmen
    sind beendet.
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:16
    Beiträge
    9.337
    Themen
    115

    Erhalten
    4.811 Tops
    Vergeben
    6.355 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    8311 Post(s)

    Standard

    Die Lager sind proppevoll und die Förderanlagen laufen immer noch. Bevor es das Öl oben rausdrückt geben sie es lieber fast umsonst ab. So sind Wirtschaftszusammenbrüche. Die können noch andere merkwürde Dinge, hoffen wir, dass es nicht blutig wird. Denn nach dem letzten Crash hieß es: "Der Nächste wird blutig." Das ist dieser hier.

    Ich will mal dieses vid hier rein stellen, es handelt nicht direkt vom Ölpreis, es beleuchtet aber den Hintergrund, dass man daraus leicht verstehen kann, dass der Ölpreis auch eine Folge dieses Coronaspiels ist:

    https://www.youtube.com/watch?v=iat3x0Nvrmo

    Bis irgendwann im Februar konnte man das alles noch ernst nehmen, aber seit spätestens drei Wochen merkt man, dass es eigentlich um etwas ganz anderes geht. So langsam aber merkt man, was hier vertuscht wird.

    Keine Kinder, keine Beziehungen, keine Hochzeiten, zum ersten Mal seit 1700 Jahren waren die Kirchen an Ostern dicht. Aber 4-jährige, ich wiederhole: 4-Jährige werden zur Geschlechtsumwandlung vorbehandelt.
    Es wird nichts mehr so sein wie es war.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Hammer: Die Sequenz des Sars-Cov2-Virus ist vermutlich schon von 2013, spätestens von März 2019 https://www.youtube.com/watch?v=Zf7nWmnoIas

    ≤#}jjjj++><{

    dll: FreRex Jakob vHanseat DWBrot commander sportlaller compa milchmädchenfrank Tmaar conscience e.augusti vexa tafkas woppaq Maier2o imho golomj watson Atue manfredm P1950 busse heli
    t: UweO metadatas LOA-P mats EkNmusik nübetrachtet aStubenti

  3. #3
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:24
    Beiträge
    7.007
    Themen
    101

    Erhalten
    2.985 Tops
    Vergeben
    609 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5494 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Es wird nichts mehr so sein wie es war.
    Interessant ist auch die Tatsache, dass selbst FOX-News als Haus- und Hofsender der Republikaner in den USA jetzt Interviews mit Ökonomen bringt in denen gesagt wird, dass '"'Trickle-Down-Ökonomie" nicht funktionieren kann, einfach weil wenn es unten keine Käufer für die Produkte der Reichen gibt, es auch keine Ökonomie gibt.
    Nach fast 50 Jahren neoliberaler Propaganda fällt dem am weitesten rechts stehenden TV-Sender der USA plötzlich auf, dass dort rechts nur noch eine Wand ist, während die Lösung links liegt.

    Genau DAS ist seit JahrZEHNTEN das Problem an dem die Weltwirtschaft krankt, in jeder Krise werden die Reichen mit Geld überschüttet, aber keine Sau denkt daran, dass wenn man den Armen nicht die Mittel gibt einkaufen zu gehen, dann die Reichen in jedem Fall Pleite gehen, völlig egal wie viele Hilfen vom Staat sie bekommen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  4. #4
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    Der Lockdown u alle Maßnahmen
    sind beendet.
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:16
    Beiträge
    9.337
    Themen
    115

    Erhalten
    4.811 Tops
    Vergeben
    6.355 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    8311 Post(s)

    Standard

    Früher sagte man: "Wenn der Ölpreis sehr niedrig ist, gibts Krieg." Hoffen wirs nicht.
    Aber ich denke, dass der Markt hier mal ausnahmsweise die richtige Erklärung liefert. Das alleine beunruhigt mich jetzt nicht so sehr - eher, dass die Verfassungen weltweit Müll sind (außer in Schweden).

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Hammer: Die Sequenz des Sars-Cov2-Virus ist vermutlich schon von 2013, spätestens von März 2019 https://www.youtube.com/watch?v=Zf7nWmnoIas

    ≤#}jjjj++><{

    dll: FreRex Jakob vHanseat DWBrot commander sportlaller compa milchmädchenfrank Tmaar conscience e.augusti vexa tafkas woppaq Maier2o imho golomj watson Atue manfredm P1950 busse heli
    t: UweO metadatas LOA-P mats EkNmusik nübetrachtet aStubenti

  5. #5
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 10:04
    Beiträge
    36.152
    Themen
    4

    Erhalten
    13.776 Tops
    Vergeben
    8.103 Tops
    Erwähnungen
    672 Post(s)
    Zitate
    32868 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Die Lager sind proppevoll und die Förderanlagen laufen immer noch. Bevor es das Öl oben rausdrückt geben sie es lieber fast umsonst ab. So sind Wirtschaftszusammenbrüche. Die können noch andere merkwürde Dinge, hoffen wir, dass es nicht blutig wird. Denn nach dem letzten Crash hieß es: "Der Nächste wird blutig." Das ist dieser hier.

    Ich will mal dieses vid hier rein stellen, es handelt nicht direkt vom Ölpreis, es beleuchtet aber den Hintergrund, dass man daraus leicht verstehen kann, dass der Ölpreis auch eine Folge dieses Coronaspiels ist:

    https://www.youtube.com/watch?v=iat3x0Nvrmo

    Bis irgendwann im Februar konnte man das alles noch ernst nehmen, aber seit spätestens drei Wochen merkt man, dass es eigentlich um etwas ganz anderes geht. So langsam aber merkt man, was hier vertuscht wird.

    Keine Kinder, keine Beziehungen, keine Hochzeiten, zum ersten Mal seit 1700 Jahren waren die Kirchen an Ostern dicht. Aber 4-jährige, ich wiederhole: 4-Jährige werden zur Geschlechtsumwandlung vorbehandelt.
    Es wird nichts mehr so sein wie es war.
    Dabei wäre es sooo einfach, eine Bargeldsteuer von 6% pro Jahr und das Problem ist vom Tisch, sooofort.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  6. #6
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    Der Lockdown u alle Maßnahmen
    sind beendet.
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 09:16
    Beiträge
    9.337
    Themen
    115

    Erhalten
    4.811 Tops
    Vergeben
    6.355 Tops
    Erwähnungen
    115 Post(s)
    Zitate
    8311 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Dabei wäre es sooo einfach, eine Bargeldsteuer von 6% pro Jahr und das Problem ist vom Tisch, sooofort.
    Bill Gates will es aber anders haben. Die Hedge-Font-Manager und die anderen Verbrecher auch.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Der Hammer: Die Sequenz des Sars-Cov2-Virus ist vermutlich schon von 2013, spätestens von März 2019 https://www.youtube.com/watch?v=Zf7nWmnoIas

    ≤#}jjjj++><{

    dll: FreRex Jakob vHanseat DWBrot commander sportlaller compa milchmädchenfrank Tmaar conscience e.augusti vexa tafkas woppaq Maier2o imho golomj watson Atue manfredm P1950 busse heli
    t: UweO metadatas LOA-P mats EkNmusik nübetrachtet aStubenti

  7. #7
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:24
    Beiträge
    7.007
    Themen
    101

    Erhalten
    2.985 Tops
    Vergeben
    609 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    5494 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Bill Gates will es aber anders haben. Die Hedge-Font-Manager und die anderen Verbrecher auch.
    Lass dir von einem bekanntermassen ahnungslosen Vollpfosten nichts einreden.
    Was bitte sollte es der Wirtschaft nutzen, wenn Geld um 6% entwertet wird?
    Wie viel mehr Geld hätten denn die Armen (also die, die am Ende vom Geld immer noch ein Stück Monat über haben) in der Tasche, von dem sie das Auto was sie sich gar nicht erst leisten können volltanken könnten?
    Du kannst auch 6000% Bargeldsteuer einführen, das ist den Armen genauso vollkommen schnurzpiep egal wie ihnen eine Steuer auf Luxusurlaub wäre.

    Mit einer im System eingebauten Geldentwertung würden die Reichen die Aktienmärkte in die Höhe treiben und Edelmetalle würden massiv im Wert steigen (also noch massiver als sie das eh schon tun), aber wo wir ohne Geldentwertung in diesem Jahr schon (je nachdem welchen Ökonom man fragt) so ca. 5% Rezession erwarten können, hätten wir mit 6% Geldentwertung hat 11% Rezession.
    Wer könnte glauben, dass die Industrie ihr Geld in den Ausbau von Produktion investieren könnte, wenn sie vorher wissen, dass sie die fertigen Produkte dann zu 11% NIEDRIGEREM Preis verkaufen müssen?

    Geholfen ist damit NIEMANDEM.
    Wie logisch kann es sein, dass wenn das Problem ist, dass die Armen zu wenig Geld haben, dann die Lösung NICHT sein kann ihnen die paar Kröten die sie haben noch zu entwerten.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (20.04.2020 um 23:35 Uhr)
    "Nationalismus ist eine Kinderkrankheit. Es sind die Masern der Menschheit." - Albert Einstein

  8. #8
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 10:04
    Beiträge
    36.152
    Themen
    4

    Erhalten
    13.776 Tops
    Vergeben
    8.103 Tops
    Erwähnungen
    672 Post(s)
    Zitate
    32868 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Bill Gates will es aber anders haben. Die Hedge-Font-Manager und die anderen Verbrecher auch.
    Das Problem ist eben das wenn es dann richtig knallt und das wird ja nicht ausbleiben, die Herren ebenfalls leer ausgehen.

    Es gilt die Ursache zu beseitigen und die heißt nach wie vor Zins.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  9. #9
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 10:04
    Beiträge
    36.152
    Themen
    4

    Erhalten
    13.776 Tops
    Vergeben
    8.103 Tops
    Erwähnungen
    672 Post(s)
    Zitate
    32868 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Lass dir von einem bekanntermassen ahnungslosen Vollpfosten nichts einreden.
    Was bitte sollte es der Wirtschaft nutzen, wenn Geld um 6% entwertet wird?
    Der ahnungslose Vollpfosten bist du, eine Bargeldsteuer von 6% würde nämlich das Geld nicht entwerten sondern die Menge reduzieren die sich im Markt befindet.
    Die Mehrwertsteuer entwertet ja auch kein Geld.

    Eie 6 prozentige Bargeldsteuer würde dafür sorgen das das Geld welches heute liquide gehalten wird und in den Börsen der Welt verzockt wird, in die Wertschöpfung ginge und da hätten dann alle was von.

    Edelmetalle und hassenichjesehn, gar kein Problem, wichtig ist nur das der der sein Gold verkauft die besteuerten Taler sofort wieder los werden will, Du Pappnase!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  10. #10
    Fragensteller... Avatar von Heli
    Aktiver User
     


    Registriert
    11.10.2015
    Zuletzt online
    11.06.2020 um 22:32
    Beiträge
    12.109
    Themen
    17

    Erhalten
    3.332 Tops
    Vergeben
    875 Tops
    Erwähnungen
    265 Post(s)
    Zitate
    7136 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Früher sagte man: "Wenn der Ölpreis sehr niedrig ist, gibts Krieg." Hoffen wirs nicht.
    Aber ich denke, dass der Markt hier mal ausnahmsweise die richtige Erklärung liefert.

    Das alleine beunruhigt mich jetzt nicht so sehr - eher, dass die Verfassungen weltweit Müll sind (außer in Schweden).
    Dann kläre das Forum mal auf was den die gravierenden Unterschiede sind, zw. den Verfassungen von DE und Schweden...(?!)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    ''Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen'' (Helmut Schmidt)

    ''Mit einer demokratischen Gesellschaft ist das Konzept von Multikulti schwer vereinbar. Vielleicht auf ganz lange Sicht. Aber wenn man fragt, wo denn multikulturelle Gesellschaften bislang funktioniert haben, kommt man sehr schnell zum Ergebnis, dass sie nur dort friedlich funktionieren, wo es einen starken Obrigkeitsstaat gibt'' (Helmut Schmidt)

+ Antworten
Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linkes Denken positiv oder negativ für unser Land?
    Von LOA-Partei im Forum Werte, Milieus und Lebensstile
    Antworten: 27595
    Letzter Beitrag: 01.07.2020, 17:07
  2. Willy Brandt-Statue strahlt negativ und verseucht die SPD-Zentrale in Berlin ??
    Von Joachim der Hellseher im Forum Berlin - ick liebe Dir!
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.01.2019, 22:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 13:54
  4. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 19:14
  5. Ölpreis bricht ein
    Von Turandot im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 20:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben