+ Antworten
Seite 53 von 157 ErsteErste ... 343515253545563103153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1563
  1. #521
    Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:39
    Beiträge
    9.639
    Themen
    20

    Erhalten
    3.594 Tops
    Vergeben
    25.073 Tops
    Erwähnungen
    112 Post(s)
    Zitate
    9309 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Masken sind Wegwerfartikel – Wiederverwendung birgt erhebliche Gesundheitsgefahren

    Aus deinem Link:

    Wer sich dagegen öffentlich zur Wehr setzt oder es auch bloß wagt, die bedrohlichen und totalitären Maßnahmen der Regierung infrage zu stellen, muss mit Verleumdung, medialer Vernichtung, dem Besuch des “Staatsschutzes” oder sogar unmittelbaren Zwangsmaßnahmen, wie etwa der Einweisung in die Psychiatrie, rechnen. Geht das alles noch mit rechten Dingen zu?

    Die AfD-Bundestagsfraktion fordert die Bundesregierung auf, die Bevölkerung über die Gesundheitsgefährdung durch Gesichtsmasken aufzuklären. Während der Nutzen des Maskentragens gegen Corona umstritten ist, sind sich die Fachleute einig, dass der falsche Gebrauch von Masken sogar zusätzliche Gesundheitsrisiken birgt. Deshalb raten auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Welt-Ärztebund und die US-Bundesgesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention davon ab, Masken zu tragen, wenn man nicht selbst erkrankt ist.

    Komentar ist nicht erforderlich...
    Auf einen Kommentar können wir verzichten, aber wie wäre es mit einer Quellenangabe?
    Macht sich immer gut, wenn man etwas behauptet, weil es die Glaubwürdigkeit erhöht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Orwellhatterecht (02.06.2020 um 22:05 Uhr)
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen von Rechtspopulisten lesen Sie ein Geschichtsbuch oder fragen Sie Ihre Grosseltern!"

  2. #522
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 20:19
    Beiträge
    4.740
    Themen
    19

    Erhalten
    3.289 Tops
    Vergeben
    4.508 Tops
    Erwähnungen
    54 Post(s)
    Zitate
    3837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    ...Das sagt sich so leicht. Die Wissenschaftler sind sich aber ganz und gar nicht einig. Wenn die Infektionswelle nachlässt, kann man leicht sagen, seht ihr, wir hatten Recht! Wo also sind deine "unverrückbaren Fakten"?
    Es kann und wird auch andere Ursache haben, wenn die Welle nachlässt.
    Bisher hat noch jede Grippe-Infektionswelle nachgelassen und schließlich ganz aufgehört, auch ohne irgendwelche Merkel-Vorschriften!...
    (rot von mir)
    DAS ist z.B. ein unverrückbarer Fakt.

    Der nächste wäre, dass es in D keine "signifikant erhöhte Sterbefallzahl über einen längeren Zeitraum" gibt, wie es dass Infektionsschutzgesetz fordert, bevor man über Maßnahmen nachdenkt, die ein Abwägen der Verhältnismäßigkeit nötig machen!

    Weitere unverrückbare Fakten sind
    * die schädigende Wirkung von Masken,
    * dass die geplante Corona-RNA-Zwangs-Impfung die Erbsubstanz verändert,
    * dass die Einschränkung der Grundrechte auf einem falschen Rechenmodell mit geschätzen Expertenzahlen basiert und in der Historie der Menschheit einmalig sind,
    * dass Merkel dreimal ihr Wort gebrochen hat,
    * dass jeder Mensch ca. 100 Billionen Viren in sich hat und das völlig normal (natürlich!) ist,
    * dass 28 Millionen OPs verschoben wurden (darunter 2,3 Millionen Krebs-OPs),
    * dass Amerika in den letzten vier Wochen soviel Selbstmorde hat wie sonst in einem ganzen Jahr,
    * dass Söders Frau als Geschäfstführerin einer Firma einen Teil der Fertigung auf Infektions-Schutz-Artikel umgestellt hat (Masken, ect.),
    * dass die Medien kritiklos sind und Panik verbreiten,
    * dass die nächsten Generationen die jetzt aufgenommenen Kredite bezahlen müssen,
    * dass der LockDown laut der Berechnung von Prof. Isaak Ben-Israel nichts gebracht hat und massiv schädlich ist,
    * dass die Regierung keinen breit gefächerten Expertenrat bildet und davon nichts wissen will,
    * dass ca. 60 Labore an einem unnatürlichen Impfstoff arbeiten, dessen Risiko der Steuerzahler tragen soll, aber keins an der Verbesserung des Immunsystems, welches den besten Schutz ohne Nebenwirkungen bietet,
    * dass uns von verantwortlicher Seite niemand erzählt, dass laut Studie ein deutlich erhöhter Vitamin-D3-Wert den Krankheitsverlauf von Covid-19 wesentlich milder verlaufen lässt oder sogar verhindert, dass man daran erkrankt,
    * dass viele Menschen aufgrund einer falschen Corona-Behandlung gestorben sind,
    * dass bis heute niemand weiß, wieviele Menschen an Corona gestorben sind und die Statistik dafür unbrauchbar ist,
    * dass über 700.000 Firmen in Deutschland Kurzarbeit angemeldet haben (die Mitarbeiter zählt man schon gar nicht mehr),
    * dass ich in meinem Wohngebiet keinen einzigen Corona-Infizierten kenne und auch meine Nachbarn nicht,
    * dass man von diesen 120 Experten nichts hören will:
    https://www.rubikon.news/artikel/120...mmen-zu-corona

    * und dass es noch viele weitere unverrückbare Fakten gibt.

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    ...Ich bleibe natürlich dabei, dass die Massen- oder Herdenimmunität erreicht werden muss, nämlich dass das Virus keine ungeschützte Menge von Menschen vorfindet, auf die es sich stürzen kann.
    Aber das wollen die Politiknasen nicht, weil sie sich fürchten, dass auch sie Opfer des Virus' werden und "sterben" werden!
    Ich weiß das, denn ich hab auch mal mit 'ner Ärztin geredet, die zu einer Familienfeier eingeladen war und mir erklärte: "Wenn wir dann noch leben..."...
    Eine Herdenimmunität hat es bis jetzt bei keiner Grippewelle gegeben und ist nicht nötig. Dr. Wodarg erklärt das folgendermaßen:

    https://www.youtube.com/watch?v=Vaw_...ature=youtu.be

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    ...Die Politik hat - mit kräftiger Unterstützung ihrer Staats- und auch der sog. "privaten" Medien alles getan, dass sich die Angst ausgebreitet hat und das gesamte Volk noch bis jetzt in Angst und Sorge gehalten wird. Daher die Unterstützung der Merkel-Politik. Es finden - selbst in Staats-Kultursendern wie BR-Klassik - regelrechte Abstandsbefürwortungsorgien statt, in denen die Merkel-Politik ohne Abstriche unterstützt und umgesetzt wird...
    Orgien ist das richtige Wort und deshalb gibt es bei mir keinen Staatsfunk mehr.

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    ...Die einzige Partei, die ein Ende dieses Wahnsinns fordert, ist die AfD. Und die wird mit vereinten Kräften der Alt-Block-Parteien (CDU/CSU, SPD, Linke, Grüne) unterdrückt, gegen die wird gehetzt und gewühlt, die wird diffamiert, was das Zeug hält. Da wird selbst auf das diktatorische Mittel der Zensur zurückgegriffen! Wie mein obiges Beispiel der Kopien das AfD-Papiers beweist.
    Die AFD hat enttäuscht. Was ich mir gewünscht hätte wäre eine Rede in dieser Art:


    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (03.06.2020 um 12:13 Uhr) Grund: Wortkorrektur
    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."



    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  3. #523
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 20:19
    Beiträge
    4.740
    Themen
    19

    Erhalten
    3.289 Tops
    Vergeben
    4.508 Tops
    Erwähnungen
    54 Post(s)
    Zitate
    3837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Die Junge Welt schreibt dazu:

    »Unfreiwillig entblößt Markus Krall den religiösen Kern der neoliberalen Ideologie, wenn er die ›freie Marktwirtschaft‹ als ›gottgewollt‹ mit Hilfe der Zehn Gebote legitimiert.«

    Vielleicht bist du ja auch religiös und daher liegt dir dieser Markus Krall am Herzen...
    Was mir am Herzen liegt sind Menschen in Freiheit ohne Fremdbestimmung. Das haben Kohl und Genscher 1989 laut Gorbatschow verhindert.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."



    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  4. #524
    Avatar von terra-111

    Registriert
    12.06.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 20:19
    Beiträge
    4.740
    Themen
    19

    Erhalten
    3.289 Tops
    Vergeben
    4.508 Tops
    Erwähnungen
    54 Post(s)
    Zitate
    3837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    Diese Behauptung ist einfach gedanklich zu kurz gesprungen. Der Begriff "Verfassung" wurde damals bewusst vermieden, da das Grundgesetz keine Verfassung für das gesamte deutsche Volk war. Vor allem herrschte in seinem damaligen Geltungsbereich keine Souveränität. Es war nur eine Übergangslösung bis zu einer gesamtdeutschen Verfassung. Der Artikel 146 besagt, dass: "Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist."

    Wieso erlangte das Grundgesetz Gültigkeit für das wiedervereinigte Deutschland?
    https://www.bmi.bund.de/DE/themen/ve...g-artikel.html
    "Für die angestrebte Wiedervereinigung Deutschlands hatte das Grundgesetz in seiner früheren Fassung zwei Wege vorgesehen. Zum einen den Beitritt anderer Teile Deutschlands zum Geltungsbereich des Grundgesetzes nach Art. 23 GG (alte Fassung, a.F.), zum anderen die Möglichkeit des Beschlusses einer neuen Verfassung durch das deutsche Volk nach Art. 146 GG (a.F.).

    Im Einigungsvertrag vom 31. August 1990 haben die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik beschlossen, die Wiederherstellung der staatlichen Einheit auf der Grundlage des Art. 23 GG a.F. zu vollziehen. Diese Entscheidung haben die Parlamente beider deutscher Staaten mit Zweidrittelmehrheit bestätigt." Zitat Ende

    Das erfolgte vor allem aus Zeitgründen, da eine neue Verfassung Monate, wenn nicht 1 bis 2 Jahre benötigt hätte. Diese Zeit war nicht gegeben.
    Das war keine Behauptung, sondern nur die Quintessenz eines Faktes.

    Natürlich hätten wir für eine vom Volk gewählte Verfassung alle Zeit der Welt gehabt.
    (lustig ist der vom sogenannten BMI gewählte Begriff, dass das Grundgesetz ein "Verfassungsprovisorium" sei; das Grundgesetz ist "Besatzerrecht")


    Fakt ist:
    Gorbatschow und Polen erklärten sich mit der Rückgabe der Ostgebiete einverstanden und die Uni Moskau war bereits mit dem logistischen Ablauf beauftragt. In dieser Zeit wäre die Wahl einer Verfassung problemlos möglich gewesen. Selbst der Kauf von Königsberg wurde Kohl und Genscher von Gorbatschow laut Spiegelbericht angeboten:

    https://www.youtube.com/watch?v=Wig9Ode01a0


    Gorbatschow verstand die Welt nicht mehr, als Genscher in vorderster Front, aber anschließend auch Kohl die Angebote alle ablehnten und Polen anflehten, an der Oder/Neiße-Grenze festzuhalten. Warum? Weil sie sonst arbeitslos geworden wären, denn das Parteien-System wäre dann hinfällig gewesen.

    Bis heute verschweigt man uns auch, dass Wahlen mindestens seit diesem Zeitpunkt ungültig sind:

    Haug: "...Man muss eigentlich nur in das Staatsangehörigkeitsgesetz von 2003 von Deutschland schauen. Dort steht: "Deutscher ist, wer die unmittelbare Reichszugehörigkeit besitzt..." Dies betrifft den Gebietsstand vom 31.12.1937. Das heißt, die Ostgebiete jenseits der Oder/Neiße gehören ebenfalls dazu. Diese Tatsache wird in Artikel 116 Grundgesetz bestätigt.

    Daraus folgt, dass die Menschen in diesen Gebieten ebenfalls ein Anrecht auf die deutsche Staatsbürgerschaft haben, das heißt, sie haben auch ein Wahlrecht. Die überwiegende Mehrheit dieser Menschen hat jedoch nie eine Wahlbenachrichtigung erhalten. Damit ist jegliche Wahl seit 1990 für Deutschland formal juristisch nicht gültig."


    Erklärung auf den Seiten 317 und 318:
    https://books.google.de/books?id=o3I...ebiete&f=false


    Nichts ist so wie es scheint und dem letzten dem ich irgendwas glaube ist das sogenannte BMI, das dem Besatzerrecht unterliegt.

    Kohl und Genscher - der deutschfeindliche Genscher in der Partei "Freie Demokraten" (räusper) zuallererst - haben die Rückgabe der Ostgebiete, die eigentliche Vereinigung und die vom Volk zu wählende Verfassung - und damit die Souveränität Deutschlands - verhindert.

    Das Deutsche Volk wurde NIE zu den Einzelheiten befragt - im Gegenteil - es wurde getäuscht.

    Und Zeit - war genug vorhanden, sonst hätte Gorbatschow die Dinge nicht schon in die Wege geleitet.

    Für eine Verfassung zu wählen ist IMMER Zeit, wenn das Volk es will.

    Sagt auch Mausfeld:
    https://www.youtube.com/watch?v=VXhK8uN6WyA

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von terra-111 (03.06.2020 um 02:10 Uhr)
    "Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."



    Aus Liebe zu Deutschland: Nie wieder SPD Die Grünen CDU FDP

  5. #525
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    10.07.2020 um 05:20
    Beiträge
    18.429
    Themen
    214

    Erhalten
    7.267 Tops
    Vergeben
    1.971 Tops
    Erwähnungen
    200 Post(s)
    Zitate
    12215 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    Nichts unversucht lassen und seine Aktion gibt vielen Halt.
    Ich mache es wie vorher, nur mit einer anderen Einstellung und kommen nach wie vor überall ohne Maske rein und man ist sehr freundlich zu mir. Mein Mitgefühl ist mit den Menschen, die gezwungen werden eine Maske zu tragen, weil sie im Hamsterrad sitzen und den Laden noch am laufen halten.

    Obwohl dieser Arzt selbst auch eine Maske trug, hat er doch seine menschliche Maske fallen lassen, was ich beeindruckend fand.

    Ich bin also in der Lage einen Mensch von einem Nicht Mensch zu unterscheiden, daß macht mir vieles leichter und schützt mich, fernzuhalten von ihnen.

    Heute treffe ich mich seid langem wieder mit meiner türkischen Freundin in der Stadt, sie arbeitet dort und kennt sich aus. Wir werden uns draußen hinsetzen vor einem Lokal. Man muß den Namen angeben, ohne Ausweis, also kein Problem.

    Smartphon benutze ich nicht mehr. Da wo ich ohne App nicht reinkomme, ist eh nicht ein Aufenthaltsort wo ich sein möchte. So sortiert sich die Spreu vom Weizen von ganz alleine. Find ich gut, erleichtert vieles.

    Die alte Dame konnte ich wieder positiv stabilisieren. Nach ihrem letzten Sturz hat sie sich die Zähne vorne abgebrochen und hat jetzt Neue, die führen wir aus, sobald sie weiß was sie gerne unternehmen möchte.

    Seit ein paar Tagen sprühen sie sehr stark. Gestern das Muster von einem Spinnennetz, bis die Sonne verdeckt wahr.

    Trotz allem wächst und gedeiht in meinem Paradies alles hervorragend, Versuche mich an Tomaten, Ingwer und heute besorge ich noch Erdbeerpflanzen.

    Morgen besorge ich wieder weitere Vorräte, die werde ich brauchen für die nächste Zeit, noch bin ich kein Selbstversorger, sind erst die ersten Versuche.

    Ein kleines update von mir. Alles Bestens.

    Ich lese nichts mehr über den unsichtbaren Feind, ich kenne ihn inzwischen. Ein Grund, weshalb ich hier nur noch wenig zum Besten geben kann, meine Energie fließt woanders hin.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #526
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    10.07.2020 um 05:20
    Beiträge
    18.429
    Themen
    214

    Erhalten
    7.267 Tops
    Vergeben
    1.971 Tops
    Erwähnungen
    200 Post(s)
    Zitate
    12215 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    (rot von mir)
    DAS ist z.B. ein unverrückbarer Fakt.

    Der nächste wäre, dass es in D keine "signifikant erhöhte Sterbefallzahl über einen längeren Zeitraum" gibt, wie es dass Infektionsschutzgesetz fordert, bevor man über Maßnahmen nachdenkt, die ein Abwägen der Verhältnismäßigkeit nötig machen!

    Weitere unverrückbare Fakten sind
    * die schädigende Wirkung von Masken,
    * dass die geplante Corona-RNA-Zwangs-Impfung die Erbsubstanz verändert,
    * dass die Einschränkung der Grundrechte auf einem falschen Rechenmodell mit geschätzen Expertenzahlen basieren und in der Historie der Menschheit einmalig sind,
    * dass Merkel dreimal ihr Wort gebrochen hat,
    * dass jeder Mensch ca. 100 Billionen Viren in sich hat und das völlig normal (natürlich!) ist,
    * dass 28 Millionen OPs verschoben wurden (darunter 2,3 Millionen Krebs-OPs),
    * dass Amerika in den letzten vier Wochen soviel Selbstmorde hat wie sonst in einem ganzen Jahr,
    * dass Söders Frau als Geschäfstführerin einer Firma einen Teil der Fertigung auf Infektions-Schutz-Artikel umgestellt hat (Masken, ect.),
    * dass die Medien kritiklos sind und Panik verbreiten,
    * dass die nächsten Generationen die jetzt aufgenommenen Kredite bezahlen müssen,
    * dass der LockDown laut der Berechnung von Prof. Isaak Ben-Israel nichts gebracht hat und massiv schädlich ist,
    * dass die Regierung keinen breit gefächerten Expertenrat bildet und davon nichts wissen will,
    * dass ca. 60 Labore an einem unnatürlichen Impfstoff arbeiten, dessen Risiko der Steuerzahler tragen soll, aber keins an der Verbesserung des Immunsystems, welches den besten Schutz ohne Nebenwirkungen bietet,
    * dass uns von verantwortlicher Seite niemand erzählt, dass laut Studie ein deutlich erhöhter Vitamin-D3-Wert den Krankheitsverlauf von Covid-19 wesentlich milder verlaufen lässt oder sogar verhindert, dass man daran erkrankt,
    * dass viele Menschen aufgrund einer falschen Corona-Behandlung gestorben sind,
    * dass bis heute niemand weiß, wieviele Menschen an Corona gestorben sind und die Statistik dafür unbrauchbar ist,
    * dass über 700.000 Firmen in Deutschland Kurzarbeit angemeldet haben (die Mitarbeiter zählt man schon gar nicht mehr),
    * dass ich in meinem Wohngebiet keinen einzigen Corona-Infizierten kenne und auch meine Nachbarn nicht,
    * dass man von diesen 120 Experten nichts hören will:
    https://www.rubikon.news/artikel/120...mmen-zu-corona

    * und dass es noch viele weitere unverrückbare Fakten gibt.



    Eine Herdenimmunität hat es bis jetzt bei keiner Grippewelle gegeben und ist nicht nötig. Dr. Wodarg erklärt das folgendermaßen:

    https://www.youtube.com/watch?v=Vaw_...ature=youtu.be



    Orgien ist das richtige Wort und deshalb gibt es bei mir keinen Staatsfunk mehr.



    Die AFD hat enttäuscht. Was ich mir gewünscht hätte wäre eine Rede in dieser Art:

    Hast du super zusammengefaßt. Der Todeskult arbeitet seine Pläne ab, aber kann sich nicht gegen das Leben wehren, wenn man sich dafür entscheidet.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #527
    Schulz hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Schulz

    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:56
    Beiträge
    16.869
    Themen
    213

    Erhalten
    2.520 Tops
    Vergeben
    1.763 Tops
    Erwähnungen
    202 Post(s)
    Zitate
    9704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Orwellhatterecht Beitrag anzeigen
    Auf einen Kommentar können wir verzichten, aber wie wäre es mit einer Quellenangabe?
    Macht sich immer gut, wenn man etwas behauptet, weil es die Glaubwürdigkeit erhöht.
    Zunächst mal, ich erfinde nie etwas, sondern habe es irgendwoher.
    Man kann es ja auch leicht googeln, aber ich nehme dir die kleine Mühe gerne ab.

    Zunächst sagt Herr Drosten auch, Masken sind nicht gut. Er selbst würde keine tragen.



    Während der Nutzen des Maskentragens gegen Corona umstritten ist, sind sich die Fachleute einig, dass der falsche Gebrauch von Masken sogar zusätzliche Gesundheitsrisiken birgt. Deshalb raten auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Welt-Ärztebund und die US-Bundesgesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention davon ab, Masken zu tragen, wenn man nicht selbst erkrankt ist.

    Leider unterdrückt die Politik alles,was ihrer Ideologie nicht entspricht, Kritiker, kritische Stimmen z.B. So sagt Herr Gehrke, Schutzmasken sind Wegwerfartikel.
    Es sei denn, man reinigte sie intensiv und jeden Tag. Frag einfach mal die Mediziner. Spahn, der einen Minister darstellen darf, darfst du natürlich nicht fragen, denn der ist Bankkaufmann.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Des Lebens dunkle Seiten der Seele, ich weiß es wohl,
    verfälschen den Himmel von Pol zu Pol. Sie leiten uns an,
    einer Lüge zu trauen, weil wir mit den Augen zwar sehen, aber nichts durchschauen.


    Frei nach William Blake

  8. #528
    Psw-Kenner Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:21
    Beiträge
    11.009
    Themen
    51

    Erhalten
    6.230 Tops
    Vergeben
    6.244 Tops
    Erwähnungen
    82 Post(s)
    Zitate
    7984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Zunächst mal, ich erfinde nie etwas, sondern habe es irgendwoher.
    Man kann es ja auch leicht googeln, aber ich nehme dir die kleine Mühe gerne ab.

    Zunächst sagt Herr Drosten auch, Masken sind nicht gut. Er selbst würde keine tragen.



    Während der Nutzen des Maskentragens gegen Corona umstritten ist, sind sich die Fachleute einig, dass der falsche Gebrauch von Masken sogar zusätzliche Gesundheitsrisiken birgt. Deshalb raten auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Welt-Ärztebund und die US-Bundesgesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention davon ab, Masken zu tragen, wenn man nicht selbst erkrankt ist.

    Leider unterdrückt die Politik alles,was ihrer Ideologie nicht entspricht, Kritiker, kritische Stimmen z.B. So sagt Herr Gehrke, Schutzmasken sind Wegwerfartikel.
    Es sei denn, man reinigte sie intensiv und jeden Tag. Frag einfach mal die Mediziner. Spahn, der einen Minister darstellen darf, darfst du natürlich nicht fragen, denn der ist Bankkaufmann.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: imho Jakob Ganzruhig Orwellhatterecht Woppadaq Piranha Nüchtern betrachtet, Spökes, Voller Hanseat, atseb, Volkmar, golomjanka, Redwing, Netzwerkfehler, Glaubnix, van Kessel, Alter Stubentiger

  9. #529
    Schulz hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Schulz

    Registriert
    10.07.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:56
    Beiträge
    16.869
    Themen
    213

    Erhalten
    2.520 Tops
    Vergeben
    1.763 Tops
    Erwähnungen
    202 Post(s)
    Zitate
    9704 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von terra-111 Beitrag anzeigen
    ...

    Eine Herdenimmunität hat es bis jetzt bei keiner Grippewelle gegeben und ist nicht nötig. Dr. Wodarg erklärt das folgendermaßen:

    Orgien ist das richtige Wort und deshalb gibt es bei mir keinen Staatsfunk mehr.

    Die AFD hat enttäuscht. Was ich mir gewünscht hätte wäre eine Rede in dieser Art:

    Beide Videos sind hervorragend geeignet, um den Wahnsinn der Regierungen in Deutschland und in Österreich zu entlarven.

    Es ist ein Trauerspiel, was da passiert!

    Allerdings hat Herr Wodarg in diesem Video keineswegs erklärt, dass die Sache mit der Massenimmunität falsch sei und es sie nicht gebe.

    Leider hat unsere Regierungschefin nicht genügend Verstand, um zu erkennen, welchem Wahn sie da aufsitzt.

    Was ich nicht verstehe, ist, dass der Ö-Kanzler Kurz da ebenso mitspielt, denn der hat in der Vergangenheit eigentlich mehrfach Vernunft gezeigt.
    Dazu habe ich nur eine Erklärung: Parteipolitik ist schädlich für ein Land, vor allem wenn sie an der Macht ist!
    Und zwar egal, ob in Deutschland oder in Österreich.

    Man muss diese Leute entweder zur Vernunft bringen oder absägen!
    Vermutlich wird das nur mit einem Volksaufstand gelingen. Leider ist das deutsche Volk zu blöde und zu folgsam, um das in die Wege zu leiten.
    Und leider sind die Medien keineswegs frei und unabhängig, oder auch sie sind einfach nur verblödet, genau wie die Regierung.

    Das Volk hat (bis auf wenige Ausnahmen) ja auch aufgrund der herrschenden Politik 2000 Jahre lang geglaubt, dass es Götter gibt und all den anderen Unsinn.
    Oder wie es Kickl sagt, das Volk hat so lange auch geglaubt, dass die Erde eine Scheibe ist und die Sonne sich um sie dreht und nicht umgekehrt.

    Guter Beitrag! Danke dir!

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Des Lebens dunkle Seiten der Seele, ich weiß es wohl,
    verfälschen den Himmel von Pol zu Pol. Sie leiten uns an,
    einer Lüge zu trauen, weil wir mit den Augen zwar sehen, aber nichts durchschauen.


    Frei nach William Blake

  10. #530
    Avatar von DOLANS
    Die Gnostiker von Princeton
     


    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    09.07.2020 um 22:26
    Beiträge
    6.484
    Themen
    186

    Erhalten
    3.178 Tops
    Vergeben
    3.099 Tops
    Erwähnungen
    66 Post(s)
    Zitate
    5152 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Schulz Beitrag anzeigen
    Beide Videos sind hervorragend geeignet, um den Wahnsinn der Regierungen in Deutschland und in Österreich zu entlarven.

    Es ist ein Trauerspiel, was da passiert!

    Allerdings hat Herr Wodarg in diesem Video keineswegs erklärt, dass die Sache mit der Massenimmunität falsch sei und es sie nicht gebe.

    Leider hat unsere Regierungschefin nicht genügend Verstand, um zu erkennen, welchem Wahn sie da aufsitzt.

    Was ich nicht verstehe, ist, dass der Ö-Kanzler Kurz da ebenso mitspielt, denn der hat in der Vergangenheit eigentlich mehrfach Vernunft gezeigt.
    Dazu habe ich nur eine Erklärung: Parteipolitik ist schädlich für ein Land, vor allem wenn sie an der Macht ist!
    Und zwar egal, ob in Deutschland oder in Österreich.

    Man muss diese Leute entweder zur Vernunft bringen oder absägen!
    Vermutlich wird das nur mit einem Volksaufstand gelingen. Leider ist das deutsche Volk zu blöde und zu folgsam, um das in die Wege zu leiten.
    Und leider sind die Medien keineswegs frei und unabhängig, oder auch sie sind einfach nur verblödet, genau wie die Regierung.

    Das Volk hat (bis auf wenige Ausnahmen) ja auch aufgrund der herrschenden Politik 2000 Jahre lang geglaubt, dass es Götter gibt und all den anderen Unsinn.
    Oder wie es Kickl sagt, das Volk hat so lange auch geglaubt, dass die Erde eine Scheibe ist und die Sonne sich um sie dreht und nicht umgekehrt.

    Guter Beitrag! Danke dir!
    Es geht auch nicht um diese "CORONA-GRIPPE" welche von den Medien im STAATS-AUFTRAG für das VOLK so > aufgebauscht < wird.

    Es geht allein > um das finanzielle AUSSCHLACHTEN < - um die "BILLIONEN-von EUROS"

    welche diese >STAATS-DIKTATUREN< für ihren >SELBSTERHALT< - dem Volk und den Bürgern einreden können,

    um sich selbst - als STAATS-WESEN - bis zum nächsten JAHR - finanzieren und überleben zu können.

    So einen > Vernichtungskrieg < gegen das Volk - war bisher immer militärisch - heute - finanzwirtschaftlich !

    Anhang 8465

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer seine individuelle Existenz, sein Selbstbewußtsein – sein ICH -
    durch die Erziehung, Bildung und später dem Staat und der Kirche überläßt –
    wird ein Leben lang existieren – ohne real und bewußt – selbst je gelebt zu haben.

Ähnliche Themen

  1. „Wir müssen reagieren“
    Von DOLANS im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.07.2020, 11:13
  2. Sind in Deutschland wirklich Staat und Religion getrennt?
    Von Lester Maul im Forum Gesellschaft
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 20:30
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 16:39
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 23:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben