+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69
  1. #1
    Psw-Kenner
    explorer hat diesen Thread gestartet
    Avatar von explorer
    Bin wenig Online- Sorry, wenn
    ich selten antworte! ;((
     


    Registriert
    16.08.2018
    Zuletzt online
    Gestern um 18:27
    Beiträge
    470
    Themen
    19

    Erhalten
    521 Tops
    Vergeben
    480 Tops
    Erwähnungen
    0 Post(s)
    Zitate
    4 Post(s)

    Standard Corona im Dienste der Einheits- Partei

    Während China jetzt gerade durch- bzw. aufatmet, nachdem eine ganze Nation infolge des Coronavirus über Monate gelähmt war, hetzt das Deutschfernsehen zur Stunde gegen die Asiaten, weil die Chinesische Regierung die Lockerung der Schutzmaßnahmen zelebriert.
    Es sei eine politische Entscheidung- so zeterte gestern Abend sogar Harald Lesch im ÖR- FS, der sich jetzt leider auch für den Schwarzen Kanal der CDU-Medien einspannen lässt.

    MEINE FRESSE: lasst das Volk feiern- sie haben es sich verdient!

    Anstatt sich mit den Chinesen zu freuen, dass das Sterben im Land aufhört(so die gemeldeten Zahlen stimmen), gibt man sich beleidigt, stutenbissig und eifersüchtig wegen der Erfolge des Chinesischen Präventionskonzepts - und man wird wissen, warum!

    Unterdessen ist man sich wiederum nicht zu schade, einen mutmaßlichen Vorfall, bei dem eine "asiatisch- aussehende" Person hierzulande mit Desinfektion besprüht wurde, öffentlich als rassistischen Angriff zu verkaufen und gegen die AfD auszuschlachten. Alles im politischen Schlepptau der Corona-Krise.
    Dafür sind die Asiaten dann wieder gut.

    Gleichwohl:
    Unter dem Titel: "Wie AfD und rechte Gruppen Corona zur Hetze gegen Flüchtlinge nutzen" verwurstete man gestern in einem Beitrag des Magazins "Report Mainz" die ersten Ergebnisse von Lamprechts neuer IT-Spitzelkolonne in den sozialen Netzwerken.
    An Hand von zugegeben: bösen verbalen Entgleisungen einzelner Internet-User in Zusammenhang mit Merkels Qarantäne, klagt der Sender ARD über sein Polit-Format gerade eine weitere Re- Mobilisierung des Dritten Reiches an - natürlich unter der Federführung der AfD, obwohl die kürzlich ihren rechten Flügel abgeschitten hat.

    Ich sage es nur ungern, aber irgendwo wünsche ich mir(nicht), dass die AfD einmal den Platz der CDU im Bundestag einnimmt und dann die Massenmedien ebenso hinterfotzig zur Indoktrination und Spaltung der Gesellschaft einsetzt- diesmal jedoch gezielt gegen den CDU-Parteienbrei und seine mittlerweile z.T. faschistoiden Funktionäre.

    Angesichts dieser ungeheuerlichen Hetze gegen die politische Opposition im Land, schäme ich mich dieser Tage zutiefst, eine deutsche Staatsbürgerschaft zu haben.

    Wir sollten gerade alle weiter zusammen rücken, aber der Staat und seine Medien treiben die Bürger sogar in einer so schweren Krise immer weiter auseinander, oder reiben sie gegeneinander auf.
    Indes werden wichtige Ordnungs- und Sicherungsmaßnahmen wieder nur über freiwillige Helfer und Ehrenämter gestemmt.

    Alles im Namen der heiligen Kanzlerin- die m.E. schon vor Jahren in Quarantäne gehörte.

    PFUI !!

    Ja und nun ...
    bin ich jetzt ein Faschist, weil Merkel-Kritiker ??

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Bekennender Gegner des Kosmopolitismus, als staatliches Instrument der kulturellen Globalisierung.


  2. #2
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 20:42
    Beiträge
    20.315
    Themen
    633

    Erhalten
    9.080 Tops
    Vergeben
    7.696 Tops
    Erwähnungen
    305 Post(s)
    Zitate
    15588 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von explorer Beitrag anzeigen
    Während China jetzt gerade durch- bzw. aufatmet, nachdem eine ganze Nation infolge des Coronavirus über Monate gelähmt war, hetzt das Deutschfernsehen zur Stunde gegen die Asiaten, weil die Chinesische Regierung die Lockerung der Schutzmaßnahmen zelebriert.
    Wäre das alles so in einem Moslemstaat passiert, so hätte das brd-TV eisern geschwiegen. Von Anfang an.
    Es sei eine politische Entscheidung- so zeterte gestern Abend sogar Harald Lesch im ÖR- FS, der sich jetzt leider auch für den Schwarzen Kanal der CDU-Medien einspannen lässt.
    Lesch kann man nicht trauen, seit er im Dienst der Regierung Propaganda betreibt.

    MEINE FRESSE: lasst das Volk feiern- sie haben es sich verdient!
    Es ist allein Sache der Chinesen, was sie tun oder nicht. Bezeichnend, wie sich die naseweise brd da wieder einmischt. Wenn die Meldungen von dort stimmen.


    Anstatt sich mit den Chinesen zu freuen, dass das Sterben im Land aufhört(so die gemeldeten Zahlen stimmen), gibt man sich beleidigt, stutenbissig und eifersüchtig wegen der Erfolge des Chinesischen Präventionskonzepts - und man wird wissen, warum!
    Die drakonischen Maßnahmen in China schienen erfolgreich zu sein. Nur darauf kommts an.


    Unterdessen ist man sich wiederum nicht zu schade, einen mutmaßlichen Vorfall, bei dem eine "asiatisch- aussehende" Person hierzulande mit Desinfektion besprüht wurde, öffentlich als rassistischen Angriff zu verkaufen und gegen die AfD auszuschlachten. Alles im politischen Schlepptau der Corona-Krise.
    Dafür sind die Asiaten dann wieder gut.
    Das hast Du sehr gut erkannt. Aber schon die Moslems werden schon gewissermaßen "missbraucht", um die Feindschaft der Deutschen gegen sich selbst ausleben zu können. Die müssten alle nicht da in der brd sein. Sie kamen nicht "einfach so". Und benehmen sich, wie man es erwarten kann:
    https://www.journalistenwatch.com/20...aktsperre-vor/
    Da man die islamische Klientel nicht in den Griff bekommt, nicht bekommen will!! ,werden sich nennenswerte Erfolge niemals einstellen.

    Angesichts dieser ungeheuerlichen Hetze gegen die politische Opposition im Land, schäme ich mich dieser Tage zutiefst, eine deutsche Staatsbürgerschaft zu haben.
    Das kann man mehr als nur nachvollziehen.

    Denn im Schatten von Corona geht "es" weiter:
    https://www.vorwaerts.de/artikel/2015-wiederholen
    Geflüchtete
    2015 muss sich wiederholen .
    Für uns ist heute jedenfalls eines klar: Das Jahr 2015 ist das Symbol für eine solidarische und menschliche Gesellschaft, wie wir sie uns wünschen. 2015 muss sich deshalb wiederholen! #Refugees welcome


    Um das Wahrheit werden zu lassen, kommt Corona gerade recht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Bester Freund (25.03.2020 um 18:37 Uhr)
    Wenn mir Jemand etwas wünscht, ich wünsche ihm das doppelte.

  3. #3
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    18.454
    Themen
    238

    Erhalten
    6.814 Tops
    Vergeben
    6.174 Tops
    Erwähnungen
    104 Post(s)
    Zitate
    13675 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von explorer Beitrag anzeigen
    Während China jetzt gerade durch- bzw. aufatmet, nachdem eine ganze Nation infolge des Coronavirus über Monate gelähmt war, hetzt das Deutschfernsehen zur Stunde gegen die Asiaten, weil die Chinesische Regierung die Lockerung der Schutzmaßnahmen zelebriert.
    Es sei eine politische Entscheidung- so zeterte gestern Abend sogar Harald Lesch im ÖR- FS, der sich jetzt leider auch für den Schwarzen Kanal der CDU-Medien einspannen lässt.

    MEINE FRESSE: lasst das Volk feiern- sie haben es sich verdient!

    Anstatt sich mit den Chinesen zu freuen, dass das Sterben im Land aufhört(so die gemeldeten Zahlen stimmen), gibt man sich beleidigt, stutenbissig und eifersüchtig wegen der Erfolge des Chinesischen Präventionskonzepts - und man wird wissen, warum!

    Unterdessen ist man sich wiederum nicht zu schade, einen mutmaßlichen Vorfall, bei dem eine "asiatisch- aussehende" Person hierzulande mit Desinfektion besprüht wurde, öffentlich als rassistischen Angriff zu verkaufen und gegen die AfD auszuschlachten. Alles im politischen Schlepptau der Corona-Krise.
    Dafür sind die Asiaten dann wieder gut.

    Gleichwohl:
    Unter dem Titel: "Wie AfD und rechte Gruppen Corona zur Hetze gegen Flüchtlinge nutzen" verwurstete man gestern in einem Beitrag des Magazins "Report Mainz" die ersten Ergebnisse von Lamprechts neuer IT-Spitzelkolonne in den sozialen Netzwerken.
    An Hand von zugegeben: bösen verbalen Entgleisungen einzelner Internet-User in Zusammenhang mit Merkels Qarantäne, klagt der Sender ARD über sein Polit-Format gerade eine weitere Re- Mobilisierung des Dritten Reiches an - natürlich unter der Federführung der AfD, obwohl die kürzlich ihren rechten Flügel abgeschitten hat.

    Ich sage es nur ungern, aber irgendwo wünsche ich mir(nicht), dass die AfD einmal den Platz der CDU im Bundestag einnimmt und dann die Massenmedien ebenso hinterfotzig zur Indoktrination und Spaltung der Gesellschaft einsetzt- diesmal jedoch gezielt gegen den CDU-Parteienbrei und seine mittlerweile z.T. faschistoiden Funktionäre.

    Angesichts dieser ungeheuerlichen Hetze gegen die politische Opposition im Land, schäme ich mich dieser Tage zutiefst, eine deutsche Staatsbürgerschaft zu haben.

    Wir sollten gerade alle weiter zusammen rücken, aber der Staat und seine Medien treiben die Bürger sogar in einer so schweren Krise immer weiter auseinander, oder reiben sie gegeneinander auf.
    Indes werden wichtige Ordnungs- und Sicherungsmaßnahmen wieder nur über freiwillige Helfer und Ehrenämter gestemmt.

    Alles im Namen der heiligen Kanzlerin- die m.E. schon vor Jahren in Quarantäne gehörte.

    PFUI !!

    Ja und nun ...
    bin ich jetzt ein Faschist, weil Merkel-Kritiker ??
    Warum die Chinesen den Vorteil ihres Gesellschaftssystems so schnell aufgeben erschließt sich mir nicht !

    War wirklich ganz China runtergefahren oder nur die betroffene Region ?

    Was wenn die Seuche jetzt wieder hochfährt ?

    Die deutsche Einheitspartei aus CDUSPD macht momentan , wahrscheinlich mehr Fehler als die chinesische ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist

  4. #4
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 20:42
    Beiträge
    20.315
    Themen
    633

    Erhalten
    9.080 Tops
    Vergeben
    7.696 Tops
    Erwähnungen
    305 Post(s)
    Zitate
    15588 Post(s)

    Standard

    explorer - hier ist ein sehr interessanter Text, wie sich die Einstellung der großartigen Asiaten im Fernen Osten gegenüber den Europäern, insbesondere gegenüber den Deutschen, komplett dreht:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumn...se-auf-europa/

    Nachdem die asiatischen Staaten das Corona-Problem erst einmal in den Griff bekommen haben, gilt Europa als Grund für die Pandemie. Zwar ist klar, dass der Ursprung von Corona in China liegt. Nach kurzer Zeit der Irritation hat aber ganz Asien die Krise im Griff, während sie sich von Europa weiter in die Welt ausbreitet.
    Die Verantwortlichen für die Ausbreitung (sind) in Deutschland .
    Durch China waren alle Probleme bekannt. Aber damals hat man sich über die dummen autoritären Chinesen lustig gemacht. Heute versucht man China inkonsequent hinterherzuhinken. Wenn das nicht klappt, ist wie immer der blöde Bürger schuld. Was bringt es, Kneipen und Wirtschaften zu schließen, wenn sich nach Arbeitsende in Bahn und Bussen, die Menschen aneinanderdrängen?
    Das deutsche System ist bei klarem Verstand nicht verstehbar. Auch die Asiaten stehen fassungslos vor dieser vollständig katastrophalen Katastrophenbewältigung. Und das wirklich Interessante ist: Der Unterschied wird in Deutschland nicht einmal diskutiert. Es scheint ein ideologisches Tabu über dieser Fragestellung zu liegen.In Asien ist es vollkommen klar, dass es DEN Menschen nicht gibt, sondern jeder Mensch auf dem Hintergrund seiner Kultur zu sehen ist.
    Überall in der Welt werde ich zuerst als Deutscher wahrgenommen und das bringt mir immense Vorteile gegenüber dem Afrikaner, denn auch ihm eilt der Ruf seiner Kultur voraus.Zunehmend bin ich aber nicht mehr Repräsentant einer tüchtigen Kultur sondern Symbol einer besserwisserischen Moral, die noch dazu die eigene Wirtschaft und die eigene Gesellschaft gefährdet. Das gilt in Asien als unverzeihlich, denn eine stabile Kultur ist man seinen Ahnen schuldig. Nun erweise ich mich als Deutscher unfähig, mit einem Virus umzugehen. Ostasien macht es besser vor. Die Leute hier halten plötzlich Abstand.Niemand aus Asien will heute freiwillig nach Deutschland einreisen, aber viele Asiaten wollen nix wie weg aus Deutschland.
    Letzteres, eingefettetes, kann ich bestätigen. Ja, das schrieb ich in anderen Strängen schon häufig.


    Dieser Text bei Tichy von einem Kenner Fernostasiens ist einer der besten, die ich zu den politischen Folgen von Corona und deutschem Moralismus je gelesen habe. Da ich viele Asiaten (fernost) kenne, kann ich wirklich JEDES Wort bestätigen.

    Dein Strang ist sehr wichtig. Hoffentlich erfährt er hier im Forum die Aufmerksamkeit, die er verdient.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn mir Jemand etwas wünscht, ich wünsche ihm das doppelte.

  5. #5
    Avatar von Bester Freund
    alias:Van der Graf Generator
     


    Registriert
    28.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 20:42
    Beiträge
    20.315
    Themen
    633

    Erhalten
    9.080 Tops
    Vergeben
    7.696 Tops
    Erwähnungen
    305 Post(s)
    Zitate
    15588 Post(s)

    Standard

    Und aus dem Kommentarteil beeindruckt mich besonders die Meinung des Users "Kapitaen Notares":


    Ich habe seit gut fünfundzwanzig Jahren persönliche Kontakte (Forschung, Gastwissenschaftler usw. usf.) mit Leuten (Akademiker im Bereich der harten Wissenschaften) aus China und kann längerfristig den mentalen Wandel nachvollziehen.

    Als ich Ende des vergangenen Jahrtausends im hiesigen Siedlungsgebiet (formerly known as Germany) erzählte, dass das kommende Jahrhundert ein asiatisch dominiertes sein würde, wurde ich milde belächelt bzw. als leicht geistig gestört angesehen. Mich hat die ungeheure Arroganz und Großmäuligkeit hier schon immer maximal angestunken, und damit haben sich sehr viele Bewohner des hiesigen Siedlungsgebiets nicht unbedingt im Ausland beliebt gemacht.

    Diese nicht gerade dummen Leute aus China konnten schon vor zwanzig Jahren nur sehr schwer begreifen, wie die hiesige Gesellschaft verwahrlost – besonders auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften, die damals noch einen guten Ruf hatten. Der ist inzwischen weg, die kulturmarxistischen Geschwätzwissenschaften interessieren da keine Sau.

    Der Umgang mit der Seuche löst dort pures Entsetzen aus (man sorgt sich um meine Gesundheit) und ist eigentlich nur noch das I-Tüpfelchen auf dem geradezu grotesken Bild, das die hyperindividualisierten, postmodern-kulturmarxistisch verrotteten westlichen Gesellschaften dem klar denkenden asiatischen Beobachter bieten. Ein Bild des Jammers.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn mir Jemand etwas wünscht, ich wünsche ihm das doppelte.

  6. #6
    Avatar von Tooraj
    Hinweis: tooraj.de ist jemand
    anders
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:18
    Beiträge
    5.954
    Themen
    114

    Erhalten
    1.892 Tops
    Vergeben
    289 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    5336 Post(s)

    Standard

    "From Russia with love"

    https://www.giessener-allgemeine.de/...-13612417.html

    Wie peinlich für die EU, deren Hilfe für Italien und Spanien bislang über symbolische Aktionen kaum hinaus gekommen ist.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:22
    Beiträge
    14.392
    Themen
    209

    Erhalten
    4.105 Tops
    Vergeben
    3.822 Tops
    Erwähnungen
    176 Post(s)
    Zitate
    10453 Post(s)

    Standard

    Eines verstehe ich: das man schnell versucht zu verhindern, daß die AfD aus dieser Krise Kapital schlagen kann.

    Aber mich wundert, dass soviele Menschen die weiter denken, tatsächlich glauben,man könnte die AfD aus dieser Krise als Verlierer schicken.

    hahaha, der war gut.

    Die Flüchtlingskrise wurde von Gauland als Geschenk bezeichnet, was ungeschickt ausgedrückt war, denn die Massenmigration bewirkt Widerstand in Form der AfD.

    Wo ist das Wettbüro ? Ich würde meinen KOPF meinen KOPF darauf setzen, daß die AfD massiv gewinnen wird.

    Und zwar genau dann, wenn die Etablierten dem nun geschundenen Volk bzw Staat weitere jährliche Hunderttausende Schmarotzmigranten unterjubeln wollen.

    Und glaubt mir: das werden sie wollen. Genau wie viele AfD Wähler hier im Forum.

    Denn die einzige Möglichkeit die Migration zu stoppen ist das zurückprügeln von Kranken,Kindern,Schwachen (neben den Starken natürlich) die immer noch die Zweitschwächsten bzw noch besser im Vergleich zu den Schwächsten im Slum sind.

    Italien,Griechenland,Spanien,Tschechien,England,Po len,Ungarn, diese ganzen wunderbaren Völker werden jetzt ihre Wut gegen Schmarotzmigration richten und die AfD wird aufzeigen, wie skrupellos diese Verbrecher Ihr brutales Spiel mit dem deutschen Volk weitertreiben wollen.

    Zeitungsartikel liest doch keiner.jeder guckt jetzt was kriegen die und was kriege ich.

    Für die Migration in Sozialsysteme ist Corona das beste was uns passieren konnte,bzw um diesen Skandal deutlich aufzuzeigen.

    Es lebe Corona.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  8. #8
    Rechter Gutmensch Avatar von Joachim der Hellseher
    Numerologe und Energiemesser
     


    Registriert
    21.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 22:51
    Beiträge
    6.827
    Themen
    185

    Erhalten
    2.450 Tops
    Vergeben
    466 Tops
    Erwähnungen
    48 Post(s)
    Zitate
    6894 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von explorer Beitrag anzeigen
    Während China jetzt gerade durch- bzw. aufatmet, nachdem eine ganze Nation infolge des Coronavirus über Monate gelähmt war, hetzt das Deutschfernsehen zur Stunde gegen die Asiaten, weil die Chinesische Regierung die Lockerung der Schutzmaßnahmen zelebriert.
    China kann zwischen Pest und Cholera wählen. - Die Schutzmaßnahmen bedeuten den Tod und die Lockerungen ebenso.

    Ähnlich ist es in Brasilien, eine Ausgangssperre bedeutet für die Menschen den Tod, denn sie können nicht mehr arbeiten, kein Geld verdienen und nichts mehr zu essen kaufen. Fazit: Verhungern.
    Die Aufhebung der Ausgangssperre bedeutet ebenfalls den Tod, weil dann massenweise das Virus die Menschen "dahinraffen" wird.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    27.2.20: Tim Kellner gewinnt Beleidigungsprozess gegen palästinensische Staatssekretärin für Dingsbums, Sawsan Chebli.
    22.3.20: Ansammlungen von mehr als 2 Personen (außer Familie mit Kind) sind verboten.
    27.3.20: Papst Franziskus I. spendet Sondersegen für die Rettung der Menschheit.
    28.3.20: Corona: Die Beschränkungen werden bis zum 20. April (Führergeburtstag) verlängert.
    1.4.20: Markus Lanz zu Corona: "Die Experten haben 5 verschiedene Meinungen".

  9. #9
    Premiumuser Avatar von roadrunner
    7 Hobby´s, Segelfliegen und
    Sex
     


    Registriert
    10.10.2018
    Zuletzt online
    02.04.2020 um 10:51
    Beiträge
    3.122
    Themen
    1

    Erhalten
    1.315 Tops
    Vergeben
    169 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    2640 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tooraj Beitrag anzeigen
    "From Russia with love"

    https://www.giessener-allgemeine.de/...-13612417.html

    Wie peinlich für die EU, deren Hilfe für Italien und Spanien bislang über symbolische Aktionen kaum hinaus gekommen ist.
    Der Landrat in Heinsberg hat offiziell (an der Regierung vorbei) die Chinesische Regierung um Hilfe gebeten und bereits Antwort erhalten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Es ist schlimm, wenn Sachkundige keine Entscheidungsbefugnis und Entscheidugsbefugte keine Sachkunde haben. Beratungsresistent: Compa, herbert, Lono, Mino, Perkeo, Picasso, Piranha, Politikqualle, Sebastian Hauk, sportsgeist, Starfix, Voller Hanseat, Watson, ZillerThaler, Atue001, Humanist 62

  10. #10
    Avatar von Tooraj
    Hinweis: tooraj.de ist jemand
    anders
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Heute um 02:18
    Beiträge
    5.954
    Themen
    114

    Erhalten
    1.892 Tops
    Vergeben
    289 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    5336 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    Der Landrat in Heinsberg hat offiziell (an der Regierung vorbei) die Chinesische Regierung um Hilfe gebeten und bereits Antwort erhalten.
    Finde ich ok - und von den Chinesen sehr freundlich.
    Die EU wird ihrerseits China dazu ermuntern müssen, europäische Standards einzuhalten. Das, was auf chinesischen Lebensmittel-Märkten ablief, das geht nicht mehr, auch nicht die traditionelle chinesische Medizin, die geschützten Tieren eine besondere Heilkraft zuschreibt. Sie müssen mal ihren Laden aufräumen - und sich dabei an Deutschland und Frankreich orientieren. Sollte ihnen eigentlich nicht so schwer fallen, denn mit Abgucken kennen sie sich ja bestens aus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die NWO und Corona
    Von Debitist im Forum Gesellschaft
    Antworten: 273
    Letzter Beitrag: 02.04.2020, 15:43
  2. CORONA - 1 und 1 = 1
    Von DOLANS im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2020, 17:57
  3. Diese Einheits"feier" braucht Niemand
    Von Bester Freund im Forum Deutschland
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.10.2017, 17:49
  4. Kostenlos SKY-Dienste für Hartz4-Betroffene!
    Von golomjanka im Forum Gesellschaft
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 25.10.2016, 22:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben