+ Antworten
Seite 3 von 28 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 273
  1. #21
    Cotti hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 22:12
    Beiträge
    7.503
    Themen
    16

    Erhalten
    2.043 Tops
    Vergeben
    30 Tops
    Erwähnungen
    143 Post(s)
    Zitate
    7161 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Iles9 Beitrag anzeigen
    Freiheitsberaubung, wem haben wir diese Zwangsquarantäne zu verdanken. Denen die sich nicht an die lockeren Abstandsvorschriften gehalten haben. Die Unverbesserlichen die noch in großen Gruppen eng aneinander überall rumgehangen oder gefeiert haben, von jung bis alt.
    Das war auch zu jeder Zeit deren Recht! Wie oft muss man denn noch wiederholen, dass seit Ende Dezember von einem Virus die Rede war - dass dann den ganzen Januar, Februar und halben März gar keine Maßnahmen getroffen wurden - und dass in Täterland trotzdem keine "Todeswelle" über die Bevölkerung schwappte.

    Das Virus braucht aber wohl höchstens eine Woche, um sich im Menschen so zu "vermehren", dass er "ansteckend" ist aber selbst noch lange nicht krank. "Krank" bedeutet nämlich, man zeigt Symptome und merkt es körperlich. Ich habe schon ewig keinen wirklich "kranken" Menschen mehr gesehen, also jemanden, der ständig hustet, schnaubt und niest.

    Ich merke in meinem Leben bisher noch keinen Unterschied zu "vor der Pandemie". Ich muss nach wie vor zur Arbeit gehen, gehe wie immer dann einkaufen, wenn ich Lust und Zeit habe, mache die täglichen Hunderunden - aber ich fürchte trotzdem die Auswirkungen, die die faschistiode Freiheitsberaubung und wirtschaftliche Knebelung haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  2. #22
    Cotti hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 22:12
    Beiträge
    7.503
    Themen
    16

    Erhalten
    2.043 Tops
    Vergeben
    30 Tops
    Erwähnungen
    143 Post(s)
    Zitate
    7161 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Iles9 Beitrag anzeigen
    Hier wird geschildert wie in China das Virus eingeschränkt wurde, da wurde nicht auf Herdenimmunität gebaut wie bei uns.
    Ich bin je gerade der Meinung, man muss endlich anfangen, eine "Herdenimmunität" aufzubauen. Dazu muss man Menschen die Möglichkeit geben, sich infizieren zu können, damit sie die Krankheit durchmachen können und danach evtl. immun sein können. Eine Herde, die man isoliert, kann aber keine Immunität ausbilden.

    Die Zwei-Wochen-Regelung Söders kritisierte Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery: „Was glaubt er, hat sich in 14 Tagen verändert? Ganz ehrlich: Die Situation ist in zwei Wochen eher schwieriger als heute“, sagte Montgomery. Vielmehr brauche es klare Kriterien, wann die Maßnahmen wieder aufgehoben werden.
    Frage dich doch mal selbst, nach welchen belastbaren Kriterien du die jetzigen freiheitsberaubenden und wirtschaftsschädigenden "Maßnahmen", als diejenige, die sie befohlen hat, beenden wollen würdest? In China hat man jetzt einfach mal so beschlossen, dass ab jetzt wieder alles gut ist und geht zur Tagesordnung über. Neue Zahlen über neu Erkrankte wird man ganz sicher nicht mehr erfahren - aus China.

    Die haben scheinbar begriffen, dass "ein paar Tausend Tote mehr oder weniger" in der Jahresstatistik des gesamten Landes immer zu erwarten sind. Mal werden sie der "Grippe" zugeschlagen, mal einer anderen Ursache. Dieses Jahr hat man wohl weniger "Grippetote", dafür eben "Corona"-Tote. Das könnte ebenso für Italien gelten - statt dass 10.000 an Grippe sterben mussten, werden sie jetzt als "Corona"-Tote geführt.

    In Täterland wird noch nicht einmal flächenmäßig getestet - aus Geldgründen. Aber am Wahrscheinlichsten, weil man dann erfahren könnte, dass "Corona" gar kein Problem darstellt, die Repressalien gegen die Untertanen darum vollkommen unbegründet-überzogen sind.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  3. #23
    Cotti hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Cotti

    Registriert
    28.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 22:12
    Beiträge
    7.503
    Themen
    16

    Erhalten
    2.043 Tops
    Vergeben
    30 Tops
    Erwähnungen
    143 Post(s)
    Zitate
    7161 Post(s)

    Standard

    Die Tagesdosis gegen die Alltagshysterie der Diktatur der Masse


    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Live long and prosper!" \\//

  4. #24
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:33
    Beiträge
    8.792
    Themen
    102

    Erhalten
    4.409 Tops
    Vergeben
    5.821 Tops
    Erwähnungen
    111 Post(s)
    Zitate
    7766 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Ich bin je gerade der Meinung, man muss endlich anfangen, eine "Herdenimmunität" aufzubauen. Dazu muss man Menschen die Möglichkeit geben, sich infizieren zu können, damit sie die Krankheit durchmachen können und danach evtl. immun sein können. Eine Herde, die man isoliert, kann aber keine Immunität ausbilden.

    Frage dich doch mal selbst, nach welchen belastbaren Kriterien du die jetzigen freiheitsberaubenden und wirtschaftsschädigenden "Maßnahmen", als diejenige, die sie befohlen hat, beenden wollen würdest? In China hat man jetzt einfach mal so beschlossen, dass ab jetzt wieder alles gut ist und geht zur Tagesordnung über. Neue Zahlen über neu Erkrankte wird man ganz sicher nicht mehr erfahren - aus China.

    Die haben scheinbar begriffen, dass "ein paar Tausend Tote mehr oder weniger" in der Jahresstatistik des gesamten Landes immer zu erwarten sind. Mal werden sie der "Grippe" zugeschlagen, mal einer anderen Ursache. Dieses Jahr hat man wohl weniger "Grippetote", dafür eben "Corona"-Tote. Das könnte ebenso für Italien gelten - statt dass 10.000 an Grippe sterben mussten, werden sie jetzt als "Corona"-Tote geführt.

    In Täterland wird noch nicht einmal flächenmäßig getestet - aus Geldgründen. Aber am Wahrscheinlichsten, weil man dann erfahren könnte, dass "Corona" gar kein Problem darstellt, die Repressalien gegen die Untertanen darum vollkommen unbegründet-überzogen sind.
    ich verstehe Deine Position und kann sie teilweise nachvollziehen. Wenn unsere Wirtschaft gesund wäre, dann würde ich Dir aber noch mehr folgen können. Die Wirtschaft ist aber totkrank und muss seit Jahren intensiv beatmet werden.

    ich finde daher, Du müsstest der Wirtschaft die gleiche Chance geben, wie den Menschen, immunisieren oder verrecken. Die Wirtschaft und die Reichen hängen schon seit Jahrzehnten am Tropf der arbeitenden Menschen. Sie wurde schon immer isoliert gegen das Virus Mensch, seine Leistung, schutzwürdige Ideen, Andersdenkende, Markt und dritte Wege. Die wenigen Reichen hatten schon immer die Isolierung durch Bunker, Rechtsfreie Räume, Erbschaft, Erbschuld und Erbsegen, Seilschaften, Mafia und Wilkür des Staates. Das Virus Mensch wurde schon immer wirksam bekämpft.
    Wir heben einfach beide Isolierungen auf, wir lassen die Menschen und die Firmen verrecken. Gleiches Recht für alle, dann würde die Wirtschaft sofort verrecken, der Dax wäre auf 20 Punkten und das allgemeine Totgeschlage würde die Bevölkerung, vor allem die deutschstämmige durchgreifend dezimieren.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Alle Corona zugeschriebenen Toten obduzieren! Die wahren Ursachen offenlegen. Demokratie und Kultur einführen!
    ≤#}jjjj++><{

    FreRex,Jakob,vHanseat,DWBrot,bluetie, commander,sportlaller,StefanOWW,compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,bergmn, e.augusti,Patrick,
    vexa,Olivia,FCB-Fön,K0881,Giorgete,tafkas,woppaq, Fwolf,Maier2o,watson,OttoF,Nsachse, Atue,manfredm,metadatas,P1950,busse, aStubenti

  5. #25
    Premiumuser Avatar von Ethnopluralist
    Zeit für eine Festung Europa!
     


    Registriert
    19.01.2013
    Zuletzt online
    Heute um 01:34
    Beiträge
    809
    Themen
    9

    Erhalten
    1.090 Tops
    Vergeben
    970 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    1033 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Gut, und wie erklärst du dir die Überlastung der Krankenhäuser, den Mangel an Intensivbetten, Beatmungsgeräten ?
    Ich glaube weder an ein US-Waffenlabor, das dieses Virus in Umlauf gebracht hat, noch an andere krude Verschwörungstheorien in Bezug auf SARS-Cov-2.

    Aber: ich verstehe die Aufregung in Deutschland nicht und die daraus resultierenden Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens.

    Man hört überall, dass Deutschland über 28.000 Intensivbetten in den Krankenhäusern verfügt. 1000 dieser Betten seien derzeit von Corona-Patienten belegt. Jetzt frage ich mich, wie viele der 27.000 übrigen Betten noch frei sind.

    Hat da jemand eine Zahl zu?

    Dass Italien mit nur 4000 Intensivbetten für über 60 Millionen Einwohner heillos überlastet ist, leuchtet mir als Laie daher ein. Für Deutschland sehe ich ein solches Risiko aber nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Die Deutschen sind Deutsche, die Franzosen Franzosen, die Niederländer Niederländer. Jeder will sein Vaterland behalten mit seiner Kultur, Geschichte und Sprache. Keiner kann verlangen, dass die berechtigte Eigenart aufgegeben wird." - Konrad Adenauer

  6. #26
    Psw-Legende Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:38
    Beiträge
    18.454
    Themen
    238

    Erhalten
    6.814 Tops
    Vergeben
    6.174 Tops
    Erwähnungen
    104 Post(s)
    Zitate
    13675 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von schelm65 Beitrag anzeigen
    Gut, und wie erklärst du dir die Überlastung der Krankenhäuser, den Mangel an Intensivbetten, Beatmungsgeräten ?
    https://www.zdf.de/politik/frontal-2...-2020-100.html

    Schau mal ab 23 :30 , alles nur Geschäft !

    Anstand 7 Verstand / Ethik war gestern ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

    Kompost : Andreas1975 BDP Boxtrolls Brandy Compa Cotti denker_1 e.augustinos Ei Tschi FCB-Fan Federklinge HaddschiUmar imho joG Kamikatze leonidas Mavi Metadatas Nachtstern Nansen Patrick Piranha riwa Rotschopf Sapore di Mare Tafkas Tooraj Trantor vexator wellenreiter wildermuth Woppadaq Jakob Heli Atue001 Uwe O. Le Bon Sportsgeist

  7. #27
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:22
    Beiträge
    14.392
    Themen
    209

    Erhalten
    4.105 Tops
    Vergeben
    3.822 Tops
    Erwähnungen
    176 Post(s)
    Zitate
    10453 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Cotti Beitrag anzeigen
    Zu viele alte Menschen, weil Italien auch überaltert ist. Die hatten sich das Virus dann ja wohl in der Familie eingefangen. Ich weiß nicht genug über Italien und den Familienzusammenhalt und ob die Familie eng zusammen lebt - Klischee? In Täterland werden die Eltern früh verlassen und enden im "Heim" - wo man sie "sicher vor Viren" weg schließen kann. "BESUCHSVERBOT"! Meine Mutter lebt noch, in ihrer eigenen Wohnung - und das ist auch gut so. Keine Isolation.
    Es gibt doch dort auch diesen Virologen aus Mainz, der sagte ,auch in D haben zwei Drittel der Toten über 65 ein anderes Coronavirus.

    Und in der Lombardei eben nahezu alle Toten das Coronavirus.

    Alles gut und schön.Die Frage ist für mich: wie kommt es,daß das neue Coronavirus bereits 90 Prozent der Alten Menschen in der Lombardei durchseucht hat und alle anderen Corona Viren nach JAHRZEHNTEN offenbar nicht mal annähernd an diesen Wert kommen, auch in D?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  8. #28
    Avatar von denmarkisbetter
    Abschiebefan
     


    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:22
    Beiträge
    14.392
    Themen
    209

    Erhalten
    4.105 Tops
    Vergeben
    3.822 Tops
    Erwähnungen
    176 Post(s)
    Zitate
    10453 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ethnopluralist Beitrag anzeigen
    Ich glaube weder an ein US-Waffenlabor, das dieses Virus in Umlauf gebracht hat, noch an andere krude Verschwörungstheorien in Bezug auf SARS-Cov-2.

    Aber: ich verstehe die Aufregung in Deutschland nicht und die daraus resultierenden Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens.

    Man hört überall, dass Deutschland über 28.000 Intensivbetten in den Krankenhäusern verfügt. 1000 dieser Betten seien derzeit von Corona-Patienten belegt. Jetzt frage ich mich, wie viele der 27.000 übrigen Betten noch frei sind.

    Hat da jemand eine Zahl zu?

    Dass Italien mit nur 4000 Intensivbetten für über 60 Millionen Einwohner heillos überlastet ist, leuchtet mir als Laie daher ein. Für Deutschland sehe ich ein solches Risiko aber nicht.
    80 Prozent der Intensivbetten sind belegt, dass ist in etwa die Quote für ein wirtschaftliches Bereithalten der Plätze in Krankenhäusern.

    Aber die Frage ist: wieso breitet sich das neue Virus so viel schneller aus? Alle anderen Viren haben nach Jahrzehnten nicht mal ansatzweise eine derartige Durchseuchung erreich wie zb bei den Toten in Italien.

    Oder wird da falsche gemessen? Virologen hier?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Rache für Familie Bivsi, Rache für die Braven im Slum: AfD
    Ausserdem wird die AfD in der Zeitung und in vielen Medien empfohlen.
    Zb Klaus Kleber (2 Mio/Jahr) ist genau an mir Durchschnittsbürger interessiert. Auf ihn höre ich. Er ist besorgt um mich.
    Tugces Mörder darf nach 8 Jahren wieder einreisen. Grundrente verwehren, bis dahin AfD in die Regierung.
    Religion wird überschätzt: Abschiebungen sind heilige Handlungen: huldigen wir so oft wir können.

  9. #29


    Registriert
    10.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:59
    Beiträge
    739
    Themen
    0

    Erhalten
    201 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    452 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von denmarkisbetter Beitrag anzeigen
    80 Prozent der Intensivbetten sind belegt, dass ist in etwa die Quote für ein wirtschaftliches Bereithalten der Plätze in Krankenhäusern.

    Aber die Frage ist: wieso breitet sich das neue Virus so viel schneller aus? Alle anderen Viren haben nach Jahrzehnten nicht mal ansatzweise eine derartige Durchseuchung erreich wie zb bei den Toten in Italien.

    Oder wird da falsche gemessen? Virologen hier?
    Wir können derzeit nicht abschätzen, ob in China weiterhin ein Sack Reis von der Ernte betroffen ist.

    Wir möchten die Verbraucher in Deutschland darauf hinweisen, dass die Produktion von chemischen Suppennudeln weiterhin in ihrem Bio-Markt verfügbar sein wird.

    Eure chienesische Verbraucherzentrale

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #30
    Stammuser Avatar von gerthans

    Registriert
    03.10.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 16:51
    Beiträge
    950
    Themen
    19

    Erhalten
    707 Tops
    Vergeben
    342 Tops
    Erwähnungen
    9 Post(s)
    Zitate
    1099 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von admonitor Beitrag anzeigen
    Als du 10 warst, wie viele Leute waren damals schon nach Übersee geflogen? Aber ja, die Überalterung kam mit der Pille. Globalisierung und Reisen sind der Grund warum das Virus sich derart verbreitet.
    Damals, 1968 gab es auch schon Vielflieger, aber nur sehr wenige. Zum sogenannten Jet Set gehörten damals Superreiche, Promis und Stars - wikipedia schreibt:

    Der Begriff leitet sich von einem Lebensstil ab, bei dem mit dem Flugzeug (Jet) in schneller Folge zwischen den schönsten, angesagtesten oder exotischsten Plätzen der Welt gewechselt wird. Der Ausdruck entstand zu einer Zeit, als Flugpreise extrem hoch und für Durchschnittsverdiener kaum erschwinglich waren. Der Eintritt in diese Partyszene unterliegt jedoch keinen elitären Voraussetzungen wie bei der High Society.

    Die Geschichte des Begriffs lässt sich auf die Einführung spezieller „Jet“-Linienflüge ab den 1950er Jahren zurückführen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jetset

    Hongkong, woher die Grippe stammt und deshalb auch so heißt, war eine britische Kolonie, gehörte also zum Westen, nicht zum damals noch abgeschotteten China; es war ein internationaler Handelsplatz mit schon damals kosmopolitischem Charakter.

    Aber du hast Recht: Vielfliegerei, Reisen rund um den Globus waren damals noch keine Massenerscheinung. Der westdeutsche Otto-Normalverbraucher fuhr in den Urlaub an die Ostsee, in den Schwarzwald oder - wenn es hoch kam - nach Italien. Das ist sicher ein Faktor.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 12:16
  2. "Ausnahmezustand" wird in Deutschland zur Normalitaet
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 20:52
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 20:47
  4. "Enemy mine" ""geliebter Feind"" ^^
    Von nachtstern im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 06:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben