+ Antworten
Seite 189 von 346 ErsteErste ... 89139179187188189190191199239289 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.881 bis 1.890 von 3453
  1. #1881


    Registriert
    10.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:13
    Beiträge
    737
    Themen
    0

    Erhalten
    201 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    449 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Denke nein - warum -

    Ursache und Wirkung - ist ein logischer Ablauf!

    Prioritäten - sind unverzichtbar - wie -
    jedenfalls nicht - heute - das Grundgesetz - was sich das Volk hat einreden lassen.

    Und - die Werte -

    hatte das Volk in den 50 / 60 er Jahre - danach - obrigkeitshörige Mitläufer ohne Verstand !

    Das ist das Niveau - der deutschen Bevölkerung !
    - Ver- st- an- den- od- er auc- hn -icht -
    Is- t- au- ch- Wu-rs-t-...-

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #1882
    Avatar von DOLANS
    Die Gnostiker von Princeton
     


    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:30
    Beiträge
    5.153
    Themen
    164

    Erhalten
    2.493 Tops
    Vergeben
    2.229 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    4128 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von roadrunner Beitrag anzeigen
    Glaube mir, ich bin fest davon überzeugt, dass wir von den Medien im Sinne der jeweiligen Regierungen entsprechend nur mit Nachrichten berieselt werden, die den Herrschenden in den Kram passen. Informationen gibt es nicht mehr, es gibt nur noch Nachrichten.
    Ich finde es pervers, erniedrigend und beschämend, das sich jemand - mit dem Wissen - wie Du -

    benützen - läßt !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer seine individuelle Existenz, sein Selbstbewußtsein – sein ICH -
    durch die Erziehung, Bildung und später dem Staat und der Kirche überläßt –
    wird ein Leben lang existieren – ohne real und bewußt – selbst je gelebt zu haben.

  3. #1883
    Psw-Kenner

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    3.856
    Themen
    27

    Erhalten
    1.143 Tops
    Vergeben
    948 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3089 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Nora Beitrag anzeigen
    Bürgerrechte: Der Staat greift im Kampf gegen Corona nach immer mehr Macht
    Koch, Moritz Anger, Heike Neuerer, Dietmar Waschinski, Gregor

    In der Coronakrise werden Bürgerrechte eingeschränkt. Die Bedenken gegen die weiteren Befugnisse nehmen zu – und reichen bis in die Koalition hinein.
    Der Staat lässt seine Muskeln spielen: Sieben Gesetzesreformen hat die Regierung im Kampf gegen die Coronakrise auf den Weg gebracht. Noch diese Woche sollen sie von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden.
    Mit ihrem Schaffensdrang versucht die Politik, den Bürgern die Angst vor den Auswirkungen der Pandemie zu nehmen. Das soziale Netz soll ausgebaut, Firmen sollen aufgefangen werden – und das Vertrauen in die Handlungsfähigkeit des Staates soll gestärkt werden.

    Doch die Machtdemonstration der Regierung ruft neue Sorgen hervor. Im Eilverfahren werden hart erkämpfte Freiheiten infrage gestellt und rechtsstaatliche Tabus gebrochen. Dem Versuch, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen und die Kurve der Neuinfektionen nach unten zu stemmen, wird alles andere untergeordnet. Kann das gut gehen?

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...cid=spartandhp

    Sie werden die Daumenschrauben so weit anziehen, wie wir es erlauben, ihre Dreistigkeit kennt keine Grenzen. Die Lachen sie heimlich schlapp über so ein verblödetes Volk.
    Dein verlinkter Artikel ist gut, dein Post jedoch nicht wirklich.
    Interessant finde ich, dass alle im Artikel Erwähnten Politiker die die Maßnahmen vorrantreiben der CDU/CSU angehören.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #1884
    Psw-Kenner

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    3.856
    Themen
    27

    Erhalten
    1.143 Tops
    Vergeben
    948 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3089 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    Ja.....und die meisten Beschlüsse haben nur wenig mit der "eigentlichen Krise" zu tun,
    beschneiden aber immer mehr die freiheitlichen Grundrechte.
    Im "Turbo-Verfahren" versteht sich!

    Nun hat man endlich "eine möglichst große Krise" um entsprechend das "Grund_Recht" auszuhebeln!
    Du hast den Artikel aber schon gelesen oder?

    Ich mein klar du willst auch bei einer Epidemie noch ch fröhlich ins Theater und in Kino gehen, damit die Sache auch so richtig in Fahrt kommen kann.

    Ab wievielen Infizierten und/oder Toten wärst du denn bereit irgendetwas zu tun?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #1885
    Psw-Kenner

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:24
    Beiträge
    3.856
    Themen
    27

    Erhalten
    1.143 Tops
    Vergeben
    948 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    3089 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Jupp und ich kann mich einfach des Eindrucks nicht erwehren, daß wir alle am Ring durch die Nase durch die Manege geführt werden!
    Ja und wenn dann was passiert erklärst du wieder allen du hättest es vorher gewusst, und wenn nichts passiert schweigst du dich aus und sucht das nächste böse Omen und klagst, dass dir niemand glaubt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #1886
    Avatar von Nora

    Registriert
    03.09.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    17.365
    Themen
    208

    Erhalten
    6.799 Tops
    Vergeben
    1.726 Tops
    Erwähnungen
    187 Post(s)
    Zitate
    11512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BinMalWeg Beitrag anzeigen
    Dein verlinkter Artikel ist gut, dein Post jedoch nicht wirklich.
    Interessant finde ich, dass alle im Artikel Erwähnten Politiker die die Maßnahmen vorrantreiben der CDU/CSU angehören.
    Kann ich akzeptieren, sind meine persönlichen Empfindungen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Keine Verbindung:

    Uwe O., Rigoletto, Voller Hanseat, Metadatas, denmarkisbetter, Jacob, BerndDasBrot, LOA-Partei, Watson, Schelm 21, Funkelstern, Sumsina,

  7. #1887
    Stammuser Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 22:10
    Beiträge
    8.171
    Themen
    33

    Erhalten
    4.730 Tops
    Vergeben
    4.607 Tops
    Erwähnungen
    58 Post(s)
    Zitate
    6187 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von DOLANS Beitrag anzeigen
    Ich finde es pervers, erniedrigend und beschämend, das sich jemand - mit dem Wissen - wie Du -

    benützen - läßt !

    Hiermal ein paar Fakten zu Covid-19:
    https://swprs.org/2020/03/23/covid19-weekly-updates/


    Eine neue epidemiologische Studie (Vorabdruck) kommt zum Ergebnis, dass die Fatalität von Covid19 selbst in der chinesischen Stadt Wuhan bei nur 0.04% bis 0.12% gelegen habe und somit eher geringer sei als bei der saisonalen Grippe, deren Fatalität bei ca. 0.1% liegt. Als Grund für die offenbar stark überschätzte Fatalität von Covid19 vermuten die Forscher, dass in Wuhan ursprünglich nur ein kleiner Teil der Fälle erfasst worden sei, da die Krankheit bei vielen Personen wohl symptomlos oder mild verlief.


    Der italienische Immunologie-Professor Sergio Romagnani der Universität Florenz kommt in einer Studie an 3000 Personen zum Ergebnis, dass 50 bis 75% der testpositiven Personen aller Altersgruppen vollständig symptomfrei bleiben – deutlich mehr als bisher angenommen.

    Die Belegung der norditalienischen Intensivstationen betrage in den Wintermonaten typischerweise bereits 85 bis 90%. Einige oder viele dieser bestehenden Patienten könnten inzwischen auch testpositiv sein. Zur Anzahl der zusätzlichen unerwarteten Lungenentzündungen gebe es indes noch keine offiziellen Angaben.

    Eine Krankenhausärztin in der spanischen Stadt Málaga schreibt auf Twitter, dass die Menschen derzeit eher an der Panik und am Systemkollaps sterben als am Virus. Das Krankenhaus werde von Personen mit Erkältungen, Grippe und womöglich Covid19 überrannt und die Abläufe seien zusammengebrochen.


    Bezüglich der Situation in Italien: Die meisten Medien berichten inkorrekt, dass Italien bis zu 800 Todesfälle pro Tag durch das Coronavirus habe. In Wirklichkeit betont der Präsident des italienischen Zivilschutzes, dass es sich um Todesfälle „mit dem Coronavirus und nicht durch das Coronavirus“ handelt (Minute 03:30 der Pressekonferenz). Mit anderen Worten, diese Personen starben, während sie zusätzlich positiv getestet wurden.

    Wie die beiden Professoren Ioannidis und Bhakdi aufzeigten, haben Länder wie Südkorea und Japan, die keine Sperrmaßnahmen eingeführt haben, im Zusammenhang mit Covid-19 eine Übersterblichkeit von fast null erlebt, während das Kreuzfahrtschiff Diamond Princess eine hochgerechnete Sterblichkeitszahl im Promillebereich hatte, d.h. auf oder unter dem Niveau der saisonalen Grippe oder einer starken Erkältung.

    Die aktuellen testpositiven Sterbezahlen in Italien liegen immer noch unter 50% der normalen täglichen Gesamtsterblichkeit in Italien, die bei etwa 1800 Todesfällen pro Tag liegt.


    Die Japan Times fragt: Japan erwartete eine Coronaviren-Explosion. Wo bleibt sie? Obschon Japan als eines der ersten Länder positive Testresultate hatte und keinen „Lockdown“ einführte, ist es bisher eines der am wenigsten betroffenen Länder. Es gebe keine Zunahme an Lungen*ent*zündungen und keine erhöhte Krankenhausbelegung.


    Ein Modell des Imperial College London prognostizierte für Großbritannien 250,000 bis 500,000 Todesfälle „durch“ Covid-19. Die Autoren der Studie haben nun aber eingeräumt, dass viele dieser Todesfälle nicht zusätzlich anfallen, sondern Teil der normalen jährlichen Sterblichkeit sind, die in Groß*britannien bei 600,000 Personen pro Jahr liegt.

    Dr. David Katz, der Gründungsdirektor des Yale University Prevention Research Center, fragt in der New York Times: „Ist unser Kampf gegen den Coronavirus schlimmer als die Krankheit? Es gibt gezieltere Mittel, die Pandemie zu besiegen.“

    Laut dem italienischen Professor Walter Ricciardi geben „nur 12% der Todes*zertifikate das Coronavirus als einen Grund an“, während in öffentlichen Berichten „alle Todesfälle, die im Krankenhaus mit dem Coronavirus sterben, als Todesfälle durch das Coronavirus gezählt werden.“ Somit müssen die in den Medien genannten italienischen Todeszahlen um mindestens einen Faktor acht reduziert werden um die tatsächlich durch das Coronavirus verursachten Todesfälle zu erhalten. Dies ergibt höchstens einige dutzend Todesfälle pro Tag, verglichen mit einer normalen Gesamtsterblichkeit von 1800 pro Tag und bis zu 20,000 Grippetoten pro Jahr.


    Eine neue französische Studie mit dem Titel SARS-CoV-2: Angst versus Daten kommt zum Ergebnis, dass „das Problem durch SARS-CoV-2 vermutlich überschätzt wird“, da sich „die Mortalität von SARS-CoV-2 nicht wesentlich unterscheidet von gewöhnlichen Coronaviren (Erkältungsviren), die in einem Krankenhaus in Frankreich untersucht wurden.“

    Eine italienische Studie vom August 2019 fand, dass es in Italien in den letzten Jahren zwischen 7000 und 25,000 Grippetote pro Jahr gegeben habe. Dieser Wert sei höher als in anderen europäischen Ländern aufgrund der älteren Bevölkerung Italiens, und er ist sehr viel höher als alles, was bisher mit Covid-19 in Verbindung gebracht wurde.

    In einem neuen Faktenblatt schreibt die WHO, dass sich Covid-19 nach bisherigen Erkenntnissen langsamer als die Influenza verbreite (um circa 50%), und dass die vorsymptomatische Übertragung von Covid-19 wesentlich tiefer liege als bei der Influenza.

    Ein italienischer Chefarzt berichtet von „seltsamen Fällen von Lungenentzündungen“ in der Lombardei bereits im November 2019. Dies wirft erneut die Frage auf, ob dafür das neue Virus verantwortlich ist (das offiziell erst im Februar 2020 in Italien auftrat), oder andere Faktoren, wie etwa die starke Luftverschmutzung in Norditalien.

    Der dänische Forscher Peter Gøtzsche, Gründer der renommierten Cochrane Collaboration, schreibt dass Corona eine „Epidemie der Panik“ sei und „Logik eines der ersten Opfer“ war.

    23. März 2020 (II)

    Laut dem früheren israelischen Gesundheitsminister, Professor Yoram Lass, ist das neue Coronavirus weniger gefährlich als die Grippe und die Ausgangssperren würden mehr Menschen töten als das Virus. „Die Zahlen begründen keine Panik“, so Lass. Es sei bekannt, dass „Italien eine enorme Morbidität durch Atemwegserkrankungen habe, die mehr als drei Mal so hoch sei wie im restlichen Europa.“

    Laut Pietro Vernazza, ein Schweizer Spezialist für Infektionskrankheiten, sind die verfügten Maßnahmen nicht wissenschaftlich begründet und müssen neu überdacht werden. Laut Vernazza machen Massentests keinen Sinn, da bis zu 90% der Bevölkerung symptomlos bleiben werde, während Ausgangssperren und Schulschließungen sogar „kontraproduktiv“ seien. Vernazza empfiehlt, nur die Risikogruppen zu schützen und Einschränkungen rückgängig zu machen.

    Der Präsident der Internationalen Ärzte-Gesellschaft, Frank Ulrich Montgomery, hält Ausgangssperren wie in Italien ebenfalls für „unvernünftig“ und „kontraproduktiv“.

    Schweiz: Trotz medialer Aufregung liegt die Übersterblichkeit weiterhin bei oder nahe bei null: Die letzten beiden testpositiven „Todesopfer“ waren ein 96jähriger in Palliativ*behandlung und ein 97jähriger mit mehreren Vorerkrankungen.
    Der neuste statistische Bericht des ISS zu Italien ist nun auch auf Englisch verfügbar.





    usw

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Ignorier-Liste: Schwarze_Rose BinMalWeg imho Jakob Ganzruhig Orwellhatterecht Woppadaq Piranha Nüchtern betrachtet

  8. #1888
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    8.502
    Themen
    7

    Erhalten
    4.252 Tops
    Vergeben
    4.832 Tops
    Erwähnungen
    341 Post(s)
    Zitate
    9946 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Man kann Viren genetisch so verändern, daß sie eben nur bei bestimmten Ethnien wirken.

    Aber grundsätzlich gilt: MAN MUSS IN UNSEREM LAND DIE WAHRHEIT SAGEN DÜRFEN ! UND DAS IST SEIT 5 JAHREN SCHON
    NICHT MEHR SO.
    Eine der Irrungen der diversen Rassentheorien. Stecks dir sonst wo hin, das wir nicht funzen. Niemals. Da haben es unsere Vorfahren seit Jahrtausenden zu dolle miteinander getrieben, und mit jedem, als dass es "volkseinheitliche" Marker gäbe.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Jakob (26.03.2020 um 08:08 Uhr)

  9. #1889
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:37
    Beiträge
    31.428
    Themen
    99

    Erhalten
    14.120 Tops
    Vergeben
    23.000 Tops
    Erwähnungen
    510 Post(s)
    Zitate
    25858 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Jakob Beitrag anzeigen
    Eine der Irrungen der diversen Rassentheorien. Stecks dir sonst wo hin, das wir nicht funzen. Niemals. Da haben es unsere Vorfahren seit Jahrtausenden zu dolle miteinander getrieben, und mit jedem, als dass es "volkseinheitliche" Marker gäbe.
    https://www.gen-ethisches-netzwerk.d...sche-biowaffen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ethnische_Waffe

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Der Narr spricht in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott“.



    Psalm 14,1; 53,2




    https://www.gute-saat.de

  10. #1890
    Avatar von Jakob

    Registriert
    18.06.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 23:19
    Beiträge
    8.502
    Themen
    7

    Erhalten
    4.252 Tops
    Vergeben
    4.832 Tops
    Erwähnungen
    341 Post(s)
    Zitate
    9946 Post(s)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Wer stoppt Merkel? Wer stoppt die antirussische Hetze und Propaganda endlich?
    Von Schulz im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 01:03
  2. Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 11:52
  3. Welchen Weg soll die Gesellschaft gehen?
    Von J.Justus im Forum Ökologie & Umwelt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 07:59
  4. Stoppt Verdi
    Von wirsagennein im Forum Gesellschaft
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 09:59
  5. Geld abschaffen wie soll das gehen?
    Von dart1976 im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 09:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben