+ Antworten
Seite 36 von 36 ErsteErste ... 26343536
Ergebnis 351 bis 359 von 359
  1. #351
    Psw-Kenner

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Heute um 06:10
    Beiträge
    3.681
    Themen
    25

    Erhalten
    1.053 Tops
    Vergeben
    892 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    2945 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Die meisten Deutschen sind politische Analphabeten. Sie verstehen die Zusammenhänge nicht oder interessieren sich nicht für das Thema.

    Sie beziehen ihre Meinung von den Schlagzeilen der Revolverblätter und was sie im Bekanntenkreis aufschnappen.

    Die Mehrheit ist politisch unmündig und noch dazu völlig naiv.

    Sie vertrauen ihren Eliten aus Politik und Medien blind.

    Noch schlimmer ist aber, dass viele Deutsche aggressiv und militant werden, wenn andere Meinungen im Spiel sind, die nicht die eigene wiederspiegeln.

    Toleranz oder gar Akzeptanz existieren nicht.

    Deutschland besteht überwiegend aus Fanatikern. Das sieht man an der Wahl in Thüringen, an der Vehemenz der Klima-Bewegung oder eben an der deutschen Geschichte.

    Dieser Fanatismus ist es, der immer wieder an die Oberfläche tritt.
    Da sprichst du wahre Worte, zumal du das nicht nur einer Seite unterstellst.

    Aber ganz wichtig trotzdem: keine Toleranz für Intollerante.

    Und von denen gibt's Hierzuforum reichlich, klar sie können hier kaum gewalttätig werden, aber verbale Angriffe und Beleidigungen sind doch hier an der Tagesordnung und zeugen von mangelnder Akzeptanz anderslautender Meinungen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #352
    Psw-Kenner

    Registriert
    03.03.2019
    Zuletzt online
    Heute um 06:10
    Beiträge
    3.681
    Themen
    25

    Erhalten
    1.053 Tops
    Vergeben
    892 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    2945 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von TanzendeFleischwurst Beitrag anzeigen
    Ich hab euch das schon vor mehr als zwei Jahren prophezeit, jetzt geht es los.
    Der Typ, der damals mit seinem Brandanschlag in der SPD-Zentrale in Berlin gescheitert ist, der die Benzinkanister verwenden wollte war der Zenit der Ankündigungen...

    https://www.welt.de/politik/deutschl...n-bei-CDU.html

    Ich verwette alles darauf das war ein Aussteiger aus der linken Szene, zu deutlich die Handschrift.

    Wir werden bald tatsächlich die ersten politischen Toten hier im Land haben, das ist bei dieser Entwicklung unausweichlich.
    Egal welche Seite ihn beklagen wird, das wir wiederum der Startschuss für was neues großes sein.

    Wir entwickeln uns immer mehr zu einem dritte Welt Land zurück.

    MERKEL SEI DANK!
    Zu spät, den hatten wir schon: heißt Walter Lübke.

    Hast du bestimmt nur vergessen, war ja auch nachweislich kein Linker.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #353
    Avatar von DOLANS
    Die Gnostiker von Princeton
     


    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:20
    Beiträge
    5.094
    Themen
    160

    Erhalten
    2.476 Tops
    Vergeben
    2.184 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    4083 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Die wahren Helden der bundesdeutschen Politik sind die Kommunalpolitiker.
    Weil diese, - den Unsinn der Staats-Diktatur einigermaßen im Volk umsetzen müssen ohne viel Staub aufzuwirbeln !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer seine individuelle Existenz, sein Selbstbewußtsein – sein ICH -
    durch die Erziehung, Bildung und später dem Staat und der Kirche überläßt –
    wird ein Leben lang existieren – ohne real und bewußt – selbst je gelebt zu haben.

  4. #354
    Avatar von DOLANS
    Die Gnostiker von Princeton
     


    Registriert
    10.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 00:20
    Beiträge
    5.094
    Themen
    160

    Erhalten
    2.476 Tops
    Vergeben
    2.184 Tops
    Erwähnungen
    42 Post(s)
    Zitate
    4083 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Hat Merz überhaupt Freunde/Unterstützer in den Hauptmedien?Das wird ein harter Ritt für Merz.
    Im Gegenteil !

    # 337

    Merz ist zu sehr mit der weltweiten Finanz-DIKTATUR verbunden. Wenn der Kanzler wird - werden als Prioritäten nur dem Finanz-Adel dienliche

    Aktivitäten an oberster Stelle stehen.

    Und das Volk - ist nur noch ein digitalisierter FAKT - ohne Menschlichkeit !

    Als man im Mittelalter den 10ten bezahlen mußte ging es den Menschen besser,

    als dann heute unter Hartz IV, der Grundsicherung oder dem staatlichen Rentenbetrugssystem !

    Der würde auf einen Volksaufstand hinarbeiten, nachdem das Volk an das Lebens-Existenz-Minimum von der STAATS-DIKTATUR gedrängt wurde!

    Das würde zur Vernichtung der Geschädigten (Volk) führen, und gleichzeitig zur Legalisierung der Volks-Leistungs-Enteignung für die Täter!

    So schafft man Vermögen - legal !

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer seine individuelle Existenz, sein Selbstbewußtsein – sein ICH -
    durch die Erziehung, Bildung und später dem Staat und der Kirche überläßt –
    wird ein Leben lang existieren – ohne real und bewußt – selbst je gelebt zu haben.

  5. #355
    Avatar von Kibuka

    Registriert
    14.05.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 10:50
    Beiträge
    3.418
    Themen
    171

    Erhalten
    3.845 Tops
    Vergeben
    477 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    4583 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Wenn man die Augen und Ohren ganz dolle zuhält - dann geht alle Gewalt von Links aus. Schön naiv.

    Die Gewalt geht von beiden Rändern aus!

    Ansonsten gebe ich dir recht.
    Gewalt geht von vielen Seiten aus.

    Ich kann mich aber nicht erinnern jüngst gelesen zu haben, dass die Linke oder die SPD Schwierigkeiten hätte Räume für Parteitage anzumieten.

    Sehen wir es, wie es ist. In Deutschland gibt es eine linke Truppe, die nicht davor zurückschreckt mittels subtiler Gewalt die demokratische Willensbildung des Volkes zu torpedieren.

    Das wird verharmlost, toleriert und totgeschwiegen.

    Das ist aber kein Kavaliersdelikt! Hier wird ganz massiv die Demokratie untergraben, weil manchen Leuten das Ergebnis nicht passt.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen
    Und schrien sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren
    Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    Schüttelten die Köpfe beim Sägen und
    Sägten weiter.“

  6. #356
    Rotinquisitor Avatar von Redwing
    Im Zustand der Systemresistenz
     


    Registriert
    13.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 02:31
    Beiträge
    2.873
    Themen
    27

    Erhalten
    1.214 Tops
    Vergeben
    849 Tops
    Erwähnungen
    144 Post(s)
    Zitate
    1894 Post(s)

    Standard Die "Werte" des Teufels...

    Es ist immer gut, wenn es einen weniger dieser selbstgerechten, ursachenignoranten Soziopathen aus der "Werte"-Union gibt, obgleich ich mir bei diesem Abgang da auch wieder eine theatralische Inszenierung vorstellen könnte. ;-/ Methoden, wie sie die rechten Faker halt gerne gebrauchen, um zu manipulieren und zu schüren. Er hatte vielleicht ohnehin keinen Bock mehr und hat sich gedacht, wie kann ich mich denn nochmal schön als Märtyrer darstellen zum Schluß und somit die rechten Horden gleich noch wieder in Wallung bringen, zudem Täter als Opfer darstellen. Und da fiel ihm mit seinen kranken Kollaborateuren in irgendeiner finsteren Stammtisch"denk"fabrik dieser perfide Plan ein. 8-) Ein durchaus denkbares Szenario; steht diese ekelhafte "Werte"-Union doch derzeit heftig unter Feuer und kann zugleich mal gerade um die 4000 Deppen und Soziopathen als Mitglieder vorweisen. Das wähnt sie sicher als ausbaufähig, doch wollen wir hoffen, daß es der schaurige Zenit anachronistischer Realitätsverweigerung bleibt.

    Ein asozialer, menschenverachtender Verein, der sich angesichts seiner sozialdarwinistischen Bestrebungen doch tatsächlich "Werte" anzudichten wagt und als "christlich" bezeichnet - was da beinahe noch perverser und heuchlerischer als bei den "C"-Parteien anmutet. Das recht resultatorientierte Migrantenthema ist das eine, aber als viel schlimmer noch empfinde ich diese ekelhaften wirtschaftsliberalen Bestrebungen. Oh, welch Parallelen zur (Af)D. Einerseits heult dieser Kotzbrocken an der Spitze da rum, man möge doch christliche Umgangsformen wahren und konstruktiv miteinander blubbern angesichts etwas barscherer Worte auch aus den Reihen der (CD)U, andererseits ignoriert er völlig die immer üblere Spaltung, Gefällebildung und Armut in der "Gesellschaft" und wagt es DA noch von zu großer Umverteilung und ausuferndem Sozialstaat zu sprechen! 8-( Umverteilung ja, aber ungebremst und zumeist immer schneller von unten nach oben, global wie national! Was etliche Statistiken belegen! Wenn es nach einem gewiß selbst recht betuchten Ego-Soziopathen wie diesem "Christen" und dem Rest dieser Wirtschaftsfaschistenbande geht, dann wird Blutsaugerei und Wucher der Privatwirtschaft inklusive Vermieterlobby in Zukunft NOCH weniger Schranken gesetzt! Arbeitnehmerrechte gleich null, und wer es wagt, arm zu sein, der soll halt systemisch fremdverschuldet verrecken oder perspektivlos im Elend herumkriepeln. Eine totalitäre Diktatur der reichen Minderheit und deren Privatwirtschaft wird angestrebt von bösartigen Kreaturen seiner Couleur, welche die Gefällebildung und den Darwinismus noch ausweiten würden und somit letztlich die Instabilität. Der Staat soll sich, von Bürgerüberwachung und -unterdrückung abgesehen, noch stärker auf einen zahnlosen kuschenden und bettelnden Dienstleister für diese Strippenzieher im Hintergrund reduzieren - und das Volk noch mehr auf eine austauschbare und verschleißende "Humanressource" ohne Ansprüche. Leben steht klar hinter einer insektoiden Funktion für des Bonzes Überflußakkumulation, geht es nach diesem reaktionären Sauhaufen, der sich "Werte" und "Christlichkeit" andichtet. Maximale Bewegungsfreiheit für Raffke-Firmen und Bonzen, minimale Freiheit für das Bürgermelkvieh; das strebt solch rechts-/wirtschaftsliberales Gesindel an. Sie kommen uns mit der so erbärmlichen wie niederträchtigen Lüge, es gebe noch nicht/nicht mehr GENUG statt zu viel Kapitalismus, um dessen sich abzeichnendes erneutes Scheitern schönzulügen und zu leugnen - nicht wenig im Interesse eigener Stati und Pfründe. Und ein jeder, der noch Mensch geblieben ist, tut gut daran zu sorgen, daß solche neoliberalen Anachronisten, welche vorgeben, die Titanic am Sinken hindern zu wollen, indem sie die Löcher vergrößern und streng Kurs halten, niemals ans Ruder kommen (also noch eine Pervertierung des ohnehin übel genugen Zustands). 8-/

    Zitat Zitat von Sumsina Beitrag anzeigen
    Mittlerweile sehe ich das anders, einen Strang für die blinden Ossis und Wessis und einen für die sehen Ossis und Wessis. Wer zu den blinden zählt, dürfte jedem klar sein.
    Ja, sowas wie du, aber bist leider zu blind, das zu sehen. ;-D

    Die ""Werte"-Union" ist eine bösartige Vereinigung und gehört eingedämmt im Namen von Mindestmenschlichkeit und -vernunft. ;-/

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Redwing (19.02.2020 um 01:02 Uhr)
    Soziale Gerechtigkeit und geldbeutelunabhängige Freiheit statt Kapitalismus: Stoppt die Diktatur der reichen Minderheit!

  7. #357
    One-Post-Wonder Premiumuser Avatar von BerndDasBrot

    Registriert
    17.09.2018
    Zuletzt online
    30.03.2020 um 08:34
    Beiträge
    2.542
    Themen
    54

    Erhalten
    924 Tops
    Vergeben
    247 Tops
    Erwähnungen
    45 Post(s)
    Zitate
    2373 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kibuka Beitrag anzeigen
    Gewalt geht von vielen Seiten aus.

    Ich kann mich aber nicht erinnern jüngst gelesen zu haben, dass die Linke oder die SPD Schwierigkeiten hätte Räume für Parteitage anzumieten.
    Die Linke und die SPD sind nicht rechtsradikal.
    Keiner hat rechtsradikale lieb. In einer Demokratie muss man niemanden lieb haben.
    Die Diskriminierung von Rechtsradikalen wird nicht verharmlost, toleriert oder totgeschwiegen. Nie wieder Krieg - nie wieder Faschismus - das ist offizielles Programm.
    Das nenne sich wehrhafte Demokratie. Wems nicht passt der kann heulen gehen.

    Die Afd hat alle Chanchen vertan, sich gegen die Rechtsradikalen abzugrenzen. Nicht so viel jammern und von linker Gewalt schwafeln. Die Grünen und die Linken wurden in ihren Anfangsjahren auch politisch boykottiert.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Ignore aufgrund von: a) Menschenrechte oder GG in Frage stellen b) Verschwörungstheorien nicht als solche erkennen c) fehlender Roten Faden d) ständiges Pauschalisieren e) Whataboutism
    Bitte überzeugt mich mit Fakten und Argumentationsketten. Ich stehe total auf Statistiken und Belege - weniger auf gefühlte Wahrheiten. Von Youtube-Videos und großer Schriftgröße bekomme ich Nasenbluten - ich höre die Kernthesen und Argumente lieber von euch persönlich.

  8. #358
    routiniertes Forenmitglied Avatar von Funkelstern
    .
     


    Registriert
    11.11.2019
    Zuletzt online
    Heute um 06:22
    Beiträge
    495
    Themen
    18

    Erhalten
    414 Tops
    Vergeben
    149 Tops
    Erwähnungen
    8 Post(s)
    Zitate
    554 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    ...
    Was glaubst du, warum ich hier bin und es geniesse, die meistgehasste Person dieses Forums zu sein, ...
    Oha, "die meistgehasste Person dieses Forums zu sein", und selbiges auch noch zu genießen; starke Worte. Nur eben grandios daneben, denn hier im Forum wirst du keineswegs gehasst. Ich zB empfinde dir gegenüber Ekel, Mitleid und Neugier im medizinischen Sinne.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #359
    Premiumuser + Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 06:23
    Beiträge
    5.155
    Themen
    9

    Erhalten
    1.134 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    39 Post(s)
    Zitate
    5210 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Funkelstern Beitrag anzeigen
    Oha, "die meistgehasste Person dieses Forums zu sein", und selbiges auch noch zu genießen; starke Worte. Nur eben grandios daneben, denn hier im Forum wirst du keineswegs gehasst. Ich zB empfinde dir gegenüber Ekel, Mitleid und Neugier im medizinischen Sinne.
    Soso, du empfindest also Ekel mir gegenüber. Und das nur, weil ich meine Meinung äussere? Und das soll kein Hass sein? Ich meine, Hass muss sich nicht immer gewalttätig äussern. Ich werd hier von den einen als "wirklich gefährlich", von den anderen als "Nazi", von anderen wieder als "fieser Charakter" beschimpft, und das soll ich dann für normale, zwischenmenschliche Kommunikation halten ? Ich bin als Berliner ja einiges gewohnt, aber auch als Berliner weiss man ab einen bestimmten Punkt, was ernst ist und was nicht.

    Für Mitleid gibts bei mir keinen Grund. Die meisten hier lach ich aus wegen ihrem mangelhaften politischen Verständnissses, manche tun mir ein bisschen Leid, weil ihre Lebenssituation nur eine begrenzte Sicht auf die Dinge zulässt, welche automatisch zu Angst, Hass, Ekel und Verachtung führt. Ich hab zwei Systeme erlebt, kann mich jederzeit bis zu einem gewissen Grad hier auf andere Sichtweisen einfühlen, ohne dass dabei gleich mein Weltbild zusammenstürzt. Können die meisten hier nicht, ganz zu schweigen davon, ob sie es überhaupt wollen. Man weiss ja, warum man seine Meinung hat, und das respektier ich. Ich kann mir da mehr Flexibilität leisten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Inversion der Werte ?
    Von Dr. Nötigenfalls im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 10:08
  2. Westliche Werte
    Von Söldner im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 01:49
  3. Schutz der Werte einer Gesellschaft
    Von Bundesknaller im Forum Gesellschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 10:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben