+ Antworten
Seite 28 von 28 ErsteErste ... 18262728
Ergebnis 271 bis 277 von 277
  1. #271
    Mythbuster Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    18.02.2020 um 16:25
    Beiträge
    3.040
    Themen
    0

    Erhalten
    570 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    2837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Sicher die Trollerei ist immer mit an Bord, - den Wehrwolf hab ich schon seit dem Piratenforum am Bein, ein Auftragschreiber, interessant ist der aber nur solange er neuen Stoff liefert um Probleme zu beschreiben, wenn er sich aber ständig wiederholt wird das langweilig, das wollen dann auch andere nicht mehr lesen deshalb hab ich ihn jetzt erst mal verabschiedet.
    Bin wieder da, ich wusste doch das Du mich vermisst .

    Da würde mich doch mal interessieren in wessen Auftrag ich angeblich schreibe. Ich plädiere für eine Vermögenssteuer, eine Finanztransaktionssteuer, höhere (Mindest-)Löhne etc., also genau das Gegenteil von dem was jemand mit viel Geld hören möchte.

    Wenn ich mir vorstelle ich wäre ein stinkreicher Unternehmer. Ich drücke die Löhne meiner Mitarbeiter wo ich nur kann und habe einen guten Finanzberater der den Großteil meiner Kohle in Aktien anlegt, der Rest liegt steuerfrei auf den Caimans. Ich habe 3 Villen, 5 Sportwagen und gute Freunde in der Politik die Ärger von mir fernhalten. Jetzt kommen immer mehr Werwölfe auf die Idee mich zur Kasse bitten zu wollen. Was würde ich tun?

    Ich würde Leute anstellen die im Internet Gerüchte verbreiten. Die behaupten das nicht die Ausbeuter schuld an der sozialen Schieflage sind sondern irgendein abstraktes Gebilde das die Leute nicht verstehen, der Zins bietet sich dafür geradezu an. Schon in der Bibel steht ja bekanntlich das der Zins des Teufels ist und mit mathematischen Spielchen wie dem Zinseszins kann man Leuten, die von Mathematik und Wirtschaft keine Ahnung haben, prima Angst machen.

    Wenn die Leute dann auf den Schmu reinfallen präsentiere ich einen angeblichen Ausweg der wie von Zauberhand alle Probleme der Menschheit lösen würde und der absolut sicher niemals umgesetzt wird, Freigeld z.B.. Dann haben die Unzufriedenen eine Schimäre auf die sie einschlagen können und ich kann in Ruhe weiter Geld scheffeln.

    Aber selbst wenn sich genug Bekloppte finden, die bereit sind jemanden zu wählen der das umsetzt, juckt mich das nicht die Bohne. Mein Geld liegt im Ausland und auf mein Aktienportfolio wird keine ULG fällig. Wenn die Leute dann merken dass sie verarscht wurden ist der Spuk sowieso spätestens nach einer Legislaturperiode vorbei, höchstwahrscheinlich früher.

    Ich sehe daher bei Euch deutlich mehr Potential mit bezahlter Trollerei Geld verdienen zu können als bei mir. Dazu passt auch die Art wie ihr argumentiert. Ihr stellt Behauptungen auf die ihr weder begründen noch belegen könnt. Ihr ignoriert Argumente die nicht in euer Konzept passen und wechselt schnell das Thema wenn ihr merkt das ihr nachgewiesen die Unwahrheit geschrieben habt. Ihr habt noch nie einen Irrtum eingestanden sondern wiederholt stoisch Dinge die bereits ein Dutzend Mal wiederlegt wurden. Das sind typische Trollstrategien.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wehrwolf (14.02.2020 um 08:11 Uhr)

  2. #272
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:14
    Beiträge
    34.452
    Themen
    4

    Erhalten
    12.794 Tops
    Vergeben
    7.725 Tops
    Erwähnungen
    634 Post(s)
    Zitate
    31256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Bin wieder da, ich wusste doch das Du mich vermisst .

    Da würde mich doch mal interessieren in wessen Auftrag ich angeblich schreibe. .
    Vielleicht bist du auch nur ein besonders dummer Mensch und verzapfst den ganzen Blödsinn weil du es nicht besser weißt.
    Was du forderst spielt überhaupt keine Rolle, derlei Forderungen sind in funktionierenden Märkten völlig überflüssig, allerdings muß man das begreifen, nur manche Menschen haben da mental ordentliche Defizite und zu denen scheinst du auch zu gehören.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  3. #273
    Mythbuster Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    18.02.2020 um 16:25
    Beiträge
    3.040
    Themen
    0

    Erhalten
    570 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    2837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Vielleicht bist du auch nur ein besonders dummer Mensch und verzapfst den ganzen Blödsinn weil du es nicht besser weißt.
    Was du forderst spielt überhaupt keine Rolle, derlei Forderungen sind in funktionierenden Märkten völlig überflüssig, allerdings muß man das begreifen, nur manche Menschen haben da mental ordentliche Defizite und zu denen scheinst du auch zu gehören.
    Ich kann meine Standpunkte plausibel erklären und mit glaubwürdigen Quellen belegen. Du kannst Deine Behauptungen nicht mal unplausibel erklären sondern verlangst von Deinen Mitdiskutanten schlicht das sie einfach glauben was Du sagst. Und als Quelle hast Du - Helmuth Creutz .

    Ich sehe mich da in einer argumentativ deutlich stärkeren Position als Dich, auch wenn Du das nicht wahrhaben willst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Wehrwolf (14.02.2020 um 10:47 Uhr)

  4. #274
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:14
    Beiträge
    34.452
    Themen
    4

    Erhalten
    12.794 Tops
    Vergeben
    7.725 Tops
    Erwähnungen
    634 Post(s)
    Zitate
    31256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    Ich kann meine Standpunkte plausibel erklären und mit glaubwürdigen Quellen belegen. Du kannst Deine Behauptungen nicht mal unplausibel erklären sondern verlangst von Deinen Mitdiskutanten schlicht das sie einfach glauben was Du sagst. Und als Quelle hast Du - Helmuth Creutz .

    Ich sehe mich da in einer argumentativ deutlich stärkeren Position als Dich, auch wenn Du das nicht wahrhaben willst.
    Falsch!
    Creutz legt in all seinen Ausführungen die Daten der Bundesbank zugrunde und abgesehen davon wird der Mann ja von der Realität bestätigt und damit weise ich nicht nur auf den Crash von 2008/9 hin, die negativen Zinsen selbst sprechen für sich was will ich mehr, ich habe euch das damals im Priatenforum prognostiziert.
    Du stehst heute bis an die Knie in den Scherben deiner abstrusen Theorien und kommst immer noch nicht zur Einsicht.
    Bei mir läuft sowas anders ab, ich erkennen meinen Irrtum und sage "shit happens", das war der falsche Gaul, Punkt!
    Das Freigeld ist die einzige Alternative, Schwanenkirchen und Wörgl waren durchschlagende Erfolge.

    Ich sehe mich da in einer argumentativ deutlich stärkeren Position als Dich, auch wenn Du das nicht wahrhaben willst
    Ich brauche nicht mal argumentieren, die Realität zeigt doch was Sache ist und die baut den Vermögen justemeng mit negativen Zinsen ab, dazu kommt die wahre Inflation und mit beidem zusammen liegst du deutlich über der Umlaufgebühr eines Freigeldes.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  5. #275
    Mythbuster Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    18.02.2020 um 16:25
    Beiträge
    3.040
    Themen
    0

    Erhalten
    570 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    2837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Falsch!
    Creutz legt in all seinen Ausführungen die Daten der Bundesbank zugrunde und abgesehen davon wird der Mann ja von der Realität bestätigt und damit weise ich nicht nur auf den Crash von 2008/9 hin, die negativen Zinsen selbst sprechen für sich was will ich mehr, ich habe euch das damals im Priatenforum prognostiziert.
    Es geht nicht um die Korrektheit der Daten sondern darum das Creutz nicht in der Lage ist sie korrekt zu interpretieren. Wenn Du einen Tisch bauen willst und schraubst 4 Stuhlbeine dran sind auch nicht die Stuhlbeine dran schuld das Du Blödsinn gebaut hast sondern Dein Konzept.

    Du prophezeist doch eher steigende Zinsen weil keiner mehr sein Geld für Kredite zur Verfügung stellt wenn die Zinsen unter 3% fallen, oder? Oder wechselst du Die Prophezeihungen regelmäßig mal?

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Du stehst heute bis an die Knie in den Scherben deiner abstrusen Theorien und kommst immer noch nicht zur Einsicht.
    Bei mir läuft sowas anders ab, ich erkennen meinen Irrtum und sage "shit happens", das war der falsche Gaul, Punkt!
    Das Freigeld ist die einzige Alternative, Schwanenkirchen und Wörgl waren durchschlagende Erfolge.
    Du hast noch nie eine Irrtum zugegeben obwohl Dein ganzes Konzept aus Irrtümern besteht. Freigeld ist zwar eine Alternative aber eine denkbar schlechte. In praktisch allen relevanten Funktionen ist unser aktuelles Geldsystem einem Freigeld deutlich überlegen.

    - Geld entsteht in Echtzeit genau dort wo es benötigt wird
    - Die Geldmenge passt sich automatisch der Nachfrage nach Geld an
    - Der Euro ist weltweit akzeptiert, mit Freigeld wäre Deutschland vom Internationalen Geldmarkt isoliert.
    - Schwundgeld würde sofort von Währungsspekulanten für Carry Trades benutzt, der Außenwert des Freitalers würde umgehend durch den Fußboden fallen.

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Ich brauche nicht mal argumentieren, die Realität zeigt doch was Sache ist und die baut den Vermögen justemeng mit negativen Zinsen ab, dazu kommt die wahre Inflation und mit beidem zusammen liegst du deutlich über der Umlaufgebühr eines Freigeldes.
    Wieviel negative Zinsen zahlst Du aktuell auf dein Guthaben? Ich bin noch immer im plus, aber ich habe auch keine 100.000 Euro auf dem Girokonto rumliegen. Wobei meine Bank nichtmal dann Negativzinsen verlangen würde.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #276
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Gestern um 23:14
    Beiträge
    34.452
    Themen
    4

    Erhalten
    12.794 Tops
    Vergeben
    7.725 Tops
    Erwähnungen
    634 Post(s)
    Zitate
    31256 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Wehrwolf Beitrag anzeigen
    bla bla bla
    Kein Gesprächsbedarf!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen. Silvio Gesell
    Hier geht's zum Freigeld
    https://userpage.fu-berlin.de/~roehr...ll/nwo/nwo.pdf

  7. #277
    Mythbuster Avatar von Wehrwolf

    Registriert
    21.07.2014
    Zuletzt online
    18.02.2020 um 16:25
    Beiträge
    3.040
    Themen
    0

    Erhalten
    570 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    29 Post(s)
    Zitate
    2837 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Kein Gesprächsbedarf!
    Freut mich das Du an meinem Text offenbar keinen inhaltlichen Fehler gefunden hast. Ich nehme also Deine Kapitulation zur Kenntnis .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Ein kleiner aufrechter Trupp aus Rentnern....
    Von Picasso im Forum Der Hass der Populärmedien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.2018, 17:15
  2. Kleiner Tip für den anstehenden Wahlkampf!
    Von kritiker66 im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2017, 19:56
  3. Einladung zu kleiner Diskussionsrunde Staat und Recht
    Von Debitist im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 23:58
  4. Abschaffung Detutaschlands.
    Von jowest im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 10:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben