+ Antworten
Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 174
  1. #51
    Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 08:47
    Beiträge
    7.702
    Themen
    45

    Erhalten
    6.509 Tops
    Vergeben
    1.113 Tops
    Erwähnungen
    206 Post(s)
    Zitate
    7215 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen
    Ich habe irgendwo den roten Faden verloren.
    Den Eindruck habe ich schon länger.

    Gruß, hoksila

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #52
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 19:19
    Beiträge
    5.463
    Themen
    100

    Erhalten
    2.777 Tops
    Vergeben
    300 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4506 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von imho Beitrag anzeigen
    Typisch Jouwatch! Als Quelle dient ein dubioser YouTube-Kanal, in dem eine "Augenzeugin" interviewt wird, die nichts gesehen hat. Der Interviewer stellt ihr Suggestivfragen, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen. Die für jeden seriösen Journalisten obligatorische Rückfrage bei der Pressestelle der Polizei spart er sich. Dumm nur, dass die Bilder im Hintergrund so gar nicht zu der behaupteten Stimmung passen wollen.

    Ein Lehrbeispiel, wie Fake News produziert werden.
    Vielleicht sollten mal die ÖR darüber berichten!?!?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Hall of idiocy

    Mit dabei: helmstedter1, Jakob, Fredericus Rex, atseb,
    Dummsina oder Sumsina......das Gleiche....

  3. #53
    Avatar von Picasso
    Meine Schwäche ist Stärke,
    weil sie sich auf Gott
    verlässt.
     


    Registriert
    06.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 08:46
    Beiträge
    30.732
    Themen
    99

    Erhalten
    13.689 Tops
    Vergeben
    22.295 Tops
    Erwähnungen
    508 Post(s)
    Zitate
    25246 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von BerndDasBrot Beitrag anzeigen

    Ich habe irgendwo den roten Faden verloren.
    Das kennzeichnet dich. Gerade hetzt du gegen Rentner.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    „Der Narr spricht in seinem Herzen: Es gibt keinen Gott“.



    Psalm 14,1; 53,2




    https://www.gute-saat.de

  4. #54
    Premiumuser Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 08:29
    Beiträge
    4.660
    Themen
    9

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    167 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4712 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Ja, da gebe ich dir Recht! Die meiste Wessis haben keine Ahnung vom Kommunismus, und wehren sich deshalb nicht dagegen. Die linken Medien und Bildungseinrichtungen sorgen dafür das es so bleibt, indem sie mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Finger auf die "rechte Gefahr", gleichgesetzt mit einem Weltuntergang, hinweisen.
    Ich behaupte mal, dass die Nazis in 12 Jahren ihrer Herrschaft weit mehr angerichtet haben als die Sozen in 40 oder bald 100 Jahren.

    Die rechte Gefahr muss man schon ernst nehmen.

    Wenn eine jahrzehntelang mitte-rechts Partei bei mitte-links angekommen ist, geführt von einer gelernten Kommunistin, sagt das schon alles!
    Wenn man dann noch bedenkt wie mit einer rechts-konservativen Partei umgegangen wird, könnte es einem richtig angst und bange werden, wenn man an die Zukunft denkt!
    Die Rechten dürfen gerne Angst haben. Vielleicht diszipliniert sie das besser, vieleicht fokussieren sie sich damit mal mehr auf den vernünftigen Teil des Rechts-Seins und weniger auf den Extremismus.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #55
    Premiumuser Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 08:29
    Beiträge
    4.660
    Themen
    9

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    167 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4712 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten mal die ÖR darüber berichten!?!?
    Es gibt gute Gründe, warum sie es im besagten Fall gerade nicht getan hat.

    Zu wenig Demonstranten.
    Zu unklares Thema.
    Zu geringe gesellschaftliche Relevanz.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #56
    Stammuser Avatar von Wolfgang Langer

    Registriert
    20.08.2019
    Zuletzt online
    Heute um 08:45
    Beiträge
    7.319
    Themen
    26

    Erhalten
    4.118 Tops
    Vergeben
    4.024 Tops
    Erwähnungen
    55 Post(s)
    Zitate
    5612 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal, dass die Nazis in 12 Jahren ihrer Herrschaft weit mehr angerichtet haben als die Sozen in 40 oder bald 100 Jahren.
    ...







    Islam: eine Mords-Ideologie ---: 548 Schlachten mit 278 Millionen Toten


    Tears of Jihad by Dr. Bill Warner
    Übersetzung von EuropeNews

    Diese Zahlen sind nur eine grobe Schätzung der toten Nicht-Muslime durch den politischen Akt des Dschihads.

    Afrika

    Thomas Sowell [Thomas Sowell, Race and Culture, BasicBooks, 1994, S. 188] schätzt, dass 11 Millionen Sklaven über den Atlantik verschifft wurden und 14 Millionen wurden zu den islamischen Staaten Nordafrikas und des Mittleren Osten geschickt. Für jeden gefangenen Sklaven mussten viel andere sterben. Schätzungen dieses Kollateralschadens schwanken.
    Der namhafte Missionar David Livingstone schätzte, dass für jeden Sklaven, der eine Plantage erreichte fünf andere in einem vorausgegangenen Kampf getötet wurden, oder durch Krankheiten starben, oder durch Mangel im Verlauf der Zwangsdeportation. [Missionsgremium presbyterianischer Frauen, David Livingstone, S. 62, 1888] Diejenigen, die zurückgelassen wurden waren sehr jung, schwach, krank und die Alten.
    Sie starben bald, weil ihre Hauptversorger getötet oder versklavt wurden. Also, für 25 Millionen Sklaven, die auf dem Markt angeboten wurden haben wir eine geschätzte Todesrate von ungefähr 120 Millionen Menschen. Der Islam hatte das Monopol für Sklavenhandel in Afrika inne.
    120 Millionen Afrikaner

    Christen

    Die Anzahl der christlichen Märtyrer des Islams liegt bei 9 Millionen [David B. Barrett, Todd M. Johnson, World Christian Trends AD 30-AD 2200, William Carey Library, 2001, S. 230, Tabelle 4-10] Eine grobe Schätzung von Raphael Moore in Die Geschichte Kleinasiens liegt bei 50 Millionen Toten in Kriegen durch den Dschihad. Wenn man also die afrikanischen Christen mitzählt, die im 20. Jahrhundert getötet wurden, dann haben wir:
    60 Millionen Christen

    Hindus

    Koenard Elst schätzt in seinem Buch Negationismus in Indien, dass 80 Millionen Hindus in dem totalen Dschihad gegen Indien getötet wurden. [Koenard Elst, Negationismus in Indien, Voice of India, New Delhi, 2002, Seite 34.] Das Land Indien ist heute halb so groß wie das historische Indien, durch den Dschihad. Die Berge nahe Indiens werden Hindu Kush genannt, das bedeutet der “Scheiterhaufen der Hindus”.
    80 Millionen Hindus

    Buddhisten

    Die Buddhisten haben die Geschichte des Krieges nirgendwo aufgezeichnet und nachgehalten. Vergessen Sie nicht, dass es im Dschihad nur Christen und Juden gestattet war als Dhimmis (Sklaven des Islams) zu überleben; jeder andere musste konvertieren oder sterben.
    Der Dschihad tötete die Buddhisten in der Türkei, in Afghanistan, entlang der Seidenstraße und in Indien. Die Gesamtzahl beträgt grob geschätzt 10 Millionen. [David B. Barrett, Todd M. Johnson, World Christian Trends AD 30-AD 2200, William Carey Library, 2001, S. 230, Tabelle 4-1.]
    10 Millionen Buddhisten

    Juden

    Merkwürdigerweise gab es nicht genug getötete Juden im Dschihad um die Gesamtzahl der Großvernichtung signifikant zu steigern. Der Dschihad in Arabien war zu 100% effektiv, aber die Zahlen lagen in den Tausenden nicht Millionen.
    Danach unterwarfen sich die Juden und wurden zu Dhimmis (Diener oder Bürger zweiter Klasse) des Islams und hatten keine geographische Macht mehr.
    Dies ergibt nach grober Schätzung etwa 270 Millionen Menschen, die durch den Dschihad getötet wurden.
    Die Schlachtenliste seit 648 Cypris
    http://cspipublishing.com/statistica...attlesDate.pdf

    ………………………………

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #57
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 19:19
    Beiträge
    5.463
    Themen
    100

    Erhalten
    2.777 Tops
    Vergeben
    300 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4506 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal, dass die Nazis in 12 Jahren ihrer Herrschaft weit mehr angerichtet haben als die Sozen in 40 oder bald 100 Jahren.

    Die rechte Gefahr muss man schon ernst nehmen.



    Die Rechten dürfen gerne Angst haben. Vielleicht diszipliniert sie das besser, vieleicht fokussieren sie sich damit mal mehr auf den vernünftigen Teil des Rechts-Seins und weniger auf den Extremismus.
    Gibt es guten Extremismus??
    Ist denn rechts sein, gleich Extrem???
    Waren die Nazis Rechtsextreme Sozialisten??
    Und was die Schäden durch Sozialismus /Kommunismus angeht, wollen wir jetzt kein Fass aufmachen..... Ich denke auch DU weißt Bescheid!?!
    Ostblock, China, Kuba, Nordkorea.......... reicht das? Kannste mal anfangen Tote, Unterdrückte, Geschädigte usw. zu zählen........
    Kriege kannst du ausser vor lassen.........einfach nur die "Systemopfer"

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Hall of idiocy

    Mit dabei: helmstedter1, Jakob, Fredericus Rex, atseb,
    Dummsina oder Sumsina......das Gleiche....

  8. #58
    Avatar von E160270

    Registriert
    10.01.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 19:19
    Beiträge
    5.463
    Themen
    100

    Erhalten
    2.777 Tops
    Vergeben
    300 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4506 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Woppadaq Beitrag anzeigen
    Es gibt gute Gründe, warum sie es im besagten Fall gerade nicht getan hat.

    Zu wenig Demonstranten.
    Zu unklares Thema.
    Zu geringe gesellschaftliche Relevanz.
    Achso........ aber die Bilder von einer allein demonstrierender Greta (in Schweden!!!) waren damals
    von gesellschaftlicher Relevanz...... Komisch

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Hall of idiocy

    Mit dabei: helmstedter1, Jakob, Fredericus Rex, atseb,
    Dummsina oder Sumsina......das Gleiche....

  9. #59
    Premiumuser Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 08:29
    Beiträge
    4.660
    Themen
    9

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    167 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4712 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Gibt es guten Extremismus??
    In der Regel nicht.

    Ist denn rechts sein, gleich Extrem???
    Nein, ist es nicht. Wegen ein paar Extremisten in der Partei kann man sich aufregen, muss man aber nicht. die Frage ist halt nur, wer den innerparteilichen Diskurs bestimmt. Eine Partei, wo das vor allem die Extremisten tun, wird dann halt dieser Extremismus vorgeworfen.

    Waren die Nazis Rechtsextreme Sozialisten??
    Sie waren Rechtsextreme. Das "Sozialist" war bloss ein Label.

    Und was die Schäden durch Sozialismus /Kommunismus angeht, wollen wir jetzt kein Fass aufmachen..... Ich denke auch DU weißt Bescheid!?!
    Ostblock, China, Kuba, Nordkorea.......... reicht das? Kannste mal anfangen Tote, Unterdrückte, Geschädigte usw. zu zählen........
    Kriege kannst du ausser vor lassen.........einfach nur die "Systemopfer"
    Da machst du es dir zu einfach. Der Krieg war elementarer Bestandteil der Nazi-Ideologie schlechthin.

    Zudem, wenn du es dir so einfach machst und die verschiedenen Sozialismen in einen Topf wirfst, kannst du es dir noch einfacher machen und alle Toten, also auch die des Islam, auch die von Nazideutschland, zu Opfern des Sozialismus erklären.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #60
    Premiumuser Avatar von Woppadaq
    Vorsicht, Mainstreamer !!
     


    Registriert
    07.04.2018
    Zuletzt online
    Heute um 08:29
    Beiträge
    4.660
    Themen
    9

    Erhalten
    971 Tops
    Vergeben
    167 Tops
    Erwähnungen
    37 Post(s)
    Zitate
    4712 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von E160270 Beitrag anzeigen
    Achso........ aber die Bilder von einer allein demonstrierender Greta (in Schweden!!!) waren damals
    von gesellschaftlicher Relevanz...... Komisch
    Sie sind es heute immer noch. Hat mit dem Thema zu tun.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bundestag: Terror-Verein "Antifa" - "Linke" sagen Danke zu Terror
    Von Roquette im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 30.09.2019, 10:45
  2. SPD wieder auf Nazi-Jagd - absurde "Mitte-Studie"
    Von Kibuka im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.06.2019, 09:48
  3. Antifa schaltet Organisatorin der Demo "Merkel muss weg" aus
    Von Kibuka im Forum Der Hass der Populärmedien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2018, 19:23
  4. Die neuen Gegner der Antifa müssten "Flüchtlinge" sein
    Von Bester Freund im Forum Der Hass der Populärmedien
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 15:21
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 10:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben