+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Die Welle

  1. #21
    Premiumuser + Avatar von Tara Marie
    Heute schon gelächelt ...
     


    Registriert
    14.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:53
    Beiträge
    2.529
    Themen
    8

    Erhalten
    1.783 Tops
    Vergeben
    2.198 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2181 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Christ 32 Beitrag anzeigen
    in China funktioniert die Symbiose aus Kommunismus und Kapitalismus sehr gut ...
    Was dort praktiziert wird ist die Totalausbeutung der Menschen auf der einen Seite und die völlige Überwachung auf der anderen Seite. Also Marktradikalismus + Diktur. Findet Habeck toll + wird er übernehmen, wenn sich die Gelegenheit bietet.

    ... und wenn man den Kommunismus in Deutschland und China vergleicht dann war Mao weit extremer als es Ulbrich, Stoph oder Honneker jemals waren.
    Es werden überall auf der Erde unterschiedliche Experimente mit den Menschen gemacht. Bei uns läuft gerade aktuell "Umwandlung in Multikulti", wie die Tagesthemen zu berichten wußten ...

    Auch China hat sich inzwischen drastisch gewandelt, früher hätte man die Proteste in Hongkong einfach mit brutaler Gewalt niedergeschlagen. Das kann sich heute die Regierung in Peking unmöglich erlauben.
    Die Methoden Leute fertig zu machen sind heute feiner, aber genau so wirksicher + in absehbarer Zeit ist Hongkong eingetütet ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" (Bertolt Brecht)

  2. #22
    Premiumuser + Avatar von Tara Marie
    Heute schon gelächelt ...
     


    Registriert
    14.02.2017
    Zuletzt online
    Heute um 06:53
    Beiträge
    2.529
    Themen
    8

    Erhalten
    1.783 Tops
    Vergeben
    2.198 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    2181 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Humanist62 Beitrag anzeigen
    Ja Gorbatschow hatte im vielen Recht und die Idee von Perestroika und Glasnost war gut, nur haben das zuwenige verstanden.
    Ich denke, Du hast die Artikel von Gorbi nicht verstanden. Was er sagt, ist, der Sozialismus ist nicht tot, sondern er erneuert nur seine Wirtschaftsstrukturen und holt sich dann den Westen. Und genau das kannst Du in China sehen: Totalausbeutung der menschlichen Arbeitskraft + Totalüberwachung = Markradikalismus + Diktatur mit kommunistischen Methoden! Und Habeck möchte - sollte er dazu Gelegenheit bekommen - dieses System hier einführen und der wird es dann möglicherweise BasisDemokratie nennen.


    Chinas "Kommunismus" ist nichts anderes als Staatskapitalismus, Marx würde sich im Grabe rumdrehen ...
    Glaube ich nicht. Alle diese Leute arbeiten/arbeiteten für Hintergrundmächte und werden nur als Vorzeigepuppen benutzt. Ich würde es auch nicht für unwahrscheilich halten, wenn das gar nicht seine Idee waren. Aber das ist letztlich auch egal ...

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" (Bertolt Brecht)

  3. #23
    Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 16:52
    Beiträge
    4.342
    Themen
    8

    Erhalten
    2.039 Tops
    Vergeben
    1.371 Tops
    Erwähnungen
    52 Post(s)
    Zitate
    3812 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tara Marie Beitrag anzeigen
    Was dort praktiziert wird ist die Totalausbeutung der Menschen auf der einen Seite und die völlige Überwachung auf der anderen Seite.
    die Überwachung ist konstant geblieben, der allgemeine Lebensstandart ist aber seit dieser Zeit massiv gestiegen. Ich halte Habeck genau wie du für einen Spinner, man muss ihm aber zugute halten das er in der Opposition ist und demzufolge viel blöderes Zeug quatschen kann als in der Regierung. Am Bespiel des SPD kann man sehen was passiert wenn man als Regierungspartei blödes Zeug quatscht. Ich gehe davon aus das der Höhenflug der Grünen auf Protest enttäuschter SPD- Wähler basiert, auch wenn das heute als VT gelten würde. Fakt ist aber das die Zahlen genau das darstellen. Ein paar haben sich auch zur FDP oder AfD verirrt, die Masse dürfte aber bei den Grünen gelandet sein. Und bei Protest geht es weniger um die Politik der gewählten Partei, sondern hauptsächlich um die Politik der abgewählten Partei.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von zwei2Raben Beitrag anzeigen
    Wir nannten schon als Kinder, das was die Chinesen machten "Ameisenkommunismus"
    Man sprach ja schon vor etlichen Jahren von der "gelben Gefahr" ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  5. #25
    KINDSKOPFENTLARVER Avatar von Humanist62
    Zu alt um naiv zu sein
     


    Registriert
    06.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 20:32
    Beiträge
    16.412
    Themen
    86

    Erhalten
    5.353 Tops
    Vergeben
    3.387 Tops
    Erwähnungen
    113 Post(s)
    Zitate
    15098 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tara Marie Beitrag anzeigen
    Ich denke, Du hast die Artikel von Gorbi nicht verstanden. Was er sagt, ist, der Sozialismus ist nicht tot, sondern er erneuert nur seine Wirtschaftsstrukturen und holt sich dann den Westen. Und genau das kannst Du in China sehen: Totalausbeutung der menschlichen Arbeitskraft + Totalüberwachung = Markradikalismus + Diktatur mit kommunistischen Methoden! Und Habeck möchte - sollte er dazu Gelegenheit bekommen - dieses System hier einführen und der wird es dann möglicherweise BasisDemokratie nennen.




    Glaube ich nicht. Alle diese Leute arbeiten/arbeiteten für Hintergrundmächte und werden nur als Vorzeigepuppen benutzt. Ich würde es auch nicht für unwahrscheilich halten, wenn das gar nicht seine Idee waren. Aber das ist letztlich auch egal ...
    Ich hab das schon richtig verstanden und Gorbatschow wollte sicherlich nicht das "System China", denn das hat mit Sozialismus nichts zu tun. Gorbatschow wollte das System erneuern im Sinne eines Demokratischen Sozialismus (Mehr Mitspracherechte, Investitionen auf allen Gebieten usw.). Nur die marode Wirtschaft war nicht mehr zu retten ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Sozialist sein, heißt keineswegs bloß den Triumph einer bestimmten Partei vorbereiten, einen bestimmten Teil des Volkes einfach zur Macht zu bringen. Nein, es heißt arbeiten für eine Gesellschaftsordnung, in der alle aktiven Kräfte harmonisch verbunden werden und zu aller Nutzen zusammenwirken sollen.
    (August Bebel, Mitbegründer der SPD)

    Bank: Sportsgeist

  6. #26
    Premiumuser Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 19:52
    Beiträge
    1.014
    Themen
    7

    Erhalten
    682 Tops
    Vergeben
    816 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    686 Post(s)

    Standard

    Ethik ist ein Wort das sich selber immer dann vergissst wenn Menschen etwas meinen, hierbei ist deren Handeln die eigene Motivation, ein immer weiter vorantreiben bis man daran selber zerbricht.

    Da gab es weitere Experimente wie das Stanford Prison Experiment welches aufzeigte wie Macht unter Menschen funktioniert.
    Würde man es auf die Politik anwenden gäbe es ein fatales Bild dieser Gesellschaft, doch bleibt es eben beim alten weil alle anderen zuschauen oder schon selbst dem Wahnsinn verfallen sind.
    Wer Gruppen von Menschen beherrscht kann deren Handeln in die Perversion zwingen die sie bereitwillig ausführen, dieses sieht man auch hier wieder in Gruppen in dieser Zeit.

    Macht ist die Verderbnis des Geistes und der daher eingehenden Meinung das man sich von allen absetzen könnte ohne jemals ein Konsequenz zu erfahren, viele andere sind daran gescheitert mal schauen wann es sich mal wieder selber nimmt.

    Nach dem Prinzip:

    In dubio pro reo

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Darkano (12.01.2020 um 21:14 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Die neue Ufo-Welle
    Von zwei2Raben im Forum Fake-News
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 27.02.2018, 10:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben