+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    Avatar von Kamikatze

    Registriert
    06.03.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 04:40
    Beiträge
    2.907
    Themen
    12

    Erhalten
    3.978 Tops
    Vergeben
    3.517 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    2374 Post(s)

    Standard



    Die Aufregung ist doch nicht neu, das ging kontrovers doch schon damals bei der "Stadiontour" und der Show Weihnachten 2018 durchs Indernet und die anderen Lügenmedien!

    u.a.
    https://www.promipool.de/stars/helen...finden-das-gut
    https://www.nau.ch/people/welt/helen...ement-65468244

    https://www.spiegel.de/kultur/gesell...a-1226570.html
    >>
    Die Schlagersängerin Helene Fischer hat sich mehr als eine Woche nach den ausländerfeindlichen Übergriffen in Chemnitz zur gesellschaftlichen Spaltung in Deutschland geäußert. "Wir können und dürfen nicht ausblenden, was zur Zeit in unserem Land passiert", schrieb sie auf Instagram und Facebook, "doch wir können zum Glück auch sehen wie groß der Zusammenhalt gleichzeitig ist - das sollte uns stolz machen. Musik als Zeichen der Verbundenheit und immer ist es Liebe, die gewinnt."

    Die 34 Jahre alte Sängerin äußert sich nur selten zu politischen und gesellschaftlichen Themen. Zu dem Beitrag vom Dienstag schrieb sie noch den durch das Chemnitzer Konzert gegen rechts bekanntgewordenen Hashtag #wirsindmehr. Außerdem setzte sie Hashtags wie #wirbrechendasschweigen und #schreiteslaut.
    <<


    Sie hat sich lange mit politischen Äußerungen zurückgehalten,
    da sie selber jedoch (wenn auch als kleines Kind) Migrantin ist,
    und weiß, wie ihre Großeltern einst als "GermanskiJ" drangsaliert worden sind,
    und sie selber verschiedentlich - auch hier im Forum (!) - als "Russin" beschimpft worden ist,
    hat sie einen persönlichen Bezug zu dem Thema.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Vorsicht!
    Beiträge im Forum könnten Spuren von Ironie, Spott, Sarkasmus oder gar Satire enthalten!

  2. #22
    Gott über allles Stammuser Avatar von Leseratte
    Bundeskanzler Björn Höcke
     


    Registriert
    18.06.2019
    Zuletzt online
    Gestern um 14:53
    Beiträge
    1.603
    Themen
    94

    Erhalten
    479 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    1178 Post(s)

    Standard

    Mann kann dann wohl sagen, daß es eher zu Fedder gepaßt hätte, wenn er einen Verbrecher gespielt hätte.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Ich hoffe, daß Björn Höcke im Herbst Ministerpräsident von Thüringen wird und aus diesem Amt heraus schließlich Bundeskanzler.

    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

Ähnliche Themen

  1. Nachruf
    Von Compa im Forum Veranstaltungen, Demos, Termine
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 26.06.2018, 21:13
  2. Experimentelles Gedich (Nachruf)
    Von denmarkisbetter im Forum Offenes Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2018, 17:50
  3. Nachruf: Peter Hintze
    Von aselsan im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 14:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Links

Nach oben